26. Oktober 2014

Lethargie, Müdigkeit, Unlust, Unwohlsein, Reizbarkeit und nu?

Was ist los mit uns und unseren Mitmenschen? Ist das der Bewusst-seinssprung? OK, von Murksel ist nicht mehr zu erwarten, aber was ist mit dem "Rest"?

Immer mehr stellen wir besorgt fest, dass sich immer mehr Menschen immer weiter zurückziehen, schlapp werden, gereizt sind bei der geringsten Kleinigkeit, Depressiv werden, sich vom Arzt Burnout attestieren lassen, zu nichts mehr Lust haben und im Allgemeinen ihren Arsch nicht mehr vom Sofa hoch bekommen, außer zum Fußball ansehen. Es wird im Stillen oder beim Stammtisch gemault und gemosert, jedoch kaum etwas aktiv getan.

Für Veranstalter von bewusstseinsorientierten oder –fördernden Seminaren und Vorträgen wird es immer schwieriger eine ausreichende Anzahl Teilnehmer zu mobilisieren um noch wirtschaftlich sinnvoll ein nutzbringendes Angebot bieten zu können. Auch ich habe mehrfach rumgemoppert weil die Masse nur noch Bewusstsein konsumieren will aber sich selbst, sei es auch nur für sich selbst, nicht mehr einbringen möchte. Nur ein erschreckend kleiner Teil der Menschen hier in Mitteleuropa ist offensichtlich noch in der Lage so richtig aktiv zu werden und die 3 Buchstaben zu leben. TUN!

Ein Großteil der Leute
die einen Job haben, gehen nur noch lustlos zur Arbeit. In der jüngsten Gallup Studie haben Forscher in Umfragen herausbekommen, dass 17% der Arbeitnehmer bereits innerlich gekündigt haben. Die AOK / DAK und viele Andere sprechen von einem rasanten Anstieg, ja ich würde es Explosion nennen, von Burnout Diagnosen und pychischen Erkrankungen durch Stressbelastung die in den letzten Jahren Platz 1 erreicht haben. Obwohl die Medizin angeblich immer besser wird, geben Krankenkassen für die Kranken immer mehr Geld aus. In Krankenhäusern explodieren die Kosten und ich dachte wir werden immer gesünder? Ich dachte immer Pest und Cholera sei ausgerottet?

Selbst die Bienen werden – interessanterweise nur in hochindustrialisierten Regionen wie Europa und den USA so krank, das bereits in einigen Gebieten über 30% der Population ausgestorben sind. Wissenschaftler schlagen in der industrialisierten Welt bereits Alarm, dass sie die Bestäubung von Obst und Gemüse, also die wichtigste Ernährungsgrundlage zur körpereigenen Generierung der wichtigen Antioxidantien, gefährdet sehen. Antioxidantien sind jedoch die Grundlage unserer Gesundheitspolizei im Körper um „freie Radikale“ also die „Krankmacher“ zu bekämpfen.

In meiner Schulzeit, in den 68ern gab es in jeder Klasse vielleicht ein Kind, das eine Allergie hatte. Heute gibt es pro Klasse vielleicht Eines, das keine Allergie hat. Na ja, sagt man, das sind eben alles „Zivilisationskrankheiten“ – Wie blöd ist das denn?

Dann gibt es viele honorige Forscher die Ihr Honorar nur noch dafür bekommen, dass sie in einem kleinen Teil alles bis ins letzte Neutrino erforschen aber das kleine ganze und erst Recht das Große Ganze völlig außer Augen lassen. Noch schlimmer, sie unterhalten sich auch nicht mehr mit denen, die einen anderen Bereich erforschen. Wie auch, sie haben sich ja nichts zu sagen und verstehen sich auch nicht mehr. Dabei müsste man nur mal den Blick aus der Vogelperspektive nutzen – also mal von oben auf den ganzen „Scheisshaufen“ draufschauen.

EMF – Die neue Pest des 21. Jahrhunderts?

Seit ich vor fast 5 Jahren auf einem Kongress von einem Wissenschaftler Namens Dieter Broers ein klein wenig über die Wirkung von EMF`s – also schwachen Elektro Magnetischen Feldern erfahren habe, konnte ich einiges darüber lernen und musste feststellen, daß die Wirkungen auf biologische Systeme seit Jahrzehnten erforscht und bewiesen sind.

In einem Kundenauftrag beschäftige ich mich seit Monaten mit dem Phänomen  Burnout und Depressionen und wie man diese behandeln und vorbeugen kann. In einem weiteren Szenario habe ich mich für einen Kunden damit beschäftigt, wie „freie Radikale“ negativ und wie Antioxidantien sich positiv auf unsere allgemeine Gesundheit auswirken.

Wenn ich mir nun aus der laienhaften Vogelperspektive das alles mal ansehe, muss ich viele Zusammenhänge feststellen. Also so genannte moderne Menschen scheinen wir uns selbst zerstören zu wollen und wir sind auf bestem Wege dazu, da wir dazu neigen Erkenntnisse die uns gut tun könnten wegzuschieben nur weil sie eine Änderung zur Folge haben müssen während wir Erkenntnisse sie uns Schaden aufsaugen, sobald sie Bequemlichkeit und Egosteigerung versprechen.

Nun zurück zum Thema Lethargie, Müdigkeit, Unlust, Unwohlsein, Reizbarkeit.

Eine Studie von Warnke et al. befasst sich mit dem Thema Burnout und EMF. Dort lese ich:

Zitat: „Es gibt Menschen, die fühlen sich in der Nähe der Mobilfunkstrahlung sehr unwohl.
Santini.et al. (2002) fand signifikant u.a. folgende Symptome, die mit elektromagnetischer
Strahlung von Basisstationen in Verbindung stehen
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Unbehagen
  • Reizbarkeit
  • Depressionen
  • Gedächtnisverluste
  • Schwindelanfälle
  • Libidoverlust
  • und vieles mehr.“

Auch in einer Doppelblind-Studie zur Testung der UMTS-Sender traten eine Reihe von Psycho- Neuro-Vegetativen Störungen auf (TNO-Studie, 2004). Kundi (2002a,b) erkannte Herz-Kreislauf-Probleme im Umkreis von Basisstationen.
Betroffene beschreiben subjektiv ihre Befindlichkeiten folgenderweise
  • hypernervös, Angst- und Panik- anfällig
  • Konzentrationsschwäche (neuronale Aktivität ist ungeregelt)
  • chronische Müdigkeit und Erschöpfung
  • Schlafstörungen
  • schlechte Regeneration in der Nacht
  • Kaltschweißigkeit und Hauttrockenheit abwechselnd
  • hohe Infektanfälligkeit, Schleimhautschwellungen
  • hohe Schmerzempfindlichkeit
  • Muskel- und Gelenk-Beschwerden, Tendinitis
  • Allergien
  • latente chronische Bindehautentzündung (rotgeränderte Augen)
Quelle: Dr. Warnke - Tagungsband 1.Bamberger Mobilfunk-Ärzte-Symposium 29.01.2005
Otto-Friedrich Universität


Muss noch mehr dazu gesagt werden? Ich denke nein. Jeder muss nun für sich HANDeln! 

Kommentare:

  1. lieber Mister Flare, Was soll man dagegen tun? Ich kenne das. War bei einem Geburtstag . Im Raum 8 Handys und Tablets PC. Alle an. Als ich nach Hause ging, lief zu Fuß ging es mir noch gut. Kaum zu hause ging es mir so schlecht, Schwindel, Schlecht und und ich musste mich ins Bett legen.Sprach dann meine Ärztin an, ob es an den Strahlen im Raum lag. Sie meinte nein. In meinem Schlafraum daheim sind keine Handys, PC oder TV. Dort geht es mir gut,Trotz Ernährungsumstellung, ganz wenig Fleisch, kaum Alkohol, viel Bewegung geht es mir immer schlechter. Genau das was sie beschreiben. Chronische Müdigkeit, Schlapp, Schmerzen überall vorallem der Rücken. Meine Ärztin findet nichts. Meinte mehr bewegen. Das tue ich jeden Tag fahre Rad, und es wir nicht besser.Trage kein Handy stets bei mir.

    Was soll man also tun.? Von den Ärzten bekommt man keine Hilfe. Wird als Silmulant abgestempelt. Aber es kann nicht sein, das man nicht mal einen Tag schafft ohne total kaputt zu sein. Nachmittag kann ich warten, dann fallen mir die Augen zu. Ist doch nicht normal.Meine Kraft ist weg.

    Haben sie eine Idee? Ich habe kein Übergewicht, koche gesund und selber, trinke viel Wasser aus der Flasche nicht aus der Leitung. Gibt es Ärzte die sich mit Strahlen und den Auswirkungen befassen?

    Und es stimmt, man bekommt den Arsch nicht hoch. Man will aber kann nicht.Muss sich zwingen.

    Danke für diesen Bericht.

    Gruß Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cora,
      nicht nur EMF sind schädlich für unsere Gesundheit.
      Warum trinkst Du Wasser aus der Flasche das mit Fluorid versetzt ist?
      Fluoride als Zusatz in Zahnpasta, Trinkwasser, Tabletten Speisesalz usw sind giftige chemische Abfallprodukte.
      Sie schädigen
      Immunsystem
      Verdauungssystem
      Blutzirkulation
      Atmungssystem
      Nierenfunktion
      Leberfunktion
      Gehirnfunktion

      jetzt Achtung
      !!! schwächt die menschliche Willenskraft!!!!

      Vielleicht ist unser Volk deshalb so lethargisch


      Löschen
    2. Hallo Cora
      Deine Symtome sind sehr wahrscheinlich Bormangel (Borax)
      hatte die selben Symtome,Alle weg durch Borax.

      https://www.youtube.com/watch?v=qPtEnC2iABw
      http://www.health-science-spirit.com/Borax.pdf

      Gruß Bernd

      Löschen
    3. Cora, alles was sie bereits tun ist schon mal ok. Was vielleicht noch fehlt ist die Stille in der natur. Nicht nur ein paar Stunden.

      Zu allem kommt noch der ständige Lärm wenn man in der Stadt wohnt.

      Wann immer ich ein paar zusammenhängende Tage habe ( manchmal auch nur Stunden) gehe ich in die Natur. Damit meine ich nicht in den Stadtwald, sondern so weit weg von der "Zivilisation " wie möglich. Ich entschleunige dann. Ich schlafe in der Wildnis, brauche dann 2 Std. Zum Frühstück da ich erst Holz suchen muss um ein Feuer zu machen, dann das Wasser auf dem Feuer erhitzen und dann bewundere ich oft bis zum Mittag alles was um mich herum geschieht, sie entdecken Käfer, denen die 1 Std zusehen können und sind verwundert über deren Leistung. Nicht im Disney Channel, sondern im live Channel.

      3 Tage in der abgeschiedenen Natur relaxen mich so wie früher 14 Tage urlaub, den ich nicht mehr brauche. 14 Tage in der Natur als selbstverpfleger machen einen neuen Menschen aus dir!

      Beginne einfach mit einer Isomatte für 5 € und lege dich ein paar Stunden in den Wald ohne Aufgabe. Nimm dir ein Messer mit und schnitze an einem Holz rum. Beobachte Tiere und Bäume und freue dich über alle Tiere die irgendwann zu dir kommen.

      Manchmal sitze ich am Wasser ( siehe meine Bilder in Dänemark) und es wird dunkel und ich habe nichts an dem Tag getan als den Wellen, den Wolken und den Möwen zuzusehen, mir ein Essen auf dem Feuer zubereitet und dann sitze ich im Freien, beobachte Sterne und Mond bis ich einschlafe. Draussen in der Abgeschiedenheit. Kauf dir für 25€ einen Rucksack und geh in den Wald statt zu einem Geburtstag ..... :-) dann klappt's auch wieder mit dem Nachbarn :-)

      Löschen
    4. Muss @Spanienanna recht ,geben Finger weg von Fluoridhaltigen
      Produkten!!
      Borax leitet hochdosiert Fluorid aus.

      Löschen
    5. scheint aber was gewaltig schief gelaufen zu sein !

      agression - projektion des eigenen themas auf die anderen/das gegenüber ......
      totale selektive wahrnehmung der selbstzitierten und geposteten Artikel .....

      MEIN TIPP: vllt. mal umschalten von ego-verherrlichung, aroganz, verachtung und ignoranz - auf etwas mehr DEMUT im sinn von
      RESPEKT - ACHTUNG -MITGEFÜHL -EINFÜHLUNGSVERMÖGEN ........

      Löschen
  2. Teil1:
    Meine Beobachtung ist, dass all die, die noch aktiv sein können, in so einer Art Hamsterrad stecken.
    Man hat ja früher gelernt, wenn man sich beeilt, dann ist man schneller mit seiner Arbeit fertig - vielleicht war das ja mal so. Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern in denen man seine Arbeit erledigen konnte und dann hatte man Zeit.
    Heute scheint es anders zu laufen, je mehr man versucht zu erledigen, desto mehr kommt hinterher.
    Oft stelle ich mir dann den Menschen in einem Hamsterrad vor, wie er rennt und rennt und meint, dadurch mit seiner Arbeit fertig zu werden, bis eben zum Burn Out!

    Ich denke oft an die Geschichte von Momo mit den grauen Herren, die den Menschen die Zeit stehlen ….
    Ich persönlich, habe für mich erfahren, ich habe nur noch dann Zeit, wenn ich sie mir nehme, ich bleibe nur dann in Ruhe, wenn ich als Betrachter, mit genügend Distanz, die Dinge erledige. Eines nach dem anderen und was nicht in das Zeitfenster passt, passt dann eben auch nicht hinein.
    Es bedarf aber einer großen Achtsamkeit um da nicht hinein gezogen zu werden. Und mein Empfinden ist, das dieser Sog immer stärker wird. Ich empfinde diesen Sog als etwas, das mich daran hindern möchte, AN ZU HALTEN, BEWUSST ZU SEIN, KLAR ZU DENKEN.

    Auch sehr viele Kinder in den Regelschulen, haben keine Zeit mehr, da sie nur noch damit beschäftigt sind Wissen in sich hineinzustopfen um es danach wieder aus-zu-kotzen, für Verdauung fehlt da leider die Zeit. Nicht einmal die Lehrer fühlen sich imstande ein Thema wirklich mit den Kindern zu erarbeiten, sie haken nur noch ab und hecheln zum nächsten Thema. Und was dann noch dazu kommt, nach der Schule stecken die Kinder in Virtuellen Welten, wenn sie mal nicht Hausaufgaben machen müssen.

    Jeder der Kinder hat sollte solche Schulen boykottieren, indem er seine Kinder in andere Schulen unterbringt, wie Waldorfschulen oder Freie Schulen… Denn auch die Eltern leiden unter dem Stress, den die Kinder mit nach Hause bringen. Eltern gestresste - Kinder gestresst - noch mehr Stress!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teil2:

      Hier ein paar meiner eigenen Erfahrungen, vielleicht helfen sie auch dir Cora:

      Jeder sollte sich jeden Tag bewusst eine Auszeitnehmen. Muss im Tagesablauf genau eingeplant werden, Wirklich dringend notwendig um seinen Ist-Zustand wahrnehmen zu können und um die ENTspannung wieder lernen zu können.

      Jeder der den Mut hat Dinge nicht zu erledigen, Dinge ab zu sagen, neue Prioritäten zu setzten findet sehr schnell heraus, es geht auch anders, man muss da nicht mitmachen.

      Tägliches Outdoor-Chillen, man muss raus gehen an den See, in den Garten, Park, Berge ….
      Chillen (amerikanischen Slang: sich beruhigen, sich entspannen, rumhängen, abhängen)

      Wer kränkelt, dem reicht eine „Gesunde Ernährung“ nicht mehr aus, wer keine widerstandsfähigen Wildkräuter isst wird nicht gesund.
      Täglich sollten Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich … in einem Smoothie z.B. mit Mango verarbeitet werden, macht wirklich fit!
      Seit ich jeden Tag z.B. die Brennnessel esse, kann ich diese sogar mit den Händen pflücken ohne das ich mich an ihr brenne, wirklich komisch. Geht es anderen auch so? Nur noch ganz selten pickst es. Auch starke Sonnenaktivitäten machen mir viel weniger aus. Nach dem Motto, du bist was du isst !!

      Für die Winterzeit: Wildkräuter fermentieren (tolle Infos darüber hier:http://eurofit23-wellness-shop.com/blog/krauter-fermentieren/),
      Samen sammle und im Haus aufziehen oder Weizengras drinnen anbauen …

      Bevor ich morgens meine Wildkräuter Sammle, trinke ich ein Glas Supertrunk mit folgender Rezeptur zur Entsäuerung (1/2 ausgepresste Zitrone, 1/2 Teelöffel Kaisernatron aufgefüllt mit Quellwasser).
      Wichtig Natron immer nur auf nüchterneren Magen und mindestens 15 Minute danach nichts essen.
      Bei dem Miste den wir mental Verdauen müssen, neigt wohl fast jeder zur Übersäuerung!


      Frage an Cora: was für Wasser trinkst du aus der Flasche, da ist of mehr Mist drin als uns lieb ist?
      Meine Favoriten sind Hornberger Lebensquelle, Plose oder Lauretana

      Tolles Buch:
      Heilkräuter, Wildkräuter, Vitalkost von Dr. Spitzers. Mein Lieblingsrezept ist die fermentierte Hirse, sowieso sollte man so viel wie möglich Fermentiertes(z.B. „echtes“ Sauerkraut umerhitzt) essen.

      Viel Kraft uns Allen, Katja

      Löschen
  3. Hallo,

    eine Frage habe ich: Könnte bei o.a. Beschwerden die Nutzung des NFS oder LFS nach Broers (wenn man das so sagen darf) helfen? Welches Gerät ist sinnvoll? Im Netz finde ich keine neutralen Infos, vielleicht hier?

    jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gerät von Broers ist einfach super. Es wird nur deswegen keine Werbung gemacht, weil Lobbyisten sich diese Technologie unter den Nagel reißen würden. (Heilerfolge) Kann man vergleichen mit Heilkräuterverbot. Und die neue DVD von Broers noch dazu, hilft dir wieder Hoffnung zu schöpfen. Er beschreibt das wunderbar. (Strahlung aus der Zentralsonne).

      Löschen
    2. welche CD meinst DU?
      Danke

      Löschen
    3. Dieter Broers auf dem Nil!! Da findest du alle wichtigen Infos.

      Löschen
    4. Ja natürlich, das video kenne ich. finde ich auch sehr gut und sehr informativ !
      http://www.youtube.com/watch?v=87wbfTsGbmc

      Löschen
    5. Das ist das beste, was zum Thema derzeit auf dem Markt ist.

      Löschen
  4. jo,der quickzap gold hilft absolut, fang klein an mit 3 mal drei und wenn alles wirklich zu viel ist kannst du mit 7 mal 7 dich voellig entspannen.und katja, ja die brennessel pickt mich auch schon nicht mehr,lg
    almaantolin

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ihr in die Natur geht, seid bitte Vorsichtig, es ist Treibjagdzeit. Aufpassen, die Jäger (Menschen) schießen Scharf. Nicht nur auf liebevolle Tiere!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wiederum ist einer der Kommentare aus der Rubrik Angstmache! - das ist völliger Blödsinn.

      Bei einer Treibjagd sind die Strassen und Wege markiert und abgesperrt. Man kann dann ja in ein anderes Waldstück ausweichen, Alles andere ist eben pure Blödheit!

      Löschen
    2. Keine Angstmache sondern Tatsache. Vorallem, daß Menschen auf unschuldige Wesen schießen. Was haben diese Tiere den Menschen angetan???

      Löschen
  6. Sich vom Arzt Burnout attestieren lassen kann helfen, früher in die Pension zu gehen.

    AntwortenLöschen
  7. @Jo:
    Das NFS-8 von Dieter Broers kann durchaus helfen, eine Garantie dafür gibt es aber nicht. Hintergrund: Jeder von uns besitzt seine persönliche „Leidensgeschichte“ und ist damit verbunden mehr oder weniger Anfällig für Krankheiten oder für andere schädlichen Einwirkungen (die sehr vielseitig sein können). Menschen mit gesundem Körperfeld kompensieren leicht diese schädlichen Dinge mit Ihrem Bewusstsein, weil: Offenbar ist alles ist Energie und Frequenz – selbst Materie.

    Dennoch: Erster Anlaufpunkt sollte immer der Arzt sein, nur das ist offiziell anerkannt und wird im Zweifel bezahlt. Inzwischen gibt es Ärzte mit klassischer Ausbildung, die alternative Methoden anwenden und damit erfolgreich sind. Außerdem kann die Ursache für Müdigkeit und andere Symptome in handfesten körperlichen Bereichen liegen, die behandelt werden müssen. Es wäre fatal, aufgrund von Symptomen falsche Schlüsse zu ziehen und eine vernünftige Behandlung auszulassen. Das sollte und muss jedem bewusst sein!

    Mir hat vor langen Jahren eine Entgiftung des Körpers sehr geholfen. Erst mal den Schrott aus dem Körper ausleiten, der sich dort lebenslang angesammelt hat. Dann wird man unempfindlicher gegen die virtuellen „Attacken“ in Form von E-Smog, Nahrungsmitteln, etc., etc.

    Das NFS-8 wende ich gelegentlich an, wenn z.B. das Wetter durchdreht und starke Kopfschmerzen/Migräne auftreten. Sehr gute Informationen über das NFS-8 und die Arbeit von Dieter Broers gibt es hier: www.150MHz.com. Dort liegt u.a. eine umfassende PDF mit der Geschichte des NFS-8 / Befeldungsgeräte und dem technischen Hintergrund…

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bernd,

      danke für die Adresse, sowas habe ich gesucht. Ich hatte bereits Megawave Befeldungen beim Doc. Wirken schneller und sind günstiger als alles andere bisher. Wichtig ist doch, dass man wieder in einen Zustand kommt in dem man sich dann über weitere Veränderungen oder persönliche Maßnahmen überhaupt erst nachdenken kann.
      Der NFS sollte für mich eine Ergänzung sein um Erscheinungen wie plötzliche Wetterumschwünge/Sonnenaktivitäten etwas auszugleichen.

      jo

      Löschen
  8. @All:
    Etwas wichtiges möchte ich noch hinzufügen. Die für meinen Geschmack beste Dokumentation zum Thema (gibt's in deutsch oder englisch):

    "Resonance, Beings of Frequency"

    http://www.youtube.com/results?search_query=resonance+beings+of+frequency+documentary+film+deutsch

    AntwortenLöschen
  9. Euer Unwohlsein könnte aber auch damit zusammenhängen!
    Hier der Bericht:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/paul-joseph-watson/obama-ebola-ist-ein-probelauf-fuer-eine-noch-toedlichere-durch-die-luft-uebertragbare-krankheit.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....oder vielleicht damit:
      http://netzfrauen.org/kategorie/fukushima-2/

      Löschen
  10. Hallo Cora geh doch mal mit Mr.Flare zu Feuerwehrfest :-)

    AntwortenLöschen
  11. bla bla bla bla bla......
    schuld hat der, schuld hat das, schuld hat jenes,........
    ständig gehen alle mit ihrer eigenverantwortung nach aussen, gibt seine macht ab und wundert sich wenn es ihm scheisse geht.
    da helfen keine tropfen, keine geräte, oder sonst irgendwelche sachen ausser er glaubt daran und dann haben wir den placebo effekt.
    wenn jeder mensch all seine ängste die ihn schwächen sich ansieht, durchgeht das bedeutet in seiner phantasie durchlebt, diese dann loslässt und alles annimmt wie es ist und nicht mehr mit all diesen themen hadert, hat er in seinem physischem, psychischem und emotionalen systemen keine zugänge oder abgänge die schädliche fremdenergien zulässt oder es einem die eigenen enerien nimmt.
    beispiel, thema burn out: trage ich den gedanken in mir dass ich zu viel für die firma arbeite und dabei zu wenig verdiene oder die firma es nicht schätzt geht immer mehr meiner energie flöten und irgendwann bin ich leer. ganz klar.
    ein einziger gedanke der in einem menschen grundelt kann ihn irgendwann schwächen.
    aber darann ist nicht die firma schuld sondern meine einstellung dazu.
    es liegt alles nur immer an mir selbst. ich bin selbst für meine gedanke verantwortlich, meinfühlen mein handeln. bewertung ist das grund-übel der heutigen gesellschaft, da sie uns entmachtet und unsere energien flöten gehen. opfer täter dynamiken, bei denen es ausschließlich täter gibt, da selbst das opfer irgendwann die entscheidung getroffen hat nichts zu tun.
    zum krieg, zum streiten gehören immer zwei, also finden sich immer zwei parteien die den entwicklungsprozess nutzen könnten, aber lieber sich gegenseitig umbringen statt miteinander etwas zu lernen, aber so ist das leben alles hat seine zeit, alles braucht seine zeit.
    es geht auch nicht darum sich alles schön zu reden wie die meisten esoteriker, reflexion und selbstreflexion, sich selbst wahrnehemen sich spüren, sich verändern und nicht immer die ganze welt im aussen, ist das einzige das funktioniert. trage ich frieden und kraft und macht in mir, kann ich für alle im aussen unterstützend sein. friede ist erst, wenn ich ihn in mir leben lasse und aufhöre mit jeglicher verantwortung nach aussen zu gehen.
    jeder ist seines eigenes glückes schmied.
    übrigens an alle die krank sind oder werden. wernicht hören will muss fühlen. ist ausschließlich ein signal der eigenen herzensstimme, seelenebene die uns kund tun möchte das wir etwas nicht sehen oder hören und schon gar nicht verändern wollen.
    krankheit ist der beginn des heilungsprozesses wenn ich es annehmen kann als solches.
    aber ihr werdet sehen das der momentane wandlungsprozess der erde genau auf dies abzielt, nämlich sich und sein potenzial wahr zu nehmen verantwortung für sich und sein leben zu übernehmen entscheidungen zu treffen und nicht mehr zu jammern.
    wirst du gelebt oder lebst du schon selbst?

    möchtest du wissen wer ich bin?
    http://www.heilungsarbeit.at/ueber%20mich%20andreas%20gruber.htm
    übrigens wer einen fehler findet darf ihn behalten:-)

    in diesem sinne ein schönes und bereicherndes leben !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch mir ging es bisher wie Dir , und ich war wie viele andere auch, in einen weiteren verschleiterten "Archontentrick" innerhalb der Esoszene getappt. Nämlich, sich selbst die "Schuld" zu geben und sich selbst und den anderen zu sagen "dann seid ihr halt nicht gut genug"....

      Und somit ist man selbst und seine Umwelt wieder in der "Schuldfalle" und "ich bin/ihr seid wertlos-Falle" gefangen......Da gibts nämlich auch noch die "Verhinderer", die ein riesiges Interesse daran haben, genau diese psychischen Zustände in uns zu erschaffen und uns in diesen zu halten., solange bis wir beginnen ihre Machenschaften zu durchschauen .....

      Schuld und Wertlosigkeit gibt es nicht, sind nur Psychotricks .....
      Wir sind, um nach Armin Risi zu sprechen, "Lichtwesen" !!! Womit natürlich nicht gemeint ist, sich faul in seinem Ego-bewusstsein zurückzulehnen, sondern der Weg zur wahren "Selbst"-erkenntnis anders und weitaus klarer (!) und umfassender.....

      Ich empfehle jeden der aus diesem Wahnsinns-Kreislauf /Gefängis ausbrechen möchte und endlich sein wahres Potential sein wahres "Selbst" leben möchte, wärmstens das neueste Buch von Dieter Broers
      http://www.buch-store.com/dieter-broers/der-verratene-himmel-rueckkehr-nach-eden

      Wirklich ein Meisterwerk ......Von ganzem Herzen ..... In Dankbarkeit
      Doro

      Löschen
    2. mann o mann Andreas, da haben wohl die ganzen Pranaausbildungen nicht viel genutzt oder?

      Normalerweise lösche ich ja eigene "Werbeeiträge" wie diesen aber nach der Ansage bin ich sicher, dass von denn, die Ihren Kommnentar gelesen haben sowieso sich von Ihnen keinen Rat holen wird.

      Der Respekt am Menschen der Hilfe braucht ist Ihnen wohl abhanden gekommen, sofern er mal da war.

      Schade eigentlich denn was Sie sagen ist richtig nur wie Sie es sagen ist kommunikativ völlig daneben.

      TiP: es gibt Seminare die nennt man z.B. "achtsame Kommunikation" die könnten helfen. Auch Ihre Webseite ist in Ihrem Profil vollgepflastert mit ich ich ich - das aber nur als kostenlosen Hinweis den Sie auch behalten dürfen oder wegwerfen :-)

      Löschen
    3. Hallo Mr. Flare
      danke für ihre reflexion, ja sie haben genauso recht wie alle anderen menschen recht haben, so wie es nur bewertungen sind, da es nicht nur eine wahrheit gibt, sondern es viele wahrheiten gibt.

      ich erzeuge vielleicht angst bei anderen die sich sekundär wie respktlosigkeit ausdrückt da ich in dem was ich sage viel kraft und macht und keine aufgeblasenheit zum ausdruck bringe.

      ich habe niemals gesagt das ich die aussschließliche wahrheit für mich beanspruche. aber ich kreiere mir meine eigene hilfreiche wahrheit, die mich dabei unterstützt lösungswege zu finden um für mich einen weg zu haben der mich dabei unterstütz in einen inneren frieden durch heilung meiner dogmen und manifestationen zu erreichen.

      nach dem motto von herman hesse`s "siddhartha" : lehren sind nichts für mich, von mir selbst will ich lernen".

      übrigens zur pranaausbildung, in der du ein energetisch programmiertes und manifestiertes werkzeug erlernst dass keine flexibilität geschweige denn evolution zulässt, erlernst du nur dass alles von von aussen kommt und wirkt, aber kaum etwas über dich selbst geschweige denn das alles von innen kommt, selbst bei dem was ich mir über das aussen anziehe damit ich daraus erfahren kann das hier eine manifestation nicht zu meinem wohlergehen arbeitet.

      der mensch kann lernen sich selbst zu streicheln, sich gutes zun, doch sein wohlergehen an Auto, Computer, Handy, Tablett, Haus, Besitz, u.s.w. also an materialistischen dingen aufzubauen, aufzuhängen bringt vielleicht kurzfristige befriedigung aber keineswegs den inneren frieden der die wahre zufriedenheit erzeugt.

      zu ich, ich, ich, dies mag vielleicht komisch anmuten, aber mein ich ist mein mittelpunkt der einheit, denn schätze achte und respektiere ich mich nicht bin ich kaum hilfreich für andere menschen. es geht darum was ich vorlebe.

      ich lebe dieses wissen und sehe mich sehr wohl als unterstützung da ich als stütze für andere stärke in mir haben sollte, wenn man sich die welt anschaut sehen wir momentan wie viele aufgeblasene stützen am zerbrechen und zerbersten sind.

      Ich lebe die haltung: zitat meiner geliebten frau: Prozesse beglücken mich. haben menschen diese einstellung wahrlich verstanden ist diese hilfreich und stärkt den umgang mit "problemen", denn diese lässt man nicht mehr so nah an sich heran gehen (betrachtung metaebene) und erliegt nicht dem tief dass probleme erzeugen können.
      wenn sich mensch selbst liebt, geht er nicht in die problemtrance und suhlt sich in seinem leiden, sondern findet konstruktive wege diese aufzulösen, also manifestationen die diese affinitäten hervorrufen um uns unsere selbstzerstörerischen Programme aufzuzeigen damit der mensch erstarkt und nicht daran zerbricht, EVOLUTION.

      da ich als energetiker in meiner arbeit mir sowiso nur die mensche anziehe die gut mit meiner komunikationsform umgehen können, da die worte der seele auch ganz unverblühmt kommen, spüren die menschen die authenzität meiner worte und der arbeit. bin ausschließlich ein ungefiltertes sprachrohr der seele des klienten, die mich auch anweist wo und wie der heilungsimpuls gesetzt wird.

      meine seele hat mich auf meinem weg immer unterstütz und keinesfalls von mir mir verlangt die wahrheit auszuschmücken und alles schön zu reden.
      wer mit mir kann, der kann, wer an mir etwas auszusetzen hat muss nicht zu mir. also im sinne der reflexion, was habe ich ausgelöst dass hier bewertung hervorruft. OHNMACHT. darum verzweifelt nicht, denn es ist ein geschenk eurer seelen die hier dafür sorgen dass sich die richtigen angesprochen fühlen, und die Manifestationen der berwertungsprogramme sich offenbaren.

      Provokation! das ganze leben ist ein spiel, also spielt mit oder seht zu, es liegt in eurer hand ob ihr die entscheidung zum Akteur trefft oder zum "scheinbaren" opfer eurer bequemlichkeit.
      Ich lebe für eigenverantwortung!

      Andreas



      Löschen
    4. ……..nun ich finde das hört sich alles gar nicht so schlecht an. Eins steht fest, in diesem Alter hatte ich noch andere Interessen und Wahrheiten.
      Ich denke ein wenig Nachsicht steht jedem nicht schlecht.
      Ein Wunsch wäre das jeder sein Potenzial höchstmöglich entwickeln kann. Jedes Jahr ein Stück weiter.Dies wünsche ich auch mir.
      Wenn man erkannt hat, das es ausser dieser Form noch eine Welt zu entdecken gibt, ausserhalb unserer scheinbaren Realität.So hat man glaube ich schon einen guten Ansatz. Dies muss man immer nur verfestigen, vertiefen und möglichst nicht so oft vergessen.
      Ich kenne jedenfalls auch viel ältere Menschen, da brennt nicht so viel Licht. Aber jeder hat seine Rolle.
      Es gibt so viele Wahrheiten und keine eng abgesteckten Grenzen auch zu der hier öfters gescholtenen Esoterik.
      Manchmal wenn ich mir so andere mit Ihrer Lebensauffassung betrachte, bin ich das gerne.
      Jeder muss auch seine Brötchen verdienen. Manchmal auch mit "energetisierte Tassen ". -:)
      Es gibt da draussen jedenfalls jede Menge zu erkunden und vielleicht ist jetzt die Zeit in der die Fühler weiter ausgestreckt werden können, da die Filter es zulassen.
      Wer weiß…………..
      Grüße Leonis

      Löschen
    5. @Andreas du schreibst: da helfen keine tropfen, keine geräte, oder sonst irgendwelche sachen ausser er glaubt daran und dann haben wir den Placebo Effekt.
      Und die Sachen aus deinem Shop (Sprays, Tassen…) sind dann ja eigentlich auch ohne Wirkung, da ja alles nur Placebo Effekt?!? Oder hab ich da was falsch verstanden ;-)
      lg
      Dagmar

      Löschen
    6. hallo leonis hallo dagmar,
      zur esoterik; als metapher sehe ich die esoterik in der geistig energetischen welt
      wie das marihuana in der welt der drogen, als einstiegsdroge ;-)
      spass bei seite, in meinen jugendzeit hatte ich nur die esoterik, da es nicht viel anderes gab, zumindest dort wo ich aufwuchs (a.a.d.w.)
      was mich daran störte ist die lehre "alles nur von aussen", "das göttliche führt dich", u.s.w. und dann kommst du jahre später darauf das du immer alles verkehrt betrachtet hast. die künstliche aufgeblasene macht in der esoterik vor allem in unserem gebiet ( oö) war mir schon bald suspekt.
      die meisten esoterika bei uns wollten nur macht ausleben um ohnmacht zu erzeugen und sich selbst zu profilieren. meine sämtlichen früheren vorbilder haben sich also als schaumschläger entlarvt. aber heute sehe ich es mit den augen von erich fried: es ist was es ist. QED es war wie es war. ;-)

      zu Placebo; hier geht es darum ob etwas eine pharmakologische wirkung hat.
      was ich damit gemeint habe, ist das in jeglicher materie energie vorhanden ist, die mensch slebstprogrammiert oder in einem glauben an deren wirkung sie zielgerichtet zu seinem eigenem wohlergehen nutzt.
      also es geht um den Glauben (hilft nicht bei jedem) oder dem wissen ( meine hier keineswegs das wissen der wissenschaft).
      das wahre wissen ist die stimme meines herzens b.z.w. die der seelenebene, und wenn ich auf dieses wissen höre brauche ich keinen arzt, keine wissenschaft, kein u.s.w.
      Zu unseren Produkten; diese sind einwandfrei und zielgerichtet ohne irgendeine form von manipulation, zum wohlergehen der menschen energetisch programmiert und energetisiert und dienen jenen menschen als unterstützung die in ihrer entwicklung diese noch benötigen.
      das mit den produkten ist so wie mit allen energetsichen arbeitsmethoden, ein rein programmiertes und manifestiertes hilfsmittel um den menschen unterstützung zu bieten.
      ich weiss und sehe nur das kein mensch diese werkzeuge brauchen würde, aber das ist eine andere geschichte.

      euch beiden eine schöne zeit und ein bericherndes leben
      Andreas

      Löschen
    7. @ andreas bist sehr geschickt um dich rauszureden. auf jeden Fall klang dein erster kommentar vom ersten Wort (zitat: "bla bla bla") sehr selbstgerecht, allwissend und überheblich, und die herzenensenergie von der du schreibst, war nicht zu spüren ....

      Löschen
    8. @ andreas. bist sehr geschickt darin, dich rauszuwinden. dein erster kommentar ist vom ersten wort an (zitat: "bla bla bla") überheblich, selbstgerecht und allwissend. und die herzensernergie von der du zwar schreibst, ist ganz und gar nicht spürbar.

      alles gute

      Löschen
    9. @andreas: bin zwar weder leonis noch dagmar, antworte aber trotzdem.

      bist sehr geschickt, dich rausreden, rauszuwinden. dein erster kommentar ist überheblich, selbstgerecht und fühlst dich allwissend - vom ersten wort angefangen (Zitat: "blablabla"). von herzenswärme etc. , wovon du zwar ausschweifend schreibst, ist in deinen wortreichen kommentaren aber ganz und gar nichts zu spüren.
      alles gute

      Löschen
    10. Immer diese Abnonymis!

      Löschen
    11. naja wenn ich mehrmals das selbe nur ein klein wenig anders formuliert posten möchte dann muss es anscheinend anonym sein...

      Ich nehme kein rausreden wahr in dem was Andreas schreibt - es ist seine Wahrheit. Wie ich finde, sehr stimmig, was nicht heißt, dass das jeder so sehen muss...
      lg Tanja

      Löschen
  12. Die Dame auf dem Bild hat echt geile Titen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen