21. November 2012

Der Stoff, aus dem der Kosmos ist



Als vor circa 100 Jahren die Quantenphysik noch in den Kinderschuhen steckte, zogen die hellsten Köpfe ihrer Zeit - darunter auch Albert Einstein und Niels Bohr - in einen Kampf um die Seele der Physik. Auch sie fragten sich, wie sich die Regeln der Quantenwelt, die so wunderbar zur Beschreibung des Verhaltens einzelner Atome und ihrer Bestandteile geeignet sind, so grundlegend von den alltäglichen Regeln unterscheiden können, denen Menschen, Planeten und Galaxien unterliegen. 

Doch dank ihrer Vorhersagen mit einer nachweislichen statistischen Fehlerwahrscheinlichkeit von weniger als eins zu einer Milliarde ist die Quantentheorie eine der erfolgreichsten Theorien in der Geschichte der Wissenschaft, mag sie sich dem intuitiven Verständnis des Menschen auch entziehen.

Außerdem hat die Quantenphysik einen wesentlichen Beitrag zum technologischen Fortschritt im Alltag geleistet, zum Beispiel bei Computern und Mobiltelefonen. Doch trotz vieler durchschlagender Erfolge ist die Diskussion um die Quantenphysik und ihre Bedeutung für die tatsächliche Beschaffenheit der Realität bis heute nicht verstummt.

Quelle: www.youtube.com/watch?v=VAsKIteuHzQ&feature=em-uploademail-new

Kommentare:

  1. einstein ist widerlegt, und die quantenheinis auch: http://www.christoph.mettenheim.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym(us),

      ich konnte in der Kürze das von Dir verlinkte Buch leider
      nicht lesen... lach... Meinst Du nicht, dass Einstein und
      Bohr, die ja sehr gegensätzliche Betrachtungsweisen hatten,
      selbst um die Fehler in Ihrer "Theorie" wussten. Die auf der von Dir angegebene Seite widerlegt doch nichts. Ist beim Finden
      von fehlerhaften Teilen einer Theorie diese dann schon als Ganzes zu verwerfen? Nur wenige kämen auf die Idee Ihr Haus
      (oder Ihr Auto...) zu verkaufen, nur weil man beim Gebrauch
      Fehler entdeckt hat.... es sei denn...
      man ist -wie Christoph Mettenheim- Jurist.
      Sorry, in seinem Buch stehen sicher auch eine ganze Reihe
      fundierter Dinge, aber das musste jetzt einfach mal raus...

      Mit einem Lächeln grüßt ...Frank

      Löschen
    2. bitte zuerst lesen, und dann lachen.

      Löschen
  2. für die, die nicht lesen wollen oder keine zeit haben: http://viaveto.de/einsteinwiderlegt.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß Dich Anonym(us)

      ich bin´s noch mal, Frank. Du bist ja ein lustiges Kerlchen.
      Versucht man im Video mit Vermutungen eine Theorie zu
      widerlegen? Wozu soll das gut sein? Hast Du auch schon eigene
      Erfahrungen gemacht, oder beziehst Du Dich bei der Bildung
      Deiner Meinung immer auf Erkenntnisse Anderer?
      Nicht das (rechthaberische) Gegeneinander, sondern eine
      Symbiose, ein Miteinander, bringen uns voran.
      Ob das immer gewollt ist, lasse ich jetzt im Raum stehen.
      Vermutlich hast Du das Video nicht wirklich angesehen,
      denn die Unzulänglichkeiten und Fehler sind mit herausgestellt
      und bedacht worden. Schön, dass Du Dich grundsätzlich mit
      der Thematik beschäftigst und sie auch hinterfragst, doch
      die tatsächlichen Zusammenhänge werden sich uns erst erschließen, wenn wir auch offen für Dinge sind, die
      über unser Verstehen und unsere Logik hinaus gehen.

      In diesem Sinne grüßt Euch ...Frank


      Löschen
    2. ich weiß nicht wovon sie reden, ist es wirklich so schwierig, informationen objektiv aufzunehmen und zu verarbeiten? es gibt auf der von mir verlinkten website mehrere videos zur widerlegung von einsteins theorien, und wenn man wirklich möchte, kann man es auch verstehen. lach

      Löschen
  3. somit sind übrigens auch alle jene widerlegt/entlarvt, die auf quantentheorie oder relativitätstheorie aufbauen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte nicht jeden einzelnen Satz als separaten Kommentar schreiben. Das erweckt einen falschen Eindruck. Danke.

      Haben Sie sich den gesamten Bericht überhaupt bis zuende angesehen?

      Löschen
    2. Sorry Mr.Flare,
      das muss was mit Verschränkung zu tun haben ...lach...
      aber ich konnte jetzt nicht anders, als einzeln zu
      antworten.

      Gruß von ...Frank

      Löschen
    3. Also die Quantenphysik ist in erster Linie eine experimentelle Erfahrungswissenschaft, die darauf schlussfolgernde Theorien aufstellt.

      Einstein hat mathematische Berechnungen über die Funktionsweise des Universums aufgestellt die schon lange vor Mettenheim immer wieder in Frage gestellt wurden auch wenn er die ich sag mal möglichen Denkfehler Einsteins wirklich gut erläutert und begründet.

      Theorien sind Theorien sind Theorien also immer nur ErklärungsVERSUCHE von etwas das ich das Mysterium Leben nenne.

      Melissa

      Löschen
  4. laut peter plichta`s buch, Gottes geheime Formel, gibt es keine quantenmechanik......
    natürlich habe ich das buch nicht verstanden, so verschieden aber ist die welt die nun mit einer weiteren theorie aufwartet.
    er erklärt alles durch primzahlen, sieht gleichnisse bei der off des joh. und ist wie ein bestseller geschrieben, also ein interessantes buch für menschen die was davon verstehn.
    ein weiteres gutes buch ist das primzahlenkreuz.
    viel spass in der vorweihnachtszeit Gm

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen