18. August 2014

Die Schaltzentrale für den Kampf gegen Ebola steht im Pentagon

Das heimliche Hauptquartier für den Kampf gegen Ebola steht im Pentagon. Das wird durch die Entstehung des angeblichen Wundermittels ZMapp deutlich. Mit dem experimentellen Serum wurden der amerikanische Arzt Kent Brantly und die Missionarin Nancy Writebol in Atlanta - und der inzwischen verstorbene spanische Priester Miguel Pajares - behandelt. ZMapp ist ein Produkt aus dem engmaschigen und langjährig erprobten Netzwerk von Militärlabors, Universitäten, Pharmakonzernen und
Tabakindustrie. In diesem Orbit dirigiert und finanziert das US-Militär unter anderem die Vorbereitung und die Abwehrmaßnahmen für den Einsatz von Biowaffen in einem großen Krieg.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/markus-gaertner/die-sc
haltzentrale-fuer-den-kampf-gegen-ebola-steht-im-pentagon.html


Anm. Mr Flare: Die Frage, warum das US Gesundheits-ministerium ein Patent auf Ebola besitzt (siehe hier) erübrigt sich in dem Zusammenhang. Ob Angriffskriege, gezielte Tötungen, McDoof, Justin Bieber und Chemtrails, NSA, Klonfleisch TTIP und TISA oder nun auch Ebola. Kommt aus diesem Land eigentlich nur Schrott?

Kommentare:

  1. 500mg Vitamin C intravenös pro tag bis die Krankheit komplett besiegt ist, sollen bei dieser dem skorbut ähnelnden Krankheit helfen. leider weiß ich nicht mehr wo ich das gelesen habe. ist aber auch egal, da der betreffende arzt (aus verständlichen gründen) diese info anonym ins netz stellte und sich die mitgelieferte erklärung für mich absolut plausibel anhörte. selbst wenn es sich um eine falschmeldung handeln sollte (aber wer wäre der gewinner? angst ist gewollt - hoffnung nicht!) wäre es einen versuch wert!!! wäre natürlich fatal für die anhänger von menschenversuchen und bevölkerungsreduzierung wenn´s funzt :-) hohe dosen Vitamin C sind meines Wissens übrigens bei vielen Krankheiten (z.b.Krebs) sehr sinnvoll!! und es gibt kein zuviel davon (was oral eingenommen noch möglich ist) - das sollen wir und die schulmediziner nur glauben! gesund kann man nämlich kein geld mehr mit uns machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Vitamin C ist schon mal ein super Hinweis. M.E. brauchts jedoch höhere Dosen, die übrigens vollkommen ungefährlich sind, so 2000 - 3000 mg i.v.
      Da gäbe es noch eine großartige Möglichkeit - Anwendung bei allen Infektionskrankheiten - Kolloidales Silber eliminiert Bakterien, Viren, Mykosen.
      Ist ein traditionelles Heilmittel, das von der modernen Medizin wiederentdeckt wird. Es gibt gute Literatur darüber zur Selbstanwendung. Da ist halt dann nichts mehr zu verdienen...und wir wären bumperlgsund damit.
      Schönen Abend voller Zuversicht
      Judith

      Löschen
  2. Hallo Mr. Flare leider funktioniert der Link zum Patent für Ebola nicht. Nur zur Info.Gruß und Danke für die unermüdliche Arbeit im Namen der Menschen die versuchen hinter die Fassaden zu blicken.

    AntwortenLöschen
  3. der gestorbene spanische priester hatte vorerkrankungen, wie typhus, nierenprobleme und herzprobbleme, deshalb war sein immunsystem schon vorher unten.....das patent ist im pentagon, falls blackwater was mit dem zu tun hat, gab es auch eine zusammenarbeit mit monsanto.das ist s was ich gehoert habe

    AntwortenLöschen
  4. Wenn eine sogenannte Weltmacht (USA) am Ende angekommen ist und dies um keinen Preis akzeptieren kann, dann passieren all diese unsäglichen Dinge, die kein Mensch, der noch über einen gesunden Menschenverstand verfügt verstehen kann. Es ist unwürdig was da geschieht!!

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich stellt sich die Frage anders herum: Ist in den letzten beiden Jahrzehnten irgend etwas aus diesem Land gekommen, was nicht menschenverachtend, waffenstarrend, kriegstreibend oder konsequent umweltzerstörend ist? Mir fällt außer einigen guten Filmen nichts ein. Was auch immer, ob Finanzkrise oder Borreliose, ob Bürgerkrieg im nahen Osten oder Ebola, es scheinen immer ursächlich unsere transatlantischen 'Freunde' dran beteiligt zu sein. Ich habe als Kind mal zwei Jahre in diesem Land gelebt, später war ich noch ein paar Mal zu Besuch dort. Jetzt bin ich sicher: Ich werde NIE wieder dorthin reisen, ich kaufe keine Produkte mehr, deren Wertschöpfung dorthin fließt. Ich kann nur jedem raten: Kauft nichts mehr von denen, keinen Heinz-Ketchup, keinen HP-Drucker. Das ist die einzige Sprache, die sie verstehen. Entziehe ihnen Ihr geliebtes Geld und sie werden zu kleinen unbedeutenden Gartenzwergen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst bei den "guten" Filmen lässt sich viel gut versteckte Manipulation finden. Was dort produziert wird geschieht immer mit einer gewissen Absicht dahinter.

      Löschen
  6. Die Scheiße, die aus den USA kommt wird aber genau so von anderen Ländern (Alle EU Staaten), und vielen anderen Ländern unterstützt. Zum Beispiel Erzeugnisse für Kriegsmaterial, egal welcher Art. Da liefert ist ja Deutschland-USA einen großen Beitrag. Fragt doch mal Menschen, die in der Waffenindustrie arbeiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ist die Konsequenz? Nix machen, weiter alles kaufen, fressen, gucken, was von dort zu uns rüberschwappt? Wenn man nur da sitzt, klugspricht und jedes Argumt im Keim erstickt, wird sich sicher nichts ändern, man wird nur immer unzufriedener ...

      Löschen
    2. Anonym19. August 2014 09:25
      Die Konsequenz ist NICHT mehr in der Waffenindustrie, Atomindustrie, Monsantoindustrie, usw. arbeiten. Kein Fastfoot mehr fressen, usw.

      Löschen
  7. Die usa ist wieder schuld....Für mich ist klar das bei einer überbevölkerung die wir jetzt haben, es logisch erscheint das irgendwas von natur kommt das reguliert. Ob das viren sind oder sonst was. Als ehemaliger jäger weiss ich sehr wohl wie die natur reguliert.

    Meine worte werden vielen hier nicht passen, interessiert mich aber nicht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schuld ist der Mensch selber, weil er ständig die Natur zerstörrt. Immer schiebt der Mensch einem zerstörrerischem System (von Menschen selber gemacht) die Schuld in die Schuhe. Jeder, der die Natur zerstörrt, ist Mitschuldig an dem Desaster

      Löschen
  8. ……True Detective,Book of Eli,Life of Pie und Robin Williams fällt mir spontan ein.
    Ken Wilber und viele mehr die denke ich gewisse Flughöhen haben.
    Leonis

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein Thema bei dem ich noch nicht richtig den Durchblick habe. Sicher, eine gut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgte Zelle und ein intaktes Immunsystem scheiden über Haut und Nieren ALLES aus was deinem Organismus nicht nützt. Aber unser Organismus ist da schon selbst bei einem gesunden entspannten und vollwertig ernährten Menschen fast überfordert. Magnesium und Vitamin C in natürlicher Form also keine reine Ascorbinsäure sind sicher hilfreich.

    Viren sind informationstragende Teile der Zelle und erzeugen ja keine Krankheiten sondern lähmen aus wissenschaftlicher Sicht das Immunsystem wobei sich dann Mikroben ausbreiten können und Gifte nicht ausgeschieden werden können oder ein Ungleichgewicht der uns eigentlich wohlgesonnen Bakterien erzeugt wird.

    Das Thema Viren ist für mich unlogisch und sehr komplex. Vor kurzem habe ich eine Abhandlung gelesen, die jetzt speziell Ebola als Folge einer GENETISCHEN Impfung gegen Malaria (eine parasitäre Erkrankung) zu sehen ist. Dabei kommt es zur radioaktiven Verseuchung der Zelle und zu dementsprechenden inneren und äußeren Blutungen.....

    Die genetische Impfung mit DNS Material wurde meines Wissens aber bisher nur an Tieren getestet. Dass Afrikaner zu Pharmaversuchszwecken mißbraucht werden ist ja schon seit Jahrzehnten immer wieder ein Thema........

    Grüße von Melissa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen