20. Oktober 2015

"Die Leute des IS sind längst überall"

Das nächste große Schlachtfeld ist Europa 
Vor einem Jahr rief der IS sein Kalifat aus. Jetzt bereiten die islamistischen Terroristen eine neue Strategie vor. Systematisch schleusen sie Kämpfer über Flüchtlingsrouten in die EU. - So der Artikel in "Die Welt" vom Juni 2015. 

Nun kann man so naiv sein wie das Murksel oder der Innenminister der BRD oder so ignorant wie viele Massenmedien, oder aber man kann den Fakten mal ins Auge sehen und offen für Überlegungen, was alles so passieren könnte. Schon 2011 habe ich auf meinen Vorträgen und Seminaren über die Bilder und die "HinterlassenSchaften" am Denver Airport berichtet. Heute, nach der beginnenden Flut der EINWANDerer und der Machenschaften des IS kann das Bild  unter einem anderen Blickwinkel betrachtet werden. Offensichtlich ist eine Krisenvorsorge und ein Selbstsschutz wichtiger als je zuvor.

Das der Imam der Al Aqsa-Moschee in
Jerusalem zum Angriff auf Europa geblasen hat, wird außer der Webseite des Kath.net in kaum einer anderen Pressemitteilung erwähnt.  Es scheint eben nicht politisch korrekt zu sein. Zitat:

„Sie haben ihre Fruchtbarkeit verloren, deswegen verlangen sie nach unserer. Wir werden mit ihnen Kinder zeugen, weil wir ihre Länder erobern werden.“ Weiter sagte Ayed: „Oh Deutsche, oh Amerikaner, oh Franzosen, oh Italiener und alle, die so sind wie ihr. Nehmt die Flüchtlinge auf! Wir werden sie bald im Namen des kommenden Kalifats einsammeln.“

Kommentare:

  1. was natürlich nicht bedeutet dass alle Flüchtlinge und Migranten IS infiltrierer sind. die Mehrzahl davon sind sicher nocmale Menschen die entweder ruhe vor Krieg haben möchten oder ein schöneres Leben. Aber nur 1% ISler unter den Migranten würde ausreichen deutschland ins Chaos zu stürzen. Nur ein Vollidiot macht seine Haustür auf wenn er keinen hohen und sicheren gartenzaun hat.

    AntwortenLöschen
  2. Genau, Du sagst es und so ein Zaun besteht aus Natodraht!
    Dumm, Dümmer , Deutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja lustig :-) - selbst als Flüchtling aus Deutschland auswandern und als Migrant in Neuseeland wohnen, sich dann in "deutsche" Angelegenheiten einmischen, wobei Sie deutschland doch den Rücken gekehrt haben! - Und wer dann glaubt, dass ein IS Selbstmordkiller sich von Natodraht abschrecken ließe, der muss wohl noch dümmer als deutsch sein, oder?

    Dass die Außengrenzen eines Staates geschützt werden müssen, darüber muss nicht diskutiert werden, aber dazu bräuchte man keine Zäune.

    Aber das ist eine endlose Diskussion, die Sie als "Migrant" alleine weiter führen können. schönes Wochenende! und immer auf den Blutdruck achten :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen