30. Januar 2013

Die Angst der Stromnetz-Betreiber vor dem Blackout - Ergänzung zum Arikel von Montag

Düsseldorf (RP). Wegen des starken Windes erzeugen Windräder viel Strom. Aus Sicherheitsgründen zapfen die Netzbetreiber die Kaltreserve an.

Um zu verhindern, dass es in Deutschland in den nächsten Tagen zu Stromausfällen kommt, zapfen die Netzbetreiber erstmals ihre Kaltreserve an. Dies sei vorsorglich geschehen, erklärte der Betreiber Tennet, der einst das Übertragungsnetz von Eon gekauft hat. Die Kaltreserve besteht aus älteren Kohle-, Gas- und Ölkraftwerken in Deutschland und Österreich, die eigentlich außer Betrieb genommen wurden, im Notfall aber wieder angefahren werden.  >>> zum gersamten Artikel



Es geht mir dabei nicht um den Blackout an sich sondern alleine um das Bewusstsein, dass hier eine riesige Verunsicherungs- und Verarschungsmacschinerie läuft. An einem Tag wird gemeldet dass der Blackout abgewendet ist um am Folgetag erscheinen völlig gegensätzliche Meldungen. Das lässt folgende Schlüsse zu:
a) Sie Führungskräfte und Presseabteilungen sind so senil, dass sie nicht mehr wissen, was gestern war
b) Keiner weiss wirklich was los ist, weder Politik noch die Industrie
c) Es soll soviel Verunsicherung und Unruhe gestiftet werden, dass sich die Betroffenen selbst an den Hals springen.
Was auch immer, es ist hochgradig Stümperhaft und stinkt zum Himmel Es wird eben doch höchste Zeit für die Raumenergie!

Kommentare:

  1. Eine etwas andere Frage, hat jemand mit dieser Methode Erfahrung?
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=9tw9c4AkM3Y#!

    AntwortenLöschen
  2. Geht´s noch?????

    Energiewende: Bürger sollen in Stromleitungen investieren

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/buerger-sollen-in-stromleitungen-investieren-fuer-5-prozent-rendite-a-880438.html

    AntwortenLöschen
  3. Das lässt nur EINEN Schluss zu, nämlich den, den man zur Zeit überall in den Medien sehen kann, den ersten Halbsatz von c)"Es soll soviel Verunsicherung und Unruhe gestiftet werden". Das hat Methode und ist keineswegs "hochgradig stümperhaft", weil es funktioniert. Es hat genau die Wirkung, die es haben soll, nämlich dass die Leute einfach abschalten. Williges Schlachtvieh.
    Und ja, "es stinkt zum Himmel.
    Es wird Zeit, dass JEDER diese Strategien endlich durchschaut. Mäh.

    AntwortenLöschen
  4. Noch ne Möglichkeit: ich hör mir die Scheise So lange an - bis ich abgebrüht bin und mir das ganze Thema am Arsch vorbei geht...

    Oder ich mich ausklinke und mir selber meine Meinung bilde und darauf vorbereite...

    Ein Teil der "Politik" und Presse Mitteilungen legen es aber genau darauf nicht an, dass ich SELBSTständig bin...

    Ich soll selbst einer sein, der Nutznießer des Systems sein soll...
    Und fett gefüttert werden soll...

    Auf Grund eines implizierten Mangels.... Grins....


    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  5. Was auch immer geschied, ob Strom oder nicht, ist mir jetzt egal. Ich habe mit den letzten Schritt gemacht und bin jetzt auch in einer Stadt unanhängig, hab jetzt ne Wohnung mit Holzofen auf dem ich auch kochen kann, und auch einen Garten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagmar,

      prima, Du bist gerüstet, der letzte Schritt ist getan.
      Hast Du wirklich an alles gedacht? In Deiner Stadt?
      Für ein oder zwei Tage glaube ich Dir das sogar.
      Ich hoffe, Du hast Deine Wanne voll Wasser gelassen, denn
      das fließt dann natürlich auch nicht mehr lange.
      Und für einen längeren Stromausfall hast Du sicher auch an
      die ganzen Bewohner Deines Stadtviertels gedacht, die Deine
      Freude über die warme Stube neidlos teilen werden, wenn der
      Schornstein dann raucht...
      Sorry, ich will Dir Deine Freude nicht vermiesen,
      ein Ofen macht auch Sinn, aber zum unabhängig sein gehört
      noch eine ganze Ecke mehr.

      Ein Feierabendgruß Frank

      Löschen
  6. Heute Morgen im Frühstücksfernsehen Sat1 gesehen:

    Ein Betrieb investierte 100.000 € zum Umbau für energiesparende Maschinen. Dafür bekommen sie 200.000 € Zuschüsse, verlieren aber 500.000 € Subventionen, weil sie wenige Strom verbrauchen und deswegen nicht mehr subventioniert werden. Um den Verlust von 400.000 € wieder aufzufangen ließ die Firma Geräte mit hohem Energieverbrauch sinnlos laufen, um auf 10.000 € höhere Stromkosten zu kommen, damit sie wieder 380.000 € Subventionen bekommen ...

    Ist das nicht eine Idiotie?

    GLG S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Idiotie könnte man denken, aber das nennt man Politik! Aber was soll man erwarten wenn ein Wirtschaftsminister noch NIE in der Wirtschaft gearbeitet hat und außer von Politik keinen blassen Schimmer hat. Ein Umweltminister zeitlebens beamter in fachfremdem Bereichen war, ....... und und und - wir lassen es zu, dass wir von einer Horde Kompetenzlosigkeit regiert werden die groß quatschen können ... und selbst das nicht einmal.

      Würde man die fachkompetenzen der Regierung und der Oppositionen mal beleuchten wäre das peinlich. Aber ich denke auch das ist so gewollt. Stelle man sich mal vor, wir hätten dort erfahrene menschen sitzen, das wäre für die Besatzer ja nicht mehe r auszuhalten.

      Löschen
    2. Das ist keine Idiotie, sondern typisch Mensch. Kein anders Wesen in der Natur würde so was tun, weil es da solche IDIOTEN nicht gibt.

      Löschen
    3. Idioten sind Wesen die isoliert bezw.stumpfsinnig sind....

      Also nicht in Verbindung...
      Siehe Fremdwortlexikon - hat auch was mit Bewusstsein zu tun.

      Ja. Und das ist gewollt...

      ;-)


      Marc.

      Löschen
    4. Über 80% der Subventionen sind Handlungen des energetischen Gegenspielers....

      Gruß Marc

      Löschen
  7. Ja auf vielen Blogs und nicht nur da, weht er:

    Der Geist der Freiheit.

    Das Gesindel wird weggeblasen, abgetragen. Aber mit einem solchen Knall das hat die Welt und Ihr "drum herum" noch nicht erlebt.
    Black Out............... Für die und deren Ängste.
    Licht für alle Beseelten, in Spirit!
    APIS

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen