3. Mai 2014

Best of der Polarlichttour 2014 die keine war

Überfahrung des Polarkreises am 19.04.2014 um 22:00 Uhr
Es hat mich wieder einmal nicht Zuhause gehalten und wie viele  von Euch bereits mitbekommen haben, hatte ich mich Grün-donnerstag entschieden die letzte Chance in diesem "Winter" noch zu nutzen um Polarlichter zu sehen. Denn da es jetzt bereits nördlich des Polarkreises zu lange hell ist, sinkt von Tag zu Tag die Chance die von mir so bewunderten Polarlichter (Aurora Borealis) zu sehen.

Dazu habe ich mich zu Ostern in den Norden von Norwegen nach Tromsö aufgemacht. Und wie es sich für mich gehört, ohne jegliche Vorplanung und mit Übernachtungen und Leben in der Natur. Von den 14 Nächten, die ich unterwegs war, habe ich 4 in einer festen Unterkunft verbracht um wenigstens alle paar Tage mal eine Dusche zu bekommen, denn ein bisschen Luxus muss sein. Es war wohl kein Wunder dass ich die 4 Nächte in einem Domizil Namens Yggdrasil verbracht habe (Weltenbaum der nordischen Mythologie). Die Bestoff Bilder der ersten Selektion findet Ihr HIER. Ziele waren: a) Aurora Borealis live zu erleben b) mit den Einheimischen über deren Erfahrung bei geomagnetischen Stürmen zu sprechen c) ein paar Tage in der Stille zu verbringen. d) die AT Reifen meines Autos unter harten Winterbedingungen zu testen.
d) die Reifen (Yokohama Geolandar AT/S) sind durchgefallen und werden bei festgefahrener Schneedecke (die hatte ich auf ca. 600km) zum Sicherheitsrisiko. Eine Piruette mit 2,8 Tonnen Reisegewicht auf der Landstraße in Lappland ist aber noch einmal gut gegangen. Also doch wieder Winterreifen.

a) Polarlichter konnte ich obwohl vorhanden nur durch die Wolken grün schimmern sehen. Beeindruckend, aber dennoch Fehlanzeige. Das aber werden wir in einer Leserreise im Januar 2015 nachholen, sofern Interesse besteht. Was wie wo wann und mit wem dort oben läuft, weiss ich nun. Dazu mehr demnächst.

b) Mit Norwegern über Geomagnetische Stürme zu sprechen ist in Etwa so wie mit Salzburgern über Schnürlregen zu philosophieren. - Die meisten haben keinen blassen Schimmer davon. Dazu demnächst mehr. 

c) Die Tage in der Stille und der Natur bei einem natur-verbundenen Volk waren grandios. Auch dazu demnächst mehr. Tief berührt hat mich die "Arbeit" mit den Schlittenhunden - grandiose Geschöpfe! Und das Beste von Allem: 14 Tage Ohne Info über das Murkel, die Ukraine und die NWO Pläne der U(N)SA.

Ach ja, und wenn ich schon mal da war, habe ich die Einrichtungen von EISCAT besucht, das für Viele das
europäische HAARP ist und mit den Wissenschaftlern vor Ort gesprochen. Mehr zu den einzelnen Themen in den kommenden Wochen Stück für Stück.

Anstatt einem Survivaltraining im Winter plane ich eine Reise mit und für unsere Leser auf die Walinsel in der Region Troms mit einzigartigen Erfahrungen, die ich für Euch dort erkundet habe. Grandioses Bioessen, Einzigartige Unterkunft, 2 Tage Outdoortour mit Schlittenhunden und Übernachtung in der Polarnacht, Wale fast zum Anfassen und vielleicht auch ein Besuch bei EISCAT mit Infos aus erster Hand. Und viele Infos in den langen Winternächten und -Tagen von mir. 

einer unserer Schlittenhunde

Und das war der Grund, weshalb ich tausende Kilometer bis nach Tromsö gefahren war.

POLAR SPIRITS from Ole C. Salomonsen on Vimeo.


Celestial Lights from Ole C. Salomonsen on Vimeo.

More information about me and my photography work:
Arctic Light Photo / Ole Salomonsen

http://facebook.com/arcticlightphoto
http://www.arcticlightphoto.no

Kommentare:

  1. Sorry Leute, habe gerade festgestellt dass das bestof Album mit den Fotos nur privat geteilt ist. Leider kann ich das erst am Nachmittag umstellen. Wer aber eine Anfrage über das Album sendet erhält zugriff. Der Rest folgt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ab sofort sind alle Bilder frei zum ansehen hier

      https://plus.google.com/photos/117652282352855918720/albums/6008934637381873265?authkey=CJazmpTgrJzstgE

      Weiterverwendung (auch privat) nur mit schriftlicher Genehmigung - kommerzielle Weiterverwendung auch auf privaten anderen Blogs ist grundsätzlich untersagt.

      Löschen
    2. Danke für die eindrücklichen Fotos!!!
      Frage, was sind die 5 Lichter auf dem 20. Bild (DSC02164.jpg)?
      Lg Ariane

      Löschen
  2. Vielleicht interessiert dich das.
    http://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2014/02may_superstorm/

    VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=7ukQhycKOFw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-) Artikel dazu ist schon fast fertig und erscheint in der kommenden Woche

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen