3. Februar 2013

Fliegen auch hier bald wieder die Sturmfetzen?

Quelle: www.met.fu-berlin.de
Über das Thema Wetter und Klimaextreme hatte ich bereits öfters berichtet. Am Mittwoch den 30.01. verzeichneten wir in Europa einen ungewühnlich starken Temperaturumschwung und starke Winde. Das soll ja vorkommen. Interessant ist dabei jedoch die Verbindung zum Orkantief Jolle. Wenig wurde darüber berichtet, dennoch schrieb Wetter.tv am 27. Januar 2013 
Zitat Wetter.tv Das Orkantief JOLLE hat am Samstagnachmittag oder -abend südlich von Island einen Kerndruck zwischen 928 und 935 hPa erreicht. ... weiter ....  Mit diesem Luftdruck gehört JOLLE zu den sechs kräftigsten Tiefdruckgebieten über dem Nordatlantik, seit genaue Aufzeichnungen existieren.
Das Wetterportal www.Wunderground.com bezeichnete "Jolle" als "Meteorologische Bombe" und vergleicht Jolle mit einem Category 4 Hurrican. Kathrina war ein Hurrican der Category 5. Ich bin nun kein Meteorologe, aber ich fände es interessant zu erwähnen, dass dieses Orkantief zum 6stärksten seit der Wetteraufzeichnung gehört und das kaum Beachtung findet. Ja, das Wetter wird sich ändern, sicher trägt ein Teil die Sonne und die Kosmische Veränderung bei, sicher trägt der Mensch mit seinem asozialen Verhalten dazu bei. 

Was mir jedoch völlig gegen den Strich gehen würde, wenn Militärs unser Wetter beeinflussen und die Politmarionetten dies als Verschwörungstheorie abtun, während es als Verschwörungspraxis ja wohl belegt ist. Das dies bereits seit Jahren geschieht ist nicht mehr abzustreiten. Daß "Jolle" damit in Verbindung steht, kann und will ich nicht behaupten, kann es aber auch nicht ausschliessen. Zum Denken anregen kann jedoch der n-tv Bericht oder andere Informationen über Wettermanipulationen über die ich bereits berichtet hatte.

Kommentare:

  1. Wenn es wirklich "Wächter der Menschheit" oder sowas gäbe, hätten sie den Jungs längst kräftig auf die Finger gekloppt und das gefährliche Spielzeug weg genommen. Aber womöglich warten diese Wächter nur auf den Augenblick, wo es endlich rumst und sich die Menscheit selbst von dem schönen Planeten Erde fegt.
    Sind deswegen so viele Ufos da? Halten sie sich schon die Ohren zu?
    Kichern sie schon weil die Menschen so doof sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das sind bestimmt die Ufos, von denen Joe Böhe spricht, die der göttliche Vater schickt, um die Ungläubigen abzuholen, die den Aufstieg in die 5te Dimension vergeigt haben.
      ...kleiner Scherz am Rande...

      Nina

      Löschen
    2. Was aber kein Scherz ist, ist, daß die Menschheit superdoof ist. Mit dieser Rasse hätte ich als Außerirdischer auch keine Freude. Denn egal wo diese Superdoofen hin kommen, richten sie nur Chaos an.

      Löschen
    3. Die meisten Menschen schlafen noch. Es sind die Frühaufsteher, die jetzt wach werden. Die Masse der Menschen wäre mit dem, was hier abläuft nicht einverstanden, wenn sie einen Blick für die großen Zusammenhänge hätten. Die Menschheit ist nicht superdoof, sie schläft einfach. Wir können jetzt erfahren, wie es sich anfühlt, wenn die Welt komplett verdreht ist. Jeder kann sich als komplett abgetrennt vom Natürlichen Erfahren. Es ist Krieg auf der Erde, weil die meisten Menschen in sich noch keinen Frieden gefunden haben. Die Mächtigen gehen so mit der Erde um, wie sehr viele einzelne Menschen mit sich selbst umgehen.

      Nina

      Löschen
    4. Stimmt, aber alle die die glauben dass die Wächter, die Eliten, die Politiker etc die Macht haben und über jedes "Verschwörungsdetail" informiert sind aber sich in Negativität, Opfermentalität und Angst ergeben schlafen noch mehr als uninformierte herzliche Menschen mit positiver Zukunftserwartung und Liebe zum Leben.

      Unsere individuellen und kollektiven Glaubensmuster erschaffen die Welt. Naivität und Bequemlichkeit waren noch nie für was gut als für Ausreden.

      Intellektualität darf man nicht mit Intelligenz verwechseln. Bewußtwerdung braucht Liebe und Mut in erster Linie wirkliche Liebe zu sich selbst dann erwacht auch das Mitgefühl.
      Wer allerdings nicht kapiert dass er mit seinem verantwortungslosen Handeln sich selbst den Ast absägt auf dem er sitzt darf schon als dumm bezeichnet werden egal wie intellektuell er ist.

      Blöd ist halt nur und das bringt mich oft in Wut und Kummer. Wir sitzen physisch/materiell alle auf dem "gleichen Ast" den die Bequemen, Dummen, Naiven, Pessimisten und Verantwortungslosen absägen ....

      Ich liebe diese sinnliche Erde auch wenn ich keine Angst vor dem Tod habe.

      Melissa




      Löschen
    5. von mir aus können die psychisch Toten gerne woanders weiterschlafen..... es geht ja keine Seele verloren aber vielleicht haben wir ja auch Glück und der "Hundertste Affe" bringt ALLE zum Erwachen. Viele meinen ja dass es genau darum in DIESEM Zeitalter geht, dass man die Menschheit als ein Wesen erfährt also eben nicht nur Einzelne erwachen. Wir werden sehn oder auch nicht *smile*

      Melissa

      Löschen
  2. Moin zusammen,

    sie sind da und schauen zu,was die Eliten mit uns machen, sie können uns helfen wenn wir dies wünschen,sie lieben und respektieren uns, sie wollen das ,,ALLES´´ veröffentlicht wird, sie haben genug Macht, das wissen die Eliten.

    Die Deutsche-Juden wollen ins All...

    Das Stargate ist real wird aber nur vor der Menschen Geheim gehalten.Die sollen denn gegeben was Ihnen gehört und seit Jahren verstecken.

    Dennoch denkt positiv es wird alles Licht, alles wird veröffentlicht... auch wenn bei einige die Angst im Nacken steckt für dies was sie getan haben.

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wen meinen Sie mit "sie", die angeblich zuschauen?
      Die Außerirdischen am Ende?

      Geht es Ihnen gut??
      Wie wäre es, mal etwas dagegen zu zun, was "die Eliten", wen immer Sie damit meinen, mit uns machen? Gehen Sie in die Politik oder engagieren Sie sich in Bürgerinitiativen, dann kämen Sie auch nicht auf solche abgehobenen Ideen.

      Gute Besserung und schöne Grüße

      Anonym-L

      Löschen
  3. "Wenn es wirklich "Wächter der Menschheit" oder sowas gäbe, hätten sie den Jungs längst kräftig auf die Finger gekloppt und das gefährliche Spielzeug weg genommen."

    In Was für einer selbstgegebenen Position befinden wir uns...?

    Stimmt, sie beobachten, wie wir die Ideologien jetzt verlassen , und erwachsen werden.

    Dazu ist ein Teil, selbst - Verantworung zu übernehmen. Ein kind, das noch nicht weiss, was es bedeutet den freien Willen auszuleben, und auch die konsequenzen nicht tragen kann braucht die "Qual der Wahl"

    FDP / CDU, FC Bayern / Dortmund, USA / Sadam, Bauhaus / Obi, lieber Kirche / Wissenschaft...


    Ein ver-antwort-licher stellt sich die Frage, wie musste der Umgang mit den Auserirdischen (meinem RaumBRUDER)sein...
    Will ich Nutznieser sein, oder bin ich der Pionier so wie Kolumbus, der Amerika entdecken will...

    Wie bekomme ich geziehlt Kontakt mit den Menschen / Ausserirdischen...?
    Was für eine Bedeutung haben die Menschen im Kosmos (-> Wiki "...als geordnetes, harmonisches Ganzes als Gegenstück zum Chaos")

    Und die Möglicheiten, unsern Planeten und die Menschheit zu eliminieren.... Keine Sorge, das hätten sie schon längst gemacht... ;-)

    Was hällst DU in Bezug zu den Ausserirdischen als Realität?
    "Halten sie sich schon die Ohren zu? Kichern sie schon weil die Menschen so doof sind?"
    Wo befindest Du Dich mit dieser Aussage...? Und in was für ein Licht stellst Du die Jungs und Mädels damit?

    Sie sind da... ;-)

    Und wäre es abwegig daß sie Zugang zum Netz hätten...?
    Wäre es abwegig, daß sie über die Felder mit "uns" in Verbindung stehen...?!

    Und: wenn die Evolution vom Bewußtsein Überall im Start gleich wäre, wo würden die "Jungs und Mädels" wie ich sie gerne nenne - jetzt stehen...?

    Hier auch wieder das Thema: beobachten im Aussen oder die Frage nach der Bedeutung für mich / Auseinandersetzung und Ausrichtung eines erwachsenen zu wählen...

    ;-)

    Wenn Wetter fraktal ist (Sonne * ERde...) dann spielt es keine Rolle ob es HARP ist... ;-)
    Tatsache ist wir sind mitten drinne, und was machen wir damit...?!

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marc :-)
      "... wäre es abwegig daß sie Zugang zum Netz hätten...?"
      Abwegig nicht, aber ich glaube den Umweg brauchen sie gar nicht. Sie schauen wahrscheinlich spielend leicht in jeden von uns hinein, können jeden Gedanken erkennen und das so schnell, noch bevor wir ihn zu Ende gedacht haben. Und vorallem wesentlich ehrlicher und absolut unverfälscht erkennen sie das, im Netz gehts doch schon los, man formuliert, drückt manches etwas anders aus als mans wirklich möchte.

      "Was hältst DU in Bezug zu den Ausserirdischen als Realität?"
      Was ich oben schrieb. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, nie und nimmer, habs aber selbst erlebt. Ich hatte bis vor einigen Monaten gar keine Meinung zu "Außerirdischen". Ich verweigerte auch stur Filme oder Bücher in dem sie ein Thema waren. Für mich gabs das einfach nicht. Ich war dadurch allerdings auch nicht negativ vorbelastet, Panik vor Außerirdischen ist mir total fremd.
      Tja und dann ... Etwas Ungutes dieser Welt machte mich offensichtlich ganz bewußt samt meinen Tieren sehr krank, volle Wirkung aufs Gehirn. Nur wenige Tage später kamen jeeeeeede Menge oben besagte Beobachter in meine Nähe, eins kam tiefer herunter, zeigte sich mir und exakt von dem Moment an waren meine vierbeinigen Mitbewohner und ich wieder gesund. Das war so klar es allen Menschen mit denen ich Kontakt hatte sofort auffiel. Das ist die Realität die ich erlebt habe.
      Also kennen sie auch die Bösen dieser Welt, wissen ganz genau was sie anrichten, auch wie und wo. Daraus schließe ich, das sie nicht nur beobachten, sonst wäre ihnen diese Situation völlig egal gewesen. Aber sie griffen ein...

      Naja das sie kichern... das war eher eine lustige Vorstellung von mir. Ich glaube sie kichern nicht, sie arbeiten da oben sehr fleißig und ernsthaft. Ich gehe davon aus das sie einen Grund haben verstärkt da zu sein. Ob sie "nur" beobachten wie wir gerade erwachsen werden bezweifle ich sehr stark. So interessant dürfte das für sie nicht sein um dafür so einen enormen, jahrelangen Aufwand zu betreiben. Ich glaube eher das sie ganz genau wissen zu welchen negativen Auswüchsen die (manche) Menschen mehr und mehr in der Lage sind und versuchen vielleicht das Allerschlimmste zu verhindern. Der Gedanke liegt mir nahe weil sie wohl schon einige male bezügl. Atommissbrauch oder Vorbereitung dessen eingriffen. Auch im 2. Weltkrieg sollen sie hier und da eingegriffen haben.
      Tja sie kloppen halt manchmal doch auf die Finger :-) Womöglich öfter als wir wissen?

      Ich hau erst mal die Bremse rein, wird zuviel :-)
      Gruß B.


      Löschen
    2. Ich finde deine Erfahrung sehr genial. Was hattest du und deine Tiere? Anna

      Löschen
    3. Hallo B.,
      Sie schreiben:
      "Etwas Ungutes dieser Welt machte mich offensichtlich ganz bewußt samt meinen Tieren sehr krank, volle Wirkung aufs Gehirn. Nur wenige Tage später kamen jeeeeeede Menge oben besagte Beobachter in meine Nähe, eins kam tiefer herunter, zeigte sich mir und exakt von dem Moment an waren meine vierbeinigen Mitbewohner und ich wieder gesund. Das war so klar es allen Menschen mit denen ich Kontakt hatte sofort auffiel. Das ist die Realität die ich erlebt habe.
      Also kennen sie auch die Bösen dieser Welt, wissen ganz genau was sie anrichten, auch wie und wo. Daraus schließe ich, das sie nicht nur beobachten, sonst wäre ihnen diese Situation völlig egal gewesen. Aber sie griffen ein..."

      Das waren keine "Außerirdischen", das waren Engel.

      MfG :-),

      Anonym-L

      Löschen
    4. Dann waren es Engel... gerne nehme ich das an :-)
      Auch wenn ich bisher mit Engeln ebenso wenig am Hut hatte, aber mit der Erklärung ergibt mein Erlebnis endlich mal einen Sinn. Unmittelbar bevor mir das "Böse" eins auswischte bekam ich telepathisch eine klare Warnung, exakt vor dem das mir eine Minute später passierte. Aber ganz exakt. Ich dachte das wäre ja nun völliger Quatsch und nahm es nicht ernst. Tja und dann war mein Schock mehr als groß und wurde immer größer. Innerhalb ganz kurzer Zeit bekam ichs gleich mit Drei "unerklärlichen Kräften" zu tun. Ich verstand den Zusammenhang überhaupt nicht. DAS war mein eigentlicher Schock.
      Engel... na damit kann ich gut leben, auch wenn ich mich darüber erst mal schlau machen muss :-) Auf jeden Fall DANKE ich Dir sehr.

      Lieben Gruß, B.

      Löschen
  4. Bloß keine Aufregung, es läuft alles nach Plan!/?

    Evolution: http://youtu.be/jY2_D3SqON4

    macht es gut,
    Dietmar

    AntwortenLöschen
  5. Hier gibt es auch Hinweise zum Thema... ;-)
    Auf meiner Suche nach handfesten Beweissen fand ich dies:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=axxa0wcMCnw#!
    http://www.youtube.com/watch?v=daDBqTbxDq0
    http://tavinfo.org/Documents/articles/2007_Kornkreise-3_de/2007_Kornkreise-3_de.html



    Lieben Gruß
    Marc

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen