8. November 2012

Die schöne Seite von Sonnenstürmen

Eine der positiven Nebenwirkungen eines Sonnensturmes sind neben den Auswirkungen auf unsere DNA und die Denkstrukturen selbstverständlich die faszinierenden Polarlichter, denen die nordischen Urvölker im Glauben an die Götter gehuldigt haben. Einer der, wie ich finde, besten Polarlichtfotografen, Ole Salomonsen, hat sein 2. Video herausgebracht und auch das ist wieder bestens gelungen, wie wir sehen können. Und er möchte es verbreiten und schreibt keine Abmahnungen :-) Genießt es


Quelle: www.arcticlightphoto.no mit freundlicher Genehmigung von Ole C. Salomonsen

Kommentare:

  1. "Auswirkungen auf unsere DNA und die Denkstrukturen"

    soso und der Weihnachtsmann lebt am Nordpol.. natürlich durch mehrfache Wissenschaftliche Untersuchungen belegt..

    Abmahnung mehr als verdient !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...na Ihre Antwort lieber Schreiberling ist doch Beweis genug, dass die Denkstrukturen beeinflusst werden. Natürlich nicht bei jedem wie man sieht, in die richtige Richtung.

      Das Universum greift halt auch mal ins Klo :-)

      Schönen Abend noch und immer schön aufs Herz und den Blutdruck achten. - Der übrigens auch von der solaren Strahlung mit beeinflusst wird. Das ist übrigens in der Wissenschaft mittlerweile ausgiebig belegt. Man muss halt nur über die Informationen verfügen und nicht nur Bildzeitung lesen.

      Löschen
    2. Naja bis das mal Auswirkungen hat auf die DNA ist erst mal unser Bewußtsein dran das unserem Gehirn oder gewissen Zentren eine erweiterte Wahrnehmung und oder Datenverarbeitung ermöglicht und für diese Beeinflussung unseres Gehirns gibt es auch wissenscahftliche Belege zumindest erfahrungwissenschaftliche wie zumindest in der Medizin so üblich.

      Liebe Grüße von Melissa

      Löschen
  2. Woher weisst du denn, dass er NICHT am Nordpol, oder besser noch, IM NOrdpol lebt ;)?! Glaub nicht immer alles was man dir sagt, glaub nicht den Wissenschaftlern, hör in Dich rein, dann findest Du die Antwort auf alle Fragen. und, by the way: auch wenn du's nicht hören möchtest, NATÜRLICH haben Sonnenstürme und die kosmische Strahlung Einfluss auf unsere DNA und somit auch auf unsere Denkstrukturen. DAS sagt sogar die Federal Reserve Bank, die in ihren Dokumenten bestätigt, dass Broker und Banker an Tagen mit vermehrter Sonneneinstrahlung vorsichtiger und ängstlicher bieten. aber lies selbst ;) und siehe da, DAS bestätigen sogar Wissenschaftler, bzw. besser ausgedrückt, Leute, die meinen, was von der Wissenschaft zu verstehen ;) Alles Liebe für Dich

    AntwortenLöschen
  3. hier der Link: http://blog.ad-hoc-news.de/wachstum-in-der-krise/2010/08/26/beeinflussen-%E2%80%9Egeomagnetische-sturme%E2%80%9C-den-finanz-und-aktienmarkt/

    AntwortenLöschen
  4. Es wird immer klarer, dass nicht Umweltprobleme, Hungertod und Armut oder die allgemeine Ungerechtigkeit das eigentliche Anliegen sind, sondern die Tatsache, dass die Menschen selber mehr und mehr zum Terror dieser Welt werden. Es sind Menschen, die einander zerstören. Sie spalten sich durch zerstörerische trennende Vorgänge in Klassen und Nationalitäten. Wir sind zu einer gegenseitigen Gefahr geworden; denn uns trennen die organisierten Religionen, die Glaubensbekenntnisse und Dogmen mit ihren Ritualen, dieser ganze Unsinn. Kriege, Kriegsvorbereitungen und Atombomben Sie alle kennen den Schrecken dieser Welt. Warum sind wir nach Jahrmillionen der Evolution, in denen wir enormes Wissen und Erfahrung gesammelt haben, immer noch dieselben? Warum leiden wir immer noch, hassen einander immer noch, leben in persönlichen Illusionen? Warum sind wir stammesgebunden, setzen uns für Nationalitäten ein? Wo liegt die Ursache hierfür?

    Die Bewegung des Denkens und Werdens
    http://www.youtube.com/watch?v=scMlIww9RaE&feature=related

    AntwortenLöschen
  5. Wir sind in keinster Weise dieselben weder körperlich noch mental noch was unsere Erfahrung angeht aber Erkentnisprozesse dauern leider ihre Zeit persönlich wie kollektiv.

    Wenn das zum bewußten Denken fähige menschliche Wesen genug Erfahrungen gesammelt hat ist es in der Lage alles zu integrieren und aus dieser Erkennnis alles zu verändern.

    Die Weisen dieser Erde sehen den Großteil der Menschen allerdings bildlich gesprochen erst vom Kindergartenalter ins Schulalter aufsteigen was sein letzendliches kosmisches Potenzial angeht.
    Ich hoffe nur nicht,dass unsere Lebensgrundalge die Erde vorher schlappmacht doch vermutlich gehört diese wirklich akute ökologische Brisanz mit zum Erkenntnisprozess.
    Aber auch Schulkinder brauchen noch erfahrene weitblickende Lehrer um voranzukommen. Es wäre ja schonmal ein Schritt wenn unsere politisch Führenden das einsehen und den qualifizierteren Personen Platz machen...

    Liebe Grüße Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, Lebensgrund -alge ist auch nicht schlecht *smile*

      Melissa

      Löschen
    2. Jede Herausforderung muss immer neu sein, und solange der Geist konditioniert ist, reagiert er auf Herausforderungen entsprechend seiner Konditionierung; deshalb ist die Reaktion niemals angemessen.

      Löschen

  6. Die erstarrte Welt des eisigen Nordens, gepaart mit dem Tanz der glühenden Leuchfeuer des polaren Lichtes.
    Wer denk da noch an Kälte und frieren.
    Dann doch eher an den Weihnachstmann...LOL

    "Einfach zum träumen" diese Bilder.

    Danke Ole Salomonsen, danke Mr. Flare

    AntwortenLöschen
  7. Die Aufnahmen sind einfach nur gigantisch , absolut beeindruckend !!!

    Vielen Dank !!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen