11. September 2013

Manöver: USA wollen totalen Blackout nach Terror-Angriff simulieren / NO MORE COMMENT

Die USA werden im November in einem großangelegten Manöver einen Total-Ausfall des Stromnetzes simulieren. Dieser soll von Terroristen durch eine Cyber-Attacke ausgelöst werden. Über 150 Firmen und mehrere staatliche Dienste nehmen daran teil.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/11/manoever-usa-wollen-totalen-blackout-nach-terror-angriff-simulieren/

Kommentare:

  1. Wenn das mal nicht in einem grösseren Zusammenhang steht..! Alle Vorbereitungen die bisher von der Regierung getroffen wurden münden nun in einem Ergebnis..Hoffen wir das daraus nicht die gewünschte Machtübernahme durch Homeland Security ensteht und der amerikanische Kontinent im Chaos versinkt...oder ist das Schicksal unser Nachbarn bereits besiegelt?

    AntwortenLöschen
  2. War nicht so ein "Manöver" vor dem Terror 9/11 auch mal?

    AntwortenLöschen
  3. Passt zumindest zu dem was der "Vorhang" unter dem Handystrahlenbeitrag geschrieben hat!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin übrigens inzwischen auch mit mehreren Infos per Mail versorgt worden, am Freitag, den 13.09. auf keinen Fall vor den Reichstag in Berlin zu gehen, da dort Provokationen inszeniert werden sollen, die bestimmte Maßnahmen unseres Staates rechtfertigen würden.
    Hier noch ein Link: http://terragermania.com/2013/09/10/achtung-falle-info-zur-aktion-am-13-09-2013/

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Petra
      Boh, voll die Spackenseite dein Link!!! Nur Rechtes geschwafel!!!



      Löschen
    2. Oh je, danke für den Hinweis! Wenn es mir aufgefallen wäre, hätte ich ihn nicht verlinkt!

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  5. ...Dass die Massenmedien den 11. September tatsächlich in allein Feinheiten und Unklarheiten aufklären, davon darf wohl eher nicht ausgegangen werden (obwohl die tausende „Journalisten“ hätten). Zumindest scheint der Drogenmarkt dort im überfallenen Land Afghanistan weiter zu wachsen, 8 Prozent zum Beispiel bei Cannabis - ominöserweise ist in der Grafik dort in 2001 die Produktion bei Opium "leicht" nach unten gegangen - war da irgendwas in 2001?...

    http://www.glaronia.com/2013/09/11/afghanistan-auch-wachstum-bei-weichen-drogen-cannabis-plus-acht-prozent/

    AntwortenLöschen
  6. auch komisch finde ich (nachdem ich über das Datum stutzig geworden bin), dass um die Zeit der Komet ISON uns am nahesten ist ??? Quelle jpl database orbital viewer

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen