9. Februar 2013

Fracking-Fieber erfasst US-Energiebranche

Wirtschaftsaufschwung durch Öl und Erdgas Die USA im Fracking-Fieber
Die USA stehen vor einer Wende in der Energiepolitik. Durch Fracking könnte das Land seinen Öl- und Erdgasbedarf für die nächsten 200 Jahre decken. Für Präsident Obama ist der Aufschwung der Energiewirtschaft ein Geschenk: Es könnte ihm bei den Haushaltsproblemen helfen. http://www.tagesschau.de/ausland/fracking108.html
Es ist interessant, wie eine ganze Nation ihren eigenen Kontinent, der durch fast völlige Vernichtung der Ureinwohner besetzt wurde nun wirtschaftlich zerbröselt und jetzt auch noch von unten zerbröselt wird. Nach dem Motto, nach mir die Sintflut. Und wieder sind es die mächtigen Ölkonzerne, die die Erde unter den Menschen zerstören, das Grundwasser verseuchen und dann zur nächsten Bohrstelle weiterziehen. Die Menschen bleiben zurück. 
Es ist an der Zeit in Deutschland und ganz Europa den Druck auf Politiker zu erhöhen, damit dies hier unmöglich wird. Ich denke, alternative Raumenergieen wären reif zur Serie entwickelt zu werden, auch wenn die Ölkonzerne dadurch mittelfristig vor die Hunde gehen. Aber wen kümmert das, außer die Aktionäre (PROFITeure)! Soviel wie sich die Frackingkonzerne um die Menschen kümmern, sollten sich die Menschen um Frackingkonzerne kümmern.

Übrigens: sollte jetzt wieder ein "Schlauberger" ankommen, der einen wissenschaftlichen Beweis haben möchte mit 10 Studien belegt, der möge sie sich bitte selbst suchen. Man muss nicht alles zu 200% bewiesen haben, wenn man etwas logisch nachdenkt und eine naturkonforme Lebensvariante anstrebt. Meine Meinung. Wer eine andere hat, darf die gerne konstruktiv hier kund tun oder für sich behalten.

Initiativen GEGEN FRACKING findet Ihr HIER 

Kommentare:

  1. Wir werden schon genug verseucht..unglaublich was denen so einfällt zum unwohl der Menschen.Hauptsache die Kohle stimmt. Ich hoffe sehr das es in Deutschland verboten wird.L.g Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das Fracking auf diesem Planeten gemacht wird, dann wird es auch überall angewandt. Warum: weil die Menschheit es so will. Und darum gibt es diese Konzerne. Die Mutter Erde wird ausgeschlachtet, so wie der Mensch es mit den Tieren macht. Und solange der Mensch Krieg gegen die Natur führt, im Kleinen wie im Großen, solange wird er erfolgreich sich Selber zugrunde richten. Wie es in einem "schlauen" Buch so heißt: Macht euch die Erde untertan. Übrigens, bei der Vernichtung der Ureinwohner waren ganz viele "Menschen" beteiligt, die das "schlaue" Buch und deren Lehren gut kannten, und perfekt ausübten.

      Löschen
  2. "Weil die Menschheit es so will", über diese Annahme stolpere ich in letzter Zeit immer öfters. Leider ist sie nicht korrekt dargestellt, weshalb ich es mal etwas in rechte Licht rücken möchte.

    Die Menschen wollen ein angenehmes Leben, ein Handy, eine warme Wohnung, Essen aus dem Supermarkt, Wasser aus dem Hahn und Strom aus der Steckdose. All das kann unser Leben sehr viel angenehmer machen, weshalb wir es auch haben wollen. Das bedeutet aber nicht, dass wir es auf die Art haben wollen, wie es uns vorgesetzt wird. Wir glauben, Fracking wäre eine gute Alternative zu anderen Energieformen, ein Handy wird schon nicht so schädlich sein und das was wir im Supermarkt bekommen, ist gut. Wir glauben das, weil wir davon überzeugt sind, dass alles geregelt ist und alles zu unserem Wohle geschieht. Diese Überzeugung zerbricht übrigens seit einigen Jahren.

    Menschen wollen also nicht die Technologie "Fracking", sondern gute alternativen zur herkömmlichen Energieform. Sie wollen keine schädlichen Handystrahlen, aber ein Handy zur Kommunikation usw. Würde die Industrie neue Technologien zulassen, würden die Menschen sofort danach verlangen. Bisher wird ihm allerdings erfolgreich eingeredet, es gäbe nichts besseres. Also verlangt er nach dem, was ihm vorgesetzt wird, weil es sein Leben mehr oder weniger konfortabel macht und ihm eingeredet wird, es sei alles nicht so schlimm und vorallem, es gibt momentan nichts besseres.

    Auf den Punkt gebracht bedeutet das: Wir Menschen wollen den Komfort, wir wollen Strom aus der Dose, Handy's zum Kommunizieren usw. Wir wollen aber ganz bestimmt nicht die Technologie die dafür eingesetzt wird. Ich finde es wichtig, diesen Unterschied zu begreifen. Denn so wie diese Aussage immer dargestellt wird, klingt es so, als würden wir Menschen nach diesen schlechten Technologien verlangen, was ja totaler Blödsinn ist...

    Liebe Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. korrekt, auf den punkt gebracht!

      Löschen
    2. .......Wir Menschen wollen den Komfort, wir wollen Strom aus der Dose, Handy's zum Kommunizieren usw. Und genau darum sage ich: "Weil die Menschheit es so will". Und diese Ausreden:
      "Wir wollen aber ganz bestimmt nicht die Technologie die dafür eingesetzt wird" bestätigt die Dummheit des Menschen. Kein anderes Lebewesen würde Komfort bevorzugen, wenn es weiß, daß es sich und seinen Lebensraum schadet. Darum sage ich: Der Mensch ist das "Montagsauto" der Schöpfung. Auf der einen Seite so gscheit, und auf der anderen Seite so dumm.
      Komisches Wesen. Und solange der Mensch Krieg gegen die Natur führt, im Kleinen wie im Großen, solange wird er erfolgreich sich Selber und die Erde zugrunde richten.

      Löschen
    3. Wie ich schrieb, wissen es die meißten aber garnicht, deshalb ist deine Aussage auch wiedermal aus dem Kontext gerissen und daher für die Tonne, leider...

      Löschen
    4. Ich glaube auch wie Christian, dass es die Menschen nicht so wollen, sondern dass sie es oft nicht besser wissen. Vielleicht weil sie sich zu wenig kümmern, das kann jeder beeinflussen. Die Wahrheit liegt wie so oft vielleicht in der Mitte

      Löschen
    5. Das ist ja eben die Unreife die zur Dummheit führt sich selbst die Lebensgrundlage zu zerstören.

      Unreife Menschen suchen den Weg des geringsten Widerstandes um ihre persönlichen Bedürfnisse zu erfüllen ob es ihnen schadet oder nicht sie können UND wollen nicht weitblickend sein.

      Es gehört zum Erwachsenwerden dazu Veratnwortung zu übernehmen für sich selbst UND das Umfeld in dem wir leben.

      Bei fast allen Menschen wird Freiheit gerne mit Egozentrik und Bequemlichkeit verwechselt. Deshalb sprechen die indigenen Völker auch gerne von ihrem jüngeren dummen also unreifen Bruder.

      Das üble ist, dass die Führer der Menschen ebenso unreif sind allerdings auch vom Volk gewählt werden können damit je nach sozialer Schicht durch die gewählte Partei ihre persönlichen Wünsche erfüllt werden.

      Würden die Menschen wirkliche jemanden wählen der ihnen Dinge verbietet die ihnen selbst und der Umwelt schaden? Elektrosmog noch dazu die ganzen unnatürlichen Frequenzen sind IMMER schädlich für Mensch und Natur oder ihnen sagt dass zuviel Komfort träge und passiv macht und nicht frei und glücklich oder ihnen aus gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Gründen das Fleischessen untersagt.

      Glaubst du echt es wäre hilfreich wenn wirklich JEDER kostenfrei ein Elektroauto fahren dürfte, wir hätten womöglich nur noch Straßen und Autos und gar keine Bäume mehr....

      Melissa

      Löschen
    6. mit "kostenfrei" meinte ich jetzt eher "freie Energie" umsosnt wird das sicher so oder so nicht werden.

      Um uns selbst und die Erde zu "retten" bräuchten wir eine blitzschnelle WIRKLICHE Ökodiktatur. Da eigentlich alle Länder das mit der Diktatur eher weniger erfolgsversprechend hinter sich haben gehe ich davon aus, dass eben ein evolutionärer Entwicklungsschritt ansteht, ein Reifeprozess, eine Bewußtseinserweiterung die notwendig ist um als Menschheit zu überleben.

      Nimmt die Zahl an bewußteren Menschen zu gibt es eben im Sinne des Resonanzeffektes eine automatische Anpassung von allen Menschen. Ich gehe auch davon aus dass die Sonne und andere kosmischen Einflüsse dazu erheblich beitragen wenn nicht sogar enorm forcieren, denn die Menschen die sich dieser höheren oder stärken Energie nicht anpassen werden es wohl nicht körperlich überleben.. das ist meine momentane Meinung nach dem Eindruck wie es Menschen bei Sonnenflares körperlich und psychsich geht. Bei den meisten wird das HERZ einfach nicht mehr funktionieren und das kann man gerne auch im übertragenen Sinne so sehen.

      ...und Leute das ist keine Prophezeiung sondern nur meine persönliche Meinung die sich auch wieder ändern kann *smile*

      Melissa

      Löschen
    7. Eventuell ist der unreife Bruder der indigenen Völker der "verlorene Sohn", der aber letzten Endes auch wieder zum "Vater" heimkehrt.

      Nina

      Löschen
  3. volle Zustimmung zu dem Artikel!!! Da gibts nix hinzuzufügen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe sehr das es in Deutschland verboten wird.L.g Petra
    Wer sollte das tun??? Auf wen warten wir hier, der das tut? WIR sind die EINZIGEN, die Forderungen stellen müssen, etwas tun können! Alles andere ist Opferhaltung und wenn wir nichts tun, werden es immer wieder andere für uns tun und uns damit sagen, was wir zu tun haben!!!!!!

    Das bedeutet aber nicht, dass wir es auf die Art haben wollen, wie es uns vorgesetzt wird.
    Wir nehmen es aber gern so an! Oder wer tut etwas dagegen - funktioniert doch alles noch, irgendwie.

    Wir glauben das, weil wir davon überzeugt sind, dass alles geregelt ist und alles zu unserem Wohle geschieht. Diese Überzeugung zerbricht übrigens seit einigen Jahren.
    Richtig - nur keiner will es wirklich wahrhaben und die meisten machen die Augen zu. Unsere Nahrung macht uns krank, das Wasser verseucht - bald privatisiert und die EU plant eine Steuer auf Luft! Wenn wir nicht endlich ins HANDELN kommen, bleibt uns wohl eher nicht mehr viel Zeit. Die NWO arbeitet ihren Plan ab und wir laufen wie die Schafe mit zur Schlachtbank.
    Tut mir leid, aber immer nur wieder und wieder die Feststellungen der Misslichkeiten in den Foren sind nicht zielführend! WIR SELBST SIND DIE VERÄNDERUNG. ALSO MÜSSEN WIR IN DIE GÄNGE KOMMEN!
    Sie wollen keine schädlichen Handystrahlen,WER KENNT SICH ÜBER SCHÄDLICHE STRAHLUNG - NICHT NUR BEIM HANDY AUS???? aber ein Handy zur Kommunikation usw. Würde die Industrie ???? WER GLAUBT DENN DARAN? neue Technologien zulassen, würden die Menschen sofort danach verlangen. AUF WEN WARTEN WIR HIER? WARUM FORDERN WIR NICHT ENDLICH DIE FREIE ENERGIE!!!Bisher wird ihm allerdings erfolgreich eingeredet, es gäbe nichts besseres. VIELLEICHT MAL SELBST INFORMIEREN; WAS ES SCHON ALLES GIBT?! Also verlangt er nach dem, was ihm vorgesetzt wird, weil es sein Leben mehr oder weniger konfortabel macht und ihm eingeredet wird, es sei alles nicht so schlimm und vorallem, es gibt momentan nichts besseres.
    NA DENN, AUF INS NIRVANA ODER WO IMMER AUCH HIN.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Anonym, bitte würfel hier nicht alles durcheinander. Mach deutlich sichtbar, mit wem du redest, wen du zitierst und benutz ein wenig Grammatik, ansonsten hat das überhaupt keinen Sinn.

      Fakt ist aus meiner Sicht, dass die meißten Menschen nicht dumm sind, sondern hypnotisiert. Sie wissen es nicht besser, deshalb ist ihnen auch kein Vorwurf zu machen...

      gruß
      Christian

      Löschen
    2. Und wer hypnotisiert diese Menschen? Du wirst sicher eine Adresse haben!?
      ......Sie wissen es nicht besser, deshalb ist ihnen auch kein Vorwurf zu machen..., das heißt also, egal was jemand macht, solange er unter Hypnose steht, wird alles entschuldigt. Oh mann... oh mann... eine tolle Ausrede.

      Löschen
    3. Nein, ich habe keine Adresse für dich. Wenn du wissen willst wer hypnotisiert, öffne einfach mal deine Augen ;)

      Und ich hab auch keine Lust auf solch dumme Spielchen, bei denen es nur darum geht, bestätigung der eigenen Meinung zu bekommen, einzugehen.

      Ich hab gesagt, was ich sagen wollte, damit Menschen erkennen können, wie leicht solche Aussagen fehlinterpretiert und in die Welt getragen werden können ("Weil die Menschheit es so will"). Der eine ist dafür empfänglich und es macht klick, der andere fühlt sich dadurch abgewertet und schlatet auf Konflikt. Du hast deine Sicht der Dinge, die möchte ich dir keineswegs zerstören, ist eh nicht möglich. Du kannst gerne weiter nach schuldigen suchen, ich halte dich nicht auf. Son Hamsterrad soll ja auch was angenehmes haben...

      Löschen
  5. bitte lesen - erklärt dieses thema...:
    http://www.peak-oil.com/2013/02/neusprech-kapazitaetsmaximum-christophe-de-margerie/

    AntwortenLöschen
  6. Die freie Energie funktioniert und kann für alle Menschen im Übermass zugänglich sein. Tesla hat es vor 100 Jahren schon bewiesen. Frei und billig. Und das ist der Punkt. Das wollen die grossen Konzerne und Bankstergesellschaften nicht. Keine freien Menschen. Die Menschen sollen nach ihren Regeln funktionieren - in Angst leben, den Unterhalt mühevoll erarbeiten zu müssen, immer in Abhängigkeiten zu leben usw. Wir können noch lange hin und her diskutieren - Fakt ist, einige 1000 Clans haben sich auf dem Planeten das Recht herausgenommen, die Menschheit zu terrorisieren - damit sie selber wir die Maden im Speck leben können, oder sich als Götter anbeten lassen --- diese Menschen müssen zuerst WEG.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach mal rein schnuppern.

      http://de.scribd.com/doc/61392468/H-M-v-Stuhl-334-Promille-Luge

      Löschen
    2. @ Anonym Samstag, 9. Februar 2013 16:09:00 MEZ

      das Ur-Problem der Freiheit der Menschen und der damit verbundenen
      Energiefrage ist dort zu finden wo das Geld in massiver Form konzentriert ist, denn "die" haben Namen und ganz oben auf der Pyramide steht eine Familie, das ist die Rothschild-Dynastie und die "City of London" und seine Lakaien, diesen Wahnsinnigen liegt kein Interesse an souveränen Staaten und freien Bürgern und freier Energie, da halten die schon kräftig den Deckel drauf. Sehr interessant für Einsteiger über die Hintergründe des Geldes und der Familie Rothschild:

      http://de.scribd.com/doc/23755142/Die-Geld-Macher

      Löschen
    3. .. bei dem MOMENTANEN Bewußtseinszustand der Menschheit wären wir mit "freier Energie" schon alle ganz lange samt Erde futsch

      LG Melissa

      Löschen
  7. ... Wer ist hier gemeint mit dem HM von Stuhl ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein gelangweilter Typ, dem das "normale" Leben zu langweilig ist.

      http://de.scribd.com/doc/61392468/H-M-v-Stuhl-334-Promille-Luge

      Löschen
  8. eine kleine anmerkung zu alternativen"freie energie"
    http://www.quantumenergie.de/2012/09/11/kalte-fusion-andrea-rossi-tagung-in-zurich/

    ein beispiel einer energiequelle bei der das establishment offensichtlich versagt hat bei der vertuschung und unterdrückung.
    mal sehn ob sie das nochmal unterkontrolle kriegen oder ob die energierevolution tatsächlich startet

    AntwortenLöschen
  9. Ihr macht euch zuviel sorgen, die Menschheit wird es schon beenden wenn alles an die Wand gefahren ist :-) Bis dahin geniessen wir :-)

    AntwortenLöschen
  10. immerhin machen wir uns gedanken und erkennen, dass es nicht selbstverständlich so weitergehen wird. die menscheit wächst aber nun mal und die erde liefert nicht genug biosphäre für alle. würden wir alle mit ca gleich viel auskommen, könnten wir wohl nachhaltiger leben und es wäre genug für alle da, aber wer gibt schon gerne ab.das system wird stürzen oder wir werden alles zunieder machen. schade eigentlich........
    licht und liebe ganjaman

    AntwortenLöschen
  11. WIR SELBST SIND DIE VERÄNDERUNG. ALSO MÜSSEN WIR IN DIE GÄNGE KOMMEN!
    Der Meinung bin ich auch. Wie oben schon öfters ausgeführt, wird es niemand für uns machen, außer wir selbst. (Warum auch?)
    Eine gut Möglichkeit um sich zu informieren und zu HANDELN:

    http://www.gaia-energy.org/

    LG Jo

    AntwortenLöschen
  12. Richtig! Wir müssen alle selbst in die Puschen kommen! Informieren und HANDELN! Denn es gibt weitaus wichtigere Themen, mit denen wir uns alle unbedingt beschäftigen müssen, als Schnee und Wind im Winter...

    So zum Beispiel: Dem ONE PEOPLE'S PUBLIC TRUST (OPPT)

    http://www.peopletrust1776.org

    Interessierte Menschen überall auf dem Planeten werden ermutigt, sich diesbezüglich zu informieren. Siehe: www.oppt-in.com.

    Es gibt auch eine erste offizielle Presse-Erklärung:
    OPPT-Presse-Erklärung (PDF): http://db.tt/dHW4vCwC OPPT UCC-Toolbox (PDF): http://db.tt/PWguq4rD OPPT Filing Templates (PDF.zip archive): http://db.tt/wYiDdTkb Teil-Liste der zwangsvollstreckten Unternehmen:

    Und hier noch für Infos (deutsch) für nicht englisch sprechende Menschen:
    http://wirsindeins.wordpress.com/category/neue-wege-in-die-zukunft/toppt/

    DAMIT sollte sich der Mainstream und vor allem JEDER EINZELNE MENSCH beschäftigen! Wenn WIR das nicht in Anspruch nehmen und damit durchsetzen, dann macht es niemand.

    Fröhliches Recherchieren! Es gibt genug Material weltweit. Und sich da mühevoll durchzuwurschteln lohnt sich sowas von. Einfach ausprobieren. WIR müssen ALLE anders DENKEN & HANDELN lernen!! Keiner macht für irgendjemanden irgendetwas. Jeder kann es nur selbst tun. Jeder hat immer eine Wahl...

    AntwortenLöschen
  13. Wurde in diesem Forum mal darüber diskutiert, dass eventuell die Sonnendaten nicht der Wahrheit entsprechen.

    Viele sprechen mich darauf an, dass sie sich so wie bei einem starken Magnetsturm fühlen, aber ales ruhig...

    ??

    AntwortenLöschen
  14. Diese verdammte "nach mir die Sintflut"-Mentalität der raffgierigen Mega-Energiekonzerne kotzt mich dermaßen an. Und was tun unsere sogenannten Volksvertreter? Reden den Bonzen nach dem Mund - man will ja schließlich seine Nebeneinkünfte durch Beratertätigkeiten -während und auch nach der Amtszeit- nicht gefährden. Einfach nur ekelerregend!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen