13. Mai 2013

Soeben 18:05 Uhr MESZ wurde der zweite X-Class Flare registriert

Quelle: http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/xray_1m.html
Klassifiziert mit X 2,8 lt. NOAA - Aktuelle Bilder gibt es dazu HIER und HIER

2013-05-13 16:16 UTC  Another Strong Radio Blackout, May 13
A hot active region, still barely on the visible disk, erupted with an R3 (Strong) Radio Blackout around 1600 UTC (noon EDT) today, May 13. This is the same region that produced an R3 (Strong) event about 12 hours ago. Given its location well off the Sun-Earth line, no Geomagnetic Storm activity is anticipated should a CME be launched. These recent x-ray flares are the strongest so far this year. Watch here for updates. Quelle: http://www.swpc.noaa.gov/
 

Kommentare:

  1. Ich habe soeben eine starke Müdigkeit gespürt.
    Da dachte ich mir, schau ich mal nach ob es sich vllt. um einen Sonnensturm oder ähnliches handelt und bammmms....

    AntwortenLöschen
  2. nur mal so angemerkt , die flares dieser stärke scheinen mich nicht sonderlich umzuhauen? aber gut so hatte ich doch letzte woche genug damit zu tun:-) kann ich mich also schön zurück lehnen und mich erholen...wer weiß wann es mich das nächstemal wieder umhaut :-) lg. nicole

    AntwortenLöschen
  3. Merk davon nixmehr!! Alles Einbildung!!^^ ne Schmarn, gab schon schlimmere!

    AntwortenLöschen
  4. Die Nacht war schlimm. Wilde Träume, ab vier Uhr nur noch unruhiger Schlaf. Ich muß um 6Uhr raus. Von da an hab ich das Gefühl viel zu wenig Luft zu bekommen, als wäre mein Brustkorb mit einem Eisenring eingeschnürt . Begleitet wird das. Ganze durch bleierne Müdigkeit. Mal sehen wie es weiter geht.
    Lg.

    AntwortenLöschen
  5. Herzlopfen, Unruhe, Müdigkeit wechselt sich mit Tatendrang ab, ist schon ein wenig eigenartig heute.... Fühle mich wie ferngesteuert. Versuche, in meiner Mitte zu bleiben. Alles wird gut, hoffe ich!?! Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Kann mir vielleicht jemand in kurzen Worten erklären, ob ein X-Flare stärker oder schwächer ist als ein M-Flare? Hab schon gegoogelt komm aber nicht wirklich weiter. Was ist denn der Unterschied? Vielleicht muss ich mich auch wirklich mal einlesen. Fakt ist, dass es mich bei M-Flares richtig umhaut (Starkes Kopfgribbeln, starke Schmerzen usw.) Heute gehts mir richtig gut! Verstehe den Unterschied noch nicht ganz. Danke für evtl. Erklärungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehe hier
      http://www.spaceweather.com/glossary/flareclasses.html?PHPSESSID=j3dbbkhh20ms5lfjdl805o57d5

      Löschen
  7. Von klein/schwach zu gross/stark
    A, B, C, M, X

    AntwortenLöschen
  8. Danke! So einfach? :-D Dann verstehe ich allerdings nicht, warum es mich bei M-Flares so umhaut und bei den heutigen nicht. Aber ich habe schon vor geraumer Zeit aufgegeben alles verstehen zu müssen :-) Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... weil das von sehr vielen Faktoren abhängig ist. äußeren und inneren. auch je nach Ihrem eigenen körperlichen und geistigen zustand.

      manchmal kann man eine halbe Flaschen wein trinken und merkt nichts und manchmal ist man nach einem Glas besoffen, abhängig von Ihrem zustand :-) .... und dann kommen noch alle äußeren Einflüssen hinzu. .... nicht digital sehen...

      Löschen
  9. Ich hab auf meinem Android Phone ein geiles App welches alle aktuellen Eruptionen auf der Sonne wie Starke und Position mitteilt sowie aktuelle infos über das Erdmagnetfeld.
    SolarisAlpha heisst das App!
    Gruss Kenan

    AntwortenLöschen
  10. Ich merke heute auch nichts, eher im Gegenteil ist es besser, als letzte Woche bis einschl. Wochenende

    AntwortenLöschen
  11. Extremes Herzklopfen, aber schon seit Tagen, sehr unruhiger Schlaf, wirre Träume.
    Dazu kommt eine nicht genau definierbare innere Unruhe, eine Art Erwartung - aber worauf?....vielleicht doch ein solares Maximum, ab Mai, wie angekündigt...

    Schönen Abend und eine hoffentlich ruhige Nacht...
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Genau das! Es ist besser heute! Danke für den Apptipp! Letzten Sonntag bekam ich eine regelrechte Stromdusche auf dem Schädel und ein totales Krankheitsgefühl. Seltsam alles. Wie auch immer.. Ich wünsche noch einen entspannten Abend allerseits! LG

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir ist es sehr stark. Obwohl ich gestern grad ma zwei std geschlafen hab bin ich noch nicht müde. Hatte zwar um ca. 17h nen knick und wollt mich hinlegen aber dann Im Gegenteil wieder wie gestern herzrasen. Und tata keine halbe std wieder nen X-Flare. Könnte glatt 100km rennen (gefühlte :)). Ich denke das die Richtung des Flares ne grosse Rolle spielt.
    Gruss Kenan

    AntwortenLöschen
  14. heute den ganzen tag sowas von müde, seit gestern abend um 9 kopfschmerzen. fühle mich als hätte ich gehirnschnecken. also total matschig und konfus im kopf. alles läuft wie in zeitlupe ab. bei den m-flares ist es aber körperlich dennoch unangenehmer die letzten tage gewesen. innere unruhe und herzrasen was die innere unruhe dann beim regestrieren deutlich steigert. Liebe Grüße Maik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. achja...komische träume, intensive träume hat ich ebenfalls. kann mich nicht mehr genau daran erinnern aber das A-Team kam darin vor ;-)

      Löschen
  15. Hallo zusammen

    Mich würde hier viel mehr interessieren, ob dei letzten zwei X-Flares (gestern 18:05 und heute 03:00 Uhr) erdgerichtet waren. Was bedeutet Sun-Earthline??
    Wenn ja, was hat das für Auswirkungen auf das reale Leben?
    Ich weiß...Australiens Ureinwohner betrachten den Traum als Realität. :)

    Have a nice Day

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keiner davon war zur Erde gerichtet. Das kann sich aber in den nächsten 48 Std ändern

      Löschen
    2. Danke für die Info. Würde der 3,2 flare. von heute früh,, Schaden anrichten, wenn er frontal auf die Erde treffen würde?

      Löschen
    3. nicht wirklich, dazu war er zu schwach, im März 2012 hatten wir schon einen X.5

      allerdings werdeen dann Sattelliten beschädigt, Flugrouten müssen verlegt werden Finkverkehr ist gestört und in den Nordländern kann das Licht flackern oder schión mal ausgehen, Aber das hängt noch von der Polung ab, was die Wissenschaftler erst Messen können wenn der Flare die erdnahen Satteliten passiert haben. Dann wird die Vorwarnzeit jedoch extrem kurz

      Löschen
    4. hir noch die Berichte des X1,7 vom Juli letzten Jahres - es hängt u.A. von der Polung ab

      http://www.z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2012/07/space-weather-update-noaa-keine.html

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen