2. März 2013

Magnetischer Sturm auf Erde

Bildquelle: http://www.swpc.noaa.gov/alerts/k-index.html
"Der erste nach einer anderthalb-monatigen Ruheperiode magnetische Sturm ist auf der Erde ausgebrochen. Der Index von geomagnetischen Störungen erreichte einen Wert von fünf, was als der niedrigste Wert eines Sturms eingestuft wird. Davon zeugen Daten des Zentrums für Wettervorhersage im Weltraum der Nationalen Verwaltung für ozeanische und atmosphärische Forschungen der USA.

Der magnetische Sturm wurde durch den Strom des Sonnenwindes verursacht, dessen Geschwindigkeit 600 Kilometer pro Sekunde erzielt hatte." Quelle: german.ruvr.ru

Kommentare:

  1. danke für diesen beitrag! jetzt weiß ich warum ich seit donnerstag wieder ein derartiges kribbeln in der schädeldecke habe (fühlt sich an wie strom im kopf), welches sich dann in schlimme kopfschmerzen ausweitet. heute ist es besonders intensiv :( mich würde interessieren, ob es noch andere menschen gibt, die solche reaktionen haben?? leider steht man damit ziemlich alleine da...
    vor allem denke ich, wenn die symptome bei einem leichten magnetischen sturm sich so auswirken..was kommt dann noch auf mich zu?? danke für weitere erfahrungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "kribbeln in der schädeldecke" kann viele andere Ursachen haben.
      1) gemeinsame Meditationen oder jemand der mit Ihnen eine extrem Enge Verbindung hat, meditiert
      2) Nähe eines Mobilfunkmastes
      3) Aktivitäten von Hochfrequenzanlagen (Beispiel HAARP)
      4) in Ihrer Nähe stelefoniert jemand über UMTS/LTE mit hoher Sendeleistung
      5) Läuse (sollte ein Scherz sein)

      Sensible Menschen sind da sehr empfänglich. Ich kann persönlich die ersten 4 Bestätigen.

      Löschen
    2. :) das mit den Läusen ist gut..ja, danke für die Infos. Also ein Mobilfunkmast ist hier nicht, Haarp? Weiß nicht? Mir ist halt aufgefallen, dass es im Juli letzten Jahres als diese extremen Stürme waren auch dieses kribbeln war. Ansonsten hab ich eigentlich ruhe davor. Ich bin eigentlich die einzige von meinen Bekannten und Freunden die sehr sehr viel meditiert. Naja, wie auch immer, ich nehme es an wie es ist. Aber die Infos sind schon mal interessant für mich - danke! lg

      Löschen
    3. nochmal kurz: wenn es ein Mobilfunkmast, oder Telefon (UMTS-hab ich selbst) wäre, dann müsste ich doch dieses Kribbeln ständig haben?

      Löschen
    4. Denke/ dachte ich auch, aber es hängt von so vielen Faktoren zusammen. Meist spürt man Due Symptome erst wenn man selbst zur Ruhe kommt. Bei geistiger Anspannung , im freien oder bei der Arbeit habe ich solche Symptome noch nie registrieren können.

      Ds Thema mit der Meditation habe ich mehrere Monte überprüft und wir konnten eine minutengenaue Übereinstimmung feststellen. Es sind eben nichts anderes als schwache elektromagnetische Felder.

      Löschen
  2. Keine Sorge Dharma, damit bist Du nicht alleine. Diese Woche mußte ich meine Ma mit Schlaganfall einweisen lassen. Nach zwei Tagen konnte sie wieder sprechen und es ist wie vorher. In der Zeit ist sie total abgedreht . War sehr anstrengend. Interessanterweise waren die Leute im Krankenhaus auch extrem schlecht drauf, zb beleidigt weil sie zwischendurch dummes Zeug redete und zickte. Die haben das gar nicht professionell geschnallt, und alles persönlich genommen. Seit Monaten arbeite ich daran meine Frequenz anzuheben und das scheint ein probates Mittel zu sein.
    Während um mich herum alle "abschmieren", (Arbeitskollegen, Chef....etc
    bin ich tatsächlich glücklich und habe Kraft.
    Natürlich mit Schwankungen, ganz klar, aber wir k ö n n e n uns anpassen! Es kommt (neben verschiedenen Vorbereitungen natürlich) auchh SEHR darauf mit welchen Leuten Du Dich umgibst, worauf Du Deine Aufmerksamkeit legst. Da sollte man jetzt genauer sein.
    Wenn möglich geh aus der Angst raus.
    lg
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Antwort Coco! Ja, du hast recht, ich arbeite auch schon lange daran. Trotz Schmerzen (kribbeln,Kopfweh usw) bin ich innerlich Zufrieden und spüre, dass es so sein muss - kein Widerstand, akzeptieren und annehmen. Ich denke, dass es in dieser Zeit wichtig ist, seine Werte und Glaubenssätze wirklich zu überprüfen. Auch wie du schreibst, mit wem man sich umgibt.Ich finde du hast es super ausgedrückt: während um dich herum alle "abschmieren" bist du glücklich und hast Kraft. Sehr gut beschrieben. lg Dharma

      Löschen
  3. Ich hatte ebenfalls seit Donnerstag Kopfschmerzen und ich war die letzten Tage was neben der Kappe. Es ist mir auch aufgefallen das die Menschen im Moment ziemlich gereizt und launig sind.
    Lassen wir uns überraschen was noch kommt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen