21. August 2013

Ein EMP-Schlag zerstört schlagartig alle Elektrogeräte in den Industrieländern.

Eva und ihre erwachsenen Kinder, die in Berlin, München und einer Kleinstadt leben, müssen sich durchschlagen und viele Gefahren überwinden. 

Dies ist ein Roman mit dem Thema "Überleben eines weltweiten EMP-Anschlags". Ein globaler EMP-Schlag, bzw. mehrere EMP-Schläge der beschriebenen Stärke sind zwar möglich, aber sie sind nicht sehr wahrscheinlich. Der Aufwand, die benötigten Atombomben zu besorgen oder zu bauen und sie in über 50 km Höhe detonieren zu lassen, ist sehr hoch. So ein Aufwand ist fast nur für einen reichen oder kriminellen Staat möglich, den wir aber in Übersee finden. Du kannst den Roman als PDF-Datei HIER runterladen. oder als Taschenbuch kaufen wenn Ihr auf das Buchcover klickt.



Kommentar MrFlare: Packender Roman, den ich in einem Rutsch durchgelesen habe, obwohl nicht nicht gerade ein Dauerleser bin.  Nicht für jeden geeignet, denn die Autorin Eva Marbach  beschreibt die Dinge wie kommen können, wenn es zu einem solchen Event kommen sollte. Ganz gleich ob der Strom  ausfällt durch einen EMP Schlag oder einen massiven Sonnensturm mit dem anschließenden geomagnetischen Sturm, die in dem Roman beschriebenen Auswirkungen sind die gleichen und nicht schön. Danke Frau Marbach für das öffnen der Augen und die bildhafte Beschreibung. 

Kommentare:

  1. Habe ihn schon vor Jahren gelesen. Genau skizierte Charaktere aller beteiligten Personen. Die ältere Generation die sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt und sich an die lange vergessenen Schrottsachen erinnert, die nie weg geworfen wurden. Eltern die ständig ihre Kinder mit ihrem Tick nerven. Kinder die ihre alten Eltern belächeln und sich ihr eigenens Leben aufgebaut haben ohne den Tick ihrer Eltern. Kinder so unterschiedlich, wie Menschen eben sind, erinnern sich an das was sie bei den Eltern gelernt haben und wenden es soweit sie es noch wissen an.
    Der enorme Anstieg an Gewalt und Verbrechen, die Hilflosigkeit der einen, die Machtgier der anderen. Die Egoisten und die Hilfsbereiten treffen aufeinander. Die Städte erwischt es schlimmer als die Landbevölkerung auch das gut beschrieben.

    Ich habe mich selbst in den Eltern wiedererkannt. Von der Umwelt belächelt und nicht für voll genommen. Alle halten einen für verRÜCKT. Doch gibt es Probleme, kommen sie an und fragen einen um Hilfe oder Rat.
    Das Los der Erwachten? Oder das Los der Außenseiter?
    Sollte solch ein Szenario einmal kommen ist es gut vorbereitet zu sein.
    Danke Jürgren das du dieses Buch in Erinnerung bringst und ebenfalls empfiehlst. Es hat mich in meiner Haltung bestärkt zu einer Zeit als ich zweifelte ob ich der einzige Depp bin und vielleicht mal das tun sollte was alle machen. Ins Blaue leben!
    Das Buch sagte mir das ich nicht die einzige bin die so anders denkt.
    Deine Seite Jürgen spricht die gleiche Sprache und dafür danke ich dir.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich habe das Buch letztes Jahr gelesen und habe es jedem empfohlen der ein Zweifler ist, im Bezug auf Stromausfal. Was soll da schon sein .............ein paar Stunden ohne Strom ist doch kein Problem ..... tja, das es anders ausgehen kann, beschreibt dieses Buch. Es fesselte mich und öffnete auch mir die Augen in einigen Ansichtspunkten. Alles kann, nichts muß !! In diesem Sinne, weiter so mit Aufklärung für die, die immer zweifeln, denn wenn jeder sich vorbereitet, kann kein riesiges Chaos entstehen !
    sonnige quanten Grüße aus dem Schwarzwald
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das wichtige dabei ist eigentlich: jeder einzelne der nur etwas vorbereitet ist, entlastet die Allgemeinheit und belastet sie nicht.

    Wer gut vorbereitet ist kann eine Weile autark leben und ist dann ganz weit vorne! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ihr habt alle Recht. Möchte auch gerne etwas dazu sagen. Es gibt noch andere Optionen. Vorbereitet sein, JA. Glauben, dass es noch anders kommen kann, AUCH. Wir dürfen nicht nur das eine, oder das andere glauben. Unsere mentale Kraft ist sehr stark, so gelingt es uns "sicherlich" ein solch Szenario herbeizurufen. Ja, vielleicht hat dieses Buch auch dazu beigetragen, dass wir ständig in Angst vor so etwas leben, und es dadurch anziehen in die Wirklichkeit. Glaube schon, dass es Mr. Flair schon gefallen kann, denn dann kann er seine Kurse besser verkaufen und ebenfalls seine Ausrüstungen. Nichts für ungut. Er hat Recht, im Bezug darauf, dass es immer mehr forcieren, denn dann ist so ein Kurs wahrlich sehr Wertvoll. Es könnte auch anders gehen, wir schicken Licht und Liebe zu der Sonne, den anderen Menschen zu, wenden uns zu unserer inneren Stärke, denn wir selbst sind Schöpfer unseres Schicksals. Bedenkt es bitte auch. Wir sind nicht hilflos alle dem ausgeliefert, was wichtig ist – setzt sich am ende durch.

      Löschen
    2. Antvatara es ist immer wieder unfassbar, dass menschen glauben mit 2 -3 Seminaren im Jahr die 25% von vergleichbaren kosten könne man geld verdienen. Leider haben die leute keine blassen schimmer.

      es nervt auch langsam, immer solche Neidkommentare zu lesen, aber so ist das eben. nieland muss auch seminare besuchen denn jeder kann sich alles selbst beibringen, wozu genau die die motzen aber meist zu faul sind.

      Wer glaubt, dass seine Mentale Kraft so stark ist ein solches Szenario herbeizurufen oder es zu verhindern muss eine an der Klatsche haben und an völliger selbstüberschätzung leiden.

      Ja sendet einfach liebe und licht zur sonne, denn es kann sicher nicht schaden, gewirkt hat es im globalen Umfeld jedoch noch NIE! Oder gebt mir doch mal ein einziges Beispiel in dem positives denken über die eigene Person und das Umfeld hinaus seine Wirkung gezeigt hat. Es sind einfach nur hirngespinste von Esoterikern die es aber schaffen mit solchen ansagen die Schafe unter den ESOs rughig zu stellen. Und nur dazu soll es dienen, was wunderbar zu klappen zu scheinen mag.

      Löschen
    3. Schau mal. Beobachte dich selbst, wie schnell du dich manipulieren lässt. Ich brauche nur ein Thema anzusprechen, über das du dich schon öfter geärgert hast, und du fängst sofort an, dich zu rechtfertigen. Warum? Pfeif doch darauf was einer sagt. Steh dazu was du tust, dann brauchst du dich vor niemandem zu rechtfertigen, oder wehren. Hast du dich schon mal mit Quantenphysik beschäftigt, wenn ja, verstehst du doch, was ich meine, was ich vorhin geschrieben habe über die Stärke unserer Manifestation. Schicke dir einen Link, der dieses sehr schön beschreibt, von einem Physiker, keinem Esoteriker. Würde mich freuen, wenn du dies veröffentlichen würdest. Mach weiter so. Du bist wichtig.
      Liebe Grüße http://www.quantica.de/video.php?Video=2105&Teil=01&Sprache=DEU

      Löschen
    4. Liebe und licht? Was bedeute das eigentlich ?

      Löschen
    5. Antvatara21. August 2013 20:32

      Na jetzt ziehst du aber dein Schwanz ein, und gibst dich am Ende einer anderen Meinung hin: hhttp://www.youtube.com/watch?v=pT0PTdwuTyA

      Du willst Visionen haben ? Wenn du irgendeine Droge nimmst oder ausreichend durch eine bestimmte Religion oder "Wissenschaft" konditioniert bist, dann wirst du auch Visionen haben. Sie sind lediglich selbst projizierte Phänomene; sie sind das Ergebnis deines Verlangens nach Erfahrungen. Deine eigene Konditionierung projiziert das, was du sehen willst.

      Löschen
    6. Liebe ist die reinste geistige Energie, und Licht ist die reinste (feinste) physische Substanz.
      LG

      Löschen
    7. Liebes Antvatara, zu allererst bestimme ich selbst worauf ich pfeife und worauf nicht, aber danke für den Rat. Es hat den Eindruck, dass du 1-2 Bücher gelesen hast, nun nun deine tips anbringen möchtest :-) mich ärgert das nur, weil solches Geschreibe mich meine zeit kostet , da ich alle Kommentare überfliegen muss um evt. Radikale oder rechtswidrige dinge zu löschen( was ich glücklicherweise seit einem Jahr bis auf 2 Fälle nicht musste) es nervt einfach und hat keinen Mehrwert. Rechtfertigung sieht auch anders aus. Ich möchte einfach auch darüber informieren, da es etliche Leute gibt, die Glauben, dass man damit Geld verdienen kann, aber auch das ist eine frage der Relation. Aber aus deinem ersten Kommentar platzt förmlich der Neid heraus und das genau von Leuten die andere dann belehren wollen- aber auch as ist ok. Und in dem Sinne wünsche ich einenschöne restwoche

      Löschen
  4. Ich sehe so eine Aufklärung positiv. Diese Romane werden von vielen Menschen gelesen und bringen auch sicher den einen oder anderen dazu unsere Konsumgesellschaft zu überdenken und vielleicht auch mal wieder mehr in die Natur zu gehen. Gott zum Gruß Anna

    AntwortenLöschen
  5. Sehe ich auch so. "EMP" und "Black Out" vom Elsberg waren Bücher die ich auch zügig durchlas, alleine weil mich dieses reale Szenario interessierte. Einfach die Frage, was passiert wirklich ohne Strom. Alleine die Kühlung die in den AKW´s ausfällt reicht schon um die persönlichen Alarmglocken anzufahren! Unsere gutgläubige Handy und Fun-Gesellschaft glaub wirklich, weil es die letzten Jahrzehnte keine gröberen Ausfälle in der Infrastruktur (zumindest in Europa) gab, wird da immer so weitergehen. Der filigrane Aufbau von Produktion und Versorgung (just in time, first in first out, usw.)ist meines erachtens DIE Archillesverse unserer Gesellschaft. Noch dazu wo, ich nenne es mal frei, die Jugend heute ohne Fettscreen, Handy und Internet teilweise überhaupt nicht mehr klarkommt und Statussymbole wie Markenklamotten und ipads wichtiger sind und sogar dafür Schulden gemacht werden. Was soll ein 20 Jähriger den anfangen, wenn auf Grund vom Stromausfall sein Handy und somit seine ganze Kommunkiation zusammenbricht. Habe erst vor kurzem eine Doku gesehen, wo ein solcher Typ satte 3 (DREI) Tage ohne Handy auskommen MUSSTE. Als Versuch. Festnetztelefon und Internet hatte er. Nach einem Tag wollte er abbrechen, nach drei Tagen so fertig, dass er fast kollabierte. Er war traumatisiert! Von einer NICHTbenützung eines Handys! Ich meine, von irgendeiner Vorbereitung physicher oder mentaler Natur ganz zu schweigen. Ich denke das sind genau diese Menschen die dann als erstes die Hand aufhalten und Hilfe benötigen und eine öffentliche Grundversorgung im Fall der Fälle zusätzlich belasten. Arme Kreaturen die sich so von Technik abhängig machen, und ohne nicht mal ein paar Tage im (jetzt noch "normalen") Alltag überstehen. Achja, zu den Kursen. Na ich würde sagen, sind wir froh dass es solche Möglichkeiten gibt, wo Interessierte Menschen die Möglichkeit haben Szenarien oder Material zu testen und sich austauschen können, Erfahrungen zu sammeln. Mein Gott und ja, auch Mr.Flare wird davon sicher nicht reich werden davon, alleine die Website und die Organisation kosten auch was. UND, Jeder kann, keiner MUSS daran teilnehmen. UND: Sich die Zukunft in Gedanken VORDenken macht absolut Sinn,da für mich gilt, etwas neues, wunderbares kann erst dann entstehen, wenn das "Alte" gegangen ist. Da die jetzigen "Machthaber" daran nicht wirklich interessiert sind ihren jetzigen Status zu verlieren, werden sie es mit allen Mitteln verteidigen, d.h. eine Änderung wird sehr, sehr ruppig abgehen, aber eine (Mindest)Vorbereitung im hier und jetzt sehe ich für einen INFORMIERTEN und Mündigen Menschen als unabdingbar an, und wenn es ein kleines Vorratslager im Keller ist. Herzliche Grüße an Alle-Namasté, Sonnenbär

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe das Buch auch gelesen .Und wer heute, nicht wie die 3 Affen sich verhält,der merkt das die Welt sich verändert hat und die Medien einen nicht die Wahrheit sagen .z.B.(Chaimtrail,Fracking ).
    Viele Menschen, wären im Falle eines Falles völlig hilflos.
    Ich selber sorge vor.Habe einen Garten und wecke ein ,beschäftige mich mit alten Handwerkstechniken um im Notfall autark leben zu können .Denn beten und die Sonne anflehen hilft im Ernstfall wenig.Und ich finde es toll, das es Menschen gibt die anderen Wissen vermitteln und nichts anderes macht MR:Flare nichts ist umsonst ,wenn ich auf die Volkshochschule gehe um einen Kurs zu besuchen kostet das auch Geld.
    Die jetzt sagen wir wären Spinner ,was das Umfeld macht ,werden sich eines Tages umschauen .
    So dumm können Menschen nicht sein ,um zu sehen .Leider stehen wir sehenden sehr alleine da.Danke MR:Flare für deine tollen Beiträge.

    AntwortenLöschen
  7. @ Antvatara
    Was ich beobachte in deinen Kommentaren:
    - du bietest ohne Auftrag von Jürgen Lösungen an.
    - du schreibst in seinem Blog über ihn.
    - gibst an, was wir glauben dürfen.
    - das eigene schick-sal sei nur mit Macht zu beeinflussen, ohne zu verstehen, dass es auch um seeliche lernaufträge handelt.
    -licht und Liebe sind sind nicht Dinge die man macht. Es ist ein innerer Zustand. Man kann in Liebe sein.

    Die Punkte oben sind für mich Qualitäten der alten Welt.
    Und wie weit kannst Du den Zustand in Liebe zu sein - halten, wenn du in Jürgens Blog schreibst?
    Ihn gegenüber in seinem Erlebnissen uns Entscheidungen würdigen und respektieren?

    Oder funktioniert er nicht nach deinen Vorstellungen....?!

    Eigentlich das alte Thema:
    Fische - Jungfrau / Wassermann - Löwe.

    Mit freundlichen grüßen

    Marc
    -

    AntwortenLöschen
  8. Und auf die Frage, ob er den Schwanz einzieht (ach ne, war eine Aussage...) - ich bekomme bei solch Atmosphäre keine errektion.
    Mir scheint, du brauchst den lustvollen konkurenz - Kampf.
    Dann bist du mehr (als) wir.
    Verstehst du was ich meine. Ein "eins sein" kann man nicht machen. Es hat eher den Hinweis auf religio - im Sinne von Rückverbindung und sein zu tun.
    Qualitative Sexualität beruht auch auf Verbindung...

    Gruß Marc

    Im Kopf des machtzentums müssen idiologien vertreten und gehalten werden....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marc,
      das mit dem Schwanzeinziehen kam nicht von mir, es war lediglich auch nur ein Komentar im meine Richtung.
      LG Antvatara

      Löschen
    2. Antvatara24. August 2013 21:27

      Glaube doch einfach an Dich, hab deine Meinung ( Deine Stimme). Hier werden Meinungen über andere Meinung gelegt, gerechtfertigt und gestritten … ist das Liebe ? Lass dich nicht verwirren, nur weil bestimmte "individuen" Glauben ,die Struktur der Welt verstanden zu haben, oder mit schönen Worten jonglieren. In der Willensanstrengung stellt sich immmer ein dominierendes Verlangen über alle anderen Verlangen, setzt sich ein Wunsch gegen andere Motivationen und Triebe durch. Es kann nur im Konflikt enden,- diesen "RECHThaberei".

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen