28. Dezember 2012

Matrix Trilogie - Die Filmanalyse - Kritik zum Kultfilm



Über kaum einen Film wurde in den letzten Jahren so viel diskutiert wie über die Matrix-Trilogie der Wachowski-Geschwister. Erschreckend ist, daß viele Zuschauer diese Filme wie das Evangelium auslegten. Dabei heraus kommt eine diffuse Privat-Religion der Macher, wenn überhaupt. Trinity, Neo = The One, Merowinger, Zion, Morpheus -- allein die Namen verweisen auf allerhand Kulturgeschichte, die fröhlich und weitgehend sinnlos gesampelt wurde. Man sollte sich gar nicht erst darauf einlassen. Ohnehin sind „Matrix Reloaded" und „Matrix Revolution" nur die Weiterführung des einen Gedankenkonstrukts; weder erkenntnistheoretisch noch ästhetisch haben sie irgendetwas Neues zu bieten. Auf ein Paradoxon folgt das nächste. Interessant ist einzig der erste Film und darin natürlich die berühmte Szene, in der Morpheus Neo vor die Wahl stellt: die blaue oder die rote Pille? Wir sind hier an einem entscheidenden Punkt in der Kinogeschichte angelangt, denn die Frage meint: Lieber Zuschauer, willst Du weiter bloße Unterhaltung im Mainstream-Kino erleben oder bist Du bereit für die Wahrheit hinter der Maschinerie der Kulturindustrie? Dieser durchaus Brecht`sche Ansatz hat jedoch seine Tücken. Und es verwundert nicht, daß ausgerechnet Jean Baudrillard, dessen Buch „Simulacres et Simulation" bei Neo im Bücherregal steht, mit dem aufklärerischen Impetus von „Matrix" gar nicht einverstanden war und auch die von Hollywood angebotene Mitarbeit an Teil 2 und 3 ablehnte. Denn der Ausweg, den die Wachowskis uns aufzeigen, ist in Wahrheit der Weg in ein viel größeres Gefängnis. Früher durfte man sich einfach von SciFi-Filmchen unterhalten lassen, heute beinhalten Unterhaltungsfilme die Kritik an der Unterhaltungsindustrie. Wenn die Kritik also nicht mehr außerhalb stattfindet, sondern implizit wird, verschwindet sie. Daß in „Cloud Atlas" ein Kritiker vom Balkon gestürzt wird, verwundert da nicht weiter. Mehr dazu im Video! Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=S9GdSMRo0Kg&feature=plcp

Kommentare:

  1. hallo mr. flare,
    auch dir ein schönes, erholsames und an erfolg reiches neues jahr.
    ich hoffe die seite besteht im nächsten jahr weiter in weiser voraussicht auf eine zeitenwende, die eintreten wird, wie auch immer.
    schön wäre halt wenn wir sie aktiv und ohne falsch mitgestalten würden und da is deine seite allemal eine gute plattform.
    am anfang stand das wort......



    Licht und Liebe Ganjaman

    AntwortenLöschen
  2. Ganjaman, vielen Dank, ja sie wird weiter bestehen bleiben.
    eine Zeitenwende wird meiner meinung nach nict in 2013 eintreten, da wir bereits seit geraumer Zeit mitten drin stecken. es könnte aber sein adss wir einen Höhepunkt erreichen, jedoch sicherlich nicht der Letzte. Ich sehe das als langen Prozess der offenbar begonnen hat aber niemend weiss wann er abgeschlossen sein wird.

    Vielleicht weren wir alle noch durch shr harte Zeiten gehen. wir weren sehen. .....be prepared

    AntwortenLöschen
  3. Für die damalige Zeitenwende dennoch ein sehr wichtiger Film. Die Kernaussage: Die gewohnte (Schein-)Realität zu hinterfragen. Wäre der Film nicht so actionreich gestaltet worden, hätte er niemals die Massen erreicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und dennoch hat die Masse die Botschaft nicht verstanden...

      Löschen
    2. Sie auch nicht! Sind Sie doch glatt in die nächste Matrix (rein)gefallen.

      Löschen
  4. Wenn dieser so gediegene und selbstegerechte, selbstherrliche Herr Kritiker vor 13 Jahren so schlau war und all diese supertollen Metaphern und all die tiefgründigen Sinnhaftigkeiten bewusst war und sich anmaßt diese als "weitgehend sinnlos gesampelte Aneinanderreihungen" bezeichnet, hätte er es doch besser machen können. Ich wurde genau wie andere Unzählige, durch diesen Filme berührt und zum Hinterfragen und Aufwachen angeregt. Genau das war das Ziel des Filmes. Trotz der wahrscheinlichen Kompromisse, die eine Hollywood-Prodktion erfordern dürfte, ist es den Wachowski Brüdern das genial gelungen. Dieser Film hat mit seiner Botschaft Unzählige menschen erreicht und aufgerüttelt und eine Zeitenwende da
    mit eingeleitet!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein kleiner Nachtrag.
      Dieser systemangepasste Herr Kritiker scheint den wirklichen Sinn, die wirkliche Aussage dieses Filmes in keinsterweise begriffen zu haben, oder begreifen zu wollen oder begreifen zu dürfen ....

      Löschen
    2. das ist doch schön, die Kritik an der Kritik, deshal datf ja jeder eine Andere Meinung haben. Ich fand alle Teile mehr als unterhaltsam, aber nach dem 1. Teil wurden die folgenden doch etwas platt, aber immer noch OK. - meine Meinung -

      Löschen
    3. Ja Mr. Flare, teilweise habe ich das mit den folgenden Teilen auch so empfunden. Aber das ist halt System, Matrix, Hollywood Geld ....
      Trotzdem ist es gelungen, unglaublich viel Geheimwissen herüberzubringen bzw. die Menschen zum Nachforschen anzuregen, um sich weiter über die subtilen Botschaften zuinformieren.
      Dieses Geheimwissen bezeichnet der Herr Kritiker "diffuse Privat-Religion"? ERstaunlich.

      Löschen
  5. wie kommt der kritiker darauf holywood/die unterhaltungsindustrie mit der matrix gleich zu setzen??
    jeder weis das man im kino eine illusion presentiert bekommt, unterhaltung, fiktion.
    die matrix ist vielmehr das was wir als das "wirkliche leben" bezeichnen:
    unsere gesellschftsstruktur, politik und die etablierten parteien, die nachrichten, allgemein das weltbild das wir vorgesetzt bekommen.
    der verdienst der matrix-filme ist das zum hinterfragen aufgefordert wird.
    ist das was wir in den nachrichten sehn, unser weltbild, wahr? wiso sind die dinge wie sie sind, und im 2. schritt: wieso wird uns erzählt das die dinge so sind obwohl sie doch anderst sind?
    die matrix ist die aufforderung unsere welt einmal von einem anderen blickwinkel zu betrachten und dadurch neue erkenntnisse zu gewinnen.
    ein schönes beispiel dieses anderen blickwinkels kann man hier sehn:
    http://www.youtube.com/watch?v=jQNJ-82UvMU

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen