20. Mai 2013

Wussten sie eigentlich etwas über das "American Committee for a United Europe" von 1948

Auszug aus Wikipedia: "Am 23. April 1948 fand im New York University Faculty Club ein erstes Treffen mit dem Ziel der Schaffung eines besonderen Komitees zur Unterstützung eines „freien und vereinigten Europas" statt. Es war von Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergizusammengerufen worden. Als Präsident fungierte einer der Autoren einer Entschließung des US-Kongresses über die Prinzipien einereuropäischen Föderation, James William Fulbright. Der US-Botschafter in der Sowjetunion 1933-36, William C. Bullitt, agierte als Vizepräsident der fortlaufenden Konferenz.
Ab dem Treffen begann die Unterstützung für die European Conference on Federation, die erstmals am 7. Mai 1948 unter dem VorsitzWinston Churchills in Den Haag stattfand und an der Parlamentsmitglieder der 16 Empfängerländer des Marshallplans teilnahmen. Man arbeitete an einem Entwurf für eine Verfassung der Vereinigten Staaten von Europa und gründete den Europarat[1]http://de.wikipedia.org/wiki/American_Committee_for_a_United_Europe

Die Überbleibsel existieren noch heute in Form von hochbezahlten Beamten und Politikern, die nur selten in Erscheinung treten, wie zum Beispiel heute wenn rianovosti berichtet dass der Generalsekretär des Europarates zu Gesprächen bei Putin ist. Ich muss mich dann fragen, braucht den jemand? Wer bezahlt die Truppe? Immer noch die Rockefeller Stiftung und die Ford Stiftung? 

RIA NovostiGeneralsekretär des Europarates Thornbjorn JaglandPutin trifft Generalsekretär des Europarates
08:31 20/05/2013 Der russische Präsident Wladimir Putin trifft heute mit dem Generalsekretär des Europarates Thornbjorn Jagland zusammen, teilte der Kreml-Pressedienst mit.>>

1 Kommentar:

  1. Yiieenzu
    Sehr guter Beitrag zu den Fakten. Die meisten Lobbiisten werden nach wie vor von den gleichen privaten Stiftungen bezahlt wie damals. Die EUDSSR ist Realitaet, man wartet nur noch drauf den Leuten die Knebel richtig anzulegen. Als in Portugal vor Monaten die Wasserprivatisierung anfing, gingen die Menschen dort auf die Strasse. Jetzt rudert man in Portugal zurueck. Hier in Dutschland reicht es kurz mitzuteilen, dass 1.5 Mio. Wasserpetitionen gescheitert sind im EU Rat. Da bleiben alle zuhause. Europa ist eben unterschiedlich. Und die haben sich extrem gut daran angepasst indem sie u.A. die Nachrichten extremst manipulieren und jedem Volk erzaehlen was es am liebsten hoert. Wie schon oft gesagt. Die Petitionen sind sowieso wirkungslos weil sie ja von Subunternehmern kommen und nicht von Menschen. Fuer Subunternehmer gelten keine Grundrechte, fuer Hirnlose schon. Gruesse

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen