7. Juli 2012

Dokumentation - Die EMP Bombe wieder bei N24 auf Sendung

Electric Infrastructure Security Summit Report
EMP steht für Elektro magnetischer Puls. Damit ist nicht der Pulsschlag in Ihrem Körper gemeint, sondern ein vernichtender Schlag der uns alle treffen könnte. Mit verheerenden Auswirkungen, die uns in die elektronische Steinzeit zurück-katapultieren könnte.

Zwei mögliche Ursachen gibt es dazu und diese sind leider realer als man glauben möchte: 

1. Eine kriegerische Auseinandersetzung oder ein gezielter EMP-Terroranschlag  

2. Ein massiver Sonnensturm in der Stärke, wie er zuletzt 1859 registriert wurde. 

Verschiedene Ursachen aber gleiche Wirkung. Ich habe darüber bereits öfters geschrieben. Aber erst während der Recherche über den EIS Kongress ist mir noch einmal die Bedrohung durch einen EMP deutlich geworden, als ich erneut den Ergebnisbericht des Kongresses gelesen habe und gerade das Buch Blackout lese. Die wesentlichsten Vorträge des 2 EIS Summits in Washington sehen Sie HIER.




Am 20.09.2010 hatte es in London den ersten weltweiten Kongress, genannt Electric Infrastructure Security Summit (EIS) gegeben, [wir berichteten bereits]  Im April 2011 die Fortsetzung in Washington und im Mai 2012 der 3 Kongress wieder in London. Wir berichteten HIER



Einziges Thema dieses Kongresses sind Bedrohungen durch eine EMP Bombe oder einen massiven Sonnensturm mit darauf folgendem kontinentalen oder gar weltweitem Stromausfall. Alleine die Teilnahme des britischen Verteidigungsministers (2010), einiger US Kongressabgeordnete und Militärs gaben dem Thema eine zusätzliche Brisanz und Wichtigkeit.

Dort haben nicht etwa einige windige Jungs mit konspirativem Hintergrund zusammen gesessen und überlegt, was wäre wenn.... Nein, es waren die militärischen und wissenschaftlichen Führungsriegen der NASA und einiger Regierungen und führende Wissenschaftler aus 18 teilnehmenden Nationen. Allen voran Liam Fox, damaliger britischer Verteidigungsminister, der auch die Eröffnungsrede 2010 dazu gehalten hatte.

Folgend einige Originalzitate aus den Kongressunterlagen:  As the U.K. Defence Secretary pointed out, if the E.U., the U.S. and allied nations are to effectively address severe  electro-magnetic risks, the effort must be international in scope.  The EIS Summit Process will continue to host this new international security framework through a government / NGO partnership, as a nimble, robust approach for rapidly addressing the issue.
Conclusions:
1. All vital societal infrastructures are now linked, and vulnerable: Today, all life-critical societal infrastructures have been consolidated into fully integrated national electric networks with common vulnerabilities to natural or malicious electromagnetic threats.  
2. Predicted severe solar lares or an EMP strike will cause long term infrastructure failure:      
 
  • EMP: A ship-based nuclear missile used in an EMP attack would permanently damage or destroy unprotected electric infrastructures over continent-scale regions. 
  • Severe Solar Flare: NASA and the National Academy of Sciences now predict a century-class solar flare which will severely damage or destroy unprotected power grids, causing blackouts which could last months or years, world-wide.
3. Long term infrastructure failure would cause unprecedented national devastation:  Failure of these networks would mean an end to all basic life-supporting infrastructures in affected regions, threatening the continued integrity and viability of nations.  
4. The source of these warnings:  U.S. Congress, Department of Energy, Federal Energy Regulatory Commission, Department of Homeland Security, NASA and the National Academy of Sciences. These urgent warnings are the result of many years of research by a number of different government agencies.  Given the scope of this effort, the validity and urgency of these threats is now well established.
Zur Übersetzung in deutsch HIER den Link des Artikels oder Text eingeben. 

Den gesamten Kongressreport können Sie HIER Downloaden.  Die wesentlichen 4 Punkte aus den Schlussfolgerungen des Kongresses fasse ich wie folgt zusammen: (freie Übersetzung Anfang)
1) Alle wichtigen Infrastrukturen sind heute extrem verletzlich, da alle lebenskritischen und gesellschaftlichen Infrastrukturen voll integriert sind und gemeinsame  Schwachstellen durch natürliche oder terroristische Bedrohungen durch elektromagnetische Störungen darstellen. 
2) Die vorausgesagten schweren Sonnenstürme oder auch ein EMP Schlag führen zu langfristigem Versagen der gesamten Infrastruktur eines Landes oder gar eines ganzen Kontinents.
  • EMP: Ein EMP-Angriff würde dauerhaft alle ungeschützten elektrischen Infrastrukturen eines gesamten Kontinents zerstören. 
  • Sonnenstürme: Die NASA und die National Academy of Sciences sagen eine Jahrhundert Sonneneruption voraus, in denen alle ungeschützten Stromnetze kollabieren können. Stromausfälle könnten dann Monate oder sogar Jahre dauern und dies auch weltweit.
3) Ein langfristiges Versagen der Infrastruktur würde beispiellose, nationale Verwüstungen verursachen: Es würde das Ende aller grundlegenden lebenserhaltenden Infrastrukturen in den betroffenen Regionen bedeuten. 4) Die Quellen dieser Warnungen sind: US-Kongress, Department of Energy, Federal Energy Regulatory Commission, Department of Homeland Security, der NASA und der National Academy of Sciences. Diese dringenden Warnungen sind das Ergebnis langjähriger Forschung durch eine Reihe von verschiedenen Regierungsbehörden. Angesichts der Tragweite dieser Auswirkungen und der hohen Wahrscheinlichkeit ist die Dringlichkeit dieser Bedrohungen inzwischen gut verstanden wordenÜbersetzung Ende
Ich denke, diese Message spricht Bände und sollte so langam jeden zum Handeln bringen. Mir drängen sich jedoch noch einige Fragen auf.
  • Warum sehe ich in der Teilnehmerliste keinen deutschen Teilnehmer?
  • Warum gab es keinen einzigen Artikel dazu in der deutschsprachigen Presse?
  • Hat in Deutschland noch immer kein Verantwortlicher dazu Maßnahmen entschieden?
  • Warum handeln die Energieversorger immer noch nicht? 
Im Special HIER gibt es noch weiterführende Infos und einen Link zur Studie der National Academy of Sciences die für die USA im Auftrage der NASA ein Szenario für die USA prognistiziert hat. [direkt zur Studie]
Da der nachfolgende Bericht von N24 nur eine Übersetzung aus einem Fernsehbericht der USA von 2010 ist, wird in diesem Filmbericht lediglich auf die USA Bezug genommen. In Europa sind wir jedoch nicht minder gefährdet, da auch hier alle Stromnetze länderübergreifend miteinander gekoppelt sind. Mehr noch, die deutschen Energiekonzerne halten es nicht für nötig Maßnahmen zu ergreifen, da sie Sonnenstürme teils als Esoterik abtun, wie in einigen Fernsehberichten zu hören ist. Den Filmbericht sollte man sich jedoch aufmerksam ansehen. Es ist wieder ein Thema das hier in Deutschland ziemlich totgeschwiegen wird, während die Bevölkerung in anderen Staten darauf vorbereitet und informiert wird. Machen Sie sich ihr eigenes Bild. 

Filmbericht - Die EMP-Bombe - Impuls zum Blackout
Wer etwas tiefer in das Szenario der Folgen eines europaweiten Stromausfalles einstegen will, dem empfehle ich den Roman EMP Sie können den Roman gratis als PDF-Datei runterladen oder als Taschenbuch kaufen.

Nachtrag zur Berichterstattung der Medien zum Kongress: Es hat doch einige Artikel dazu in deutschsprachigen Medien gegeben, die ich selbst auch gepostet hatte, aber seit September wieder vergesssen :-) Die aber die Links zur deutschsprachigen Medienpräsenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen