15. November 2015

Paris, Flüchtline und was haben wir damit zu tun? - Ursache und Wirkung

Über die grauenvollen Attentate in Paris wurde in den letzten Stunden schon viel geschrieben, geredet und spekuliert. An all diesen Spekulationen will ich mich nicht beteiligen. Nur haben auch diese Geschehnisse eine Ursache deren Auswirkung sie nur sind. Ebenso wie die derzeitige Völkerwanderung nur eine Auswirkung einer Ursache ist die länger zurück liegt und bei uns beginnt. 

Ich möchte daher nun ein Zitat aus dem Master Key System nutzen um tz beschreiben was ich meine. Zitat:

"Stelle Dir ein Kriegsschiff vor. Sieh dieses grauenvolle Monster, wie es auf der Wasseroberfläche schwimmt; es scheint dort kein Leben zu geben; alles ruht. Du weißt, daß der weitaus größere Teil des Schiffes unterhalb der Wasseroberfläche liegt, außer Sicht. Du weißt, daß das Schiff so groß und so schwer wie ein 20-stöckiges Hochhaus ist. Du weißt, daß es dort Hunderte von Männern gibt, alle bereit, sofort auf Befehl zu handeln. Du weißt, daß jede Abteilung aus fähigen, trainierten Offizieren besteht, kompetent genug, diesen sagenhaften Mechanismus zu steuern. Du weißt, daß es trotz seiner scheinbaren Gleichgültigkeit Augen hat, die in einem Umkreis von Kilometern alles sehen. Du weißt, daß obwohl es ruhig, unscheinbar und unschuldig erscheint, es bereit ist, Stahlprojektile, bis zu Tausende von Kilogramm schwer, auf einen Feind viele Kilometer weit entfernt zu schießen. Dieses und viel mehr kannst Du Dir mit vergleichbar geringem Aufwand vorstellen. Wie aber wurde das Kriegsschiff zu dem, was es ist? Wie wurde es überhaupt erschaffen? All das willst Du wissen, wenn Du ein sorgfältiger Beobachter bist.

Folge den großen Stahlplatten durch die Gießereien, siehe Tausende von Männern, die zu ihrer Produktion angestellt sind. Gehe noch weiter zurück und siehe das Erz, wie es aus dem Bergwerk kommt. Siehe, wie es auf Kähne oder Lastwagen verladen wird, wie es geschmolzen und entsprechend bearbeitet wird. Gehe noch weiter zurück und siehe den Architekten und die Ingenieure, welche dieses Schiff geplant haben.


Laß Deinen Gedanken noch weiter zurückgehen, um herauszufinden, warum sie das Schiff geplant haben. Hier erkennst Du bereits, daß Du jetzt soweit zurückgegangen bist, daß das Schiff etwas Ungreifbares ist; daß es nicht mehr existiert; daß es nur noch ein Gedanke in dem Gehirn des Architekten ist. Aber woher kam die Bestellung, das Schiff zu planen? Wahrscheinlich vom Verteidigungsministerium, aber wahrscheinlich war das Schiff lange vorher geplant worden, bevor an Krieg überhaupt auch nur gedacht würde, und daß der Kongreß ein Gesetz hat verabschieden müssen, welches das Geld zur Verfügung gestellt hat. Möglicherweise gab es Widerstand und Reden für oder gegen das Gesetz.

Wen repräsentieren denn diese Kongreßabgeordneten? Sie repräsentieren Dich und mich, so daß unsere Gedankenreise mit dem Kriegsschiff beginnt und bei uns endet."

Soweit das Zitat aus dem Master Key. Wenn wir diese Beispiel nun auf die Anschläge und die Flüchtlingskrise (auch wenn man das trennen kann ist es die gleiche Ursache) anwendest landen wir immer bei der gleichen Ursache, den Kriegen die "Wir" der Westen in diese Regionen gebracht haben.Wir landen dann bei den USA, die sowohl Al Kaida  als auch den IS aufgebaut haben und noch in jüngster Zeit verdeckt unterstützen. Wir landen dann aber auch bei unserer reGIERung, die dieses Spiel mitmacht und die USA aus Ramstein und all den Basen nicht rauswirft. Wir landen dann aber auch wieder bei Dir und mir, die diese reGIERung gewählt hat oder durch Nichtwählen zugelassen hat, dass andere Ihnrn  die Legitimierung geben. Auch wenn Du nicht einer Meinung mit mir bist, so denke bitte einmal darüber nach, so daß unsere Gedankenreise mit den Attentätern in Paris beginnt und bei uns endet.


Das Master Key System und viele wertvolle Bücher findest Du zum Beispiel auch bei Kopp.

Kopp Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen