22. September 2013

Negativer Produkttest



Da ich nun mehrfach nach diesem Produkttest gefragt wurde, was nun gute Wasserfilter sind, hier der Link www.z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.de/40.html zu denen, die ich nutze ind getestet habe und für gut befinde. Die Wasserfilter von Katadyn (Marktführer) die auch bei professionellen Hilfsorganisationen und dem Militär eingesetzt werden gibt es in Preisklassen von 49EUR bis 2.900EUR je nach Einsatzzweck. Katadyn Wasserfilter MyBottle Purifier, white flower, 8017773 Ebenfalls eine immer noch gute Variante sind Wasseraufbereitungstabletten wie HIER im Link beschrieben. Klar kann man sich das alles im Bedarfsfalle selbst basteln, jedoch sind das alles Notvarianten.

Kommentare:

  1. Sorry Jürgen.
    Aber das ist im Zusammenahng mit diesem Video

    https://www.youtube.com/watch?v=y5eqHNOxS6M

    NUR eine (Negativ-)Werbesendung.

    Alle Behauptungen stammen von einem "imaginären" Timm. Sind also für den Verbraucher nicht abstimmbar.

    Wie ich in Schernfeld (und ich denke, darauf beziehst Du Deinen o.g. Artikel) äußerte, habe ich genau diesen Filter, und bin vor u. nach Schernfeld bislang auf meinen Touren im bayr. u. badem. würtembergischen u. fränk. Wald nicht enttäuscht worden. Oder soll's etwa am guaten bayrischen Quellwasser liegen ;-) ?

    P.S.: Sacki macht gute, informative Videos. Aber, ich glaube, hier hat er sich ein bißchen weit aus dem Fenster gelehnt.
    Immerhin gehen ja wohl die 10% Ersparnis für den Squeeze von Sawyer auf sein Konto. Oder?

    Quintezzens: Werde mich demnächst mal mit einem Labor in Verbindung setzen, um die H²O Qualität vor/nach der Filterung testen zu lassen.
    Wobei es eigentlich egal sein dürfte, nachdem der Deutsche wieder mal geschlafen hat, und sich von "Mutti" hat einlullern lassen; könnte mann sowieso nur noch abk...en :-( ob mit oder ohne Filter.
    Gruß
    Michael and bee cool.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Michael, ich kann die technischen Werte nicht beurteilen und nachprüfen. Alles Andere, was logisch nachvollziehbar ist, kann ich mit Sacki teilen. Ich kann dem ding ebenfalls nicht trauen und will es auch nicht darauf ankommen lassen :-)

      aber das muss jeder für sich entscheiden.

      Löschen
  2. Ich danke Sacki zumindest für das wachrütteln. Ich habe gleich drei dieser Dinger gekauft, weil im Katastrophenfall fürs gleiche Geld, des Preises eines Einzigen der anderen Firmen, mehr Wasser zur Verfügung hätte. WENN der Filter denn so funktioniert, wie er beworben wird. Ich hätte wohl eher auf EIN namenhaftes Produkt zurückgreifen sollen, habe mich hier aber wohl von den "vielleicht" erlogenen Angaben zur Filterfähigkeit der Herstellerfirma blenden lassen und habe noch einen ganzen Satz Filterkatuschen dazubestellt.
    Ich finde auch, das gerade bei der Wasseraufbereitung kein falsches Spiel betrieben werden darf, da es tötlich sein kann, wenn eben der Ausnahmezustand greift.
    Sollte sich herausstellen, dass es tatsächlich keine Filterwirkung bezüglich giftiger Chemikalien geben, sehe ich mindestens den Tatbestand einer vorsetzlichen Körperverletzung wenn nicht Tötung, durch die Vertreiber dieser Produkte gewehrleistet.
    Soll heissen, dass man aus meiner Sicht, gerichtlich gegen diese Firmen vorgehen sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @anonym
      Ich geb Dir vollkommen recht, was den "möglicherweise" gegebenen Straftatbestand der Körperverletzung angeht. Deshalb habe ich auch Kontakt mit dem Vertreiber/Großhändler/Hersteller aufgenommen (warte aber noch auf Antworten). Allerdings ist es bei ALLEN Herstellern von Wasserfiltersystemen so, das man immer nur mit den Angaben im Verkaufsprospekt leben muss. Wenn jemand aber schon mal einen Wasserfilter von z.B. einem großen schweizerischen Markenhersteller hat testen lassen und diese Ergebnisse öffentlich sind, bin ich gerne bereit mich eines besseren belehren zu lassen. Desweiteren sind aber alle Testverfahren schwammig, da keine verbindlichen Kontrollsysteme vorhanden sind. Das hat Sacki ja auch in seinem Kommentar so dargestellt. Allerdings gibt er hier auch einen Filterwert an, den er in "seinem" +bewertetem Systemtest ebenfalls vergeben hat. Nur wirkt es da nicht so negativ.

      Also, ...den Tatbestand einer vorsetzlichen Körperverletzung und evt. gerichtliche Schritte, sehe ich genauso. Warten wir erstmal die Reaktionen der betroffenen Firmen ab. Falls jemand ein Institut kennt, wo man selbst Wasserproben (vor/nach Filterung) einreichen kann, wäre ich für Hinweise dankbar. Und falls sich mehrere Betroffene melden, könnte man die anfallenden Kosten sogar teilen.
      Das sollte uns unsere Gesundheit doch wert sein. Und ja, Sacki sei dank für diesen Hinweis. Klar war auch ich dem Preis verfallen. Aber "billig" ist NICHT immer = schlecht.
      Sonniger Gruß and be cool
      Michael

      Löschen
    2. Hallo Michael

      Danke für deine Antwort und Interesse zu diesem Thema.
      Würdest die Antwort des Herstellers hier posten, sofern er sich meldet?

      Danke im Voraus.

      Gruß, Stefan

      Löschen
    3. Nicht nur hier.
      Da kannste einen Schluck aus der "Pulle" drauf nehmen :-))

      Ach ja. Hab mir mal in den anderen Foren (Survival/Bushcraft & Co) mal so die Themen speziell um diesen Filter angesehen. Auch was die Verkäufe auf diversen Plattformen angeht (soweit man den Angaben dort eh vertrauen kann): Fazit, es gibt wohl schon eine Anzahl von Leuten, die das Ding gekauft haben. Von Kundenrezessionen auf den Plattformen/Shops will ich mal gar nicht reden.
      Wenns denn wirklich so schlecht sein soll, wie im Video beschrieben, müssten eigentlich auch etliche Fälle von "Montesumas" Rache o.s.ä. bekannt werden.
      Aber dazu bislang=nix.
      Ich bleib am Ball.

      Gruß
      Michael ...and be cool
      Habt Sonne im Herzen.

      P.S.: Jürgen. Sind die Fotos von Schernfeld angekommen? Und was ist mit dem Bericht darüber?
      L.G.

      Löschen
    4. Michael, Bilder sind angekommen, zu einem Bericht ( den man schreiben muss) komme ich leider derzeit aus Zeitgründen noch nicht, da ich mehr Projekte habe, als ich stemmen kann. Bitte um Verständnis, deshalb sind auch die Berichte Ester flacher geworden!

      Löschen
  3. Zwischenstand zum Thema "MFH Wasserfilter":
    Nach ca 3 Tagen hat ASMC sich gemeldet, mit dem Kommentar:
    Zitat: ...vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Leider liegen uns hierzu keine Informationen vor.
    Wir werden uns den Sachverhalt anschauen und gegebenenfalls unsere Artikelbeschreibung anpassen.
    Zitatende.

    Für eine "angepasste" Artikelbescheibung kann man sich nix kaufen!
    Ich bleib am Ball. Ach,ja: MFH hat sich bis heute noch nicht zu Wort gemeldet!?

    Gruß
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael, ich hatte leider nichts anderes erwartet, denn es geht um Umsatz und Geld. Positiv jedoch das asmc geantwortet hat.

      Löschen
    2. Hallo Michael

      Danke für deinen Einsatz.
      Meinst du, dass noch irgendwas von ASMC kommt?

      Leider hat Jürgen Recht, wo der Rubel rollt, ist ein Mensch ganz schnell nur eine Nummer. Wenn sogar unnötige Herzoperationen durchgeführt werden um den Umsatz zu sichern,... :)

      Nochmal danke für dein Engagement.

      Gruß, Stefan

      Löschen
  4. Hej Jürgen.
    Hej Stefan. ... und weitere Mitleser.
    Nun, den "Dank" lass ich mal im Raume stehen, da ich nix besonderes (i.m.Augen) getan hab. Mit Sacki hab ich Kontakt aufgenommen, mit dem Resultat das er wohl eine sehr starke Resonance auf seinen Video erfahren hat, und einen neuen Film in Arbeit hat; mit weiteren Infos. Mehr hat er mir aber auch nicht verraten:-) .
    MFH meldet sich überhaupt nicht auf schriftliche oder telefonische Anfrage (bleiben bei einem Rückrufangebot). Beide (u.wohl auch andere) Unternehmen haben zumindestens den Artikel aus dem aktuellen Angebot entfernt. Das lässt ja schon mal "weit blicken" (wie wir nicht nur in Dithmarschen zu sagen pflegen).
    Ich bleib am Ball!
    Ach ja, ums mal mit den Worten vom "Wildbach Toni" zu sagen: Nur wenn man sich an die Regeln hält, ist der Kunde der Freund vom Verkäufer!
    Grüitz Euch
    Michael :-)))))

    AntwortenLöschen
  5. Ja. Wasserfilterfreunde.
    Manchmal laufen die Dinge schneller als die "Evolution" es für möglich hält.
    Hier nun gleich schon eine "neue" Produkttest mit weiteren Infos:

    https://www.youtube.com/watch?v=-BcULVsBuho&list=PLAF40AD78EE8E4D03

    Nun kann also jeder sich eine Meinung bilden!?
    Meine Meinung?:
    1. Auch hier kommts immer wieder nur auf die "Lobby" an (großer CH... Unternehmer=große Lobby=beste Referenzen ._)?
    2. ALDI war vor 20 Jahren auch "nur" ein billig Discounter. Heute sind die Referenzen was die Qualität anbelangt, im ersten drittel der Markendiscounter anzusiedeln. Es kaufen mehr und mehr auch die "Gut-/Besserverdienenden dort ein. Woran das wohl liegt?
    3. Warum sollt es einem "kleinen" Hersteller nicht gelingen, das berühmte Kamel durchs Nadelöhr zu treiben. Ein Herr Nicola Tesla oder der Herr Rossi haben ja auch "Revolutionen" (auf dem Energiesektor) vollzogen - und wurden/werden nur durch die alles beherrschenden Konzerne behindert.

    Nun, Fazit: Ich werd den Wasserfilter behalten und gebrauchen. Aber mit dem gleichen natürlichen Pessimismus, mit dem ich eh schon durch diese "kaputte" Welt gehe.
    Sollte das Wassergerinnsel, aus dem ich trinken möchte/muss mir nicht ganz geheuer sein, werd ich das zuvor gefilterte Wasser zusätzlich abkochen und evt. gar auch noch chemisch behandeln. Ansonsten verlasse ich mich auf meinen Menschenverstand und beobachtw die Natur um mich herum. Wenn die Tiere des Waldes oder gar meine Haustiere das entsprechende Wasser "nicht" trinken, dann ist iregndwas "Faul"; und da hilft dann auch kein noch so teurer Filter mehr!
    In diesem Sinne - WildbachToni: Beachtest Du die Regeln - ist die NATUR Dein Freund!!

    Bis bald im Walde.
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Testbericht TÜV-Süd (Büro Singapore) liegt vor. Hat mir MFH geschickt, nachdem ich reklamiert habe, bis heute KEINE Antwort bekommen zu haben. Werd ich analysieren.
      ASMC hat den Artikel "präventiv" deaktiviert, weil sie nach eigenen Angaben "sich der Verantwortung bewusst sind".

      Ich bleib am Ball.

      Bis balde - im Walde
      Michael

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen