11. September 2013

Solar Flare Guide



... leider nur in englisch. Aber die wichtigsten Dinge versteht Ihr auch ohne Sprachkenntnisse. 

Als Anhalt: Der Flare vom 09. August 2011 war ein X 7 Class Flare - bei X 9 ist die derzeitige Skala zu Ende, was jedoch nicht bedeutet, dass es auch noch stärkere Flares geben kann.

Kommentare:

  1. Einen winzigen Teil der Übersetzung auf Deutsch kann ich hier liefern: Der grösste je gemessene Flare, der in Kanada zu einem teilweisen Stromausfall geführt hatte, wurdeals ungefähr X 45 Klasse eingestuft. Eine genaue Einstufung war nicht möglich, da die Skalen der Messwerte nicht ausreichten.

    Alles Liebe
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Was ist denn das Leuchten auf dem rechten Rand heute zwischen ca. 12.00 und 14.24 Uhr auf LASCO C2 ?!!!
    Äh, macht sich da die Strahlung "selbständig" ?!

    Gruß,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. es wird sogar mal in den medien darüber berichtet, da steht man morgens auf,und im radio auf dem weg zur arbeit dann so eine meldung. ich war baff.. aber es wurde doch wieder etwas harmlos dargestellt.


    es gibt zufälle und es gibt ursachen, aber meist nur eine erklärung..

    das video passt leider nicht so rein, ist aber mal sehr nett zum anschauen

    http://www.youtube.com/watch?v=Bcz4vGvoxQA

    AntwortenLöschen
  4. Die roten x rays sind in der letzten Woche um das 10 fache runter, und der elektro flux ist gerade dabei, sich in einem unteren Bereich einzupendeln. Nach meinen Beobachtungen ist nach einem Abfall der elektro flux ein größerer blauer x tax dran...

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rote X-rays und Blaue X-.rays?
      Es gibt da keinen Unterschied außer der Durchlassbereich. Das gleiche bei den Elektronenfluss.

      Wenn man die Daten nicht deuten kann sollte man die Finger von solchen Aussagen lassen.

      http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/xray_5m.html

      "The GOES X-ray Flux plot contains 5 minute averages of solar X-ray output in the 1-8 Angstrom (0.1-0.8 nm) and 0.5-4.0 Angstrom (0.05-0.4 nm) passbands. Data from the SWPC Primary and Secondary GOES X-ray satellites are shown. Some data dropouts from the Primary satellite will occur during satellite eclipses."

      Löschen
  5. Mir fällt auf, dass im Blog immer heftiger (agressiver) auf Kommentare geantwortet wird (z.B. Wenn man die Daten nicht deuten kann sollte man die Finger von solchen Aussagen lassen). Das betrübt mich ein wenig. Haben wir nicht alle einen "gemeinsamen Nenner" auf dessen Basis man sich freundlich und konstruktiv austauschen kann?

    Gute Zeit euch allen
    Marco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, wenn sich jemand kompetenzmäßig so weit aus dem Fenster lehnt wie Marc oben, dann sollte er sich schon daran messen lassen. Den Satz "Wenn man die Daten nicht deuten kann sollte man die Finger von solchen Aussagen lassen" finde ich vor diesem Hintergrund völlig okay. Marc hat ja nun die Gelegenheit, seine Ausführungen näher zu erklären. Daran wird sich dann zeigen, ob er wirklich Ahnung hat oder nicht. Und davon profitieren dann vor allem die Laien unter uns.

      Löschen
  6. ... Ich nutze die Grafiken zu meiner eigenen Beobachtung, wie ich auf Felder Reagiere.
    Wenn Strahlung (hier als Überbegriff) z.B. die Abläufe der Mytochondrien in den Zellen steuert, beobachte ich mein eigenes Befinden, Gedankenmuster u. Gedankengänge.
    Spannend für mich war auch zu beobachten woran, was und wie ich an Dinge denke, wenn mein Smartphone wieder sendet. Zufälliger weise hatte ich zusätzlich ein mp3 Spieler in der gleichen Tasche, der mir das Signal vom Smartphone ganz klar als Pfeifgeräusche durch die Kopfhörer verstärkte... (Gesunheitsfördene Strahlung...?!)
    Röntgenstrahlung spiegelt für mich auf der Symbolischen Ebene das Erkennen anderer, struktureller Systeme wieder - so gesehen auch ein "Durhlassbereich" in Verbindung stehen.
    Ob ich mich weit aus dem Fenster lehne wage ich zu bezweifeln. Denn es geht mir darum hier in dem OFFENEN Blog nicht nur um rein pramatisch, "strenge", messbar (muss mich nicht messen lassen... ;-) )ausgerichteten Wissenschaft sondern ich biete im Austausch meine individuelle Erfahrung und Meinung mit an.

    So verbinde ich persönlich auf meinem Weg die neue Wissenschaft mit dem Bewusst sein, also dessen, was ich mir bewusst bin. ;-)

    Gruß Marc

    Ich sehe mich nicht im Wettstreit, und lasse mich in einer offene Diskussion gerne eines Besseren belehren. Hilfreich dafür finde ich ein gepflegten, freundlichen Umgang...
    Im Grunde gehe ich davon aus, dass die Physik ein offenes System ist, in dem Erkenntnisse eines anderen auch stehen gelassen werden können. ( - Quantenphysik - )

    AntwortenLöschen
  7. Nachtrag:

    -In der gewaltfreien Kommunikation wird es jedem Teilnehmer frei gestellt sich auch in direkter Ansprache, zu äußern - und nicht zu beweisen.

    - Hier fühle ich mich im Umgang oben deplaziert, wenn mir innerhalb von einer Parole "...so weit aus dem Fenster lehnt..." klar die mir zu beweisende Position angeboten wird.

    - aus diesen -ich nenne es mal politischen Machenschaften- trete ich aus, und sehe mich nicht mehr in der Lage, im "Wahlsystem" mich anzuschließen oder mich zu rechtfertigen.

    Viel mehr biete ich als Feedback an Omar meine Gedanken: Welche Legitimation, oder wessen Auftraggeber Du solch eine Position einnimmst...?
    (Hier im Bezug auf inneren Prozesse und Beleuchtung von Rollenverständnis)

    Gruß Marc


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahlsystem? Auftraggeber? Rollenverständnis? - wo bist du denn? Es ging um rote und blaue X-Rays und Elektronenfluss! Und damit hast du dich eben weit aus dem Fenster gelehnt, woraufhin o.g. Echo von Anonym kam usw. usf.

      Ansonsten schließe ich mich Nemo (s.u.) an: Das klingt alles ziemlich verwirrt, was du schreibst, oder sagen wir: Das meiste!

      Löschen
  8. Schließe mich tori von findet nemo an: also das schnall ich nicht!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen