8. November 2012

Krisenvorsorge - Survivaltraining - Bogen und Armbrust

Unsere beiden Workshops, zum Thema Krisenvorsorge mit Grundlagen Bogen und Armbrust und Survival-Training sind abgeschlossen. 

Denjenigen, die nicht teilnehmen konnten möchte ich einen kleinen Eindruck geben auf das, was war und was vielleicht noch kommen wird.
Ich habe diese Workshops/ Seminare auf vielfachen Wunsch erneut ins Leben gerufen, nachdem eine Umfrage ergeben hatte daß ein großes Interesse vorhanden ist. Es war nicht der Riesenknaller aufgrund überwältigender Anmeld- ungen, aber dafür denke ich, war es für die Teilnehmer eine hervorragende Geschichte, denn so konnten wir noch intensiver auf die einzelnen Themen und Wünsche der Teilnehmer eingehen. Da ich sowohl Veranstalter als auch Trainer ohne Verluste abgeschlossen haben (aber auch nicht großartig verdient) haben wir uns entschlossen, im kommenden Jahr weitere Workshops und Trainings anzubieten.

Vielleicht auch in etwas anderem Rahmen, da es sicherlich für Viele zu weit war, alleine eine Anreise über mehrere 100 km bis nach Ruhpolding auf sich zu nehmen. Beim zweiten Teil des Survivaltrainings über das ich ja schon live berichtet hatte, war es sicherlich auch das Wetter, was dazu geführt hat, dass nur ein Teil der Teilnehmer am Ball geblieben war. Aber, und so wird uns möglicherweise die Geschichte lehren, Krisen suchen sich auch nicht immer die schönsten und angenehmsten Wetterlagen aus. Insofern war es eine gute Prüfung für Mensch, Material und Geist wie Ihr im folgenden Video sehen könnt. Man muss zugeben, es war frisch :-) aber klasse mit einem guten Team in beiden Gruppen, mit denen eine Krise zu bewältigen zu sein scheint.
Eine wichtige Erkenntnis für uns alle, von denen natürlich auch ihr alle profitieren könnt war die Feststellung, dass es nicht ausreicht etwas zu wissen, oder darüber gelesen zu haben oder 10 Videos zu sehen, man muss es einfach tun oder ausprobieren. Deshalb lege ich auch jedem ans Herz der sie auf die kommenden Veränderungen vorbereiten möchte auch alles, was er sich als Hilfsmittel für die Krise besorgt hat sei es wissen seines Lebensmittel seines Schlafsäcke, Taschenlampen oder ähnliches probiert es aus testet es in der Praxis.

Wer sich keine Seminare leisten kann oder die Zeit dazu fehlt (ist jedoch immer eine Frage der Prioritäten) der sollte sich einmal am Freitagabend die Hauptsicherung seines Hauses oder seiner Wohnung herausschrauben und zusehen, wie er mit seinen Vorbereitungen das Wochenende verbringt. Für alle Anderen plane ich in den kommenden Monaten kleinere Vorträge mit Hinweisen, die jedoch die praktischen Übungen nie ersetzen können. Und für alle, die Survival vom Sofa aus betreiben wollen, gibt es nun auch einen DVD Kurs HIER. 

Musik: www.corneliusrenz.com

Beteiligte/Veranstalter/Trainer
Trainer: www.bowhunting-chiemgau.de
Trainer: www.abenteuer-ueberleben.com
Unterkunft: www.landhotel-maiergschwendt.de
Unterkunft: www.gasthof-planner.de
Organisation: www.z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.de
Musik: www.corneliusrenz.com

Dieser DVD Satz kann niemals ein Seminar ersetzen, jedoch besser als sich nicht zu informieren.

Kommentare:

  1. Schönes Video ! :)
    Für mich besonders interessant - der Wasserfilter.
    Die 3 Lagen - sind sie aus ganz normalem Baumwollstoff ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es sind Halstücher - das funktioniert auch mit einem (oder 3 T-Shirts) oder auch Unterhosen, aber dann bitte ungetragen wegen dem Nachgeschmack :-)

      Löschen
    2. :) werd ich mir merken :)

      Löschen
  2. danke für die nützlichen Tipps, insbesondere die Wasseraufbereitung ist für viele bestimmt sehr, sehr nützlich und wichtig!

    Mal off topic Mr. Flare:
    Ich fahre einen Nissan X-Trail T30, 4x4Bj. 2006, wollte Dich wegen der Geländegängigkeit dieses Fahrzeugs fragen. Meines Wissens nach ist der T30 eher ein Geländewagen denn ein SUV. Kann man die Geländeeigenschaften mit den des Lada Niva oder Suzuki Jimmy vergleichen?
    Und zweitens: Besitzt der X-Trail T30 einen Leiterrahmen wie bei Geländefahrzeugen üblich? Ich habe bisher nichts im Internet finden können ausser Informationen zum jetzigen Modell T31, welcher ein SUV ist.
    Sorry wegen der Nachfrage, aber Du bist ja ein Geländefahrzeug Kenner und oft im Gelände ungterwegs, daher meine Frage. Vielen Dank nochmals vorab!
    Gruss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ skywalker - Geländewagenkenner ist weit übertrieben. Ich habe mich damit beschäftigt im Rahmen meiner eigenen Anschaffung. Zu Nissan kann ich nichts sagen, aber sicher Dein Händler um die Ecke.
      Lada Niva ist schon eine Klasse für sich im Gelände und brilliant im Preis/Leistungsverhältnis!

      Wichtig für die Geländetauglichkeit sind Geländeuntersetzung, Achs Sperren und Unterfahrschutz. Und natürlich die Reifen AT odr MT - Deshalb habe ich ein zusätzliches offroad Paket von Jeep das alles binhaltet. vieles kann man aber nachrüsten.

      Löschen
  3. Herzlichendank für dieses Video. Der Wasserfilter, genial einfach, muß man jedoch erst ma drauf kommen ;-)
    Jetzt heißts Ausrüstung überprüfen, Schnee wünschen und fürn Wochenende ab in denn Wald :-))

    Gute Zeit

    Maranius

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen