20. August 2013

NO COMMENTS - Kontrolle total - wie Datenspeicherung uns zu gläsernen Bürgern macht

NO COMMENTS - Der Bericht stammt aus 2011, passt aber perfekt in unsere Zeit! Wissen muss man dazu, dass die CDU in ihrem Wahlprogramm die Vorratsdatenspeicherung seit dem PRISM/TEMPORA Skandal einfach umbenannt hat, damit es sich besser anhört. Die Vorratsdatenspeicherung wird deshalb in "Mindestspeicherfrist" umbenannt. Der Betrug am Volk durch die "gewählte" reGIERung geht also weiter und keiner merkts.

DW - Bericht - Die Fronten im Koalitionsstreit um die sogenannte Vorratsdatenspeicherung haben sich verhärtet. Die in dieser Frage zerstrittene Regierung muss jedoch bald einen Kompromiss finden. Welche Telefon- oder Mail-Verbindungen dürfen wie lange gespeichert werden? Ein Politiker der Grünen hat jetzt auf eigene Faust herausgefunden, was das Sammeln seiner Daten konkret bedeuten kann: ein komplettes Bewegungsprofil. Quelle: Videobericht der Deutschen Welle 



Kommentare:

  1. Ich sehe das Problem auf einer ganz anderen Ebene.

    Wenn es so ist, dass sowieso alles ersichtlich ist im spirituellen Bereich, durch Aura sehen, Akaschakronik, Palmblattbiliotheken, dann ist es eher interesannt, wie damit umgegangen werden sollte, mit dem was ist. Da liegt der Schwerpunkt.

    Wenn ich genau schaue, hat jeder Dreck am Stecken, Egal ob "Politiker oder so..." Doch wie gehen wir damit um? Brauchen wir dem Anderen Menschen Gegenüber "Mehrwert"? Muss gegen den anderen gekämpft werden? Wie sieht es aus, mit dem Verzeihen, mit Verbindungen aufrecht zu halten? Gemeinsame Werte zu gestalten, im Sinne der Lebensgesetze? Mein Arbeitgeber wird ohne "mich" auch "arbeitslos".

    Muss es sein, aus Hilflosigkeit dinge zu starten wie -> Japan, Stuttgart 21, um nur 2 zu nennen.

    Ist ganz klar, dass sich eine Gegenbewegung bildet: http://www.youtube.com/watch?v=sO6Jp4kPgK0

    Oder geht es auch anderst? Wie hier schon im Anlauf: http://www.initiative-grundeinkommen.ch/content/home/ mit dem dazugehörigen Film und den weiteren Hintergründen, wie es schon in den Bundestag eingezogen ist...

    http://grundeinkommen-tv.blogspot.com/

    Ist es wichtig, noch die Altlasten zu tragen? Zu verstecken, das alte System zu befürworten - Macht zu stabilisieren oder öffnet man die Türe zur Geburt der neuen Welt. Was macht Menschen und Menschlichkeit aus? Trennung? Mehrwert? "Wegwerfgesellschaft"

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  2. Meinem Kommentar von damals Hab ich nix zu verändern...
    ;-)
    ( wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil).

    Was allerdings relativ neu für mich dazu gekommen ist, ist die Würdigung des anderen, in seinen Handlungen und auch Entscheidungen in seiner Vergangenheit. (und auch Zukunft -)

    Dadurch verändert sich der Bezug zum Umgang ; die "abhangigket" löst sich.
    Und gleichzeitig dürfen auch Wege auseinander gehen, die nicht auf Freundschaft, Brüderlichkeit, und Liebe basieren.

    Das Geld und die funktionale Wirtschaft, in der wir auch nur fieh gehalten werden, kippt in eine natürliche Ordnung.

    Genau so ist es, auf Grund von wirt-Schaft, dass Menschen eingesetzt werden, die nicht an den Platz gehören. - im Sinne der inneren Resonanz.
    Das ist, als ob zwllgewebe der Leber in die Niere gebracht wird, um auf idealistischen Grundsätzen schuld(en) zu begleichen!

    Wenn man den anderen also würdigen kann, ist es ein guter menschlicher Zug....?!

    Fische Jungfrau Achse kippt zur Wassermann Löwe Achse..

    In Verbindung mit dem Paradigmenwechsel in der Physik -die anderen werden Folgen- sagte einer mal: seht und ihr werdet viel größere Wunder schaffen, als ich...

    Kreieren im Sinne des Löwen, oder Macht im Sinne der Materie der Jungfrau....

    Gruß Marc.

    AntwortenLöschen
  3. Hier mal einen Song, der solche Themen auch behandelt. Auf Schweizerdeutsch...

    http://www.youtube.com/watch?v=NVRCe99oGd8

    AntwortenLöschen
  4. Noch ein weiteres schönes Lied von Greis "Enfant des Etoiles"

    http://www.youtube.com/watch?v=G9qPJkI_Vu8

    Grüsse André

    AntwortenLöschen
  5. Einstein wusste es schon!

    Einstein: Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I’m not sure about the former.
    Nur zwei Dinge sind unendlich das Universum und die menschliche Dummheit und beim Ersten bin ich nicht ganz sicher.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen