4. Februar 2011

*ALERT* Sun Shoots Fire Ball At Planet! *ALERT*

NO comments !! 
Ich weiss nicht was los ist, aber das sieht nicht gut aus.


Kommentare:

  1. Hmm, auf der Erde geschieht momentan das Gleiche, nur ohne Leuchteffekte ...

    Ab wann sollte man seine Photovoltaik vom Strom nehmen ?

    Wer was weiss, bitte melden !



    Panta rhei und

    liebe Grüsse, Marco

    AntwortenLöschen
  2. Hm- und das Magnetometer auf http://www.n3kl.org/sun/noaa.html
    Wurde tatsächlich neu kalibriert!!!

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  3. was heißt das, neu kalibriert? so dass ein peak nicht so hoch aussieht? sorry, bin laie, aber schaue mir die bilder auch seit einer stunde an... stehen die rote und die blaue linie für längengrade, falls ja, für welchen standort. oh je, ihr habt im augenblick bestimmt keinen nerv mir erläuterungen zu geben, die an anderer stelle womöglich schon beschrieben wurden und ich frischling jetzt einfach mal auf diese eindrucksvollen bilder reagiere. habe übrigens gerade heute in broers buch ein foto gesehen, dass absolut indentisch mit der behind-side-aufnahme war, diese zwei weißen spitzen unten links und rechts raus, was angeblich kurz vor dem erdbeben in haiti zu sehen war. wirklich zufall, hatte ich mir ungefähr drei stunden vorher angeschaut, daher war ich gerade so "up-to-date".

    bin übrigens die anonyme silbermünzenfrau von gestern.

    andrea...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    Ich denke das es nicht so schlimm wird, denn das meiste ging hinten raus, beide Satelliten zeigen das gleiche, die Flare ging auf der Rückseite ab!
    Auf der Erdzugewandten Seite war nur ein kleines zucken,, ausreichend um die Instrumente verrückt spielen zu lassen, stellt euch vor das Ding geht nach vorne ab,,,, nicht auszudenken.
    Ich bin immer noch der Meinung das diese Energien mit Absicht auf der Erdabgewandten Seite entladen werden, von einer fremden Intelligenz ?

    Wenn nicht so warten wir zum Sommer dann sind wir da in der Bahn genau wo jetzt die Flare hingeht. ;-( kosmisch gesehen, natürlich.

    Jo

    AntwortenLöschen
  5. hallo andrea, irgendwann ist jeder mal Laie :-) ist also wurscht.

    Standort ist der Planet auf dem wir wohnen :-) Das Magnetfeld kennt keine Begrenzung.

    Da ist gerade einiges durcheinender und ich wäre froh wir wüssten mehr. Wenn dann schreiben wir das aber. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Jo - die Richtung ist nur wichtig für das geomagnetische Feld - das empfinden der Menschen ist gleich - wohin das Ding geht - außerden ist auch das keine gewähr siehe

    http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com/2010/09/groe-uberraschung-fur-die-forscher.html

    AntwortenLöschen
  7. @ Andrea:
    Ich bin auch kein Experte. Letztendlich beobachte ich die Umwelt, mich und die Daten von der Sonne.
    Was ich mit Kallibriren meinte ist, dass die Veränderungen der Ausschläge so Groß sind, dass die "gewohnte " Skala nicht ausreicht es einzuzeichnen. In diesem Fall gibt es jetzt noch -50, -100 und -150, in dem der Wert aufgezeichnet wird...
    Ich hab gestern viel geschrieben (hier und bei Siegfried) und fühlte mich phantastisch dabei...

    Lieben Gruß Marc

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen