14. Juli 2012

Gute Nachricht des Monats! Sieg für Bauern - Schlappe für Monsanto & Co.

Bildquelle: fotolia.com
Europas Bauern dürfen Saatgut aus alten, amtlich nicht zugelassenen Pflanzensorten herstellen. Das ist ein Rückschlag für die Agrarkonzerne. gesamten Bericht HIER lesen

Für unsere Bauern und uns ist gestern die Erde aufgebrochen. Für Unternehmen wie Monsanto, Bayer, Graines Baumaux und alle Saatgut Monopolisten ist heute vorerst mal die Erde eingebrochen. Ein kleiner Schritt für die Menschheit - ein Großer Schritt (hoffentlich) für unsere Bauern in Europa. Der Versuch auch in Europa das Saatgut Monopol aufzubauen ist vorerst gestoppt.  

Die Welt schreibt: Luxemburg/Brüssel - Der Markt für Saatgut ist hart umkämpft. Wenige Weltkonzerne beherrschen ihn - und verdrängen kleine Bauern. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) erlaubt Züchtern, alte Sorten zu vermarkten. Die Auswirkungen des Richterspruchs sind umstritten, die Reaktionen kontrovers. Die Richter bestätigten die geltenden EU-Regeln, wonach Bauern alte Gemüse- und Kartoffelsorten auch dann noch anbauen dürfen, wenn industrielle Hersteller sie nicht mehr anbieten.



Die Auswirkungen des Urteils sind umstritten: Nach Ansicht des Umweltverbandes BUND wurde der Agrar-Industrie mit ihrem Saatgut-Monopol «ein Strich durch die Rechnung gemacht». Auch das Bundesverbraucherministerium wertete das Urteil als Schritt für den Erhalt der Sortenvielfalt. Kritiker bemängeln dagegen, dass es sich nur um Einzelfälle ohne breite Wirkung handle und die Vermarktungsverbote weitgehend bestehen blieben. Alte Sorten würden weiter verschwinden, klagte die Kampagne für Saatgut-Souveränität. Gesamten Bericht lesen:  
Weitere Artikel zum Thema finden Sie HIER

Ob Bauern mit Saatgut von sich abhängig zu machen oder ein Patent auf Schweinezucht anzumelden, es geht IMMER NUR um die Kontrolle der Nahrung - Unser "Fresschen" jeden Tag. Wer das Geld kontrolliert, kontrolliert die Welt habe ich einmal gelesen. Und ich sage, wer Nahrung und Wasser kontrolliert, kontrolliert alles, auch das, was mit Geld nicht möglich erscheint (sofern es das gibt)

Kommentare:

  1. Wahnsinn... im wahrsten sinne.
    was ist das für ne Welt in der wir leben.
    und so was geben se den Leuten zu essen die hungern müssen auf der Welt. dauert ja dann nicht mehr lange und es gibt keine hungernden Menschen mehr wenn se keine Nachkommen gebären können. sind dann wahrscheinlich noch stolz drauf den Hunger auf Erden bekämpft zu haben. ich glaube so was nennt man Massenmord. Für den se auch noch Geld verlangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.politaia.org/monsanto/monsanto-und-die-gates-stiftung-forcieren-die-ausbreitung-von-genetisch-manipuliertem-pflanzenmaterial-in-afrika/

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen