19. März 2014

PACHAKUTEC - NO Comment



www.pachakutec.com zum ganzen Film geht es HIER

Zitat: "Damit eine neue Erde geboren werden kann, müssen sich zuerst alte Strukturen auflösen."
Ist es das, was wir gerade durchlaufen? Ist es nun an der Zeit dass auch bösartigste und angriffsaggressive reGIERungen wie die der USA/NSA (also Merkels "Freunde") den Bach runter gehen? Auch die werden verschwinden wie fauliges Laub im Herbst und damit die Erde düngen für eine bessere Zeit danach auf diesem Planeten. 
Das hatte übrigens auch Alois Irlmaier gesehen, daß nach dem kurzen Krieg in Europa die Orangen in Bayern blühen und eine friedliche Zeit kommt. Wie ich hoffe ohne diese Obamas, Merkels, Putins und Konsorten und ohne DSDS und sonstigen Schrott (Anm. MrFlare)

Wie ich auch in meinen Vorträgen immer erwähnt habe: "Wenn ich an gleicher Stelle ein neues Haus bauen möchte, muss ich erst das Alte abreißen, was immer Ärger und Un -bequemlichkeiten mit sich bringt."

Kommentare:

  1. Scheint ein guter film zu sein, wie es schon viele gibt wie der hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=RJMITVjrUAc

    AntwortenLöschen
  2. @ Beobachter
    In fast allen Überlieferungen wird mit verschiedenen Namen vom "goldenen Zeitalter" gesprochen. - es kommt! Ob wir wollen oder nicht! Es ist nur die Frage, auf welche Welle wir aufspringen...

    Marc

    AntwortenLöschen
  3. setzt euch mit dem lieben eckhart tolle und anderen lehrern auseinnander, die hinter den schleier des ego geschaut haben und es immer noch tun.
    glaubt nichts, was euch der verstand sagt. nichts ueber euch und nichts ueber andere.
    hoert nicht mehr auf die gedanken, die nur in der vergangenheit oder zukunft leben.
    das ist das einzigste, was bei uns menschen geheilt werden muss. alles andere kommt von alleine.

    AntwortenLöschen
  4. @Marc hat gesagt… : So wird es sein, ich habe noch nie was anderes behauptet :-) Du hast es übrigens sehr gut beschrieben in der planetx disskusion kann ich nur bejahen.

    AntwortenLöschen
  5. @MrFlare
    PACHAKUTEC ist Grandios , werde mir die DVD gleich Bestellen

    @Beobachter hehe ja dass ist ein guter Film , ich habe die Übersetzung der Fortsetzung 2012-2013 geschrieben ^^

    http://www.youtube.com/watch?v=Cs9Fuv6Kgq4

    sehr interessante Dokumentation
    "Die Legende von Atlantis"

    http://cenobite1988.blog.de/2010/09/06/legende-atlantis-9321265/

    interessant ist ebenfalls dass Braden in einer der Beiden Dokus sagt dass eine Nonne sagte dass für 2012 die Rückkehr von Jesus Christus erwartet wird :)
    habe dazu ein "passenden" Clip http://www.youtube.com/watch?v=MnvFAprfN30

    evt ist hiermit ja ebenfalls dass Erwachen der Menschheit im "Christus-Bewusstsein wie es einige Esoteriker nennen" gemeint . Nach EvD könnte man es aber auch Wörtlich nehmen da Er ja anhand seiner Recherchen davon ausgeht dass 2012 auch mit der Rückkehr der "Götter / Ausserirdischen also Jesus, Iman al Mahdi/ 12 Iman" verbunden ist. nun Jesus ist ja laut der Bibel in einer Wolke in den Himmel gefahren , wenn man die Bibel kennt so wird ersichtlich dass diese Wolken Nachts leuchten und den Weg aufzeigen oder Kriegerische auseinandersetzungen verhindern...
    interessant Hierzu

    http://cenobite1988.blog.de/2010/07/21/priester-wegen-ufo-predigten-dienstentpflichtet-9014485/

    http://cenobite1988.blog.de/2010/09/21/vatikans-et-disclosure-projekt-fortschritt-9432190/

    und Hochtechnologie in der Antike

    http://cenobite1988.blog.de/2010/12/07/ancient-aliens-alien-tech-ausserirdische-hochtechnologie-antike-10135979/

    http://cenobite1988.blog.de/2010/10/10/tempelanlage-borobudur-insel-java-indonesien-zeigt-charakteristiken-u-a-hathor-9575797/

    http://cenobite1988.blog.de/2010/07/10/aegypten-dendara-hathor-tempel-zahlreichen-hinweisen-hochtechnologie-antike-8946362/

    ich meinerseits Denke dass mit dem Transformationsprozess und mit Unserem Erwachen und den daraus resultierenden
    Aufstieg in die 5 Dimension bzw G4 / X9-X12 nach Heim
    auch ein Kontakt zu interplanetaren / intergalaktischen und interdimensionalen Ausserirdischen stattfindet , schließlich werden Wir dann Erkennen dass Wir Alle mit einander Verbunden sind und dass Wir Alle Eins sind und "Gott" bzw das Feld / dass eine Bewusstsein durch Uns wirkt ,
    Nach dem Wir Dies erkannt und verinnerlicht haben und Als Einheit zum Wohle aller Lebewesen und des Planeten handeln werden Wir eine Galaktische Menschheit sein und somit steht einem Kontakt zu Unseren Geschwistern von anderen Planeten nichts im Wege

    -Ceno

    AntwortenLöschen
  6. @Cenobite2012: Ich weiss und danke dafür :-) Ich sehe du beschäftigst dich auch schon jahre damit,dein kommentar kann ich zu 100% unterstreichen.

    AntwortenLöschen
  7. ich vergaß einen weiteren Filmtip

    2012 - Zeit für den Wandel
    http://www.youtube.com/watch?v=haYkXwegHf0

    -Ceno

    AntwortenLöschen
  8. Hier ein sehr guter Maya Experte

    http://peterwurm.wordpress.com/

    Es hatt den Anschein dass der Kalender tatsächlich am 28.10.2011 endet bis zu Diesem Datum haben sich Alle 9 Energien manifestiert .
    Der Übergang findet meiner Meinung nach vom 28.10.2011 bis zum 21.12.2012 statt

    Auf Youtube gibt es einen interessanten Vortrag von Peter Wurm

    http://www.youtube.com/watch?v=I8sS6VeU5e0

    http://www.youtube.com/watch?v=MJQlyywsm4o

    -Ceno

    AntwortenLöschen
  9. Meine Mutter war kürzlich in einem längeren Vortrag von 4 guatemaltekischen Maya Priestern, die darüber sprachen, dass der Maya Kalender von vielen Weissen falsch interpretiert würde. Sie selbst nennen auch keinen genauen Zeitpunkt für das Ende dieses Zyklus und den Beginn des nächsten, sagen aber, dass die Erde bald eine neue Sonne, eine "neue Zentralsonne" bekommen wird und sich die Energien stark zum Positiven ändern würden.

    Alles Liebe

    Dani

    AntwortenLöschen
  10. @Dani

    Hmm dass wird dann wohl die Zentralsonne Alcyone sein ^^

    Bezüglich des endes dieses Zyklus ist mir bereits aufgefallen dass eine Unstimmigkeit zwischen den Mayas aus Guatemala und denen aus Mexico herrscht beide stimmen allerdings ein dass Wir in der "Endzeit" sind und der Zyklus demnächst "noch unbestimmtes Datum" endet, es soll allerdings recht schnell gehen

    Hinzu kommt dass Carl Calleman "Er lebt seid Jahrzehnten mit den Mayas und Studiert diese Kultur und Prophezeiungen " 2001-2003 bereits gesagt hatt dass 2008 aufgrund der vom Mayakalender bestimmten Energien eine Wirtschaftskrise mehr als sehr wahrscheinlich ist, dies ist eingetroffen =)

    http://cenobite1988.blog.de/2011/08/18/beginn-fuenften-nacht-neunten-welle-mayakalender-11686355/

    http://mayanninthwave.com/

    und die Apotheose George Washingtons im Capitol Gebäude in Washington DC spricht ebenfalls "Bände" ^^

    http://cenobite1988.blog.de/2011/08/11/freimaurer-gruendungsvater-usa-george-washington-11652165/


    -Ceno

    AntwortenLöschen
  11. Des weiteren sehen die Maya Priester Guatemalas eine Periode, wo es während 3 Tagen dunkel bleibt. Diese 3 Tage soll man mit der Familie verbringen und am besten ein Feuer entzünden...

    Alles Liebe

    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Drunvalo Melchizedek lebte 14 Jahre lang bei den Taos Pueblo, einem Stamm in New Mexico, ist der kosmischer Botschafter der indigenen Völker, insbesondere der Hopies und Mayas und hält mit ihnen Zeremonien zum Wohle und Heilung des Planeten ab.
    Er beleuchtet in diesem Video „2012 an Beyond“ ( und dem deutschen PDF) die Zusammenhänge, spricht über den Polsprung und den Heiligen Raum des Herzens.
    Don Alejandro gab ihm die Ehre und Erlaubnis dazu, alles in die Sprache der modernen Welt zu übersetzen.
    Er sagt, das erste, was ihm Don Alejandro ( dem Präsidenten des Höchsten Maya-Rats der Ältesten von Guatemala, der alle 440 Stämme des Maya-Volks aus Mexiko, Belize, Honduras und Guatemala vertritt) mitteilte, war, dass „alles, was wir gelesen, gehört oder gesehen haben über die Maya-Kultur und den Maya-Kalander nicht von dem Maya-Volk geprüft oder geschrieben worden, auch nicht von einem der Mitglieder des
    Rats und kann daher niemals vom Maya-Volk sein. Was wir als von den Mayas kommend gehört haben, kommt von den Universitäten und Regierungen, Religionen und von Archäologen und normalen Leute, wie José Arguelles. (YouTube, Teil 4 ) Manche
    von denen sind Mayas, aber um es ganz klar zu sagen, der oberste Rat der Ältesten Maya aus Guatemala hat, laut Don Alejandro, nicht ein einziges Wort gesagt während 527 Jahren.“ (pdf Seite 12)

    „Laut Don Alejandreo sind beim letzten Polsprung Millionen Menschen ganz einfach aus dem Grund gestorben, weil sie nicht verstanden haben, was passiert.
    Wenn sie gewusst und die Situation verstanden hätten, könnten sie ihre Erfahrung leicht in Stärke, Gnade und Schönheit transformieren. Aber wenn nicht verstanden wird, was da kommt, und Angst aufkommt, kann einen die innere Angst leicht sterben
    lassen. Don Alejandro möchte dir das mitteilen.
    „Er spricht auch über eine 30-Stunden-Dunkelheit in dem Moment, wenn sich die Pole bewegen. Es gibt einige Menschen, die über eine Drei-Tages-Finsternis sprechen. Die Mayas sagen: „Nein, es sind nicht 3 Tage, es sind 30 Stunden.“ Don Alejandro
    sagt, alles wird schwarz und man kann nicht einmal die Sterne bei Nacht sehen. Oder mit anderen Worten, wir werden blind. Er sagt, soviele Leute sterben während dieser Periode, weil sie Angst bekommen.
    Aber er sagt auch, wenn sich jemand nicht beeindrucken läßt und ganz einfach still bleibt
    und sich entspannt, kehrt alles zurück, du siehst danach wieder und alles wird normal. Es dauert ja nur 30 Stunden.“ (S. 19 pdf)

    http://www.neueszeitalter.tv/tag/drunvalo-melchizedek/

    http://www.neueszeitalter.tv/wp-content/uploads/2011/04/maya2012_drunvalo_29709_a-1.pdf

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. ...Klar, für manches hab ich keine Möglichkeit wissenshaftlich nachzuvollziehen... Insgesamt auch für mich stimmige Geschichten hier.
    Was ich spannend fand, war das letzte Interview mit Alexander, in dem er meinte, dass das was wir hier (er)leben - wir die Dramatik lösen können und solle, wenn wir die eigene Identifikation mit den "Rollen" (die ja sowieso zerfallen, -> die pyramidalen Systeme) lösen. Eher die Haltung des Beobachters "nutzen" im Schauspiel der "Außenwelt". Dinge dadurch in ihrer Existenz akzeptieren, und wenn diese nicht in Resonanz stehen (wie z.B. "Politik") man diesem auch dem Rücken kehren darf.... Mal so plump ausgedrückt.

    Meine persönliche Meinung zu Drunwaldo: Es gibt meines Erachtens eingeschlichene Denkfehler, mit folgenschweren Aufbauten...

    Trotzdem spannend...

    Zu den Megafärs hab ich seit gestern keine Bilder abrufen können, und fühle mich wieder enorm gebeutelt! Von dem her hab ich das Gefühl, wenn ich mich auf die Strahlung einlasse es sich wieder Bereiche zeigen, die zum Lichtkörperprozess einordnen lassen...

    Feine Diskussionsrunde hier!

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt, zweieinhalb Jahre später nach diesem Post, fühle ich es noch mehr, das Nahen des Goldenen Zeitalters.

    Hier noch einmal der Text der wunderschönen Hopi Prophezeiungen des
    Wirbelnden Regenbogens:

    "Prophezeihung des Wirbelnden Regenbogens der Navajo- und Hopi-Indianer

    Es kommt ein Tag, da werden die Menschen aller Rassen, Farben und
    Bekenntnisse ihre Unterschiede beiseite legen. Sie werden sich in Liebe
    versammeln und einander in Einheit die Hände reichen, um die Erde und
    all Ihre Kinder zu heilen. Sie werden über die Erde ziehen wie ein
    wirbelnder Regenbogen und Frieden, Verständnis und Heilung überall
    hintragen. Viele Geschöpfe, die als ausgerottet oder Legende galten,
    werden zu dieser Zeit wieder auftauchen; die großen Bäume, die
    verschwunden waren, werden beinahe über Nacht wiederkehren. Alles
    Lebendige wird gedeihen und seine Nahrung aus der Brust unserer Mutter,
    der Erde, beziehen.

    Regenbogen Navajo ArizonaDie großen spirituellen Lehrer, welche die
    grundlegende Wahrheit der Prophezeihung des Wirbelnden Regenbogens
    gelehrt hatten, werden zurückkehren und wieder unter uns wandeln. Sie
    werden ihre Macht und ihr Verständnis mit allen teilen. Wir werden
    wieder lernen, auf die heilige Art und Weise zu sehen und zu hören.
    Männer und Frauen werden gleichberechtigt sein, so, wie der Schöpfer sie
    vorgesehen hat; alle Kinder werden überall geborgen sein, wohin sie auch
    gehen. Die Älteren werden wegen ihrer Beiträge zum Leben respektiert und
    wertgeschätzt werden. Ihre Weisheit wird sehr begehrt sein. Die gesamte
    menschliche Rasse wird Das Volk genannt werden, und Krieg, Krankheiten
    oder Hunger wird es nie wieder geben. /Quelle:
    http://wirsindeins.org/2013/10/23/prophezeihung-der-hopi/
    /

    http://www.2012spirit.de/2014/02/hopi-prophezeiungen-des-wirbelnden-regenbogens//

    Alles Liebe Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ……….für alle "Fühlenden"
      http://www.youtube.com/watch?v=FhtytX4_N2w
      Leonis

      Löschen
    2. Danke, Leonis, für den wunderschönen Song!

      Alles Liebe Petra

      Löschen
  15. meist, in zeiten der not, fühlen sich die menschen zu spirituellen nachrichten hingezogen.
    so war es damals micheal de notre dame dem gehuldigt wurde.
    sich darauf zu verlassen, dass aussagen irlmaiers vllt irgendwann eintreffen ist ein weg um sich damit aus einander zu setzen.
    auch ich glaube, dass sich diese disharmonie von selbst regelt der wir immo unterliegen, jedoch könnte es bitter werden für uns wohlstandskinder die wir unseren verstand und glauben abgegeben haben.
    nichts trifft also besser als, wir werden sehen was wird.
    schön ist es aber allemal, dass sich vermehrt menschen gedanken machen um das was werden könnte, jedoch erkenne ich kaum jemand, der seine geliebte couch verlassen will.
    also, liebet und mehret euch die ihr bereit seid die couch zu verlassen.
    seit jahrhunderten werden wir "geführt", es müsste grosses geschehen, dass damit ein ende wäre.
    das sind nur meine ansichten, also unvollkommen,
    aber friede, freude, eierkuchen wird nicht ohne das zutun vieler, die bereit sind ihr leben zu lassen für eine idee.

    also ihr lieben menschen, licht und liebe.....B. Trüger

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Jürgen,
    Es gehört sich im 21. Jahrhundert diesen "blöden Spruch" solange zu wiederholen bis auch der letzte "Schläfer" verstanden hat WO die sitzen die ständig tun was sich nicht gehört.

    Danke für die "Dauerschleife" des Mr. Kerry

    AntwortenLöschen
  17. Danke Petra!

    Den folgenden Link möchte ich euch in diesem Zusammenhang nicht vorenthalten.
    Ist eine Beschreibung über den den Ablauf des Aufstiegs, so wie er vielleicht sein könnte.

    http://www.youtube.com/watch?v=gj5-zSXIvvw

    Ich mag solche Theorien eigentlich nicht, aber irgendwie doch interessant.

    Ob so etwas möglich sein kann, soll bitte jeder für sich selber entscheiden (-:,

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bitte ganz entspannt dabei sein, ich halte es lediglich für eine Beschreibung von etwas, von dem niemand weiss, wie es geschehen wird, wenn es überhaupt geschieht.

      Katja

      Löschen
  18. Hallo Jürgen

    Es passt hier vielleicht nicht so ganz ins Thema, aber ich denke, dass eine Veränderung unseres Seiens durch unser Denken, dem praktizierten Leben und von Mutter Sonne kommen wird.
    Zum letzten der Punkte habe ich mal eine Frage.
    Ich stelle fest, dass seit einigen Tagen der Electron-Flux in den Diagrammen von NOAA stark aktiv ist und bleibt. wie kann es dazu kommen und welche Auswirkungen hat das Ganze? Verändert es uns ??

    LG,
    Saphir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Saphir, ja der Elektronenfluss ist extrem schwankend und ja, es wäre ein Wunder, wenn sich ein veränderter Eelektronenfluss auf einen Organismus der aus elektrischen Feldern besteht (jede einzelne Zelle ist ein Kraftwerk) auswirken würde.

      Derzeit verändert sich aber auch die kosmische Einstrahlung und ich habe von einer russischen Astrophysikerin gehört, dass derzeit eine intensität an kosmischer Strahlung auf der Erde gemessen wird, wie es bisher nur bei satelliten der fall war. viellecht haben wir in den nächsten Wochen auch belege dafür. - Es ist etwas im Gange

      Löschen
    2. Hallo Jürgen,

      ich danke Dir für schnelle und ausführliche Antwort.
      Es ist, aus meiner Sicht, seit ca. 6 Wochen deutlich spürbar, dass da ein etwas größeres Süppchen am köcheln ist.
      Wir werden sehen und fühlen was da noch kommt.
      Ich wünsche uns allen mehr als nur ein leicht veränderndes Sonnenlüftlein.:)

      LG,
      Saphir

      Löschen
  19. Hallo Jürgen,
    herzlichen Dank für diesen außergewöhnlichen, wunderschönen Film.
    Ich werde ihn mit meinen Kindern nochmals anschauen.

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerne, aber bedanken müsst ihr Euch bei Anja Schmidt :-) ich habe ihn nur eingestellt !

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen