1. März 2013

Nostradamus - Die dritte Prophezeiung + die Voraussagen von Alois Irlmaier

.

Zitat Buchbeschreibung: "Nostradamus hat den Zweiten Weltkrieg, die Mondlandung, den Klimawandel und vieles mehr vorausgesehen, das sich inzwischen in der Realität bewahrheitet hat. Er gilt als der größte Seher aller Zeiten. Seine Weissagungen für die Jahre 2011 bis 2014, die tief greifende Veränderungen in der Weltordnung verheißen, liegen hier entschlüsselt vor. Sie verheißen nichts Gutes: Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich. Manfred Dimde hat die mystischen Texte des Sehers entschlüsselt und enthüllt nun, was auf uns zukommen wird. - Taschenbuch, 256 Seiten" Zitat Ende

Anm. Mr.Flare: Auch sehr empfehlenswert ist das Buch PSI und der Dritte Weltkrieg. ACHTUNG! - All das sind Prophezeihungen/Voraussagungen, die teils vor langer Zeit getätigt wurden und nun von anderen Menschen interpretiert werden. Dabei besteht immer die Gefahr der Missinterpretation. Genauso wie ich mich NIE an einem Channeling orientieren würde, würde ich auch wegen eines Nostradamus keine Lebensveränderungen vornehmen. Es ist immer interessant zu wissen, aber mit Vorsicht zu genießen! Interessant sind zudem, die starken Überlappungen anderer Seher, wie Alois Irlmaier [siehe auch das Interview unten mit Michael Vogt] - Ein ebenfalls interessantes Interview zu Nostradamus findet Ihr auch noch beim Alpenparlament HIER. (Danke an Peter für den Link)





Leider kann ich derzeit wohl doch noch nicht auf Amazon verzichten, da ausser dem Kopp Verlag kaum jemand eine vernünftige Lösung hat Bücher und andere Produkte einfach einzubinden. Zudem hat es die Masse der Leser ja offensichtlich nicht wirklich berührt.

Diese folgende Aufzeichnung über Alois Irlmaier wurde im Dezember 2012 hochgeladen. Zu einem Zeitpunkt, da Irlmaier bereits Jahre tot und der Autor noch nichts über den Pabst- rücktritt wissen konnte. !!! Auch die sonstigen Aussagen zu Irlmaier, die der Sprecher zum Thema "Gelber Strich" (Drohnen) äußert, sind mir meim Lesen der Passagen aus dem Buch "PSI und der Dritte Weltkrieg" sofort durch den Kopf geschossen! 

Alles nur Fiktion? Ich hoffe JA, aber ich glaube NEIN. Meine Empfehlung: Beschäftigen Sie sich einmal mit dem Thema und prüfen die Quellen vorurteilsfrei und nicht so wie ich, der das alles erst einmal einige Jahre für völligen Quatsch gehalten hatte, bis ich mich einmal tiefer damit auseinander gesetzt hatte. Danke auch an Stephan Berndt, der hier eine analytische Arbeit geleistet hat, die ich nie machen möchte.



Kommentare:

  1. Mondlandung??? Klimawandel???

    Und aus diesen einfältigen Aussagen eine Prophezeiung über den dritten Weltkrieg hochzuzüchten und hier auch noch zu verbreiten ist wirklich das Allerdämlichste. DAS ist pure Angstmacherei.
    Es geht nicht nur um Missinterpretationen auch wenn die häufig vorkommen siehe Nostradamus.....Prophezeiungen sind Wahrscheinlichkeiten, sonst nix , die Zukunftslinie wird fast täglich neu gewählt. Kann jederzeit geändert werden und wurde es auch zum Glück schon oft.

    Es ist insgesamt betrachtet eher sehr unwahrscheinlich dass es nochmals einen Weltkrieg geben wird.

    Als Fan deiner meist deutlichen Worte: Der Artikel ist Schmarrn!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. blackeyedmegan - sorry, mein Fehler war, den ersten Teil als Zitat des Buchtextes (der nicht von mir stammt) eindeutig zu markieren. Als politiker müsste ich nun meinen Dr.Titel zurückgeben. :-)

      Aber dennoch bin ich 100% sicher, dass du dir die beiden Videos NICHT komplett angesehen hast. Insbesondere das Interview mit Michsel Vogt!!. Bitte das tun und dann noch einmal kommentieren :-) - Ansonsten habe ich auch was recht eindeutiges über Sehrr und Ihre Prophezeihungen im Text geschrieben. - Ihr müsste bitte auch alles lesen. Danke

      Löschen
  2. Ich kann kaum glauben, hier so etwas zu lesen. Zeige mir eine Fehlinterpretation und ich zeige dir noch eine weitere. Aktuelle Gefahren sehe ich durchaus, auch ein 3. Weltkrieg ist für mich leider nicht undenkbar. Aber dieser Blödsinn! Vielleicht haben alle hier angegebenen ,, Seher" auch einfach nur die Bibel gelesen, was in unserem Kulturkreis nicht ungewöhnlich wäre, und wurden dadurch ein kleines bisschen beeinflusst? Wie auch immer, bei solchen Deutungen lässt man einfach die vielen Ungenauigkeiten weg und konzentriert sich auf die Treffer und biegt sie einfach noch etwas zurecht. Klingt toll, macht Angst! Super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anja - auch hier bin ich 100% sicher, dass du dir die beiden Videos NICHT komplett angesehen hast. Insbesondere das Interview mit Michsel Vogt!!. Bitte das tun und dann noch einmal kommentieren :-) - Ansonsten habe ich auch was recht eindeutiges über Seher und Ihre Prophezeihungen im Text geschrieben. - Ihr müsste bitte auch alles lesen. Danke

      Übrigens es klingt nicht toll! Und es macht auch keine Angst, jedenfalls mir nicht - ich finde es nur interessant möglichst viele Facetten zu kennen um dinge kombinieren zu können.

      Das bild wird etwas runder wenn man sehr viele Seher über einander legt, wie es Herr Berndt getan hat. - Auch das ist dann immer noch kein Indiz, dass es so kommt. Aber darüber muss uns doll sich jeder seine Gedanken machen.

      Und wer heute mit offenen Augen und Ohren durch die Welt geht (nicht durch die deutsche Presselandschaft) und sich auch mit den unangenehmen seiten Beschäftigt, der kann vieles kombinieren. Ich hoffe, das ist alles falsch, was aber wenn nicht und ich habe mich auf nichts vorbereitet?

      - ich meine nun nicht materiell, sondern auch mental! - Und nein Anja, das war kein Test, sondern eine information mit der jeder Leser anfangen möchte, was er will. - mein Tipp: befasst euch etwas damit und informiert euch weiter aus unterschiedlichen Quellen um dann - aber erst dann ein eigenes Urteil bilden zu können.

      Löschen
    2. Mr. Flare, das ist jetzt nicht ganz fair. Ich habe alles gelesen und ich habe die Filme komplett gesehen. Das Interview nun schon das zweite Mal, denn das ist ja nun schon längere Zeit im Netz unterwegs. Das macht es für mich nicht glaubwürdiger. Es ist dem von mir sehr geschätzten Michael Vogt zu verdanken, dass durch geschickte Fragestellung der rote Faden in den Aussagen zu erkennen ist.
      Zum Thema Seher kann ich nur jedem empfehlen, die Originaltexte als Bewertungsgrundlage zu nehmen. Das tue ich inzwischen mehr als drei Jahre und es relativiert gewisse Interpretationen absolut.
      Auch das Übereinanderlegen verschiedenster Seher überzeugt dabei nicht wirklich. Es berücksichtigt nicht die Beeinflussung durch andere Offenbarungen, oder auch eventuelles Abschreiben.
      Besonders das von Ihnen beschriebene Szenario ,, Flucht " des Papstes ( anderer Artikel, den ich auch komplett gelesen habe) passt zu den Aussagen von Irlmaier gar nicht. Das bedeutet nicht, dass ich mit der Berichterstattung und offiziellen Rücktrittsbegründung einverstanden bin, aber die Worte von Irlmaier passen nicht wirklich, kann ja aber noch bei einem späteren Papst passieren. Wir werden ,,sehen".
      So, ich ziehe mich jetzt in meine Trotzecke zurück und fühle mich einfach etwas ungerecht behandelt. Sie können mir eine andere Meinung vorwerfen, aber keine Oberflächlichkeit. Übrigens, Respekt was Ihre Arbeitszeiten betrifft! Ein schönes Wochenende! Anja

      Löschen
  3. Sorry! Hab das alles falsch verstanden. Das war sicher nur ein Test, ob die Leser dieser Seite Intuition und Verstand gemeinsam benutzen. Oder? Die Aussagen zu Irlmaier in Bezug auf den Papst sind so ungenau, nur so als Beispiel, das kann man nicht ernst nehmen.

    AntwortenLöschen

  4. Einst sass ein alter, weiser Mann unter einem Baum,
    als der Seuchengott des Weges kam.

    Der Weise fragte ihn: "Wohin gehst du?"


    Und der Seuchengott antwortete ihm:

    "Ich gehe in die Stadt und werde dort hundert Menschen töten."


    Auf seiner Rückkehr kam der Seuchengott wieder bei dem Weisen vorbei.


    Der Weise sprach zu ihm:

    "Du sagtest mir, dass du hundert Menschen töten wolltest.

    Reisende haben mir aber berichtet,

    es wären zehntausend gestorben."


    Der Seuchengott aber sprach:

    "Ich tötete nur hundert.

    Die anderen hat die eigene Angst umgebracht."

    Don't Panic just prepare

    AntwortenLöschen
  5. Unser Schöpfer soll uns Allen die Vernunft wachsen lassen. So das wir die Menschheit die goldene Zeit herbeischnellen können. Die negative Energie soll hoffentlich erlöschen. Seine schläfernden Mitteln sollen uns nichts haben können. Sogar anders wirken, sodass wir als den MENSCHEN korrekt handeln und denken können.

    Hoffentlich wird die dritte Weltkrieg nicht ausgelöst. Der sich MENSCH nennt, trägt in sich das Tier. Doch er muss sich als DEN MENSCHEN wiederfinden können. Der sich wieder gefunden hat, muss den anderen suchenden auch helfen, so dass die sich auch finden können. Den Tier darf er nicht spielen. Dies wäre sein Niedergang. Der ist für das Höhere bestimmt. Die zwei Weltkriege müssten uns hellhörig machen...

    Wenn wir uns studieren, stellen wir fest, dass wir nicht für diese kurze Weltleben programmiert sind. Diese kurze Leben wird Ihn nicht satt werden lassen. Und Alles ist vergänglich. Doch er will Ewig leben. Die 100 erreicht er mit Mühe und Not.

    Sogar wir Menschen haben es technisch geschafft mit Videos Alles aufnehmen zu können. Mit der Genetik Alles sprechen zu lassen. Der Schöpfer, der große Programmierer ist, notiert Alles genau und detalliert. Er nimmt Alles auf. Man kann zwar mit Zaubermittel Schwarz auch weiss sehen lassen. Doch Gold ist Gold. Grün ist Grün. Weiss ist weiss. Der Wissende weiss Alles genau.

    Diese wundersame Leben in diesem Universum kann nicht für 100 bis 1000 Jahre bestimmt sein. Deshalb muss es auch nach dem Tode weitergehen. Wenn dann aber muss Alles gerichtet werden. Dem leidgetanen muss sein Recht wiedergegeben werden. Sonst wäre diese Test unnütz und sinnlos. Alles hat seine Bedeutung. Es ist nichts im Universum sinnlos... Dem die Menschheit irreführt, muss die gerechte Strafe erteilt werden. Hier auf der Welt ist es für uns nicht Möglich. Denn sehr oft bestimmen die Stärkeren die Regeln.

    Die Kraft und Stärke sollte in Hand der Gerechtigkeit sein. Und doch sind nach dem Tod der Erde Alle gleich. Das Recht wird vom allwissenden gerechten Schöpfer gesprochen. Keiner wird widersprechen können. Und dem, der unterdrückt und grausam ist und Allem an seiner Seite stehen, wird das gerechte Strafe gesprochen werden. UND DER MENSCH WIRD STAUNEN, “OH ALLES IST SO GENAU AUFGENOMMEN WORDEN”

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine solche alles Regelnde schöpfungs Entität wie sie von vielen Religiösen Menschen angenommen wird gibt es nur leider nicht. Das was in der Bibel beschrieben ist sind Sinnbilder und Metaphern für etwas völlig anderes. Das was diese Leute als Gott wahr nehmen und anbeten ist nicht mehr als eine emanation die aus der gesammtheit der Menschlichen Seelen Hervor gegangen ist. Ein Kollektiver Logos wenn man so will. Da die Menschen aber schon lange das bewusstsein verloren haben das sie eine untrennbare einheit bilden nehmen sie diesen logos als etwas wahr das von außen zu ihnen kommt. Je stärker Menschen versuchen Gott anderswo zu suchen als in sich selbst, desto mehr trennen sie sich von dem Geist zu dem sie eigentlich nähe und rückbindung suchen. Selbiges gilt für die konflikte die menschen mit anderen menschen austragen.

      Wer immer seinem nächsten schmät, weil er eine andere nationalität, sexualität, Hautfarbe oder Glauben hat, der lebt ebenso in trennung vom göttlichen wie jene die einander bekriegen. Am ende dann sind alle einander fehrn, und jeder fürsich verliert sich im nichts. Dies wäre die wahre lezte konsequenz des Weges den die Menscheit derzeit beschreitet.

      Löschen
  6. Unser Schöpfer soll uns Allen die Vernunft wachsen lassen. So das wir die Menschheit die goldene Zeit herbeischnellen können. Die negative Energie soll hoffentlich erlöschen. Seine schläfernden Mitteln sollen uns nichts haben können. Sogar anders wirken, sodass wir als den MENSCHEN korrekt handeln und denken können. Hoffentlich wird die dritte Weltkrieg nicht ausgelöst.

    Der sich MENSCH nennt, trägt in sich das Tier. Doch er muss sich als DEN MENSCHEN wiederfinden können. Der sich wieder gefunden hat, muss den anderen suchenden auch helfen, so dass die sich auch finden können. Den Tier darf er nicht spielen. Dies wäre sein Niedergang. Der ist für das Höhere bestimmt. Die zwei Weltkriege müssten uns hellhörig machen...

    Wenn der Mensch sich studiert, stellt er fest, dass er nicht für diese kurze Weltleben programmiert ist. Diese kurze Leben wird ihm nicht reichen. Es wird ihn nicht satt werden lassen. Alles ist vergänglich. Doch er will Ewig leben und die 100 erreicht er mit Mühe und Not.

    Sogar wir Menschen haben es technisch geschafft Alles mit Videos aufnehmen zu können. Mit der Genetik Alles sprechen zu lassen. Der Schöpfer, der große Programmierer ist, notiert Alles genau und detalliert. Er nimmt Alles auf. Man kann zwar mit Zaubermittel Schwarz auch weiss sehen lassen. Doch Gold ist Gold. Grün ist Grün. Weiss ist weiss.

    Der Wissende weiss Alles genau. Diese wundersame Leben in diesem Universum kann nicht für 100 bis 1000 Jahre bestimmt sein. Deshalb muss es auch nach dem Tode weitergehen. Wenn dann aber muss Alles gerichtet werden. Dem leidgetanen muss sein Recht wiedergegeben werden. Sonst wäre diese Test unnütz und sinnlos. Alles hat seine Bedeutung. Es ist nichts im Universum sinnlos...

    Dem die Menschheit irreführt, muss die gerechte Strafe erteilt werden. Hier auf der Welt ist es für uns nicht Möglich. Denn sehr oft bestimmen die Stärkeren die Regeln, andere schweigen. Die Kraft und Stärke sollte in Hand der Gerechtigkeit sein.

    Und doch sind nach dem Tod der Erde Alle gleich. Das Recht wird dann vom allwissenden gerechten Schöpfer gesprochen. Keiner wird widersprechen können. Und dem, der unterdrückt und grausam ist und Allem, die an seiner Seite stehen, wird das gerechte Strafe gesprochen werden. UND DER MENSCH WIRD STAUNEN, “OH ALLES IST SO GENAU AUFGENOMMEN WORDEN”

    AntwortenLöschen
  7. Alles nur Fiktion? Ich hoffe JA, aber ich glaube NEIN.

    Sehr schön gesagt.
    Begründung: Früher glaubte man die Erde sei eine Scheibe. Niemand hätte zu dieser Zeit geglaubt das die Erde eine Kugel ist. Deswegen denke ich das es vielleicht möglich ist in die Zukunft zu schauen. Von der wissenschaft kommen ja andeutungen das es Theoretisch möglich ist. Praktisch wissen sie noch nicht wie es geht. Aber das wird bestimmt die nächsten Jahrhunderte geschehen.
    Ich betreibe seit Jahrzehnten Survival und gerade da muss man alle Möglichkeiten in Betracht ziehen damit man die Möglichkeit hat zu Überleben.
    Außerdem sagen die meisten wohl das es einen Gott gibt aber keine Beweise. Na toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt Beweise, dass es Gott gibt und die Bibel recht hat.
      z.B. wurde die Arche Noah gefunden!
      Oder kennen Sie die Geschichte der Therese Neumann von Konnersreuth oder vom Hl. Pater Pio oder die Wunder von Lourdes?
      Auch ist es interessant zu sehen, dass jede Pflanze anders aussieht und dass jeder Mensch anders aussieht. Wie ist das möglich diese Verschiedenheit durch einen Urknall zu erhalten?? Diese Verschiedenheit von Pflanzen und Mensch ist nur durch die Schöpfung möglich.
      Der Urknall ist übrigens nicht bewiesen.

      Löschen
  8. Ich hoffe auch das dieser Herr Irlmaier sich irrt. Denn wenn seine prophezeiung wirklich genauso eintreffen sollte, wäre der von ihm beschriebene Krieg wohl noch das kleinste übel verglichen mit der Christlich Fundamentalistischen Diktatur die uns danach bevorstünde. Wir haben in Europa schonmal eine Epoche erlebt wo mit Gott und Kirche politik gemacht wurde. Diese zeit ist uns als das Finstere Mittelalter bekannt, wo Menschen in ständiger Angst und Aberglauben lebten und jede Spur eines abweichenden Denkens oder Handelns mit Folter und Scheiterhaufen verfolgt wurde. Eine erneuerung dieser Barbarei ist wohl das lezte was unsere Welt bräuchte. Die Menscheit wird sich nur dann weiter entwickeln wenn sie den Monotheismus überwindet. Denn die wahrheit hinter der existenz von allem ist wesentlich wunderbarer und schöner als das zerrbild was die Klerikalen eliten der Welt den Menschen über die Jahrhiunderte aufgetischt haben.

    AntwortenLöschen
  9. Die Vorhersage der zukunft ist zwar möglich aber nicht ganz so einfach wie einige sich das vieleicht Vorstellen. Zukunft ist keine einbahnstraße und es gibt auch keine vorbestimmung oder einen Masterplan nach dem Dinge ablaufen würden. Statdessen ist die zukunft ehr wie ein Bum mit vielen verästelungen und abzweigungen von denen jeder einen anderen möglichen verlauf der selben ereignisse representiert. Welche davon leztlich eintreten und zu unserer wirklichkeit werden, hängt von einer vielzahl an faktoren ab von denen wir ethliche mit beinflussen. Unser schicksaal liegt also durchaus auch in unseren Händen. Was indess ein Prophet sieht ist die moment aufnahme einer möglichen zukunft, welche ausgehend von seinem Betrachtungsmoment mit größter warscheinlichkeit eintreten könnte. Da aber immer wieder ereignisse eintreten können welche eine zu einen bestimmten Zeitpunkt gegebene wahrscheinlichkeit beinflusst oder verändert ist ein jede Prophezeiung eben nur Tendenziell. Je größer der zeitliche abstand von vorhersage und ereigniss ist, desto größer wird auch die changce einer abweichung von resultat. Einige Dinge werden daher zwar wie vorhergesagt eintreten. Aber nicht zwangsläufig alle. Dies sollteman bei der auseinandersetzung mit solch einer Thematik immer berücksichtigen. Denn alleine die Kenntniss welche wir über eine mögliche zukunft erhalten, wird leztlich das Ergebniss Selbiger beinflussen.

    AntwortenLöschen
  10. Irlmaiers Vorhersagen sind eher regional zu sehen, also auf die Region in der er lebte. Man bedenke, er war ein eher "häuslicher" Mensch, der wenig weiter von seiner Heimat entfernt weg kam. Von daher sind seine Vorhersagen nur in den Teilen wertbar und auf andere Prophezeiungen umlegbar, wo es um die Richtungen geht aus denen eine Bedrohung vorhergesagt wird.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen