6. Juli 2013

Einer der größten Sonnenfleckengruppen des Sonnenzyklus 24 dreht sich der Erde zu

Quelle NASA/SDO und spaceweather.com
Endlich mal wieder was auf der Sonne los, denn ich kann das Politikergesülze und die gespielte Entrüstung um offenbar abgesprochene Ausspionierungen der Bevölkerung nicht mehr hören. Der Sonnenzyklus 24 hat sich bisher nicht gerade durch seine Superlativen bekannt gemacht. Das kann aber jederzeit kommen da die Menscheit die Abläufe auf der Sonne noch nicht vollstänfig versteht. Einer der größten Gruppen von Sonnenflecken des Sonnenzyklus 24 ist in der Nähe südöstlichen Teils der Sonne im entstehen. AR1785 verfügt über ein "beta-gamma-delta" Magnetfeld, das Energie birgt für leistungsstarke X-Klasse Sonneneruptionen. Ein weiterer aktiver Bereich dahinter AR1787 ist nur geringfügig weniger wirksam, mit einem Magnetfeld und derzeit in der Lage M-Klasse Ausbrüche zu produzieren. NASA Solar Dynamics Observatory fotografierte die weitläufige Gruppe in den frühen Morgenstunden des 5. Juli siehe oben links

Diese Sonnenflecken sind ein Zeichen, dass die Sonne der südlichen Hemisphäre dabei ist aufzuwachen. Für die meisten der aktuellen Sonnenzyklen hat die nördliche Hälfte der Sonne dominiert. Der Süden war lange Zeit im Rückstand - bis jetzt. Der Juni brachte einen Anstieg der südlichen Sonnenflecken, und der Trend wird im Juli fortgesetzt. Dieses "Süd-Erwachen" könnten Vorboten einer Doppelspitze des Solaren Maximums sein.

Die größten dunklen Kerne in den Sonnenflecken des komplexen AR1785-1787 sind so breit wie die Erde. Die NOAA Meteorologen rechnen mit einer Chance von 40% von M-Flares in den nächsten 24 Stunden. Aktuellste Bilder von der Sonne und Werte findet Ihr auch wenn ich am Wochenende zu unserem Naturtreff im Wald bin, immer HIER

Und HIER die letzten 48 Stunden im Zeitraffer aus Sicht der Erde. 

Kommentare:

  1. Liebe Zeitenwendler,ich habe eine Bitte,das Problem ist,ich kann meine inner Uhr stellen ,wenn ein "kleiner"Ausbruch unserer lieben Sonne bevorsteht oder bei uns aufknallt,würdet Ihr mal Posten,was für Symptome,vor allem körperliche(vom Kopf,der "platzt",brauchen wir alle nicht zu reden) verspürt .da unser lieber Mister flare(unendlichen dank übrigens ,wenn du mit Deiner Seite nicht wärest ,wäre ich längst an meinem Selbstzweifel,ob ich bekloppt bin oder nicht,eingegangen) im Wald ist,vielleicht die nutzen um soetwas mal auszutauschen, liebe Grüße an alle da draußen von Thomas ,einem eiigendlich gestandenen Mann in den 40zigern,der echt mit der Dame da oben am Himmel seine Probleme hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ne Dame? Die Sonne ist männlich. Definitiv. Der Artikel im Deutschen ist etwas irreführend.
      Im Spanischen ist das schon besser. La Luna, El Sol.

      Ja, draussen sein (und den Körper direkt mit der Natur in Berührung bringen)da geht's mir auch gleich besser.

      Löschen
  2. im moent gehts mir persönlich ganz gut...so gut ging es mir schon lange nicht fühlt sich gut an :-)) vorher miese laune ohrprobleme (tinnitus)leichter schwindel usw.... aber wie gesagt alles ist seid 4 tagen bestens. wünsche allen ein schönes wochenende und genießt die ruhe vor dem sturm, es werden sicherlich auch weider unruhige tag anbrechen.lg. nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es immer gut, auch dann, wenn von masiven Sonneneruptionen die Rede ist. Bin jeden Tag in der Natur, verwende kein Handy, rede mit der Sonne, den Tiere und Pflanzen. Gehe behutsam mit dem Wasser um. genieße die Sonne auf meiner Haut (ohne irgend welchen Sonnenschutz), fresse kein Fleisch (weil mir totes nicht bekömmlich ist) gönne mir täglich Zeit für mich...usw. Geerdet sein ist mein Rezept für Wohlbefinden.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  4. mir geht es immer besser. hatte massive probleme mit herzrhythmus, brustenge, schwindel, geschmacksveränderung, lärmempfindlich, usw. dachte schon mich selber einzuliefern. habe viel zeit draussen verbracht. uhr ausgezogen, handy zwar dabei aber entfernt vom körper, öfters barfuss oder unterwegs die schuhe ausgezogen, und viel entschleunigt. pausen einsetzen wenn körper verlangt. viel am wasser aufhalten.... und seit gestern die kinder definitiv aus der volksschule genommen. steiniger weg.... weiss noch nicht wohin, aber ich gehe gerne vorwärts. :-)
    alles liebe von zirkonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zirkonia,
      du bist mutig, aber hast voll meine zustimmung. Hast deine Kinder von der Schule genommen? Wie meinst du das, ganz?
      Hast du vielleicht von der bevorstehenden Inklusion gehört? Das heißt, es können (sollen/müssen) auch behinderte Kinder in eine normale Schule integriert werden, egal wieviel Kosten, (unnötige Kosten) dadurch entstehen. Z.B. für den umbau der Schulen, da sie nicht alle behinderten gerecht gebaut sind. OK, ja können sie machen, aber da wir in diesem unserem Lande Schulpflicht haben, habe ich die Idee, wenn unsere Kinder zusammen mit behinderten Kindern unterichtet werden sollen, von mir aus, wer es mag soll es machen. Aber es giebt genug Eltern die ihre Kinder gerne zuhause unterichten möchten!!!! Und das wird nicht erlaubt!!!! Gleichs Recht für alle, die, die ihre Kinder zur Schule schicken wollen, sollen es tun! Die, die ihre Kinder mit behinderten Kindern zusammen unterichten lassen wollen, sollen es tun! Und die, die ihre Kinder selbst unterichten wollen, SOLLEN ES AUCH TUEN DÜRFEN!!!!!!! Das ist für mich DEMOKRATIE!!!! Was sagst du dazu?

      Löschen
    2. "SOLLEN ES AUCH TUEN DÜRFEN!!!!!!! Das ist für mich DEMOKRATIE!!!! "
      Was sagt Dir das? Die BRD ist kein demokratischer Staat. Wacht doch endlich auf.
      Dagmar Neubronner ist eine Vorreiterin was homeschooling in D angeht.
      http://www.homeschooling.de/b/98/18/01/2011/endlich-neubronner-anwalt-stel
      Sie leistet zusammen mit anderen eine grossartige Arbeit und ebnet somit auch anderen den Weg. Sie kann sicher Unterstützung brauchen. Gemeinsam seid Ihr stärker. Unbedingt auch mal die Beiträge von Andreas Claus studieren. Er zeigt Wege auf, wie Menschen erst mal zu Menschen werden (fast alle sind Personal der BRD) und für Menschen fällt die Zuständigkeit der BDR (deren Geschäftsgrundlage)weg. Jedenfalls habe ich das so verstanden.
      Noch mal zur Sonne: Wer das Prinzip "oben wie unten" kennt, kann aus den erwachenden Sonnenflecken der Südhalbkugel auch schlussfolgern, dass die Südhalbkugel der Erde am Erwachen ist. Da werden sich jetzt Tore öffnen. Muss nicht unbedingt angenehm sein.
      Wünsche erfolgreiche Selbstermächtigung
      Sylvia

      Löschen
    3. jep, unsere gehen nach den grossen Ferien in eine alternative schule. keine Noten, keine Tests, keine Zeugnisse, sondern im lerntempo eines jeden kindes individuell. wollte homeschooling, geht in ch nicht, wenn kein lehrpatent da ist. an dieser Art von schule, welche wir wählten, hätten auch Kinder mit besonderen fähigkeiten (besser als Behinderung) einen platz. auch ein Kind mit hochbegabung ist im sinne des lernplanes "behindert". traurig wie da unsere kleinen bereits in sehr jungen Jahren schubladisiert werden. das ganze System wird sich eines Tages selber auflösen, weil nicht mehr tragbar. ich meine damit nicht nur den finanziellen aspekt. doch das könnte noch dauern.... und soviel zeit will ich nicht verstreichen lassen und habe für mich und meine kids entschieden. pisa adieu

      etwas heftig off topic, sorry
      zirkonia

      Löschen
    4. sind halt einfach sonnige ausbrueche, macht doch nix.lg almaantolin

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen