10. Januar 2013

Gamma Ray`s und irdische Blitze aus dem All?

Es geht um die Theorie und  die Forschungen die besagen, das jeder Blitz, den wir hier auf unserem Globus sehen, einen sterbenden Stern als Ursache hat. Es ist mittlerweile wohl erwiesen, daß Blitze Gamma- und Röntgenstrahlung abgeben und erzeugen.

Extrem wenig ist über dieses Thema zu finden, da es auch noch recht neu ist. Kämen diese wissenschaftlichen Untersuch- ungen von Dieter Broers, wären die Berufsskeptiker wahrscheinlich sofort wieder auf dem Plan um zu behaupten, es sei Preudowissenschaft. Ich war sogar kurzzeitig in der Versuchung den Dauer- skeptikern mal was unterzujubeln, an dem sie sich nun völlig bloßstellen. Das ist aber nicht nötig, da sie dies ständig selbst übernehmen und zudem habe ich begriffen man solle jemandem, dem es schon so schlecht geht, nicht auch noch Eine reinwürgen, das sei nicht ethisch. Stimmt!

Also: Blitze sind offensichtlich weniger erforscht als ich dachte. Nun leben wir also auch in einer Region, die nicht so irre viel von Blitzen heimgesucht wird, wie in anderen Regionen der Erde. Vor einigen Tagen erst habe ich erfahren, wie man noch vor Jahrzehnten mit dem Thema umgegangen ist, als es noch nicht überall Blitzableiter gab. Mein Großvater war Kapitän und Eigentümer eines Frachtschiffes (aus Stahl) und hatte meiner Mutter noch beigebracht bei einem Gewitter nie die Bordwand anzugreifen, das Silberbesteck aus den Händen zu legen und die Fenster geschlossen zu halten, Radios, Fernseher (ja ihr Kiddies, gab es auch schon aber SW) nicht einzuschalten und alle Stecker zu ziehen. Meine Großmutter wurde im Krieg bei der Feldarbeit von einem Blitz getroffen und dennoch 98 Jahre alt. Vielleicht aber gerade deshalb. Spaß beiseite, aber dennoch haben Blitze von jeher eine magische Anziehungskraft und elektrosinsitive Menschen haben die Gabe oder das Leid Gewitter zu spüren, bevor sie losbrechen. Ich weiss wovon ich rede!


Aber nicht Highlander oder Sonstwer ist der Star dieses Artikels, sonden die Forschungs- ergebnisse die in der folgenden Dokumentation von N-TV gezeigt werden. Solche Informationen müssen leider im "Öffentlich-Rechlichen Staatsfernsehen" (ARD/ZDF) fehlen, da die GEZ Zwangssteuer ja für Fußball-Übertragungslizenzen und sonstigen Blödsinn verjubelt  wird. 

HIER geht es zur N-TV Doku. Blitze: Hochspannung am Himmel

Danke an Tamara, die mich auf dieses Thema aufmerksam gemacht hat!

Kommentare:

  1. Das Voraus spüren eines Gewitters, ist je nach Intensität schön oder lästig. Der Vorteil ist, das du weißt wann es besser ist Schutz zu suchen. Wobei für mich in der freien Natur nur der Faradaysche Käfig Auto in Frage kommt. Auch hier heißt es nichts anfassen und wegen der Antenne Radio aus.

    Aber wenn du, wie ich, auch noch bei einem direktem Gewitter ca. 5 Sekunden vorher sagen kannst wo genau der nächste Blitz in einem Umkreis von 300 Metern einschlägt. Dann hört für die meisten der Spaß auf. Sie haben Angst das du sie heraufbeschwörst.
    Leute die mich länger kennen, sind inzwischen soweit, das sie sich auf meine Voraussage verlassen und Gewitter genießen können. Weil ich immer weiß, ob es für mich gefährlich wird. Ist kein Auto in der Nähe, suche ich intuitiv einen Ort an dem kein Blitz einschlägt.
    Einen Kommentar zur Doku spare ich mir, Wer noch des Lesens mächtig ist weiß warum.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne keinen Menschen der Gewitter nicht im voraus spürt.. einigen ist es nur nicht vollbewußt, da mangelnde Körperpräsenz andere sind wieder zu schlecht geerdet und spüren im Ätherkörper alles überdeutlich. Das war bei mir so und hat sich dann mit zunehmender Naturnähe beruhigt.

    Ich selbst finde Gewitter und Blitze faszinierend und habe keine Angst dass mich ein Blitz treffen könnte keine Ahnung warum vermutlich ist das bei mir eher unbewußter Instinkt wie bei meinem Opa, der konnte, im Gegensatz zu mir, bei einem Gewitter auch "vorhersagen" wo der Blitz einschlägt vermutlich aber auch durch seine jahrelange Wetter-und Naturbeobachtung.

    Melissa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen