17. August 2011

Unbemerkt und kaum registriert ... CME/Flare am 16/17.08.2011


























 UPDATE: CME von heute Morgen

Kommentare:

  1. Unbemerkt? Ich bin schier mitexplodiert, hatte Zitterattacken und war ein nervliches Wrack.Meistens bemerke ich Sonnensymptome und kann bewusst gegensteuern, aber das hat mich überrollt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Jürgen, es ist doch schön und ganz toll, dass man sich wenigstens auf Deine Seite verlassen kann, und die Flares/CMEs immer wieder ans Licht kommen!

    Nachdem es mir gestern so dermaßen mies ging, habe ich dann selber nachgeforscht und genau diese Explosion dann auch im SOHO Movie Theater gefunden.

    In der Tat, es war nirgendwo sonst eine Meldung oder irgendwas zu finden!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Mr Flare, für Deine großartige Seite und für Deine Mühe.
    Die Sonnenaktivitäten, welche auch immer, erlebe ich hautnah und spontan. Dann schau ich auf Deine Seite und finde immer die Bestätigung.
    Bei mir fühlt sich das an, als würde meine Schädeldecke nach oben gezogen, habe Komunikationsprobleme und bin äußerst dünnhäutig.
    Dabei wird mir klar, daß die bewußte Verbindung zu der Wesenheit Sonne uns ihre Botschaft erkennenläßt.
    Herzliche Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  4. Die CME von gestern vormittag ist jetzt auch auf der Nasa-Seite zu sehen und unter dem Titel „ VENUS AND THE SOLAR STORM“ kommentiert worden http://www.spaceweather.com/ .

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Zusammen,

    willkommen im Club. Die Sonnenenergie schüttelt mich auch kräftig durch (dabei diverse negative Seiteneffekte). Spannend sind diese aktuellen NASA-Aufnahmen, weil...

    - ein holographisches Objekt aus der Sonne geschleudert wird (ist bestens zu erkennen)
    - ein Objekt um die Sonne kreuzt, das niemals ein Planet sein kann, weil ein Planet niemals so hell leuchtet. Pulsierende waagerechte Linien breiten sich regelmäßig aus?

    NASA Erklärung (Never A Straight Answer): Gott hat mit einem Hammer die Ringe des Saturns breit geschlagen -:)

    AntwortenLöschen
  6. @Bernd

    Dass diese CME völlig anders aussieht als alle, die ich bisher gesehen habe, ist mir gestern auch sofort aufgefallen.
    Allerdings, was könnte es bedeuten, wenn es sich um ein holographisches Objekt handelt, was da herausgeschleudert wird?
    Hast Du eine Erklärung?

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. @Petra,

    hier findest Du 1a Erklärungen:

    http://soho.no.sapo.pt/ (Jose Garrido wurde vor einigen Jahren ermordet, weil er mit der Story in die Weltpresse gehen wollte). Er war selber investigativer Journalist...

    http://www.emvsinfo.blogspot.com/ (der neueste Artikel von James Horak ist absolut hörenswert).
    Horak führt die Arbeit von Dr. Norman Bergrun weiter, der hat in 1986 ein spektakuläres Buch veröffentlicht. Hier gibt es das Original noch als PDF zum download: http://www.mediafire.com/?7v9wroerjraoa82

    "Ringmakers of Saturn" wird als gedrucktes Werk im Markt für utopische Preise angeboten. Dr. Bergrun war ehemaliger NASA Mitarbeiter und hat für meinen Geschmack sehr viel Mut bewiesen.

    Das Thema ist durch, "full disclosure" wird seit langem vorbereitet. Schau Dir diese Videos vom GCF 2011 an (erst mit Michio Kaku starten, dann weiter mit Stanton Friedman):

    http://news.exopoliticsinstitute.org/index.php/videos-of-extraterrestrial-life-panel-for-business-leaders-released/

    Im GCF Youtube Channel liegen diese Videos auch noch: http://www.youtube.com/user/GCFChannel

    Was da gerade passiert ist, halte ich für die Sensation des Jahres...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Leut!

    Wenn ich die politischen Berichte (wie der Bericht vorher Merkel usw) lese, sehe ich es für mich als ein Schitt, den ich in Vergangenheit gegangen bin in der Auseinandesetzung.

    Wie ich letztens essen war, hatte ich auch wieder diese massiven Nerfenschmerzen. http://www.n3kl.org/sun/noaa.html gab nix besonderes von sich...?!
    Ich hatte dann mein Körper als "Radio" benutzt, und suchte nach einer Frequenz / Zustand, in denen ich keine Schmerzen hatte. Als ich den Abgleich machte, hatte ich kein Kontakt auf diese Ebene mehr. Ich erlebte ein Raum, in den ich kommunizieren konnte. Und es gab "Wesenheiten" mit denen ich sprechen konnte. Der Zustand, den ich dort erlebte war mir hier fremd. Kann ihn nur beschreiben, mit Worten, die es hier nicht treffend gibt.
    Es ist so,
    -wie ein pfatloser Weg;
    -Sein, ohne vorher,
    und wenn ich mal wieder kurz hier reinblickte, ist hier alles aufgebaut / ein Nacheinander: Tische geputzt, weil,... Sitzen weil... Gespräche geführt, weil...
    Hier existieren nur Konzepte. Im Vergleich zu "dort" gibt es ein "Einheitsbewusstsein" aber nicht begrenzt "zum Partner", "Kind", "Freund" "Aktuelle Handlung" - sondern bedingt durch allen seins. Es ist wie eine "Komplett-Einheit".

    Schade, die Worte hier gibt es nicht, weil es hier nicht zu erleben ist...

    Wenn also die "Sonnenqualität" sich ändert und verstärktum das 20 - Fache... sind wir diejenigen, die den ersten Zugang haben...?!

    Und wenn ich hier zu der Thematig weiterspinne, fällt mir Jesus ein, das neue Zeitalter...

    Weiter gehe ich davon aus, dass die Abdukzierten in irgend einer Art und Weise (je nach Seelenbeschaffenheit) schon längst in einer Art und Weise vorbereitet sind.

    Ich empfehl jedem die Herrausforderung anzunehmen! Es wird eine Party,von der wir noch nicht wirklich überblicken können wie der neue Zustand aussieht.

    He- nicht die Zuversicht verlieren...
    Wir sind nicht alleine! Es wird unglaubliches passieren!!!

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  9. @Bernd

    vielen lieben Dank für die vielen Tipps und Links.
    Ich werde alles in Ruhe auf mich wirken lassen.
    Ich bin noch nicht so lange damit beschäftigt wie ihr, aber ich erahne Vieles und hatte bisher nur solche „Gefühle“ dass da mehr ist, als wir wissen sollen...
    ...und ganz besonders die letzten Tage, wo mich mein Körper so viel Veränderung spüren lässt...

    @Marc

    danke auch für die vermittelte Zuversicht. Tut gut.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte euch kurz meine ganz persönliche Beobachtungen/Wahrnehmungen erzählen. Vor sechs Jahren hatte ich einen Born Out. Ab diesem Zeitpunkt wurde ich auf etwas vorbereitet, mir wurden die richtigen Bücher in die Hand gelegt, Menschen sprachen mit mir die ich zuvor nicht beachtet habe. Aber ich habe auch alles verloren, meine Eltern, meine Verwandten, meine Frau, meine beiden Töchter, meine Arbeit, mein „Geld“. Los lassen von allen und allem. An dem Tag als ich nichts mehr hatte, geschah etwas Seltsames. Ich lebte zum ersten Mal, ich hatte die Freiheit, ich konnte nichts mehr verlieren. – Und heute? Ich habe eine Lebenspartnerin die wie ich „spürt“, eine Arbeit die mich mit der Veränderung wachsen lässt.
    Seit etwa Mitte Juli diesem Jahr beobachte ich eine grosse Veränderung: die Wolken, das Meer, der Wind und die Vögel usw. sind verändert, mir vertraute Bilder sind weg. Meine Mittmenschen sind wie verletzte Tiere, immer auf der Flucht, in den Augen eine Angst, apathisch oder gleich aggressiv.
    Seit einer Woche nehme ich persönlich auch dieses „elektrisieren“ auf der Haut wahr! Wir sind alle in einer grossen Veränderung. Es ist nicht schwer unter den Weisen weise zu sein, aber unter den Schlafenden wach zu bleiben.

    Der Segler

    AntwortenLöschen
  11. Der Lichtkörperprozess scheint massiv zu greifen:

    http://www.symptome.ch/vbboard/psyche-gesundheit/55574-lichtkoerperprozess-ganze-reihe-symptomen.html

    Vieles davon habe ich selber durchlebt und das elektrisieren tritt zur Zeit wieder massiv auf. Wir sollten es nicht blockieren, auch wenn das alles unangenehm scheint. Da läuft ein großer Reinigungsprozess ab. Habe seit Monaten viele Altlasten abgeschüttelt und Ängste verloren.

    Das soll mir mal ein klassischer Mediziner, Psychologe sinnvoll erklären...

    AntwortenLöschen
  12. Was ist ein "Internal server Error",
    also das, was hier nach "Unbemerkt und kaum registriert .. " jetzt ( 23.10 Uhr) auftaucht ?

    AntwortenLöschen
  13. @ Bernd: ich habe folgende Fragen
    - was für Motive haben ETs, an der Sonne "herumzuspielen"?
    - Was ist der Solar Amboss und was hat er für eine Aufgabe?
    - was genau ist "full disclosure"?

    Wo bekomme ich mehr Infos? Die von dir angegebenen Seiten sind sehr unübersichtlich und verwirrend

    Gruß, Friede

    AntwortenLöschen
  14. @segler
    du beschreibst es wunderschön.
    auch ich habe meine geschwister und mutter losgelassen,ich passe nicht in ihre welt und sie nicht in meine.
    seit dem geht es mir gut.galle und magen sind wieder ok.
    dafür habe ich in meiner eigenen familie eine wunderbare wandlung erfahren dürfen.wir gehen liebevoller miteinander um,jeder versucht die beweggründe des anderen zu verstehen.es war ein harter weg(ein sohn nahm drogen),es war ein lernprozess für alle.
    eigentlich ist alles so einfach wenn man erst mal aus sich herauslebt,spürt warum was wie ist.
    ich weiß,wir müssen auch noch mit negativität leben,aber wir müssen sie nicht annehmen.
    l.g.ulla

    AntwortenLöschen
  15. @Friede:

    a.) Motivation: Unsere Sonne stellt ein Portal für interdimensionales Reisen dar. Die SOHO Aufnahmen belegen das eindeutig. Habe über Jahre ca. 100.000 Aufnahmen gesichtet und analysiert und offiziellen Stellen detailliert zur Verfügung gestellt. Mehr kann ich aus Sicherheitsgründen dazu nicht sagen. Die Instanzen, die das Thema beurteilen können sind seit 2008 detailliert gebrieft

    b.) ich gehe davon aus, Du meinst das große schwarze Objekt rechts neben der Sonne? Das ist ungeklärt. Auch nach Jahren Recherche kann ich das nicht beantworten (andere auch nicht)

    c.) Full Disclosure = Offenlegung. Ein Prozess bei dem die Wahrheit über unsere wahre Herkunft aufgedeckt wird. Sprich: Wir sind nicht allein! Diese Erkenntnis haut mich total weg -:). Wenn das passiert, wird sich diese Welt für immer massiv verändern. Bedeutet auch kompletter Zusammenbruch der Machtstrukturen der Erde. Daher tut die NASA alles, um uns doof zu halten

    Über die Auswirkungen von "full disclosure" gibt es ein aus meiner Sicht sehr empfehlenswertes und umfassendes Papier von Dr. Steven Greer (private Initiative): http://www.disclosureproject.org/access/es-download.htm

    Im Februar 2008 haben bei der UN und später an anderen Lokationen Anfangs geheime Meetings über das Thema stattgefunden (Teilnehmer aus 30 Nationen – Militär, Diplomaten, Vatikan). Diese Meetings wurden später bestätigt. Es ist davon auszugehen, dass man eine Offenlegungsstrategie entwickelt hat.

    Der Vatikan hat daraufhin im Mai 2008 „grünes Licht“ gegeben:
    http://www.reuters.com/article/2008/05/14/us-pope-extraterrestrials-idUSL146364620080514

    Der Weg ist also frei…

    AntwortenLöschen
  16. @ Bernd: danke für deine ausführliche Antwort!! Über weitere Links etc. bin ich sehr dankbar. Das es ETs gibt war mir eigentlich seit langer Zeit bewusst, nicht jedoch dass diese so direkt im Kontakt mit der Erde stehen (tun Sie das wirklich?)
    Friede

    AntwortenLöschen
  17. again @Bernd: ich meine nicht nur das schwarze Objekt neben der Sonne, sondern das helle, planetenartige Objekt, was oberhalb der Sonne vorbeirauscht und die Flares irgendwie magnetisch anzuziehen scheint bzw. sie zum "ausbrechen" bringt. Ist das wirklich die Venus, wie von der NASA bezeichnet??

    AntwortenLöschen
  18. Anonym - es ist wohl ziemlich eindeutig die Venus. Genau sicher sein, kann man jedoch erst, wenn man selbst hinfliegt und es überprüft :-)

    AntwortenLöschen
  19. @Mr. Flare:

    Glatter Rohrkrepierer!

    - Planten leuchten nicht in dieser Helligkeit und strahlen kein Energiefeld ab (sieht man deutlich, wenn diese Aufnahmen gefiltert werden)

    - Planeten erzeugen keine waagerechten pulsierenden Striche (ist auch kein Sensorfehler oder "Blooming"). CCD Sensoren sind in Spalten aufgebaut, ein waagerechtes überlaufen der Sensoren in diesem Ausmaß ist pysikalisch unmöglich, dazu gibt es diverse gute Webseiten, wo man sich "aufschlauen" kann:

    http://micro.magnet.fsu.edu/primer/digitalimaging/concepts/concepts.html

    - das SOHO C2 Teleskop deckt ein Bildfeld von ca. 8,4 Mio. KM ab. Die Sonne ist ca. 1,4 Mio KM im Durchmesser. Das Objekt bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit durch den Raum, das kann man selber nachweisen

    - die Orignalaufnahmen (FITS-Format, Graustufen) kann man sich mit großem Zeitversatz aus den NASA Archiven laden. Diese Aufnahmen der letzten Jahre sprechen eine deutliche Sprache, das hat mit Planeten nichts zu tun. Hier ist Intelligenz sichtbar, über die wir nur Mutmaßen können. Dazu haben wir eine Theorie, werde ich aber hier nicht diskutieren. Mit Zementschuhen läuft sich schlecht auf dem Flussgrund...

    - die Okkulterscheibe in den C2/C3 Web-Aufnahmen ist per Software reingerechnet und verschleiert die wahre größe der Sonne (der kleine weiße Kreis in den Aufnahmen ist NASA Bullshit). Wer sich "aufschlauen" möchte, sollte sich Muster der Originalaufnahmen aus den NASA Archiven holen, ist alles legal

    Der "Meister" hat gesprochen -:)

    AntwortenLöschen
  20. @Friede:

    Das Thema kann man nur sinnvoll verstehen, wenn man ein Multidimensionales Modell vom Kosmos akzeptiert. Wir Menschen leben auf der niedrigsten Stufe in einer 3D Realität. UFOs gibt es keine, ich nenne Sie schlicht, einfach und geschmacklos "Dimensionsflugmaschinen". Die Sonne daher ein gigantischer "Dimensionsbahnhof".

    Interdimensionales Reisen ist per "Einstein-Rosen-Brücke" - auch genannt "Wurmloch" möglich. Die Seiteneffekte eines Hyperraumantriebes werden von den NASA Kameras laufend fotografiert!

    Kontakte gibt es wahrscheinlich seit Jahrtausenden in unterschiedlichster Ausprägung.
    Für mich ist das Highlight der "Roswell" Zwischenfall in 1945. Suche nach der Arbeit von Paloa Harris und Stnaton Fiedman, die sind beide seriös und bestens informiert. Friedman hat dazu einen Knallervortrag auf dem GCF 2011 gehalten.
    Die damaligen Atombombenversuche haben das alles ausgelöst. Atomexplosionen erschüttern die gesamte Raum-/Zeitstruktur, da ist man neugierig geworden, was die unterentwickelten Ameisen auf der Erde da so treiben...

    Kontakte:
    Kinder haben z.B. öfter Kontakte in andere Dimensionen, weil deren Bewusstsein noch keine Blocker gebildet hat. Durch Meditation, et.c kannst Du andere Dimensionen erreichen, das kann man selber erlernen. Digitalkamers fotografieren interdimensionale Effekte, weil die nach den Gesetzen der Pysik gebaut sind. Menschliches Bewusstsein ist mit einem Filter versehen, der blendet diese Objekte aus. Nur Menschen die energetisch hochschwingend sind durchbrechen den Blocker und können "Objekte" sehen...

    ...kleine Einführung in eine unglaubliche Komplexe Materie, die in vielen Bereichen noch unverstanden ist...

    AntwortenLöschen
  21. @Alle:

    Noch einer, weil ich mich vertippt habe:

    Paola Harris:
    http://www.paolaharris.com/home.htm

    Stanton Friedman:
    http://www.stantonfriedman.com/

    SF Vortrag auf dem GCF 2011:
    http://www.youtube.com/watch?v=P5lbD6EKEOo

    Negative Energy, Wormholes and Warp Drive:
    http://www.zamandayolculuk.com/cetinbal/NEGATIVEENERGYWORMHOLESWARP.HTM

    AntwortenLöschen
  22. Das Objekt, was wie ein Flair senkrecht aufsteigt ist nichts anderes als das physijkalisch entstehende Spiegelbild des Energietransformators, der hinter der Sonne ist und durch die aufsteigende Hitze der Flairs rundherum kurz sichtbar wird.Die Sonne ist für die Energie der Transformator die für uns bestimmt ist.Und nur diese für uns bestimmte Energie können wir verarbeiten.Alle abstrahlenden Flairs,die nicht die Erde treffen, sind für andere Orte bestimmt(Universen).Die Venus,wie sie hier oft genannt wird , ist der für die Sonne zuständige Energiekontrollpunkt oder Knotenpunkt,des Systems.Die Urenergie des Sytems beinhaltet alle Energien, die für die Entstehung wieder anderer Universen von Nöten sind.Jede Energie hat eine entgegengepolte Masse, die kleiner sein kann aber das Gleichgewicht herstellt,sonst würde die Sonne instabil und zerfallen.Die dunklen Stellen sind die von dieser Gegengepolten Masse geworfenen Schatten.
    Die Sonne und der Saturn sind beides Dimensionskopplungsöffnungen.Hier werden die Verbindungen zwischen den Dimensionszuständen geöffnet.Ich mache ohne es zu wollen Dimensionreisen und habe all das gesehen.Seitdem erkenne ich all dieses wieder.
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  23. @ bernd
    das helle objekt ist die venus definitiv.
    am sonntag(übermorgen) habe ich etwas zeit
    werde zeigen wieso ich sicher bin.
    sie ist so hell weil sie genau hinter der sonne ist, also die volle planetenscheibe von der sonne angestrahlt ist und von der erde aus sichtbar ist, und das bild so stark lichtverstärkt ist das der weltraum nicht mal mehr schwarz ist. dies wird gemacht um die nur schwach glühenden cme sichtbar zu machen.
    horizontale überblendung ist ständig zu sehn , jedesmal wenn ein helles objekt gezeigt wird, ich erinnere an den geflügelten.

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank für die vielen Deutungen, Hinweise, Links. Spannende Zeiten im wahrsten Sinne des Wortes. Ich hatte jetzt (habe muss es noch heißen) seit Montag einen Ganzkörpermuskelkater, als ob ich schwer gearbeitet hätte. Jeder Muskel tu weh und meine tut weh im Sinne von Schmerzen und zwar bei jeder Bewegung. Alle Muskeln scheinen irgendwie angespannt, hart und ohne Energie. Ob die Dinge mit einander zusammenhängen kann ich so nicht sagen, woher auch. Intuitiv würde ich das sagen, weil auch schon in der Vergangenheit körperliche Reaktionen zeitlich mit solchen Ereignissen zusammen gepasst haben. Nur so heftig war (ist) es bisher noch nie gewesen. Es gib eine Veränderung, hinterher, gibt es etwas Neues.

    der 21. August bringt uns allen noch mehr Licht ins Dunkel ;-)

    Sean

    AntwortenLöschen
  25. da fehlen unabsichtlich Buchstaben und ganze Wörter ;-)

    ich kann das sonst besser

    sean

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Zusammen,

    lasst euch nicht von der NASA verarschen! Deren Tools/Tabellen/etc. taugen nicht die Bohne. Recherchiert selber Anhand der offenen Quellen im globalen Web.

    Was die s.g. "Planeten" in den SOHO Aufnahmen betrifft - schaut euch dieses Video an:

    http://www.youtube.com/watch?v=kMxEvrAU8As&feature=channel_video_title

    Danach sucht ihr euch die passenden Orignalaufnahmen aus den Archiven, die gibt es hier:

    http://seal.nascom.nasa.gov/cgi-bin/gui_seal

    Denkt selber und werft euren Fernseher in die grüne Tonne (virtuell gemeint) !!!

    AntwortenLöschen
  27. @Bernd/ Alle
    Kann es nicht sein, dass dieses große Objekt (von der NASA als Venus bezeichnet) eine Möglichkeit für ETs ist, unsere Sonne "anzuzapfen", sprich: Energie daraus zu entnehmen (für welche Zwecke sie diese auch immer benötigen)? Das würde die massiven Flares, die die "langen Seitenarme" auslösen, wenn sich sich der Sonne nähern, ev. erklären. Festzustellen ist jedenfalls eine unglaubliche Reaktion der Sonne auf die Annäherung des Objekts.
    Friede

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen