18. Juni 2012

Über die Angst.

Bildquelle: fotolia.com
Da ich weiss dass die Geschehnisse der letzten Zeit bei vielen Menschen Angst hervor rufen denke ich, Euch auch einen Weg zu zeigen, wie man damit umgehen kann. Zitat aus dem Master Key System
Angst ist eine kraftvolle Gedankenform. Sie lähmt die Nervenzentren und beeinflußt somit den Blutkreislauf. Dieses wiederum lähmt das Muskelsystem, so daß Angst sich auf das gesamte Wesen auswirkt: Körper, Gehirn und Nerven; physisch, geistig und muskulär.

Sicherlich ist der Weg, Angst zu überwinden, das Bewußtwerden von Macht. Was ist sie, diese mysteriöse Lebenskraft, die wir Macht nennen? Wir wissen es nicht, aber wir wissen auch nicht, was Elektrizität ist. - Wir wissen aber, daß, wenn wir uns an die Erfordernisse halten, die das Gesetz der Elektrizität steuern, sie unser gehorsamer Diener sein wird; daß sie unsere Häuser und Städte erleuchtet, unsere Maschinen laufen läßt und uns auf vielen anderen Wegen dienlich ist.

So verhält es sich auch mit der Lebenskraft. Obwohl wir nicht wissen, was sie ist, und es vielleicht auch nie wissen werden, wissen wir, daß sie eine grundlegende Kraft ist, die sich durch unsere lebendigen Körper ausdrückt. Wenn wir uns dann an die Regeln und Gesetze halten, die sie steuern, können wir uns einem größeren Zufluß dieser Lebensenergie öffnen und somit den größtmöglichen Grad mentaler, moralischer und spiritueller Effizienz zum Ausdruck bringen.

Master Key System
Der Teil im MKS erzählt uns von einem einfachen Weg, diese Lebenskraft zu entwickeln. Wenn Du die in dieser Lektion umrissenen Informationen anwendest, wirst Du bald ein Gespür für Macht entwickeln, welcher seit jeher das herausragende Merkmal des Genies gewesen ist

Es sollte mittlerweile klar geworden sein, daß es Hilfsmittel bedarf, um die Lebenskraft zu stärken. Dazu gehören wie bereits erwähnt entsprechende Nahrungsmittel, aber auch ein effizientes Ausscheiden der Schlackenstoffe. Um das zu bewerkstelligen, gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie z.B. Fastenkuren, Einläufe, Lymphdrainage, Massage, Saunieren. – nur um einige der bekanntesten zu nennen. Wenn Du es nicht bereits tust, wirst Du Dich auch in diesen Bereichen informieren und das für Dich nutzen, was Dir hilfreich erscheint.

Was die Angst anbelangt, sei an dieser Stelle nochmal darauf hingewiesen, daß sie lediglich die Abwesenheit von etwas ist, aber nicht die Präsenz von etwas. Genauso verhält es sich mit der Schwäche und jeder anderen negativen Emotion. Deine Bewußtwerdung führt dazu, daß Du diese Energien als solche erkennst und ihnen entsprechend begegnest.
Zitat ENDE

Die meisten aufmerksamen Leser wissen mittlerweile, dass ich begeisterter und anwendender Fan des Master Key Systems bin, obwohl ich Systeme an sich überhaupt nicht mag. 
Das MKS aber ist ein Selbststudium (wie der Name schon sagt, das musst Du selbst machen) das jedem Menschen den praktischen Weg der Umsetzung aufzeigt. Es ist KEIN Buch (obwohl es als Buch gebunden ist) sondern ein Studium mit 24 Lektionen.  

HIER gibt es weitere kostenlose Infos zum und über das Master Key System

In eigener Sache besonders an die, die "nicht gut für uns angeklickt haben - Was ist an einem solchen Beitrag "nicht gut für uns" ? Ich möchte es gerne verstehen da ich diesen Leuten gedanklich nicht wirklich folgen kann. - Bitte aber nur konstruktive Beiträge. Danke.

Kommentare:

  1. Es ist die beginnende Resignation und das immer mehr mangelnde Vertrauen in die massiv zugenommenen "Heilversprechen". Und es wirkt ein bißchen wie beim Homeshopping-Kanal und wird mit diesem ewigen Dauerlächeln präsentiert :-) und der Illusion: wenn ich das oder jenes noch dazu abboniere, dann wird alles besser.

    Der Inhalt ist zweifelsohne eine hervorragende Sache und für den der sich als Studierender damit befasst eine feine Sache!!! Bin selbst Anwender und hab im Übrigen nicht "nicht gut für uns" angeklickt ;-)
    Aber ich gebe unumwunden zu, dass mich das stetige bewerben dieses Buches mit all den zig Zusatzmodulen auch etwas nervt. Ich bin nach wie vor ein Fan der Einfachheit und komme am allerbesten mit den ganz schlichten Formulierungen von Franz Glanz klar. Ein zuviel an Information schreckt mich persönlich viel mehr ab.
    Hoffe meine Ehrlichkeit kommt nun nicht falsch an: denn grundsätzlich bin ich begeistert von MKS!

    AntwortenLöschen
  2. Ohne selbst weder "Interessant" noch "nicht gut für uns" zu klicken, hab ich das Gefühl, als ob dieser Blog ausgezeichnet ist durch zeitnahe Informationen. MKS wirkt in diesem Vergleich wie eine Werbeschaltung die sich noch dazu alle paar Tage wiederholt.
    Ich hab mich nur kurz eingelesen bei dieser Methode. Es ist im Moment nichts für mich. Ich hab meine eigenen Strategien entwickelt mit dieser Zeit und den Geschehnissen umzugehen ohne Angst. So wirkt MKS (bitte nicht falsch verstehen, ich hab großen Respekt vor all den Informationen und v.a. vor den Machern dieser Seite) ein wenig wie wenn jemand über Network Technomoligen etwas "verkaufen" möchte.

    Ich beschreibe hier nur ein Gefühl auf, das auftaucht. Ich lese mir die MKS Beiträge nur flüchtig durch. Sie bewegen nicht sehr viel in mir (weder positiv noch negativ)

    Aber diese "Zusatzinfos" sind für much kein Problem angesichts der zeitnahen und sehr innovativen Informationen auf dieser Seite.
    Also sollte ich erstmal DANKE sagen für die super Infos hier!!!

    lG
    Pattva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich diesem Kommentar an (hab selber einen Kommentar verfasst, aber der wurde leider nicht veröffentlicht).

      Ich bin allerdings MKS-Anwenderin. Trotzdem erscheint mir die Werbung bzw. das immer wieder präsentieren eher so "persilmäßig", als DAS Reinigungsprogramm fürs Hirn. Nichtsdestotrotz ist MKS für den den´s anspricht ein tolles Programm und wirklich hilfreich. Jedoch sind wir alle indivuell und sprechen ganz unterschiedlich auf Umsetzung und Werbung an. Was dem einen das Quäntchen zuviel ist, ist für den nächsten genau richtig.

      Vielen Dank für die zeitnahen Infos, den Mut für die eigene Meinung einzustehen, die Geduld für manch destruktiven Kommentar und auch für den Impuls den ich hier bekommen habe mit MKS anzufangen!

      LG
      Barbara

      Löschen
    2. Pattva danke für dein offenes Feedback. NUR
      Das MKS ist KEINE Methode, das ist das schöne daran, das mich begeitsert. Losgelöst von jeglicher Religion und jeglichen Glaubenssätzen ist es eine einfache Hilfe die wahren Themen des Lebens zu lernen.

      Es wird nicht indoktrinieret sondern IMMER angeregt selbst zu denken.

      Die Werbeschaltung sollte keine sein, sondern ein Exclusives Anbebot an unsere Leser zu sonst unschlagbaren Konditionen ein MKS zu erstehen (wer will)

      ... und wenn es bei Dir nichts bewegt, lass die Finger davon :-) passt doch dann :-)

      Löschen
  3. Hallo Mr. Flare,
    habe im Bezug auf das Anklicken des Punktes "nicht gut für uns" nicht nur im Zusammenhang mit dem MKS-Beitrag die Theorie, dass alles, was zum Nachdenken anregt und evtl. auch eingefahrene Lebensmuster in Frage stellt, diese Reaktion hervorruft. Kopf in den Sand und durch!!! Wenn man dann allerdings durch das zufällige Lesen Ihrer Beiträge doch mal die grauen Zellen bemühen muss, dann ist das unbequem und "nicht gut für uns".

    In diesem Sinne bin ich sehr froh, dass Sie uns unermüdlich und mit viel Einsatz wach halten, das ist sehr, sehr gut für uns und war sehr hilfreich in den letzten Tagen. Information ist alles. Wenn man dann auch noch das Master Key System begriffen hat - so what?
    Vielen Dank und bitte weiter so!

    AntwortenLöschen
  4. fuer mich ist das masterkey eine ideologie, die wie eine der einzigen wahrheiten hingestellt wird und fuer mich ist sowas nicht gut.jeder hat doch seine eigenen glaubenssaetze, religion persoenliche note, filosofie oder wie man das auch nennen moechte, und menschen, die aus ganz anderen gruenden zu deinem blog kommen, wie ich wegen der sonne....ich teile einfach nicht das interesse.und ich finde deine arbeit wunderbar und freu mich immer wenn ich was lesen darf.meine grundhaltung ist eher vom nlp gepraegt,und wenn ich dieses system schon viele jahre immer weiter entwickle, dann bin ich eben aus systemgruenden schon wieder ausgestiegen.lg alma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alma, vielen Dank für das Feedback, die immer wieder hilfreich sind. sich nicht dafür zu interessieren ist ja auch ok. NLP kenne ich natürlich auch intensiv und habe mich selbst davon abgekehrt da es eine manipulative Methode ist, obwohl sehr wirksam. (in meinen Augen)

      Das MKS ist definitiv KEINE Ideologie, keine methode und keine Glaubenssätze und keine Religion - deshalb finde ich es sehr gut, da ich sowas alles ablehne und immer abgelehnt habe. Das MKS mekrt Dich aus dir selbst heraus zu agieren (sehr sehr oberflächkich beschrieben)

      Und es ist eigentlich kein System obwohl es so heisst :-)

      Löschen
  5. Angst kann vielleicht überwunden werden, aber als erstes ist Angst einmal real und vielmehr anzunehmen, als zu überwinden. Wenn ich mir sage: Ja, ich habe Angst und ich stehe dazu, ich darf sie haben, mildert sie sich bereits in ihrer Intensität.
    Das Master Key System ist ein ca. 100 Jahre altes Studium von einem Logen-Großmeister (war in verschiedenen Logen tätig) namens Charles Haanel. Das System war damals sicherlich bahnbrechend. Heute ist es bereits überholt. Die in vielen Bereichen immer wiederkehrenden Nahrungsempfehlungen und sogenannten "Schlackenentfernungen" ist mit nichts zu belegen. Wenn ich davon überzeugt bin, dass es hilft, dann hilft es wahrscheinlich. Aber bei vielen Menschen, die sich anders ernähren, kommt eine "Erleuchtung" oder Erkenntniss auch ohne den ganzen Kram. Es gibt nirgendwo Beweise für "Schlacken" im Körper. Das ist eine Mär, die bei vielen Ernährungsgurus gebetsmühlenartig wiederholt wird. Das sind alles nur erfundene Konzepte. Nahrung, die man zu sich nimmt, ist nichts anderes, als Energie. Auf den einen individuellen Menschen wirkt sich die eine Nahrung so aus, und auf den anderen individuellen Menschen wirkt sich die Nahrung anders aus. Jeder kennt es in seinem Bekanntenkreis, das jemand sagt, das mag ich nicht, oder das kann ich nicht vertragen. Wir werden aber mittlerweile so manipuliert, dass es heißt, das sollst du essen, das ist gesund, das ist nicht gesund. Das gesamte Essen ist medikalisiert worden. Solch ein Logengroßmeister wollte seine Studenten vermutlich auch manipulieren. Wir brauchen keinen mehr, der uns sagt, wie wir es machen sollen. Unsere eigene Intuition ist der Maßstab. Sonst nix. Das ist zwar alles nur meine subjektive Meinung, aber es wurde ja nach Begründung gefragt.
    Ansonsten - immer wieder großes Lob für diese Seite, die ja ein ganz anderes Thema hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Naonym.

      ich lese da einen Wiederspruch in deinem Text.
      Ich halte es für sehr wichtig sich Natürlich zu ernähren und ich habe durch Entgiftung viel gutes erleben dürfen. Und was machen die die ihre Intuition nicht kennen?
      Das Mr Flare überzeugt ist und nun dieses weiter gibt ist doch total ok.
      Zudem muss diese schöne Seite auch bezahlt werden.
      Wir sich mündige Bürger und können darauf eingehen oder es bleiben lassen!
      Mich stören viel mehr die vielen Werbungen auf den meisten Seiten wo alles immer blinken und aufs Lesefeld geschaltet wird welches erst ausgeschaltet werden muss.

      Meiner Meinung nach alles ok von Mr. Flare

      Grüsse
      Auki

      Löschen
    2. Wo ist der Widerspruch?
      Ich habe nur meine subjektive Meinung dargestellt. Wenn jemand andere Erfahrungen macht, ist das doch o.k. Meine Erfahrung sagt mir (nur für mich) etwas anderes. Wenn nach einer Begründung für ein "find ich nicht gut" gefragt wird, bekommt er meine Meinung. Ich brauche für meine Meinung keine Zustimmung. Es könnte aber sein, dass ander Menschen Pro und Contra gerne lesen. Sie brauchen deshalb nicht meiner Meinung sein. Gegen eine Art Werbung für das Buch, um diese Seite mit zu finanzieren, habe ich nichts. Habe ich auch nichts drüber geschrieben.
      Was auch immer M. Flare hier einstellt, ist o.k. Bin der gleichen Meinung wie Du. Ich habe nur das Buch aus meiner Sicht bewertet. Ich habe es in verschiedenen Übersetzungen gelesen. Somit kann ich mir aus meiner Sicht eine Meinung bilden, und kundtun.
      Ich halte weder etwas von "entgiften" noch "entschlacken" noch meditieren. Wenn das andere gut finden und gute Erfahrungen damit gemacht haben, ist doch toll.
      Jeder soll das tun, was er für richtig empfindet.
      Leider kann ich auch nix dafür, wenn jemand keinen Zugang zu seiner Intuition hat.
      Als Schlussmetapher:
      Der "Erleuchtung" ist es egal, wie Du sie erlangst.;o)

      Löschen
    3. ja, es ist von einen Großmeister und das ist gut so, denn von einem Gärtner kann ich lernen wie man Bäume pflanzt, von einem Meister kann ich lernen wie man Gedanken pflanzt. wichtig ist dabei den positiven effekt nicht zu vergessen. Mit einem Messer kann ich Brot schneiden (positiv) oder jemanden umbringen (negativ) es liegt an jedem selbst wie er etwas benutzt.

      Von entgiften und entschlacken habe ich jedoch in der empfohlenen Version nichts gelesen, mit keinem Wort.

      Der "Erleuchtung" ist es egal, wie Du sie erlangst.;o)
      und ja, das stimmt - es geht auch ohne MKS:-)

      Löschen
    4. Bei dem Wort "entschlacken" habe ich mich auf Deinen Text oben bezogen. Bei dem Wort "entgiften" auf die Antwort von Auki. Natürlich bleibt es jedem unbenommen, von wem er etwas lernen möchte. Ich wage hier aber zu bezweifeln, ob man von einem Gärtner nur über das Pflanzen von Bäumen lernen kann ;o). So mancher Gärtner kann mehr über das Leben wissen, als mancher "studierte" Mensch.
      Und wie bereits gesagt: Es ist nur meine subjektive Meinung, immer noch. :o)

      Löschen
  6. Vorab, ich habe nichts dergleichen angeklickt. Mein Bauchgefühl sagt mir jedoch, dass es keines Systems von außen bedarf, da alle Antworten und Lösungen in uns sind. Sich hier und da bei Informationen und Ratschlägen von außen etwas für sich selbst stimmiges raus zu ziehen, halte ich ich eher für sinnvoll.

    Zudem empfinde ich es auch zusehr angepriesen auf dieser Seite.
    Klar, ist es für Dich hilfreich und Du möchtest es als Hilfestellung weitergeben, aber es ist, wie das Schlucken der roten Pille bzw. Aufwachen aus der künstlichen Matrix-da muss und wird jeder selbst hin finden und diesen Prozeß durchleben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es bedarf keines Systems von aussen - das MKS kommt von innen und hilft es umzusetzen - und ja ich preise es an, da ich schon so viel gelesen habe, was nicht geholfen hat - dehalb finde ich das MKS so benial da es kein buch ist sondern die Anwendung in der Praxis !

      einfach geil

      Löschen
  7. "Sicherlich ist der Weg, Angst zu überwinden, das Bewußtwerden von Macht." Meiner Meinung nach ist hier die Heilung unseres inneren Kindes gemeint, das so oft ohnmächtig war, das wir aber als Erwachsene in unser Herz schließen und beschützen können, Prägungen erkennen noch einmal ganz im gesamten Körper wahrnehmen und dann loslassen.

    "Ein Mensch, der ein neues Leben, eine neue Art zu leben, entdecken möchte, muss die außergewöhnliche Qualität der Stille erforschen. Aber Stille kann es nur geben, wenn die Vergangenheit gestorben ist - ohne jedes Argumentieren, ohne jedes Motiv, ohne zu sagen: «Ich werde eine Belohnung dafür bekommen, dass ich die Vergangenheit aufgebe.»
    Krishnamurti, Jiddu Krishnamurti - Freiheit und wahres Glück"

    "Wenn Ihnen diese Einsicht kommt und Sie als Wahrheit erkennen, daß der Beobachter das Beobachtete ist, dann hört der Konflikt ganz und gar auf. Dann tritt eine Energie völlig anderer Art in Kraft.
    Krishnamurti, Vollkommene Freiheit"

    Eine andere Erkenntnis kann ich nicht anbieten.
    Aber wenn diese Erkenntnis einschlägt hat sie ihre eigene Dynamik,
    die Macht der Liebe.

    Ob das MKS das vermittelt kann ich nicht beurteilen, wenn es für dich funktioniert ist es doch ok. Oder wie die Schamanen sagen, alles ist belebt und reagiert auf Liebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, dem ist nichts hinzu zu fügen, das MKS vermittelt genau dies

      Löschen
  8. ohne die kommentare vorher zu lesen denke ich, ist es die direkte konfrontation mit der angst. hier auf dem blog bin ich anonym, ich habe zum beispiel große schwierigkeiten damit, an die zukunft zu denken weil mir die ganzen geschehenisse einfach angst machen, plus prophezeihungen. na klar, mit der angst des menschen macht es sich am meisten kohle, aber ich habe letztes jahr im november ein kind bekommen und möchte es aufwachsen sehen. auch wenn viele sagen, nein, keine apocalypse, dennoch: WEIß MAN ES? genau das ist es, niemand weiß es. jetzt könnte man philosophieren" aber wenn du so denkt, darfst du nicht mal mehr vor die haustüre gehn.."..na klar. aber das hat kein datum, welches begrenzt ist.
    so wie es zB der 21.12.12 ist. so, kurz gesagt denke ich also, ist es einfach die konfrontation, ich würde mich gerne mit dem master key system beschäftigen, habe allerdings schon sehr viele bücher gelesen und kein einziges hat auf einen besseren weg gebracht.

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe allerdings schon sehr viele bücher gelesen und kein einziges hat auf einen besseren weg gebracht.

      - ja das kan ich nachvollziehen ging mir genau so. Deshalb ist das MKSauch kein Buch in dem Sinne sondern ein Selbststudium - die betonung liegt auf selbst :-)

      Im nachhinein kann ich sagen; ich hätte mir alle Bücher davor sparen können :-)

      Ich geh sogar soweit dass ich sage, ich verkaufe Dir ein Buch mit der Garantie das du den vollen Kaufpreis von mit zurück erhälst wenn es Dir nichts bringt !!

      Löschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. ich schätze diesen blog ausserordentlich. dies liegt neben der interessanten themenwahl insbesondere an der differenzierten art der kommunikation von mr. flare.
    EIN HERZLICHES DANKESCHÖN.

    ich habe das MKS bestellt und durchgearbeitet (nicht in der empfohlenen gemächlichkeit...).
    dass ich so viel davon schon irgendwoher gekannt habe, sagt nichts über die qualität von MKS aus. für MICH hat sich einfach wieder einmal gezeigt, dass ALLES EINS IST.
    aber wer musste denn nicht schon so oft erkennen, dass einem in einem buch etwas entgegenkommt, was man schon lange weiss. es ist aber dann eben dieser weitere impuls, der einen zum handeln bringt.

    und nun zur werbung.
    hier gilt: angebot und nachfrage!
    ich profitiere soo sehr von dem blog, dass ich nicht ein mal auf die idee gekommen wäre zu fragen, ob mr. flare auf SEINER seite werbung schalten darf und schon gar nicht welche.
    (dieselbe frage stelle ich bei den kostenlosen apps auf meinem iphone oder bei google auch nicht. obwohl ich gerade bei letzteren weiss, wieviel geld damit verdient wird. sollen sie doch, denn auch dort bin ich freiwillig.)

    UND... ich habe vollstes verständnis, dass die kommentarfunktion im normalfall ausgeschaltet ist.
    --> LOVE IT OR LEAVE IT !

    ich LOVE es und freue mich täglich, dass es diesen Blog gibt.

    mr flare, nochmals DANKE. - und lieber den kommentar auschalten, bevor du dich verrückt machen lässt. Du darfst das, es ist DEIN Werk!

    Gruss Urs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke auch das hilft. Ich vermute nur, dass die meisten Menschen keine Ahnung haben was man mit Buchverkäufen verdient :-) 2-6% bei Amazon - da muss man schon viele bücher verkaufen um 75€ zu verdienen :-) - das kommt etwa im schnitt dabei raus.

      Ich mache das, weil ich nicht anders kann, so wie jetzt von der Hotelterrasse umMitternacht zwischen meinen Businessterminen :-)

      Löschen
    2. Danke Mr. Flare da werden einige und auch ich hoffen das Sie das noch lange machen und nicht lassen können es zu tun.

      Hochachtungsvoll
      Auki

      Löschen
  11. apropos Werbung:
    Hier habe ich schon viele spannende Dinge gefunden, welche ich an anderen Orten zusammensuchen müsste. - Wenn ich überhaupt auf die Idee gekommen wäre, nach ihnen zu suchen :-)

    AntwortenLöschen
  12. Mich interessieren hier nur die News der Sonne, habe aber jetzt den Beitrag vom MKS gelesen was ich sonst nicht mache weil mich das nicht interessiert, nicht etwa weil MKS schlecht sein soll aber es ist einfach nicht mein Ding. Ich habe mir selber eigene Methoden aufgebaut zur Bewusstwerdung oder was auch immer hier darunter verstanden wird und mir geht’s sehr gut dabei.

    Aber was ich zur Anklickerei loswerden möchte oder mir aufgefallen ist wenn wir schon dabei sind, das „endlich“ wenn die Sonne Hustet. Ich kann begreifen das vielleicht viele sich nach eine Änderung sehnen und die wird auch kommen so schnell wird sich niemand drehen können, aber auch KEINE Vorhersage geben. JEDER Mensch hier der nur ein bisschen was versteht, weiss das sie mal Pusten wird und das nicht zu wenig um es mal schön auszurücken. Ich würde mich zurückhalten mit diesem „endlich“ denn dies kommt noch früh genug und vor allem unerwartet!

    Ich kann nur danken für diesen Blog und Arbeit die damit verbunden sind und sagen…weiter so!

    Lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da der Blog (und ich) so viele belastende themen produziert wollte ich einfach einen weiteren positiven Aspekt drin haben um einen Ausgleich zu schaffen.

      Wer das mit anderen mitteln geschafft hat, super. ich weiss aber von der großen masse der Menschen die keinen blassen schimmer haben (so wie ich vonr 4 Jahren noch) und für die das MKS eine Möglichkeit sein kann.

      Es ist auch völlig egal ob Master Key System oder sonst was, hauptsache die menschen bewegen ihren Geist und beginnen selbst zu denken und sich selbst zu verwirklichen und selbst zuu bestimmen - mit oder ohne MKS ! :-)

      Löschen
    2. Mir auch egal mit welche "Methode" Hauptsache sie machen es selbe bevor es ihnen gemacht wird. Sowas ist immer verdammt schmerzhaft wenn ich das mal so in 3D ausdrücken darf.

      Lg.

      Löschen
  13. Der ganze Blog, die Inhalte, die Art der Formulierung.... alles Propaganda!

    AntwortenLöschen
  14. "Der ganze Blog, die Inhalte, die Art der Formulierung.... alles Propaganda!" ist auch Propaganda. Präziser: Propaganda, wie sie negativer kaum sein kann, da sie nur die Gefühlsebene anspricht und alles offenlässt. Es ist wie "Feuer!" zu schreien und dann offenzulassen, wo genau sich das Feuer befindet. Insofern: Nicht überzeugend! Und ich bin sehr offen für Kritik.

    AntwortenLöschen
  15. Weil es für mich wichtig ist möchte ich die mir bewußt gewordenen Sachverhalte kurz zeigen.

    Einmal spricht Christa Meves es an:
    Das Weinen des Verlassenseins unserer Babys von der Person, die den Auftrag hat, es zu tränken und zu lieben, lässt sich jetzt sogar mit Teststreifen nachweisen: Das dadurch entstehende Stressniveau - in dieser Prägungsphase des sich konstituierenden Gehirns - chronifiziert sich und ruft sogar, außer der intellektuellen Minderung, lebenslänglich physische und psychische Krankheiten hervor.

    Ein andermal Franz Renggli
    http://www.franz-renggli.ch/de/artikel/Der_Ursprung_der_Angst.pdf

    Ganz subtile Beeinflussungen werden hier bei min 48 gezeigt und ich glaube es geht jeden an
    http://video.google.com/videoplay?docid=-4902158466560703428

    AntwortenLöschen
  16. Hm... wenn man nach Joe Böhe googelt, kommt man zwar nicht auf seine Seiten (sind alle forbidden), dafür habe ich diesen Kommentar über ihn gefunden. So langsam zerbröselt dieser Humbug hoffentlich:
    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20120616070727AAll3ue

    AntwortenLöschen
  17. Kleine Anmerkung meinerseits:

    1. Unqualifizierte Kritik gegenüber dem MKS kommt eben von denen, die... unqualifiziert sind. Da greift das Prinzip der Entsprechung voll und ganz - und wertneutral.

    2. Charles Haanel sprach schon von Schlacken, die sich im Körper ansammeln. Damit meint er Ablagerungen an Gelenken, in Arterien, vor allem aber im Darm, der teilweise Kilos von "Dreck" in sich trägt.

    3. Dass es seit der Veröffentlichung des MKS zu neuen Erkenntnissen gekommen ist, ist völlig klar. Das berührt aber keineswegs das, was darin "propagiert" wird, und das ist letztendlich die Macht des Geistes und das Prinzip der Wahrheit.

    4. Das MKS ist keine Methode. Das wird immer gerne von denen behauptet, die davon kein Ahnung haben. Es erklärt lediglich die Funktion geistiger Gesetzmäßigkeiten und rät dem Menschen, sich in Einklang damit einzufinden. Wer einmal einen Vortrag von mir besucht hat, der weiß das und darüber hinaus noch viel mehr - sprich: was damit noch in Zusammenhang steht.

    5. Mit der Anwendung der im MKS vermittelten Prinzipien ändert sich das Leben grundlegend. Das wird von Studenten von Mal zu Mal bestätigt. Man wird ruhiger, ist in der Lage, das vermeintlich Negative immer öfter und immer schneller zu transformieren, und wird nicht nur mutiger, sondern auch freudvoller, liebevoller, hilfsbereiter und zuversichtlicher. Warum? Weil man "weiß", wie "es" geht. Man wird souverän, und das ist mit Geld gar nicht zu bezahlen. Aber das kann muss jeder für sich erfahren. Dass es auch auf anderem Wege geht, steht außer Frage. Dafür ist Geist schließlich schöpferisch.

    Peace and blessings,

    Helmar

    AntwortenLöschen
  18. PS. Was das Master Key System und diese Seite hier anbelangt, da ist es schlichtweg so, daß:

    1. Jürgen und ich beschlossen haben, inhaltlich zu kooperieren, unter anderem auch deshalb, weil (nicht nur) das MKS ein äußerst nützliches Mittel ist, sich in diesen Zeiten zu stärken und zu behaupten. Wem das nicht gefällt: get over it. It's meant to stay. :)

    2. Das MKS dreht sich um das Leben des Solar Plexus - das ist unsere innere Sonne. Und die sollten wir genau so scheinen lassen wie die äußere, die uns mit Leben versorgt. Das Leben des Solar Plexus ist das der Selbsterkenntnis und Selbstermächtigung - und somit der Zugang zum Herzen durch Verständnis, Nächstenliebe und Mitgefühl. Daß das vor allem in der heutigen Zeit von großer Bedeutung ist, muss nicht weiter erwähnt werden.

    LG,
    Helmar

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen