9. April 2013

Die Wasser der Hügel - Filmtipp

Dieser 2teilige Film, der am Ostermontag beim MDR gezeigt wurde ist eine Lektion zu den Themen Autarkie, dem Gesetz der Resonanz, von Ursache und Wirkung und er zeigt auf, wie alle und alles miteinander verbunden sein kann. Ein Film der unter die Haut geht, aber sicher nicht von jedem verstanden wird. TIPP: beide Teile ansehen.

Inhalt:
Jean Florette (Gerard Depardieu) zieht mit seiner Familie aus der Stadt in ein Bergbauerndorf. Er will die Natur und Ruhe genießen, die er in der lauten Stadt nie hatte. Doch die Idylle trügt, denn die Alteingesessenen machen dem idealisti- schen Außenseiter das Leben zur Hölle. Als seine Tochter Jahre später ihres Vaters Land bewirtschaftet und eine Wasserquelle auf ihren Grundstück entdeckt, beschließt sie, sich an den Bewohnern zu rächen.
Es ist eine Preisgekrnte, zweiteilige Verfilmung der Romanvorlage von Marcel Pagnol mit Gerard Depardieu. Ein atemberaubendes Filmepos voller tödlichem Hass, brennender Liebe und infamer Intrigen - ein cineastisches Meisterwerk mit Kraft und Poesie von Claude Berri verfilmt! Quelle: http://www.amazon.de/Die-Wasser-H%C3%BCgel-2-DVDs/dp/B0007VYMO2

Kommentare:

  1. Kumma, lief gestern auf 3 sat, Themenwoche Konsum. Ich fands hammermäßig, selten so eine wahrhaftige Präsenz gesehen, der Typ knallt einem die Wahrheiten nur so um die Ohren:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=n1cJTODlYB4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super Hinweis! Mensch Gottfried lebt fast "indianisch" mit minimalen Fußabdrücken, er gefällt mir gut und macht bewußt, was ich alles so genieße auf Kosten der Natur und Nachwelt - bewirkt jedenfalls Bewußtsein und Dankbarkeit für das, was so selbstverständlich aus dem Wasserhahn fließt.
      Sei du die Veränderung, die Du Dir wünscht - Gottfried lebt wirklich so u. hat dabei noch jede Menge Spaß.

      Löschen
  2. Der ist wirklich klasse der Film

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, ich wollt nur mal testen ob du meines Posts vorher kontrollierst bevor du sie veröffentlichst.

      Löschen
    2. bei allen Artikeln die alter als 3 Tage sind werden die kommentare manuell freigeschaltet, nachdem ich sie überflogen habe und diese frei von irgendwelchem radikalen Gedankengut sind. Ansonsten wäre der Blog übersät von SPAM Kommentaren die niemand will und braucht. - alles schon dagewesen. Also NICHTS persönliches.

      Löschen
  3. Mich hat der Film Teil 1 + 2 auch völlig in den Bahn gezogen, als sehr wenig TV-ler war ich ganz dankbar für das "zufällig" draufstoßen: wunderbare Naturbilder, ganz langsamer Sequenzwechsel mit Zeit in die Situation einzutauchen und tiefgehende Wahrheiten - alles ist mit allem verbunden, jede Aktion bedeutet Reaktion und was man sät, das erntet man. Zum Nachdenken: was ist wirklich wichtig im Leben? Das Gold jedenfalls war zum Schluß übrig :-)
    Sehr schöner Hinweis Mr. Flare
    Gruß + Danke für Ihre offenen Augen + Ohren

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen