30. März 2013

Das Wort zum Eiersonntag: Die kommende Nacht ist eine Stunde kürzer

In der kommenden Nacht beginnt die Sommerzeit: Die Uhren werden um 02.00 Uhr morgens um eine Stunde vorgestellt, die Nacht ist also eine Stunde kürzer. Danach beginnt die Morgendämmerung eine Stunde später, abends bleibt es dafür länger hell. http://www.tagesschau.de/inland/zeitumstellung-sommerzeit100.html

Nachdem ich auch in meinem Umfeld seit gestern immer wieder mit dem gequake "Zeitumstellung" konfrontiert werde, fühle ich ich bemüßigt dazu was zu schreiben. Vielleicht kann mein Beitrag einzelnen Menschen eine Stütze sein. Wenn alle Medien schreiben.


"Die kommende Nacht ist eine Stunde kürzer"

Das ist völliger Blödsinn! Denn die kommende Nacht ist genau so lange wie die Nacht gestern (abzüglich weniger Minuten durch den Fortschritt der Sonne = Jahreszeit siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Tagesl%C3%A4nge )


Die Nacht ist nicht kürzerer sondern ihr verstellt auf Anweisung einer Institution nur eure Uhren. Ihr schlaft auch keine Stunde weniger, sondern Ihr schlaft nur dann weniger, wenn Ihr gemäß eurem Wecker zur gleichen Zeit ins Bett geht und dann wieder nach eurem Wecker aufsteht.

Tipp: lasst doch einfach den Wecker aus, oder stellt ihn bereits heute um und kümmert euch einen Scheiß darum, es sei denn ihr müsst am Sonntag zur Schicht. Ich trage seit langem keine Uhr mehr und merke keinerlei Zeitumstellung. Ich habe auch bei einem Transatlantikflug kaum Probleme und bin nach 1 Tag eingependelt. Und wenn diese Medien dann noch den Leuten einreden wollen, dass sie dadurch körperliche Beschwerden bekommen, bekomme ich Schaum vor den Mund. Denn Probleme bekommt nur, wer sich nach seiner Uhr in seinem ganzen leben RICHET. Das ist die Hektik, derer ihr alle fremdbestimmt erliegt. Ich denke das das Thema Herzinfarkt bei Naturvölkern nicht bekannt ist.

Sie selbst haben es in der Hand ob sie darunter leiden, weil man das Ihnen einredet oder nicht. Und wer seine Uhr noch braucht, weil er beruflich in Zeiten gezwungen wird, der geht einfach heute eine stunde früher ins Bett, stellt seine Uhr am Nahmittag bereits um und kümmert sich nicht mehr darum. Vielleicht verpassen Sie im Fenrnsehen Ihre Lieblingssendung, aber auch das ist völlig egal. Werfen Sie den Fernsehener gemeinsam mit dem Wecker auf die Strasse und kleben Sie die Mahnung der GEZ dran. (Adresse und Registrierungsnummer aussschneiden)

Also lasst euch nicht Irre machen. Und wer dennoch gesundheitliche Probleme hat, die er der Zeitumstellung zuschreibt, sollte sich einmal Gedanken um seinen gesamten Lebensrythmus machen.

Kommentare:

  1. Ich denke die meisten Menschen richten ihre Aufsteh- und Zubettgehzeit nach ihren Arbeitszeiten.. das heißt schon, dass sich der Rhytmus der sich eingependelt hat jetzt zwanghaft verändern soll.. und ich persönlich denke schon, dass der Körper das merkt. Wenn Zeit in einem Leben nicht eine so übergeorndete Rolle spielt, was bei arbeitstätigen Menscchen schwer werden dürfte.. dann macht einem diese Zeitumstellung sicher nichts aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja schon die Chronobiologie bestätigt das ja auch, aber wer den fokus so intensiv darauf legt und sich auch noch einredet dass es körperliche Probleme gibt, wird welche bekommen -

      Löschen
  2. ... ach Zeitumstellung ...(stöhn!)

    habe "Eiersonntag" gelesen und dachte jetzt kommt was über Hühner in Legefabriken und diese Quälereien da für diesen Eierwahnsinn oder
    Geschäfte mit Hasen und Hühnern die mal wieder für alles herhalten müssen
    da könnte man ja auch mal dran denken

    die Tierfreundin

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe einen Biorhythmus, und wenn ich auf Grund von äußeren Bedingungen aufstehen muss, dass beeinträchtigt mich diese blöde Zeitumstellung. Ich lebe ohne Uhr am Handgelenk, aber aufstehen muss ich dennoch zu einer bestimmten Zeit.

    Ich lege auch den Fokus nicht darauf, ich bin schlicht nicht ausgeschlafen...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen