24. März 2013

Ratzinger übergibt Geheim-Bericht über Vatikan-Bank an Franziskus | Gedanken zum Thema Bewusstsein und wie auch investigativer Journalismus funktioniert

Beim ersten Zusammentreffen zweier Päpste haben sich Benedikt XVI. und sein Nachfolger Franziskus über den künftigen Kurs der Katholischen Kirche unterhalten. Dabei könnten auch die Finanzskandale der Kirche ein Thema gewesen sein. Der neue Papst muss die Probleme, an denen Ratzinger gescheitert ist, lösen. Mit dem Fokus auf die Armut ist er da schon einmal auf dem richtigen Pfad. >>> weiterlesen  

Mit der Headline "Ratzinger übergibt Geheim-Bericht über Vatikan-Bank an Franziskus" locken die "Deutschen Wirtschafts Nachrichten" die Leser zum Artikel.

Sofort findet man interessant, das nun bekannt wird, dass ein Geheimbericht übergeben wurde. Nur wenige Zeilen später muss man jedoch feststellen, dass dies eine bloße Vermutung der Redakteure ist, die noch nicht einmal durch irgend ein indiz gestützt ist. Also eine "Lüge"? Rechnet man möglicherweise damit dass die meisten Leute nicht weiterlesen, sondern das sofort aus der Überschrift glauben? Das kennen wir ja von der Presse, werden nun viele sagen. Aber es kommt immer wieder vor, dass auch in der so genannten investigativen Presse, die ihren Kopf ja gerne so hoch an den Laternenpfahl der Wahrheit hängen, Themen untergeschoben werden oder, sie wie auch gelegentlich mal bei KoppOnline die übersetzte Headline nicht mehr ganz so viel mit dem ausländischen Originaltext zu tun hat. 


Ich will damit die Arbeit dieser beiden Medien die vieles ans Tageslicht bringen, was sonst im verborgenen bliebe nicht schmälern, aber wir müssen auch hier unser Bewusstsein, und unsere Sinne schärfen und auch dort IMMER alles hinterfragen. Ja, das ist unangenehm, da Arbeit, aber wie wir an diesen Beispiel wieder sehen können, zwingend nötig.

Auch ich und andere Blogschreiber fallen gelegentlich mal auf Meldungen rein, die man in der Begeisterung sofort glauben möchte. Macht man sich aber die Mühe, weiter zu recherchieren, wird es oft "komisch" So hat auch der PravdaTV Blog die Woche gemeldet Haftbefehl gegen neuen Papst. Dargestellt wird ein behördlich aussehendes Dokument, das sich aber erst bei weiteren Recherchen als Fake einer "privaten Initiative" herausstellt, die sich wie folgt nennen: "Internationalen Bürgerlichen Justizgericht unter dem Ius gentium, dem Recht der Völker, sowie dem Römischen Statut des Internationalen Strafgerichtshofs" 

Beim Besuch der Webseite dieses angeblichen Gerichtshofes sind im Impressum einige Privatpersonen angegeben und auf den ersten Blick erkennbar, dass es ich um keinerlei anerkennbare legale Gerichtsbarkeit handeln kann. Alleine die Tatsache, dass die Webseite mit Wordpress erstellt wurde disqualifiziert sie als Gericht. Über den Pabst ob alt oder neu oder den Blog will ich nun gar nichts sagen, aber es zeigt uns wieder, wir können NICHTS mehr ungeprüft glauben.Das selbst denken wird uns von niemandem abgenommen, auch wenn manche das gerne hätten.

"Wer mehr denkt, muss weniger arbeiten. Wer wenig denkt, muss mehr arbeiten und erhält dafür weniger Geld." (Aus dem Master Key System)

Kommentare:

  1. Dieser Bericht ist meiner Meinung nach auch nur so eine Art "Blick dahin, da is was böses im Busch". Klar sind immer und überall andere Kräfte am Werk, aber das könnte auch nur eine Aufmerksamkeitsmasche sein.

    Gruß Kevin


    http://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/67a11453777b6ea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja auch ich glaube das da was im Busche ist, aber ich glaube es nur und kann es nicht wissen.

      Es ist aber dumm, mit einer offensichtlichen Falschmeldung, die dann wenige Zeilen weiter im Text relativiert wird, die aufmerksamkeit zu erhaschen, Damit verliert man jegliche Glaubwürdigkeit, und das wäre bei den alternativen Medien schade und vor allen Dingen nicht nötig.

      so muss man leider auch da alles hinterfragen, wovon man ausgegangen ist (oder wollte) dass es da anders läuft als bei den Massenmedien.

      Löschen
  2. Habe eben den u. s. Beitrag gepostet. Bin echt sauer und kann Jürgen gut verstehen. Mal gespannt, ob der frei geschaltet wird.
    LG
    Klaus-Peter

    24. März 2013 um 21:06
    KPZ sagt:
    Ihr Kommentar muss noch moderiert werden.

    Bitte helfen Sie uns, indem sie die Werbebotschaft der Partner lesen.
    Jeder KLICK AUF EIN BANNER ist ein Beitrag zu Unabhängigkeit der DWN!
    Danke,
    Die Redaktion

    Hallo an den Autor!
    Was soll der besch….. Titel des Artikels????? Woher nehmen Sie die Kenntnios, dass eine geheime Akte übergeben wurde? Dem Titel nach WURDE sie übergeben, Ihrem Text nach HÄTTE es SEIN KÖNNEN, dass die Vatikan-Bank Thema GEWESEN SEIN KÖNNTE HÄTTE WÜRDE VIELLEICHT!
    Ich ärgere mich total, dass scheinbar etwas alternative und investigative Medien nun mit dem gleichen Sche….. der Manipulation und Aufmerksamkeits-Erhaschen mit reißerischen Titeln anfangen, wie wir es von der gottverda….. Mainstreampresse her kennt.
    Auch die DWN gehört wohl dazu. Schade!
    KPZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da gehe ich mal davon aus, dass der Kommentar ebenso wenig wie meiner veröffentlicht wird. siehe:

      ------------------------------------------
      Ihr Kommentar muss noch moderiert werden.

      Bitte helfen Sie uns, indem sie die Werbebotschaft der Partner lesen. Jeder KLICK AUF EIN BANNER ist ein Beitrag zu Unabhängigkeit der DWN! Danke, Die Redaktion

      ja, das ist ja wohl ein FLOPaufmacher. in dem die Übergabe von Geheimakten propagiert wird, und man dann feststellen muss, dass die Überschrift mit einer Lüge startet! Von einem investigaiven Medium, wie ihr Euch selbst darstellt, hätte ich Wahrheiten und keine Lügen erwartet.

      Glaubwürdigkeit verspielt, da hier wohl ebenso manipulativ gearbeitet wird wie in der Massenpresse!

      Schade. Jürgen
      --------------------------------------

      Die nötigen Konsequenzen kann sich jeder leser selbst definieren. Meine sind klar!

      Löschen
  3. Uuups - vergessen zu sagen: Habe meinen Kommentar bei den Deutschen Wirtschaftsnachrichten hinterlassen.....

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen