4. November 2012

Unsere derzeitige Sonnenaktivitäten

http://stereo.gsfc.nasa.gov/browse/2012/11/03/
Die Sonne ist ruhig, so der NASA Blog SpaceWeather.com STEREO jedoch liefert uns andere Daten. Wie wir dort sehen, hat es am Nachmittag des Samstag eine beachtliche Eruption gegeben und seitdem sind wieder einmal keine Daten vorhanden.

Ja, vielleicht bin ich ein Verschwörungs-theoretiker, vielleicht aber auch ein Verschwörungs-praktiker. Es ist schon immer wieder bemerkenswert, dass nach einer heftigen Sonneneruption die NASA Bilder fehlen. Was für Zufälle. 

Zur gleichen Zeit jedoch hatte ich heute Nachmittag (Samstag) massive GPS Probleme. Mein Navigationssystem musste alle paar Minuten neu kalibriert werden. Die Lokalisierung des iPad war zeitweise gar nicht mäglich. Auch nur Zufälle? 

Wie auch immer, das Universum führt die Menschen zusammen, die zusammen kommen sollen, auch wenn sie es selbst vielleicht noch nicht wissen, warum. Wie heute schon wieder einmal geschehen?

UPDATE Samstag 22:00 Uhr Kommando zurück: Es sind nun 3 CMEs´gemeldet, wovon einer wohl zur Erde gerichtet ist. Das eintreffen dieses CME auf das Magnetfeld der Erde ist für den 04/05.11. vorausgesagt.

Kommentare:

  1. Habe es doch gedacht. Ich bemerke viele POSITIV REAKTIONEN von Menschen. Jedoch waren bei uns in der Schweiz Fussball-Spiele und die Menschen waren zum Teil sehr aggressiv und genervt.
    Auf was kann man jetzt gehen?
    Wissen Sie wo es Infos gibt die die AKTUELLEN ERUPTIONEN UND CO, auch richtig zeigen?

    AntwortenLöschen
  2. Von wegen Verschwörung, Sie haben absolut recht.
    Sogar die normale Physik spricht vom Einfluss.


    http://www.artikel32.com/physik/1/magnetische-felder-erdmagnetfeld-und-magnetstrme.php

    AntwortenLöschen
  3. Was ich fühle ist wie immer richtig! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ja wieder mal unsere liebe Sonne. Mein Empfinden (Kopfschmerz links, Solarplexus in Aufruhr, deprimiert ohne Ende, kraft- und saftlos) hat mich nicht getäuscht. hat sich gesteigert seit 1.11. - gestern Abend wurds dann leichter. Lg und danke Mr. Flare für die Aufklärung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. falls du nicht in der Lage bist die Energiezufuhr positiv umzusetzen dann lass es immerhin zu dich völlig zu entspannen um nicht die Blockaden durch deinen Widerstand zu verstärken.

      Grüße von Melisa

      Löschen
  5. Das zum Thema ruhige Sonne in den letzten Tagen....!

    Vor am 31.10.2012 zeigt sich eine heftige Eruption:

    http://helioviewer.org/?movieId=ZLF55


    Alles Liebe Petra


    AntwortenLöschen
  6. ich habe es auch gespürt, ist schon spannend :-)

    AntwortenLöschen
  7. ... ich verfolge die Daten der NASA schon viele Jahre ... bei gravierenden Störungen oder Ereignissen bringen die auch schon mal Falschmeldungen und gefakte Bilder.

    Auf globale-evolution.de hat sich jemand mal die Mühe gemacht das alles auch die Fälschungen und Korrekturen zeitlich minutiös aufzuzeichnen.Also es gibt sicher Themen die andere als "Verschwörung" abtun könnte DIES gehört sicher nicht dazu!

    Melissa

    AntwortenLöschen
  8. Bin mir auch seit längerer Zeit ziemlich sicher, daß die Daten, welche via Internet der Allgemeinheit von SOHO und Co zur Verfügung gestellt werden, nicht immer der Wahrheit entsprechen, bzw. aktuell sind. Ich hatte schon hin und wieder den Eindruck, daß sich Bildsequenzen in bestimmten Abständen wiederholen, d.h. bis aufs Haar gleichen.
    Auch stimmen die SOHO-Daten kaum noch mit folgenden Monitor überein:
    http://survival.4u.org/bilder/sonne/diagramm-flare.gif
    Fehlendes Bildmaterial ist schon lange Gang u. Gäbe bei diesen Seiten. Für mich ist die NASA nur noch ein "Lügengebilde", nichts weiter. Es bleibt uns nichts übrig, als uns auf unsere Intuition zu verlassen, was das Filtern von Informationen betrifft. Es ist soweit, wie es von Vielen vorausgesagt wurde: "Die Lüge regiert die Welt!"

    AntwortenLöschen
  9. Die Daten müssen auch nicht unbedingt übereinstimmen, da die Aussage eine völlig andere ist. Sie können und tun das auch meist, ist aber kein eindeutiger Nachweis.

    Dennoch komme es mehrfach vor dass man Unregelmässigkeiten (ich Nenn es einfach mal so) nachweisen kann.

    AntwortenLöschen
  10. Ich denke, wir sollten uns auf unser Gefühl verlassen. Ich hatte in der letzten Zeit ganz oft das Gefühl, es stimmt was mit der Sonne? nicht. Da ich täglich auf dieser Seite bin, war ich natürlich verwundert, die Sonnenaktivität immer wieder mit "normal" ausgewiesen zu sehen. Auch meine ich, daß es sich immer mehr um andere Energiefrequenzen handeln könnte, die nicht nur mit einem Ausbruch auf der Sonne zu tun haben - hier kommt noch mehr. Kann das jemand bestätigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so sehe ich das auch.Weiter auf das Gefühl verlassen,sich vorbereiten und positiv denken,und zwar in die Richtung,wenn der große Knall auf der Sonne stattfindet,das es der Menscheit mitgeteilt wird.Die Hoffnung stirbt zu letzt.

      Löschen
  11. Ich kann es natürlich nicht bestätigen, dass es so ist, aber ich kann bestätigen, das ich exakt das gleiche seit einigen Wochen/Monaten denke und fühle. Und diese "Ahnung" verdichtet sich mehr und mehr. Ich fühle diverse Einflüsse sehr stark und es scheint mir ein Mix aus natürlichen und unnatürlichen Frequenzen zu sein. Ist natürlich rein subjektiv, aber ich bin mir sicher, dass die Sonne als natürliche Frequenz nicht das einzige ist, was momentan so stark auf uns einwirkt. Und die unnatürlichen Frequenzen wie Haarp machen das ganze natürlich nicht einfacher, zu sortieren und beobachten.

    Energetisch ist extrem viel los, das ist so deutlich spürbar, dass es rein subjektive Wahrnehmung eigentlich nicht mehr sein kann. Aber ausschließen würd ich es trotzdem nicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine Antwort gilt Anonym vom Sonntag, 4. November 2012 13:31:00 MEZ

      Bei mir haut das mit dem Antworten auf einen Beitrag oftmals nicht hin ;/

      Löschen
  12. nochmals Danke für den Hinweis Mr. Flare! Da kann ich mich einigen anschliessen, wieder Kopfdrücken, gereizte Stimmung (leichte depression), Verdauungsprobleme etc., mein Gefühl hat mich bestätigt daß das nur mit Sonnenflares zu tun haben könnte, es sind immer die gleichen Stimmungsschwankungen, physisch wie auch psychisch.

    Daß die NASA eventl. Sonnenbilder faked oder überhaupt nicht veröffentlicht ist bestimmt anzunehmen!!! Bitte weiter berichten, ich denke die Flares werden zunehmen.

    AntwortenLöschen
  13. Hahaha, laut NASA keine Eruptionen....
    http://spaceweather.com/images2012/03nov12/threeplusone_anim.gif?PHPSESSID=0hjfvikd7m6t20vh68ait6q434
    Lang lebe die Zensur!!!
    MfG Knochenkotzer

    AntwortenLöschen
  14. Ich gebe gern wieder meine GeFÜHLe rein, die ich einmal bei dem Artikel im Juni 2012 reingestellt hatte. Seit dem 01.10.2012 sind bis auf wenige Tage (1 bis 2 Tage für 3 Wiederholungen) fast kontinuierlich ganz starke Frequenzen im Gang. Ob Haarp darunter gemischt wurde oder nicht, ist mir egal. Fast immer über Nacht sind solch hohe Frequenzen spürbar, die ich komplett im Kopf verspüre. Seit 14 Tagen habe ich einen LFS von Dieter Broers, um die Spitzen abzumildern. Manchmal hilfts, dann wieder nicht. Es geht hier nicht um einige wenige aktive Tage, sondern um durchgängige Aktivität seit dem obigen Datum. Ich gebe auch immer weniger auf die Manipulationen. Hier kann sich ein jeder auch noch ein wertungsfreies - eigenes Bild machen, ob es wahr ist oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.
    http://www.politaia.org/terror/britischer-agent-barrie-trower-spricht-u-a-uber-elektromagnetische-waffen/

    Frank A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mit diesen Symptomen auch schon viele Monate zu "kämpfen" und kann dein Empfinden nur unterstreichen. Nur selten und dann auch nur 1-2 Tage oder wenige Stunden bleiben, um etwas Luft zu schnappen und zu spüren, wie es sich ohne bzw. viel weniger Kopfbelastung lebt. Der Körper macht weniger Zicken, ab und an mal Nacken und Kopfschmerzen oder kleine Weh Wehchen, welche aber nach einigen Tagen wieder verschwinden, also kaum der Rede wert. Aber das drückende Gefühl im Kopf ist ständig am steigen und scheint Wellenartig mehr zu werden. Kaum scheint mir eine Welle integriert, kommt die nächste... Und das seit über nem Jahr...

      Ich habe auch exakt seit dem Vollmond am 30.09 einen starken Anstieg der Dauerbelastung bemerkt. Ich denke immer, mehr geht bald nicht und dann scheint doch irgendwer nochmal nachzulegen und es geht dann doch irgendwie. Das immer wieder auszugleichen ist schon fast nen Fulltimejob *g*

      Löschen
    2. Christian5, Du sagst es sich ausgleichen ist zu einem Fulltimejob geworden und genauso wie Du fühle ich es auch! Danke, weiß gar nicht wie lange das noch auszuhalten ist.

      Löschen
  15. Ich nehme stärkere Energien seit Anfang Oktober wahr, habe aber seit dem 22. Oktober (das war mein Geburtstag, daher die gute Erinnerung ) ein Gefühl von ständig stärker werdender energetischer Aktivität, die sich nicht nur in mir und in meinem Umfeld, sondern auch in Form von dickem M-Flare und gefolgtem X-Flare am 23. Oktober auf der Sonne zeigte.
    Auch am 26.10. waren starke Energien zu spüren. An dem Tag gab es eine helle Filament-Eruption, sowie einige CME's an den darauffolgenden Tagen, am 27.10., am 28.10., am 29.10. und am 31.10.
    Besonders auch die richtig große CME am 31.10. 2012 war sehr zu spüren.

    Und jetzt diese drei gleichzeitigen CME`s.

    Von ruhiger Sonne zu sprechen, also ich weiß ja nicht...

    Gleichzeitg geht es mir aber genauso, dass ich die künstlich erzeugten Energien ebenso sehr stark wahrnehme (das äußerst verbissen getriebene Versprühen von Chemtrails und Erzeugen der künstlichen Wolken ist so extrem, wie ich es zuvor noch nicht beobachtet hatte, und lediglich ein Ausdruck auf der sichtbaren Ebene), die sich mit den anderen natürlichen Energien aus dem Universum vermengen.

    Die Katastrophe in Amerika zeigte sich ja ebenso fast sofort als ein deutlicher Ausdruck dessen.

    Joe Boehe hatte übrigens dazu auch etwas in seinen Oktober-Prognosen
    280 Die Sonnentermine für den Oktober 2012 http://www.joe-boehe.de/html/durchsagen_241_-_280.html gesagt:

    "Ab dem 23. 10. bis zum Ende des Monats wird es dann wieder so eine Art Energieseuche geben. Starke Schwankungen gepaart mit kräftigen Spitzen und inaktiven Stunden.

    Bei allen Aktivitäten der Sonne, die die Erde treffen, sind auch immer Aktionen dabei, die das Magnetfeld der Erde berühren und euch Menschen dann Probleme mit Erdbeben und Vulkanausbrüchen machen. Das ist nur ein ganz kleines Vorspiel zu dem, was die Erde in der nahen Zukunft erwartet."

    Im November setzen sich diese Energien fort.
    Er schreibt:

    "285 Die Sonnentermine für den November 2012

    Die Unruhe der letzten Tage im Oktober 2012 setzen sich den ganzen November 2012 fort. Die Sonne zeigt ein nicht vorausberechenbares Verhalten und kann jeden Tag mit einer riesigen Überraschung aufwarten, die für den Übergang von großer Bedeutung sein kann."

    In diesem Sinne einen schönen Sonntagabend noch

    und alles Liebe

    Petra

    AntwortenLöschen
  16. @ All - die "ruhige Sonne" von de Spaceweather.com schreibt ist gemümnzt auf eine eigentlich massive sonnenaktivität eines kurz bevorstehenden Sonnenmaximums, das derzeit definitiv nicht da ist.

    Die 3 CME`s waren da aber auch nicht so massiv, jedoch wissen wir ja nicht was in der zeit war, von denen die Bilder fehlen.

    Dennoch; bei aller Skepsis gegenüber der NASA; bleibt auf dem Boden, denn sicherlich ist vieles von den Symptomen nicht (aber wer will das wissen) von der Sonne verursacht. Es kann auch gefährlich sein, alles auf die Sonne abzuwälzen. Diejenigen die schon Erfahrungen damit haben können es leichter zuordnen , diejenigen die sich beginnen damit zu befassen könnten leicht denken, dass wir eine an der Klatsche haben, da sich ein teilinformierter Mensch sowas nicht vorstellen kann.

    Also bitte immer durch den Verstand filtern lassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich warte immer noch auf Ihren angekündigten Bericht über die "Galaktische Energiewolke" von Dr. LaViolette. Gibt es diesbezüglich Neuigkeiten? Könnten dies evtl. Vorboten sein?

      Löschen
    2. jo leute, kommt noch aber alles braucgt seine Zeit :-) denn bevor ich da was schreiben will möchte ich sein Buch lesen, da das ein neues Thema ist. kann also noch was dauern, kommt aber bestimmt (hoffentlich bevor uns die Welle erreicht) :-)

      Löschen
    3. Hallo Jürgen,

      ich gehöre natürlich zu den "Verrückten", die bereits durch Sonnenstürme und Verkehrsunfall/Nahtod den Verstand verloren haben. Dafür habe ich heute andere Wahrnehmungen und in den letzten 4 Jahren intensiv geübt. Hier der Link für alle, was es bedeutet: BEWUSST SEIN
      http://www.youtube.com/watch?v=1XAlH_-srXQ
      Viel Spass beim anschauen.
      Frank A.

      Löschen
  17. Danke Mr. Flare für die Info`s. Beschäftige mich seit vielen Jahren mit den Sonnenaktivitäten - spät. seit ich die Bücher von Dieter Broers gelesen habe. Ich habe ein sehr gutes Gespür für die Sonnenaktivitäten entwickelt. Nehme aber auch seit geraumer Zeit intensive Energien wahr die ich der Sonne nicht zuordnen kann / würde. Aktuell ist mächtig Dampf im Kessel auch wenn rein äusserlich betrachtet alles so ruhig und "normal" erscheinen mag. Die Ruhe vor dem Sturm? Habe Beruflich viel mit Menschen zu tun und kann dadurch über die Wirkung von diversen Energien schon fast ein Buch schreiben. Auch meine Tiere reagieren entsprechend. Nutze meine energetische Wahrnehmung und die meiner Kunden gepaart mit dem was mir die Tiere zeigen und voila - es ist häufig so, dass mir quasi die Ohren im Wind flattern. Es ist sehr herausfordernd und ich frage mich sooo oft wie lange wir dieses alte, abgenutzte, nicht mehr dienliche Theaterstück noch mit anschauen sollen? Für mich ist es höchste Zeit für den Wandel / für die Zeitenwende. Im Glauben daran, dass das Licht und das streben nach einer freien Menschheit letztendlich gewinnen wird... Y.S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja wir sind mitten in dem Prozess drin. De3shalb ist es umso wichtiger die Bodenhaftung nicht zu verlieren.

      Jeder weiss was beim Aquaplaning abgeht! Und geistiges Aquaplaning wäre nicht gut. - meine ich allgemein!

      Löschen
    2. Ja, Mr. Flare, es ist gut, dass Sie eine Warnung aussprechen. Wir sind schöpferische, mächtige Wesen und können uns immer unsere eigene Wirklichkeit erschaffen. Wir sind keine Opfer! Diese Sonneneinflüsse können uns nur insofern schädigen, als wir es in unseren ständigen Gedanken und dem Beschäftigen mit eventuellen Gefahren zulassen. Ich will niemandem eine bewusste Irreführung unterstellen, die Beschwerden werden sicher als real empfunden, doch frage ich mich, ob das wirklich ein objektiver Zustand ist. Durch unsere Gedanken sind wir fähig, JEDES Unbehagen in unserem Körper herzustellen und zu verstärken. Das lehrt uns schon die Psychosomatik.
      Irina

      Löschen
  18. Kurzer Beitrag meinerseits:

    1. Das Buch "The Source Field Investigations" von David Wilcox bietet zahlreiche neue Denkansätze bzgl. der Interaktion zwischen der Sonne und der Erde. Gibt es meines Wissens nach leider noch nicht auf Deutsch.

    2. Allgemein sollte "man" sich bei körperlichen und emotionalen Mißständen immer auch der Nahrung und der ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme zuwenden. Charles Haanel schrieb im Master Key Sytem von "geistiger, körperlicher und moralischer Reinheit". Es ist meines Erachtens nach vor allem jetzt ganz groß angesagt, auch den Dreck aus dem Körper zu entfernen, der sich über die Jahre dort angesammelt hat. Entgiftung pur, vegetarische (lichtreiche) Nahrung, die richtigen Gedanken etc. All das spielt eine ebenso wichtige Rolle.

    LG,

    Helmar

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen