20. Juli 2014

NO COMMENT - Aktion unter falscher Flagge??

Ich wollte eigentlich dazu keinen Kommentar schreiben, muss es aber jetzt doch noch tun. Ich hatte bereits am Freitag die Frage in den Raum geworfen, ob es sich beim Absturz der MH 17 und dem tragischen Tod vieler Unschuldiger vielleicht doch um eine Aktion der USA unter falscher Flagge gehandelt haben könnte?
Die Rethorik der USA und der "westlichen" NATO-Propaganda lassen einen das verstärkt glauben. Einer (U)NSA reGIERung kann man nach all den Angriffskriegen und Lügen der letzten Jahrzehnte ja grundsätzlich nichts mehr glauben. Der Kredit ist völlig verspielt. Dessen offensichtlich verlängertem Arm, der BRD ReGIERung leider auch nicht mehr. 



Dieser Bericht von Infowars - und man kann von der Person Alex Jones halten was man will - bringt die Belege/Indizien klar an den Tag wie kein anderes Medium hier im Westen. Da wird Klartext gesprochen. Und selbst wenn sich irgendwann einmal davon nur 50% als wahr herausstellen sollte, langt es immer noch. 
Sind wir indirekt alle Mittäter (zumindest Mitwisser und Mitesser) wenn wir nichts dagegen tun oder zumindest öffentlich protestieren? 


Flugzeugabsturz MH17: Zehn Fragen der Russen   

Quelle der 10 Fragen  und gesamter Artikel dazu: http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/07/flugzeugabsturz-mh17-zehn-fragen-der.html

"Zehn Fragen an die ukrainischen Behörden
  1. Unmittelbar nach der Tragödie beschuldigten die ukrainischen Behörden die Selbstverteidigungskräfte. Worauf basieren diese Anschuldigungen? 
  2. Kann Kiew genau erklären wie es BUK-Raketenrampen in der Konfliktzone nutzt? Und warum vor allem wurden diese Systeme dort stationiert, angesichts dessen, dass die Selbstverteidigungskräfte keine Flugzeuge haben? 
  3. Warum tun die ukrainischen Behörden nichts eine internationale Untersuchungskommission einzusetzen? Wann wird eine solche Kommission ihre Arbeit aufnehmen? 
  4. Wären die Ukrainischen Streitkräfte bereit internationale Ermittler die Bestände ihrer Luft-Luft-Raketen und ihrer Boden-Luft-Raketen sehen zu lassen, einschließlich der in den Boden-Luft-Raketenstartrampen genutzten? 
  5. Wird die internationale Kommission Zugang bekommen zu den Verfolgungsdaten aus zuverlässigen Quellen bezüglich der Bewegungen ukrainischer Kampfflugzeuge am Tage der Tragödie? 
  6. Warum hat die ukrainische Flugkontrolle dem Flugzeug erlaubt von der regulären Route nördlich in Richtung der „Antiterror-Operations-Zone“ abzuweichen? 
  7. Warum war der Luftraum über der Kriegszone nicht für zivile Flugzeuge gesperrt, besonders seit das Gebiet nicht vollständig von Radar-Navigations-Systemen abgedeckt war? 
  8. Wie kann das offizielle Kiew die Berichte in den sozialen Netzen kommentieren, von einem vermeintlichen spanischen Fluglotsen der in der Ukraine arbeitet, dass da zwei ukrainische Militärflugzeuge längsseits der Boeing 777 über ukrainischen Territorium flogen? 
  9. Warum hat der ukrainische Geheimdienst begonnen mit den Aufnahmen der Kommunikation zwischen ukrainischen Fluglotsen und der Besatzung der Boeing zu arbeiten, ohne auf die internationalen Ermittler zu warten? 
  10. Welche Lehre hat die Ukraine aus dem ähnlichen Vorfall gezogen, als eine russische Tu-154 im Schwarzen Meer abstürzte? Damals stritten die ukrainischen Behörden jegliche Verwicklung der ukrainischen Streitkräfte in den Vorfall ab, bis unwiderlegbare Beweise die Schuld Kiews erwiesen."
Vielleicht findet sich ja jemand der die Zeit und die Kapazitäten hat, den Videobericht von Infowars zu übersetzen. Bitte dann melden. info@z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.de Die Welt sollte das erfahren!

Kommentare:

  1. Nachtrag: es kotzt mich regelrecht an über solche Themen schreiben zu müssen aber solange es korrupte Mörder in den Regierungen gibt muss darüber berichtet werden. Die Propaganda der pronato unionistem und deren prostitutionsmedien ist so nicht mehr zu ertragen.

    Über die mittlerweile mehr als 320 ermordeten Palästinenser regt sich kein Obama und keine Merkel auf weil es deren Interessen entgegenkommt. Jeder, der solche Regierungen unterstützt hat Blut der Menschen an seinen Fingern kleben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsache ist das die SU und die US Regierung schon lange in der Hand der Freimaurer-Zionisten-Satanisten sind. Die NWO ist damit praktisch vorhanden. Es müssen jetzt die 5 Mrd. nutzlosen Esser (ich glaube Kissinger hat das gesagt) durch einen 3 WK ausradiert werden. Und der geht nur wenn Russland-China gegen NATO USA ausgetragen wird. Daher die Ukraine....war immer in der Kontrolle der Geheimdienste. SU ist niemals untergegangen, alles Lüge. Putin zieht WEST wie OST die Fäden. Er war und ist KGB Chef in der DDR gewesen. Man, glaubt solchen Menschen kein Wort, die beten zu Lizifer ab dem 30 Grad der Freimaurerei...

      Löschen
    2. Jaja natürlich die Bösen Freimaurer mal wieder. Hauptsache ein paar Pseudo schlaue Tags genannt wie Freimaurer, Zionisten , NWO, NATO,, KGB.

      Du hast zu viel Verschwörungslektüre gelesen mein lieber. Der 30. Grad ( Ritter Kadosh ) im Schottischer Ritus betet ganz sicher keinen Luzifer an. Die Grade sind kein Statussymbol sondern symbolisieren das Wissen und den Fortschritt der eigenen Entwicklung.

      Und Alex Jones sollte sowieso keine für voll nehmen, er ist ein extremer Verschwörungstheoretiker. Die ganze Truster und Infowars Szene ist übersäht mit Braunen Gesellen.Er gehört selber nachweislich zur John Birch Societ ( eine rechtsradikale amerikanische Organisation )

      Ihr werden manipuliert und merkt es nicht mal, traurige Angelegenheit, die auf Leichtgläubigkeit , Dummheit und Angst beruht.

      Löschen
    3. Ihr werden manipuliert und merkt es nicht mal, traurige Angelegenheit, die auf Leichtgläubigkeit , Dummheit und Angst beruht.

      Hmmm, jetzt denken sie mal nur 1 sek. nach sie obertroll! Was ist das, was die von ihnen gelesenenen medien tun?

      Und wenn nur 50% von dem was ein verschrwörungstheoretiker aufdeckt sich als Realität herazusstellt, wäre es zu begrüssen um der Wahrheit etwas näher zu kommen. Leider werden die Verschwörungstheorien die sich als Fakt herausstellen immer häufiger.

      Was ist bei ihnen ein brauner im Sinne von Alex Jones? Jemand der seine Nationalität und sein Land begrüsst? Oder darf man das nur während eines Fussballspiels? Ich kenne die Gesinnung von Jones nicht, da ich noch nie mit ihm gesprochen habe aber seine Ausführungen Können zum nachdenken anregen. Nachdenken ist jedoch nicht jedermanns Stärke.

      Jede Medaille hat 2 Seiten, auch die der Ukraine und die Geschichten drumherum man muss sich einfach mehrere Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen holen und selbst abwägen was da nicht passt. Und der Abklatsch mit dem verschwörungstheoretiker ist so abgedroschen wie eingelagertes Stroh im Januar

      Selber denken macht frei, ist aber Arbeit!

      Löschen
    4. Blutvergießen an Tieren ist genau so schlimm, wie Blutvergießen an Menschen. Auf dieser Erde gibt es viele Menschen mit blutverschmierten Händen. Auch die Soldaten unterstützen die Regierungen. Und die, die in der Waffenindustrie arbeiten usw.

      Löschen
  2. Die Tatsache, dass die Niederlande, Amsterdam, mit schuldig befunden worden war für das Massaker in Srebenica am 11.07.1995 sollte zum Nachdenken anregen..........
    was die USA damit zu tun haben, ist mir nicht klar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht schließlich seit Beginn der Ukrainekrise nur darum, Europa von Russland und seinen Energiequellen zu entzweien damit frackingprodukte aus den USA gekauft werden. NIEMAND aus der Bevölkerung braucht eine Ukraine in der EU, nur die NATO (geführt aus USA ) und EU Bürokraten Kreisen Russland ein. Es geht nur um Geopolitik, Energie und Rohstoffe und Macht. Es ging dort nie um die Menschen oder die Freiheit auf kosten aller Menschen in Europa. Ein 3. Krieg in Europa ist für das wirtschaftliche überleben der NSA unabdingbar. Deshalb zetteln die auf der ganzen Welt seit Jahrzehnten kriege, Putsche und Unruhen an. Immer schön weit Weg von den USA aber finanziert von der Us Finanz und beliefert von der US Rüstungsindustrie.

      Die Lügen und Überfälle sind öffentlich und auch in der deutschen Politik bekannt und es stellt sich mir die Frage wie die deutsche Politik zu 299 Toten in der Ukraine ( so schlimm das für Betroffene ist) rumtrötet und Sanktionen verhängt während bei über 3500 US morden durch Drohnen die Murksel immer noch von "Freunden" spricht. Wo sind die Sanktionen gegen Israel, nachdem über 370 Palästinenser ( meist Zivilisten) getötet wurden?

      Wir alle, ( die die diese Regierung gewählt haben und die die sich enthalten haben ) sind die Mittäter solcher Machenschaften denn wir lassen es zu. Unterlassene Hilfeleistung könnte man das milde nennen. Und wir Weden bekommen was wir verdient haben, den nächsten Krieg in Europa der uns alle betreffen wird. Noch in diesem Jahrzehnt!

      Wir waren noch nie so nah dran!

      Löschen
    2. Hallo Theresa, zu deiner Frage "was hat die USA damit zu tun".

      Es soll erreicht werden die Russen aus dem europäischen Energieversorgungsmarkt zu drängen.
      Die USA will das Europa dazu Fracking einführt zur Selbstversorgung.
      Selbstversorgung zu einem sehr hohen Preis !!!!!
      Die Frackingtechnologie soll von der USA bezogen werden und das ist
      ein Billionengeschäft !!!!!
      Um das zu erreichen kann man schon mal ein paar hundert Menschen opfern und den schwarzen Peter einem anderen zuschieben, oder ?

      beste Grüße
      Detlef

      Löschen
  3. Vielleicht eine interessante Sicht:
    http://sternenstaubastrologie.info/
    Hier kann sichtbar werden wie gezielt immer noch mit Einsatz der entsprechenden Kräfte "gearbeitet" wird. Die Frage dürfte eher sein - wie lange noch können diese Kräfte in dieser Form benutzt werden - "eigentlich" könnte es in der Zeitenwende gar nicht mehr wirken - fragt sich Renate

    AntwortenLöschen
  4. Es ist kaum zu glauben, wie viele Menschen Dinge einfach glauben, nicht hinterfragen. Es ist noch nichts aufgeklärt (wenn es dazu überhaupt kommt), aber alles konzentriert sich auf Putin. Wer sind den die Kriegstreiben, wer hat unzählige Kriege in der Welt angefangen-und wem nützt das Ganze?!
    Ich wüßte nicht, dass Russland je einen Krieg begonnen hat, aber sie haben, wie wir Deutschen sehr viel Leid erfahren.
    Übernehmen wir doch endlich, jeder für sich, die Mitverantwortung für das, was gerade abläuft und zeigen nicht immer nur mit dem Finger auf andere. Wir waren einem Krieg noch nie so nahe, wie heute und keiner kann diesmal sagen, er habe das nicht gewusst!
    Wir sind die, die Aufklärungen jeder Art einfordern MÜSSEN, statt zu polemisieren.
    Es geht nicht nur "um ein paar Menschen". Wir sind es, die endlich HANDELN müssen. Es ist schier unerträglich das alles weiter mit ansehen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  5. es kommt hier sicherlich nicht zu einem WW3, die ukrainischen Separatisten sollen gebrandmarkt werden....mit Putin als Handlanger....und der Absturz lenkt ab von den Aktionen Israels in Palästina....wir werden noch einiges erfahren über den Absturz, genug, um zu sehen, dass hier Einiges zum Himmel stinkt...

    AntwortenLöschen
  6. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/21/russland-kampfjet-aus-ukraine-war-in-der-naehe-von-mh17/

    AntwortenLöschen
  7. Eskalation: Amerikaner wollen Putin international isolieren
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 19.07.14, 14:08 | Aktualisiert: 21.07.14, 08:39 | 92 Kommentare
    Mit dem Ultimatum vom Sonntag wollen die Amerikaner den Druck auf Wladimir Putin drastisch erhöhen: Die Russen seien nicht nur verantwortlich für den Abschuss von Flug MH17 über der Ukraine. Sie behindern auch die Aufklärung des Unglücks. Damit kommen die Amerikaner ihrem vorrangigen geopolitischen Ziel einen großen Schritt näher: Sie wollen Putin in der internationalen Staatengemeinschaft isolieren.

    AntwortenLöschen
  8. Ukrainischer Kampf-Jet bei Flug MH17: Russland präsentiert seine Version vom Abschuss
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 21.07.14, 22:26 | Aktualisiert: 21.07.14, 22:57
    Der russische Generalstab hat am am Montag Radar-Bilder und Schaubilder vorgelegt. Diesen Bildern zufolge soll ein ukrainischer Kampf-Jet vom Typ SU (Suchoi)-25 in unmittelbarer Nähe von Flug MH17 gewesen sein, bevor die Maschine abgeschossen wurde. Außerdem soll es Belege geben, die zeigen, die die ukrainische Armee Buk-Raketen in der Ost-Ukraine stationiert haben (Video der Erklärung der Russen). http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/21/russland-ukrainischer-kampf-jet-war-vor-abschuss-in-der-naehe-von-mh17/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen