15. Juli 2012

Space Weather Update NOAA - Aktueller geomagnetischer Sturm


Hintergründe zum aktuellen Weltraumwetter und den 
Auswirkungen auf unsere technisierten Systeme.



KP 8 bedeutet:
  • Weiträumige Spannungsschwankungen in den Stromnetzen
  • Vereinzelte Strom-Abschaltungen
  • Raumsstationen: vereinzelte Oberflächen-Aufladungen
  • Satelliten: Störungen bei der Führung von Satelliten
  • Pipelines können sich durch Stromfluss aufladen
  • sporadische Kurzwellen-Radio Störungen
  • Langwellenradio teilweise unterbrochen
  • GPS-Ausfall für mehrere Stunden
  • Irritation bei Magnetfeld gelenkten Tieren (Vögel, Waale, Schildkräten, Delfine)
  • Polarlichter in mittleren Breiten (bis Kalifornien, Süddeutschland – 45° nördliche Breite)

+++ UPDATE Sonntag 15.07. 12:30 Uhr +++

Der geomagnetische Sturm, der sich um einige Stunden verzögert hatte ist noch im Gange und noch lange nicht vorüber. Vor wenigen Minuten wurde die Warnstufe KP 6 (nicht nicht dramatisch) ausgerufen. Die NOAA jedoch hat für den heutigen Nachmittag ein weiteres Ansteigen des KP Wertes bis auf KP 9 prognostiziert. Dies könnte dann auch Polarlichter in Deutschland verursachen, die wir leider aufgrund des hellen Himmels dann nicht sehen werden. Die aktuellen Daten mit jeweils 6 Stunden Vorlauf finden Sie bei der NOAA Hier.

Was kann KP9 bedeuten:

  • Stromausfälle
  • Spannungsschwankungen
  • Schäden an Transformatoren
  • Satelliten: Aufladung der Oberfläche, Orientierungsstörungen, Störungen bei der Führung von Satelliten, Verlust ganzer Satelliten, sofern sie nicht in Ruhemodus geschaltet sind
  • Pipelines können mehrere hundert Amperen an Stromfluss erhalten
  • Kurzwellen-Radio Störungen für 1 bis 2 Tage
  • Langwellenradio Störungen
  • GPS-Ausfall
  • Irritation bei Magnetfeld gelenkten Tieren (Vögel, Waale, Schildkräten, Delfine)
  • Polarlichter in mittleren Breiten (bis Florida, Italien – 40° nördliche Breite) 
  • (schnelle und freie Übersetzung aus den NOAA Skalen Originale HIER)

Kommentare:

  1. Danke, Jürgen, für die Aufklärung! Das hat mich sehr beruigt. Gestern abend/nacht haben mich die Meldungen in den Medien in Angst und Schrecken versetzt, denn meine Familie ist dieses Wochenende nicht zu Hause (sonst hätte ich keine Angst). Ich finde es kontaproduktiv, dass die Medien immer so eine Panik verbreiten -wenn es dann mal wirklcih ernst ist, wird es dann keiner mehr glauben...
    Bin gespannt auf den Sonnensturm (innerlich und äüßerlich). Alles Gute für die nächsten 24 Stunden an Euch alle! Anouk

    AntwortenLöschen
  2. Gott sei dank wird es noch lange nicht "ernst" werden. Sagt mir mein immer zutreffendes Bauchgefühl ! Das Sternchen muss halt mal wirklich g'scheit "furzen", damit es unserer Infrastruktur gefährlich werden kann. Flares bzw. CME's unter X 10 werden sowieso überbewertet...und verdammt, nicht einmal von den Auroras habe ich als Schluchtenscheisser was!

    AntwortenLöschen
  3. 19:50 und immer noch nichts.
    die daten und bilder waren so klar das eigentlich was kommen MUSS.
    vieleicht haben sie sich verschätzt bei der erwarteten einschlag zeit?
    auf jeden fall zeigt sich das wir trotz aller sateliten und messgeräte immer noch ziehmlich in dunkeln tappen was die sonne betrifft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, weil der Joe Boehe gesagt hat erst ab dem 18.!!!
      (Grins)

      Löschen
    2. ... wir wissen, dass wir nichts wissen, vielleicht hat er auch wieder abgedreht siehe Artikel von September 2010

      Sonnenstürme können Ihre Richtung wechseln - Die Überraschung für alle Forscher.
      http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2010/09/groe-uberraschung-fur-die-forscher.html

      Löschen
    3. Jaaaa..Sonnenstürme können Ihre Richtung wechseln....überhaupt in so einem Ausmaß. So ein Blödsinn. Also es gibt wohl immer irgendwelche komischen Ansätze. Wie soll ein Erdgerichteter Teilchensturm mit über 1000 km/sec. plötzlich seine Richtung so gravierend ändern ? Also ich bin auch nicht gerade einer der immer eins ist mit der Schulwissenschaft..aber in diesem Fall ist es Ausgeschlossen.
      Der Auswurf war halt nicht so enorm wie in die Messinstrumente angezeigt haben.

      Löschen
    4. wow ... Schwoagei ist ja entweder ein ganz Schlauer oder einer der noch nicht einmal den Forschungsbericht gelesen hat. ... kann er denn auch englisch lesen??

      In diesem Kontext das Wort "Ausgeschlossen" zu verwenden muss natürlich JEDEM zu denken geben.

      wir werden sehen was ist oder war
      Willy

      Löschen
    5. Und ich sage Ihnen das gewisse Faktoren noch nicht berücksichtigt werden oder der Teilchensturm einfach nicht die Intensität hatte wie er Prognostiziert wurde. Lieber Will...sie mögen jetzt weiss Gott wie Pseudo-Intelligent daherschreiben. Momentan ist das sowieso die Seuche nummer eins im Netz. Jeder will noch der intelligentere und bessere informierte sein...aber das ist den steinharten Naturgesetzen scheissegal. Ich könnte jetzt sagen es ist die Quantenphysik die dafür Sorge getragen hat das die Auswirkungen nichts waren...alleine durch die Erwartungshaltung vieler Menschen auf diesem Planeten. Vielleicht hat diese Schwingung dafür gesorgt das die Teilchen beinflusst wurden...was halten Sie von dieser Hyphothese ? Bitte unterstellen Sie mir nicht irgendeine Form der Unwissenheit nur weil ich in meinem letzten Post nicht gleich so dermassen G'scheit dahergekommen bin wie es viele wollen. Denn ich scheiss drauf was viele wollen.

      Löschen
    6. dich scheint die "seuche" ja bereits angesteckt zu haben ;)

      spass beiseite, wir wissen doch im endeffekt wenig bis garnichts darüber. grundsätzlich ist also alles möglich. deshalb können wir auch nichts wirklich ausschließen, ich denke dass wollte willi sagen.

      weit und breit keine pseudo-intelligenz zu sehen ;)

      Löschen
  4. Zum Update: Das ging mir seit einer Viertelstunde auch so. Ich meine das mit den Beinen. Kribbeln in Armen und Beinen. Und ein Stich im Kopf. Und nun ist er ja da zu sehen unter
    www.swpc.noaa.gov/
    Ein G1 Sturm...wird sicher noch mehr!
    Anouk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum ist der Index immer noch bei Grün!!!???
      Verstehe ich nicht, Anouk

      Löschen
    2. Wenn du die Anzeige oben rechts imblog meinst, dann steht die Erklärung direkt darunter.

      Löschen
  5. Ich persönlich dachte den flare heute ab 11.30 ankommen zu spüren. Bis ca. 16 Uhr war meines Erachtens ein heftiger geomagnetischer Sturm im Gange, mein gesamtes System hat ganz hefig und typisch reagiert, dass die Messsysteme nun aber nichts angezeigt haben ist sehr seltsam...
    Vielleicht waren es aber auch die hohen Protonenwerte? Dazu kenn ich mich allerdings zuwenig aus.
    Ela

    AntwortenLöschen
  6. Space Weather Message Code: WARK06
    Serial Number: 199
    Issue Time: 2012 Jul 14 1914 UTC

    WARNING: Geomagnetic K-Index of 6 expected
    Valid From: 2012 Jul 14 1915 UTC
    Valid To: 2012 Jul 14 2359 UTC
    Warning Condition: Onset
    NOAA Scale: G2 - Moderate
    Potential Impacts: Area of impact primarily poleward of 55 degrees Geomagnetic Latitude.
    Induced Currents - Power grid fluctuations can occur. High-latitude power systems may experience voltage alarms.
    Spacecraft - Satellite orientation irregularities may occur; increased drag on low Earth-orbit satellites is possible.
    Radio - HF (high frequency) radio propagation can fade at higher latitudes.
    Aurora - Aurora may be seen as low as New York to Wisconsin to Washington state.

    AntwortenLöschen
  7. man kann sich auch was zusammenphantasieren; nicht jedesmal wenn einen irgendein Zipperlein plagt, muss gleich die Sonne schuld sein; i.d.R. hat es meist ganz profane Ursachen, die in einem selbst liegen oder am "normalen" Wetter (Luftdruck etc.) oder sonstigen "irdischen" Strahlungsstörquellen. Aber wenn man sich was einreden will.....

    Einige Schreiber hier schieben immer alles auf die Sonne. Damit macht man sich nicht unbedingt glaubwürdig.

    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wolfgang,woher wollen sie das wissen dass diese Kommentatoren alles immer auf die Sonne schieben. Dazu muesste man sich mal mit denen unterhalten, um zu sehen wie sie sowas bewerten.

      Wir alle(auch ich) neigen immer wieder dazu Urteile zu Themen zu fällen, von denen wir 0 Informationen haben. Vielleicht stimme das ja, was sie sagen, ich kenne aber persönlich viele fälle, bei denen ihre Aussage nicht stimmt. Bitte mal darüber nachdenken. Danke

      Löschen
  8. @ Anouk: Die Medien verbreiten doch keine Panik, sie melden nur, dass es kleinere Störungen geben könnte. Panik entsteht nur, wenn man etwas da hinein interpretiert.
    Was macht es schon aus, wenn das Handynetz etwas gestört wird?
    Vor 30 Jahren hatten wir gar kein Handynetz und es soll Menschen geben, die immer noch ohne Handy sind und so (über-) leben können ;-)

    Es passiert, was passieren muss und dann, wann es passieren muss, da hilft weder Angst und schon gar nicht Panik.

    Wenn es einem hilft, dann soll man sich in welcher Form auch immer darauf vorbereiten.
    Meiner Meinung nach kann es sehr hilfreich sein, sich mit dem Tod und somit mit dem Leben auseinanderzusetzen - wenn man keine Angst mehr vor dem (physischen) Tod hat, dann erst beginnt man richtig zu leben. Der Tod ist nur eine Transformation, der einen Übergang in eine höhere Ebene ermöglicht. So, wie die Raupe sterben muss, damit sich ein Schmetterling entwickeln kann, ist der Physische Tod auch nur eine Transformation in eine höhere Ebene.

    Alles Liebe

    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Hallo zusammen,

    wie ihr euch die Köpfe einschlagen könnt.
    Abwarten und beobachten dann kommentieren.

    Ja Bilder des jetzigen Events in Deutschland währen Interessant!
    Würde mich freuen wenn diese hier gezeigt werden.

    Danke Mr. Flare
    Grüsse Auki

    AntwortenLöschen
  10. @Dani Danke für Deine Worte. Vielleicht ist es nicht immer das erste Ziel der Medien Angst zu verbreiten, aber dennoch bauschen sie da eine Sache auf und sie kreieren Angst bei der Bevölkerung. Ich denke, das ist auch ihr Ziel, zumindest in den meisten Fällen. Sie erreichen dieses auch, was man z.B. Im Forum lesen kann. Jürgen hat in seinem neuesten Update Ähnliches geschrieben (siehe oben). Er hält es auch für unverantwortlich! Wenn es dann wirklich mal ein richtig starker ist, dann wird sich die Bevölkerung nicht mehr dafür interessieren...Ich kenne schon einige Leute, die so denken: Immer wird gewarnt und dann passiert nix. Liebe Grüße Anouk

    AntwortenLöschen
  11. Nur mal so am Rande ohne das ich da nun zuviel reininterpretieren möchte....... Nach dem Tzolkin Kalender ist heute der Tag 13 - Ascension, Sonne (AJPUU) im Q´ANIL Zyklus.
    Also der Aufstieg bzw. die wiederauferstehung der Sonne. Laut Mayakalender.net ist die heutige Schwingung "Der Weg in die Einheit der Liebe - wird auf eine neue Stufe des Bewusstseins gehoben."
    Wenn das mal nicht wieder ein doller Zufall ist. XD
    Und nebenbei die letzten zwei Stunden kribbelt mein Kopf auch ziemlich extrem... als ob die Kopfhaut von innen jucken würde.
    Keine Ahnung was ich mit diesen Infos nun anfange aber ich würde gerne eure Meinungen hören....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Weg in die Einheit der Liebe - wird auf eine neue Stufe des Bewusstseins gehoben."
      om shanti
      Reine Liebe ist eine enorm hohe Schwingungsfrequenz. Wir lernten und arbeiten nun bewusst daran, diese Schwingung zu akzeptieren und zu frequentieren. Auch unser Erinnerungsvermögen wurde auf Trab gebracht. Alles war immer da, ist immer da und wird immer da sein (im Sinne Platos).

      Meiner Meinung nach wirkt(e) die gestrige Energie auf den Hypothalamus. Die Hormonausschüttungen die damit einhergehen wirken auf unseren Gleichgewichtssinn und aktivieren Herzschlag und Blutfluss. Genau genommen bringt uns diese Schwingung in Einklang mit einer Schwingungsfrquenz über der Sonnenfrequenz. Wenn wir die Sonne als lebenden Organismus und auch die Erde als solches betrachten, dann sind sie beide jetzt Teil unseres Erbgutes. Das ist meine Meinung dazu. Die Menschen haben verstanden und dürfen nun ihr kosmisches Erbe antreten.
      DANKE an ALLE, die sich dieser hohen Schwingung öffnen!
      Namaste

      Löschen
  12. Seit 20:69 läuft mein Hamster rückwärts - das ist doch sicher der sonnensturm.....ich spürs, ich spürs.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, das ist vollkommen unmöglich denn Hamster laufen bei Sonnenstürmen immer nur seitwärts. Wenn sie Rückwärts laufen ist es der Mond aber Deiner ist genmanipuliert wie die Schweine hier?

      http://www.z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2012/07/gute-nachricht-des-monats-eu-gericht.html

      :-))

      Löschen
  13. 23:00
    na also jetzt ist er da. hätte mich auch gewundert, wie ich vermutete war die zeit falsch geschätzt.
    der ursprüngliche einschlag wird mit der anfangs geschwindigkeit berechnet die sich offenbar auf dem weg hierher verlangsamt hat. daher das verspätete eintreffen. kp 5 momentan und die kp vorhersage wurde auf kp7 in den späten nachtstunden aktualisiert.
    die cme war schon groß und schnell und direkt zu uns gerichtet ein ausbleiben wäre schon ein großes mysterium gewesen.

    AntwortenLöschen
  14. Hey, habe diesen Blog via google gefunden. Danke für die Updates!

    AntwortenLöschen
  15. solang die iss noch sendet ist glaub ich alles bestens ;)

    http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-7377/12421_read-30013/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na dann is ja alles kabutt denn die sendet jetzt nur noch ein rauschen !!

      Löschen
    2. keine sorge. wenn der live Stream schwarz bleibt und man nur ein ein gekrissel sieht befindet sich die ISS auf der Schatten seite der erde und kann somit nichts außer Gewitter am Nachthimmel aufzeichnen. das rauschen was man hört ist die Funk Übertragung zur Kommandozentrale.

      wenn garnix zu sehen und zu hören ist dann ist die Live-Cam off air. meist nur kurzzeitig. also jetzt gerade sendet sie live aus dem All. LG mal sehen ob wir paar Polarlichter sehen könn...

      Löschen
  16. und wo war für diesen Sonnensturm die gechannelte Warnung von Joe Boehe? Dieser war ja nun eindeutig stärker als der von ihm für den 16. Juni vorhergesagte.

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann das nur bestätigen was einige schreiben, denn ich habe seit Stunden dieses Kribbeln in den Waden und dachte das hat mit dem Blut zu tun. Außerdem habe ich auch Probleme mit dem Kopf, aber innerlich. Wie gut, dass es anderen genauso geht. Damit kann ich dann umgehen.
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Wir wissen ja, wie die meisten Medien funktionieren: Sobald irgendwo etwas Schreckliches passiert oder die (kleine) Möglichkeit dazu besteht, dass etwas passiert, wird darüber berichtet. Sensationslust oder einfach Langeweile???
    Die Medien schreiben diese Dinge aber auch, weil es gelesen wird. Wenn niemand mehr Zeitungen kauft, wo solche "Sensationsmeldungen" gedruckt werden, dann werden diese Zeitungen verschwinden. Die Medienlandschaft spiegelt doch zu einem grossen Teil nur die Interessen der Bevölkerung wider, als Ausdruck des Zeitgeistes.

    Lasst diese Medien links oder rechts liegen und widmed Euch Eurem Leben in der Gegenwart.
    Darüber nachgrübeln, was alles in der Zukunft sein könnte und was alles in der Vergangenheit besser war hält einem vom Leben ab. Das Leben findet immer im Jetzt statt.
    Akzeptiert die Tatsachen in der Gegenwart, spürt in Euch hinein, was JETZT getan werden darf, öffnet das Herz und horcht hinein: Dort findet Ihr die Antworten, dort findet Ihr Leben.

    Alles Liebe

    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau.zumal Nachrichten ja immer nur eine Abweichung des normalen sind. keiner würde die Nachricht lesen wollen :,, Heute ist wieder so ein schöner Tag wie gestern.``

      nur wenn was nicht normal ist, wird es in den Medien verbreitet. und das am besten mit negativen Schlagzeilen.
      die Konkurrenz ist groß. um so spektakulärer des so besser verkauft sich das Blatt.

      Wir haben doch dank des I-net die Möglichkeit uns zu informieren. und dank dieser tollen Seite z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e. wo man eig fast alle Information verschiedenster
      Seiten auf einer findet. (an dieser stelle mal ein Dankeschön an MR.Flare.)

      von daher lasst die Medien quasseln. war schon immer so. wird auch immer so bleiben.

      LG Daniel

      Löschen
    2. Es heißt ja auch Nach-Richten, da sie nach einem Ereignis über etwas richten, manchmal mieseste es aber auch Vorrichten heißen. :-)

      Löschen
  19. Hallo Jürgen, danke für Deine Ausführungen hier. Gott sei Dank ist Sonntag. Als Frohnatur und gut ausbalanciertes Energiebündel hatte ich heute einen Schlaftag, Wachzeit 3 Stunden, Rest Sofa.Wenn ich bei jedem Sturm, der nun kommt, so agiere, kommen sehr sehr ruhige Zeiten auf mich zu ;-) Spaß beiseite, hast Du eine Idee, was ich tun kann? Bei jedem Sonnensturm ist es, als wenn mir regelrecht der Stecker rausgezogen wird ... freue mich auf Deine Antwort, ... Alufolie um den Kopf ;-)
    Ganz lieber Gruß Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela, alufolie um den Kopf reicht nicht aus, wenn, dann alufolie um den ganzen Körper, das sieht dann auch richtig sexy aus :-) (natürlich nicht bei jedem)

      Meine beste Erfahrung ist körperliche Betätigung, ich war zum Beispiel in den Tagen im Gebirge beim bogenschiessen. Russische Forscher Raten jedoch von körperlicher Betätigung der anstrengenden Art ab.

      Ich denke jeder muss seinen eigenen weg finden, dennoch Fitness hilft immens dabei!

      Gruß juergen

      Löschen
    2. Ich finde es immer wieder interessant, wie unterschiedlich die Menschen auf den Sonnensturm reagieren. Dieses Wochenende war ich so klar und voller positiver Energie wie schon seit Monaten nicht mehr. Es war und ist eine Art Hochstimmung, pure Freude. Ich spürte wohl ein Kribbeln überall im Korper, aber es war nicht unangenehm. Vielleicht ist das ja die Energie, die oben vom Maya-Kalender beschrieben wird ;)
      Bei den Sonnenstürmen davor war ich auch so müüüde und alles fühlte sich drömelig an. Ich war ein bisschen wie gelähmt. Hätte ich die Möglichkeit gehabt, hätte ich diese Tage wie Du auch auf dem Sofa verbracht :)Ich musste warten, bis es vorüber war.
      Wenn so ein Sturm kommt, erde ich mich in der Weise, dass ich mir vorstelle, ich sei ein Baum im Sturm, der zwar über die Wurzeln geerdet ist, aber mit dem Sturm mitgeht (d.h. nicht gegen ihn angeht).
      Liebe Grüße Anouk

      Löschen
    3. Danke die Herren!

      Jürgen, wenn ich unter der Alufolie am ganzen Körper eine Maske auftrage, hilft es doppelt ;-) Bewegung war fast nicht möglich, bin sogar beim Meditieren eingeschlafen, das hat es auch noch nicht gegeben ... tse ...

      Anouk, danke für die schöne Visualisierung mit dem Baum, jedoch schlafe ich dabei auch ein ... fast nichts geht ...

      Wenn der Index wieder höher steigt, dann hört Ihr heute wohl nichts mehr von mir ... heia ...
      Die Millarden Magnetitkristalle in mir wollen alle nur noch Ruhe ...

      Löschen
  20. Hallo alle zusammen,
    nachdem ich jetzt seit Stunden erfolglos im Internet recherchiert habe, hoffe ich hier eine ein paar eindeutige Antworten zu bekommen.
    Kann ich heute Nacht Polarlichter sehen?
    Die Skala von der NOAA besagt ja, dass nach UTC so gegen 21 Uhr der KP Wert auf 9 steigt. Heißt hier wäre es 23 Uhr, also dunkel. Heißt für mich, ich könnte welche sehen.
    Ich freue mich schon sehr auf hilfreiche Antworten!
    Vielen Dank
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi,

      ob du eine Möglichkeit hast PL zu sehen hängt wohl davon ab wo du dich befindest !
      Ich denke in Deutschland wird es nicht möglich sein !
      KP 9 ist nicht erreicht und wir werden sehn ob das noch kommt !

      Liebe Grüsse
      Auki

      Löschen
    2. Hallo Auki,
      danke für deine schnelle Antwort. Ich befinde mich gerade in Kiel und gebe die Hoffnung nicht auf (: Woran kann ich denn den genauen Kp Wert ablesen? Liege ich richtig, wenn er im Moment bei 8,3 liegt?
      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
    3. Hallo Kathi,

      es kommt auf die Messstation und deren Lage an! Soweit ich dies verstehe.
      Zum Glück hat Mr. Flare eine neue Tabelle für die Wahrscheinlichkeit der Regionen eingestellt. Du findest auf dieser Seite auch Hinweise für Tabellen zum Ablesen der KP-Werte.

      Viel Erfolg und liebe Grüsse
      Auki

      Löschen
    4. siehe http://www-app3.gfz-potsdam.de/kp_index/quicklook.html

      Löschen
    5. Hallo Mr:Flare,

      vielen Dank für all die Infos und besonders auch die schönen Bilder der PL.
      Vielleicht sieht ja Kathi in Kiel auch welche!

      Herzliche Grüsse
      Auki

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen