17. Januar 2013

Aufklärung in Babyschritten oder Sensationspropaganda?

Bilderzitat Quelle BILD:  Zum Bild Video gehts HIER
Es ist ja schön zu sehen, wenn auch die Massenpresse [siehe "Bildzitat" links] langsam beginnt, immer mehr zu informieren, dann aber doch immer wieder entweder schlecht recherchiert und/oder dann nur die halbe Wahrheit verbreitet. Vielleicht macht man es dort auch gerne immer nur weil ein Sonnenbild eine geile Farbe hat und sich im Format des Blattes gut macht.

Der Videobericht beginnt mit etwa den Worten "Gerade haben Wissenschaftler den Weltuntergang 2012 abgesagt kommt die nächste Schreckensbotschaft 2013...." 


Zum einen ist die Nachricht der Wissen- schaftler, dass 2013 mit starken Sonnenstürmen zu rechnen ist nicht neu. Über diese Erkenntnis wurde bereits im November 2012, im August 2012, im Mai 2012 und auch schon im Mai 2011 berichtet. Alle Artikel sind hier im Blog zu finden. (oben im Suchfeld 2013 eingeben). Es scheint aber so, daß von den Nachrichtenagenturen das Thema aktuelle wieder hochgekocht wird, warum auch immer, denn Zeitgleich erscheint ein Artikel in den FOX NEWS - das Pendant zur Bild in den USA.

Immer wieder wird dann über die Folgen wie Stromausfälle berichtet, jedoch werden regelmäßig die Folgen der Folgen völlig außer Acht gelassen und darüber informieren dann nurr sehr wenige wieder. Das aber sind die eigentlichen Gefahren.

The perfect solar storm? Sun eruptions to peak in 2013




Es ist so interessant als ob im Hamburger Hafen ein Eimer Wasser fehlt, wenn dem US Militär und der NASA Satelliten abschmieren und zerstört werden. Das könnte ja sogar noch positive Auswirkungen haben. Sitzen Sie aber in einem Flugzeug oder einem Schiff das urplötzlich ohne jegliche Navigation dasteht, kann es passieren, dass einige vom Himmel fallen (das was sicher die angst der Gallier, weshalb sie immer Ihre Schilde über den Kopf getragen hatten) oder in Giglio sammeln sich die Wracks auf den Klippen.

Fallen jedoch Navigationssatelliten (die übrigens dem US Militär gehören und jederzeit abgeschaltet werden können, bzw. dekalibriert werden können und für zivile Nutzung unbrauchbar würden) total aus, betrifft dies auch mittelfristig die Lebensmittelversorgung, da die riesigen Anbauflächen ohne GPS kaum noch zu managen sind.

Was ins alle aber direkt betrifft, sind die Kaskadeneffekte eines langanhaltenden und großflächigen Stromausfalls, der dann JEDEN Menschen und unsere gesamte Gesellschaft unverzüglich und mit voller Härte völlig unvorbereitet treffen würde. Diese Effekte hatte die KIT Studie [ich berichtete], die 2011 dem deutschen Bundestag vorgestellt wurde, überdeutlich beschrieben. Für jeden, der Lesen kann, ist spätenstens da klar geworden, daß er selbst etwas tun muss. Jedoch ist dies ohne jede erkennbare Massnahme seitens der Machthaber in Deutschland berblasst und / oder unterdrückt. Aber auch das war nicht neu, sondern bestätigte nur die US Studie von 2008 für den deutschen Sprachraum. (Siehe auch hier)

Ich weiss, all diese Artikel, die im Kern immer das Gleiche aussagen, langweilen vielleicht die bereits informierte Community. aber fragen Sie mal auf der Strasse 100 Menschen nur 4 Fragen:
  1. Haben Sie schon einmal was von Sonnenstürmen gehört?
  2. Wissen Sie, welche Schäden Sonnenstürme anrichten können?
  3. Wissen Sie, wie sich großflächige Stromausfälle auf Ihr Leben auswirken?
  4. Haben Sie Vorsorge getroffen?
Sie können sicher sein, ab der zweiten Frage bekommen sie nur noch von 2-5 Menschen eine Antwort. Was das für einen Ernstfall bedeutet, sofern er schon 2013 eintreffen würde (auch das weiss niemand von denen, die darüber berichten dürften) rechnen Sie sich bitte an den eigenen verbleibenden fingern aus.
Ich bin dabei dies alles struktutriert in einem Buch oder E-Book zusammen zu fassen und hoffe, damit in den nächsten Wochen endlich fertig zu werden. Dann wird es chronologisch für jeden nachvollziehbar sein.

Zudem werde ich dort auch neben den materiellen Auswirkungen auf die in unser Biologie eingehen. Ein Thema, das die Medien derzeit noch gar nicht anfassen, da sie angst haben sich lächerlich zu machen und dann lieber ihren Auftrag, die Menschen zu informieren vernachlässigen. Und somit sind wir wieder bei einem meiner Lieblingszitaten von Wilhelm Busch:

"Wer anderen etwas vorausgedacht wird jahrelang erst ausgelacht. Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich."

Kommentare:

  1. Die Wahrheit ist schlau. Niemand kann sie fangen. [Wilhelm Busch]

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich schon auf das Buch. Bietet sich auch als sinnvolles Geschenk an . Wie teuer wird es ca?

    AntwortenLöschen
  3. Die Einschläge kommen näher. Es werden sich noch einige Menschen umschauen.

    AntwortenLöschen
  4. Fällt mir auch ein Satz ein,
    ist zwar nicht so treffend, aber passt trotzdem irgendwie :

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner,
    bis die Idee Erfolg hat.
    Mark Twain

    Es tut doch nicht weh, sich ein paar Vorsorgegedanken zu machen...
    aber die meisten sind so tumb...und dann wird´s böse, bzw. die Menschen werden böse u. fallen sofort in den Verhaltenszustand von Neandertalern zurück wenn so ein Fall eintritt, was ich nicht hoffe und auch nicht erleben möchte...

    nun ja, alle weichgespült :)vom komfortablem Leben...

    LG BB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. Freue mich schon auf das Buch von Mr. Flare. LG Anna

      Löschen
    2. ich freu mich auch schon ganz doll auf das buch von mr. flare. ich würd am liebsten schon 10 im voraus bestellen für alle nachbarn, die wissen ja gar nichts von der kriese :(

      Löschen
  5. Ich habe neulich von einem Buch gehört, "Schuld ist die Sonne".

    AntwortenLöschen
  6. Aus der ehemaligen DDR, ja. Dort wird von psychischen Pandemien geschrieben. Die durch Z-Strahlen von der Sonne ausgelöst werden sollen. Ist leider nicht mehr lieferbar.

    AntwortenLöschen
  7. Wie Mr. Flare schon berichtet hat, gibts das Buch bald wieder:
    In Kürze in der Neuauflage in deutsch verfügbar.
    http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2012/12/schuld-ist-die-sonne.html

    AntwortenLöschen
  8. Endlich hat man einen "Schuldigen", die Sonne. Alleine der Titel sagt schon aus wieviel Dummheit und Verwirrtheit im größten Teil der Menschheit steckt. Der größte Anteil der Menschheit findet immer wieder einen Schuldigen. Vieleicht schreibe ich mal ein Buch mit dem Titel: "Schuld ist nur der Mensch und nicht die Sonne". Und mit den Chemtrails ist es ja gelungen den Schuldigen, die Sonne, zu verbannen.
    Aber ist wohl nicht mehr nötig, es gibt ja einen "Schuldigen", die Sonne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber Anonymer Leser. Haben Sie das Buch gelesen, dass sie sich dieses Urteil erlauben können? Ich bin sicher, dass Sie das nicht getan haben, denn sonst könnten Sie den Kommentar nicht schreiben.

      Das Buch das Sie schreiben wollten wäre dringend nötig und würde ich begrüßen, aber bitte dann auch selbst lesen :-)

      Dumm sein ist ja nicht schlimm, jeder wird dumm geboren, aber dumm bleiben ist in der heutigen Zeit eine Schade, denn Informationen sind alle vorhanden, aber wenn man sich nicht informiert, ist das nicht sehr clever. Deshalb sollten Sie vor dem Buch lernen und recherchieren und sich erst dann eine Meinung bilden wenn sie alle Informationen haben und nicht bereits urteilen ohne jegliches wissen.

      Aber Haupsache, wir haben wieder mal schnell was rausgespuckt :-)
      Wenn ich Sie missverstanden habe, bitte melden :-)

      Löschen

    2. Die Dummheit der Intelligenz. Mehr bleibt mir hierzu nicht zu schreiben.

      Löschen
    3. Die Ursache meines Sonnenbrandes wäre die Sonne. Als physische Ursache wäre die Sonne schuld. Die „Ursache an sich“ wäre allerdings meine Handlung – mich (offenbar zu lange o.ä.) in die Sonne zu legen. Hierfür gibt es zwei grundsätzliche Erklärungen, ich wusste von den Gefahren der Sonnenstrahlen nichts (oder zu wenig), oder ich habe einfach nicht aufgepasst.
      Wenn es nun um die Neuauflage des Buches „Schuld ist die Sonne“ geht, dann steht dieser Titel für eine Aufklärung. Beispielsweise über die Gefahren der Sonne. Eine umfassende Aufklärung macht mich für meine Handlungen selber verantwortlich. Sollte ich mich jedoch über meinen Sonnenbrand beklagen, dann sollte ich nicht mehr die Schuld von mir weisen; und sagen „Schuld ist die Sonne“.
      Dieses Buch ist eine Aufklärung über Nutzen und Gefahren der Sonne. Mehr nicht. Und das finde ich sehr gut.

      Löschen
    4. die ursache für den sonnenbrand ist nicht die sonne sondern das wir nicht mehr rausgehen. und wenn dann nur mit dick sunblocker drauf weil uns gesagt wurde das die sonne krebs macht. die sonne ist nicht böse. als kinder konnten wir den ganzewn tag in der sonne sein ohne sonnenbrand. landwirte zb können das auch heute noch oder jeder der gut freund mit der sonne ist und viel rausgeht. wir sind nur total entwöhnt. die sonne ist unser freund.

      Löschen
    5. das ist wie wenn dir einer sagt das licht schädlich ist und du deshalb nur im dunkeln sitzen sollst. wenn du das ein monat machst und dann ins licht kuckst bist du blind. aber ist deshalb das licht schuld?

      Löschen
    6. Nachtrag zu meinem Kommentar vom
      Freitag, 18. Januar 2013 10:47:00 MEZ
      Es wird Zeit, daß in den Schulen der "Gebrauch der Sprach " - "Richtige Wortwahl" unterrichtet wird. Das kann jeder Mensch jeder Zeit üben. Falls das Buch wieder auf den Markt kommt, dann bitte mit einem Titel welcher dem Leser einen freudigen Eindruck gibt. Die Sonne (nicht nur)ist für mich Freude pur.

      Löschen
    7. aber wenn in dem buch nix gutes über die sonne steht, warum soll es dann einen freudigen titel haben? das verstehe ich nicht :(

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen