21. Oktober 2014

Wachsende Wahrscheinlichkeit von weiteren X-Klasse Flares

Der riesige Sonnenfleck AR2192 ist in den letzten Tagen immer größer geworden. Seit gestern hat er sich um ca. 1/3 "vermehrt" so die Forscher des NASA Solar Dynamics Observatory. 

Die Chancen einer großen Explosion wurden am 20. Oktober von den NOAA Meteorologen für M-Klasse Flare auf 60% und X-Flares auf 20%.geschätzt. 

Vorgestern produzierten die Sonnenflecken einen Langzeit-X1-Flare und einen starken HF-Funk Blackout über Asien und Australien. Der nächste X-Flare, wenn er eintritt, wird noch intensiver geoeffective, da sich die Sonnenfleckengruppe der Erde zuwendet

Update: Es ist auf alle Fälle der bisher größte Sonnenfleck in diesem Sonnenzyklus. 


Updated at: 2014 Oct 20 2200 UTC
FLARE
0-24 hr
24-48 hr
CLASS M
60 %
60 %
CLASS X
20 %
20 %

Geomagnetic Storms:Probabilities for significant disturbances in Earth's magnetic field are given for three activity levels: activeminor stormsevere storm
Updated at: 2014 Oct 20 2200 UTC

Mid-latitudes

0-24 hr
24-48 hr
ACTIVE
30 %
25 %
MINOR
15 %
10 %
SEVERE
01 %
01 %
High latitudes
0-24 hr
24-48 hr
ACTIVE
10 %
15 %
MINOR
25 %
30 %
SEVERE
45 %
40 %

Quelle: www.spaceweather.com

MONSTER SUNSPOT: The biggest sunspot of the current solar cycle is turning toward Earth. This morning when astronomer Karzaman Ahmad of Malaysia's Langkawi Nagtional Observatory looked through the eyepiece of his solar telescope, he declared AR2192 a "monster" and snapped this picture:
This behemoth active region is 125,000 km wide, almost as big as the planet Jupiter. These dimensions make it an easy target for backyard solar telescopes--hence so many pictures in the realtime photo gallery.

A few days ago, AR2192 unleashed an X1-class solar flare. Since then the sunspot has almost doubled in size and developed an increasingly unstable 'beta-gamma-delta' magnetic field. It would seem to be just a matter of time before another strong explosion occurs. NOAA forecasters estimate at 60% chance of M-class flares and a 20% chance of X-flares on Oct. 21st.

Kommentare:

  1. Unbedingt den Film "Blackout" ansehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du meinst das Buch, als Film gibt es das nicht.

      Löschen
  2. Textquelle : http://sonnen-sturm.info/sonnenfleckengruppe-2192-ein-x10-kandidat/

    Sonnenfleckengruppe 2192 ein X10+ Kandidat?

    Die Sonnenfleckengruppe 2192 entwickelte sich auch in den letzten 12 Stunden fleißig weiter, es wurden einzelne Delta Flecken im zentralen Bereich beobachtet. Mit ihnen verstärkte sich auch die magnetische Konfiguration der gesamten Fleckengruppe, diese verfügt nun über eine Magnetische beta-gamma-delta Konfiguration. Diese magnetische Zusammensetzung ist bekannt für starke Sonneneruptionen der höchsten Klasse X
    Den Dominaten Delta-Fleck haben wir im oberen Bild eingezeichnet. Etwas weiter südlich von dem Haupt Delta-Fleck bildet sich eine Reihe weiterer Flecken mit negativer Polarität, die sehr nahe an dem Delta-Fleck mit positive Polarität liegen, wenn sich diese kleinen Flecken weiter entwickeln, kann sich eine magnetische Inversionslinie bilden, die viel Spannung zwischen den beiden Zonen erzeugen würde. Im unteren Teil des Bildes erkennt man den Bereich, an dem sich diese Zonen (rot/blau) treffen . Vereinzelte X-Klasse Sonneneruptionen, möglicherweise auch über X10, sind daher in den nächsten 3 Tagen nicht auszuschließen!

    In die gesamte Sonnenfleckengruppe würde die Erde ca. 8 mal reinpassen. Mitte der Woche wird die Gruppe dann eine geoeffektive Position erreicht haben, potenzielle Eruptionen sind dann erdgerichtet.

    Mal abwarten wie´s weitergeht -
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwenken die Amateure von Sonnensturminfo jetzt auf Katastrophenzenearien um?

      (Sie so auch aus, wie wenn die jetzt plötzlich irgendwie ihr Geschlecht geändert hätten tz tz tz)

      Löschen
    2. ich kann da aber nix von katastrophe lesen... nur weil da x10 steht?
      oder verbindest du es damit?

      Löschen
    3. Heut zu Tage wird alles gleich auf Mega XXXXL usw. aufgeblasen.

      Löschen
    4. na wenn es XXXL T-Shirts, XXXL Möbelmärkte und XXXL Brüste zum selberaufblasen gibt muss es auch XXXL SolarFlares geben - oder? :-)

      Löschen
    5. ....du sagst es mr.flare, die kreativität der menschen ist auch zerbröselt. jetz versuchen sie es der sonne nachzumachen.

      Löschen
    6. @Anonym21. Oktober 2014 14:16

      Eine rege Phantasie hast du ja.. Nicht ein Wort von Katastrophe, es geht um einen Sonnenfleck, wie soll man da auch auf Katastrophe kommen?

      Wenn du aufmerksam gelesen hättest, dann wäre es dir sicherlich auch aufgefallen.

      Löschen
    7. so etwas nennt man selektive Wahrnehmung !

      Löschen
    8. liebe leute, ich finde es einfach so schade das alles ins lächerliche, ins unglaubwürdige gezogen wird. Ich vermute das hier 2 Parteien wirken:
      1. trolls die wissen was sache ist, somit tun sie alles die masse weiterhin für dumm zu halten.
      2. dann gibt es noch so ein paar die nicht wissen was das alles bedeut, provozieren somit mehr heruszubekommen ev. weil sie es satt haben für dumm gehalten zu werden.
      wie dem auch sei, der plan steht fest daher...ob es trolls dies gefallt oder nicht ;-)

      lg katze

      Löschen
  3. Vielleicht wirds diesmal was mit dem "großen Knall". Reden tun sie ja schon lange davon die Blackout Propheten.

    AntwortenLöschen
  4. Seit einigen Tagen beschleunigt sich etwas sehr heftig. Ich werde mit meinem Programm immer schneller fertig. Heute wollte ich dann noch raus, wie jeden Tag, aber hier direkt über den Vogesen auf dem Berg war der Himmel dunkel verzogen. Ich dachte, ich versuche es zumindest, zog eine warme Jacke an auf dem e-bike, legte das Regencape in den hinteren Korb, aber kaum war ich ganz unten an der Landstrasse angelangt, da blitzte es so heftig, wie am jüngsten Tag. Ich fuhr noch ein Stück, aber unter einem Baum am Strassenrand entschloss ich mich dann zurückzukehren. Es war eine wahnsinnige Fahrt, ich konnte kaum etwas sehen, und es leuchtete so hell, wie ich es selten erlebt habe. Mit dem e-bike ist es wahrscheinlich auch nicht ganz ungefährlich. Einige Male dachte ich, der Blitz hat mich direkt getroffen. Aber das war wohl nur der Schreck, denn sonst könnte ich jetzt hier nicht mehr schreiben. Das waren so helle Entladungen, durch die komplette Rheinebene.

    Irgendetwas ist im Gange, dieses ist for sure.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du ja Glück gehabt.

      Löschen
    2. wer mit dem E-Bike im Gewitter rumfährt sollte den Stecker aus dem Hintern ziehen hihihihih ..

      euer Will

      Löschen
    3. Ich vermute, dass mich das Regencape aus Plastik bewahrt hat, das geht über das komplette Rad, so dass die Batterie davon bedeckt war, und mich selbst hat es auch bedeckt, so dass keine geladenen Metallteile direkt dem Blitz ausgesetzt waren.

      Löschen
  5. Vieleicht erklärt dieses die Schlagzeilen von
    „Erdogan sorgt für Ratlosigkeit“ in allen Zeitungen!
    Nur wird leider versäumt auch die Tatsache mitzuteilen, das der „Herr oder Möchtegrosskalif des Osmanischen Reiches“ die anhaltende Verletzung an der Souveränitätsrechte der Republik Zypern in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone bei den Gasfeldern, seine Kriegsschiffe sendet, seit Anfang Oktober!
    Nachdem ich der Empfehlung von Mr. Flare nachgegangen bin und den Vortrag, Was wirklich zählt - Ein wirklich "MUST SEE" Vortrag angesehen habe, sind mir einige Unklarheiten um die Yeziden und den grausamen Kampf dort klargeworden.
    Vielleicht ist Jemanden dies auch aufgefallen, ziemlich am Ende seines Vortrages hat er von den Ausgrabungsstäten gesprochen, sehr interessant. Wenn man den Vortrag verfolgt, sich die Kampfzonen anschaut, die kargen Informationen von den Yeziden - Glauben liest, dann komme ich zu dem Schluss, das ich an den Punkt angelangt bin,und mir selbst STOP sage, mich an den Artikel von Dieter Broers am 20 April, „Die Verkehrungen der Wahrheit“ erinnere!
    Zitat:“ In der altgriechischen Sprache bedeutet Apokalypse (αποκάλυψις) „Enthüllung“ bzw. „Offenbarung“. Und das ist, was sich zur Zeit in vielfältiger Weise zeigt. Wir durchschauen zunehmend das Spiel von Macht und Machtmissbrauch. Wie sagten schon die alten Griechen: Die Sonne bringt es an den Tag. Wir können zunehmend hinter den Fassaden schauen und erkennen die wahren Gesichter und Absichten, die uns bisher verborgen geblieben waren.“
    Schönen Gruß, da braut sich wirklich, meiner Meinung nach, etwas zusammen!

    AntwortenLöschen
  6. Und wie fühlt ihr euch momantan so? Auch wie im Traum? Alles ist so unrealistisch. Würde mich interessieren, ob es anderen Menschen auch so geht. Heute morgen war ich noch total Energiegeladen und dann war mir nur noch schwindelig und komisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stelle fest, es gibt kaum noch Antworten.
      Der Super Taiphoun Vongong hat in Fukushima einen unkontrollierbaren Austritt von Radioaktivität verursacht - Bardabunga setzt weiter Schwefel frei - die Erde bebt - Mars wurde von einem Kometen gestreift wie selten zuvor.............etc..............

      Löschen
  7. Auf der einen Seite fühlt sich alles unrealistisch wie im Traum an und auf der anderen Seite beginnt sich da eine Klarheit, sowie wenn ich switchen würde.
    Ja schwindelig ist mir auch, auch im Kopf so wie Watte, aber alles ist irgendwie so sanft

    An das Zitat mit der "Offenbarung" und "da braut sich was zusammen" da kann ich mich auch anschließen - aber ich empfinde eine Vorfreude dabei ....

    AntwortenLöschen
  8. Für mich ist heute alles so seltsam gegensätzlich.
    Auf der einen Seite traumartig unrealistisch - auf der anderen Seite beginnt sich so eine Klarheit auszubreiten, schwerzubeschreiben, irgendwie wie wenn ich hin und her switchen würde. Und die Konzentration fällt schwer.
    Leicht schwindelig, der Kopf ist wie in Watte, dabei alles irgendwie so sanft.
    Fühlt sich für mich auch so an, wie wenn da jetzt wirklich etwas los gehen könnte, gleichzeitig habe ich aber auch so ein freudiges Gefühl.





    AntwortenLöschen
  9. Morgen Leute, Ichs she das ganz realistisch.Wer vorgesorgt hat, wie Mister Flare immer empfielt ist schon mal ruhiger. Der ganze Essoterikquatsch hier, geht mir auf den Zeiger.Wir Menschen nehmen viel wahr, aber sein ganzes Befinden auf die Sonne zu schieben ist Quatsch.

    Ich beaobachte die Realität.Und mir ist aufgefallen, das die Lebensmittel plötzlich so billig sind, ebenso werden überall Kerzen/ Teelichter und Waschmittel zu Spottpreisen angeboten.So als wollte der Handel sagen. Heh Leute sorgt vor.

    Die Griechen hatten nicht ganz unrecht. Beobachteten sie ,die Gestirne doch mehr. Und aufgefallen ist mir, das die Sonne in den letzen Tagen sehr hell strahlte, und sehr warm.Fast aggresiv hell ohne Sonnenbrille ,war es kaum möglich hin zu schauen.

    Und wir Menschen sind vom Licht abhängig.Wie eine Pflanze, tanken wir damit doch unser Immunsystem auf.

    Fakt ist, das große Sonneneruptionen Vulkane und Erdbeben auslösen können aber ncht müssen. War ein Flare etwas stärker, konnte man von einem Erdbeben lesen.

    In Panik zu verfallen ist nicht angebracht. Beobachten, Bevorarten und Ruhe bewahren. Und sollte etwas großes kommen haben wi darrauf keinen Einfluß, und die Mächtigen wären dumm die Menschen zu warnen. Die Panik wäre zu groß,das weiß jeder.

    Ihr kennt das doch alle aus den Filmen, wo der Präsident von seinem sicheren Bunker zu dem Volke spricht: Ich wünsche Ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden und möge Gott bei Ihnen allen sein.Du kannst nicht, Milliarden Menschen retten, das geht logistisch gar nicht.

    Also kühlen Kopf bewahren, beobachten und immer denken die Wahrheit erfährt der kleine Mann zum Schluß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder wie es für sich für richtig fühlt.
      Das beste ist sich auf sein Herz zu verlassen. Ja, die Griechen schauen zu den Sternen aber genau so auf ihr Herz.
      Und jeder (!), der den Mut (!) , in sich zu fühlen, kann ganz klar feststellen, dass sich in uns enorm viel verändert hat.
      Dein Kommentar und was Du anführst, wirkt auf mich eher wie Resignation und Angst. Das könnte daran liegen, dass Du Dich nur auf das Äußere konzentrierst und wie Du schreibst, auch nur konzentrieren möchtest. Das ist Deine eigene Entscheidung. Aber ich möchte noch sagen, solchen kruden und bewusst manipulativ eingesetzten Filmen Aufmerksamkeit und auch noch Glauben zu schenken, dann könnte es, glaube ich, tatsächlich ganz schön schwierig werden.

      Ich beobachte beides, unsere wunderbare Erde und die ganze Natur .......und dabei versuche ganz besonders in meinem Herzen und der Liebe zu sein.

      Und ich freue mich auf eine wunderbare neue Zeit in Liebe, Freude, Frieden, Harmonie und Einigkeit aller Menschen im Einklang mit der unserer Mutter Erde und all ihren Wesen.

      Doro

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen