11. Oktober 2011

Erdbeben der Stärke 5,1 im Süden Griechenlands

Athen (dts) – Im Süden Griechenlands hat sich am Montagabend ein leichtes Erdbeben ereignet. Geologen gaben einen Wert von 5,1 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 22:07 Uhr Ortszeit (21:07 deutscher Zeit) ca. 167 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Athen auf der Halbinsel Peloponnes. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Beben dieser Stärke können bei anfälligen Gebäuden ernste Schäden anrichten. Bei robusten Gebäuden gibt es aber in der Regel nur leichte oder gar keine Schäden. © – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH Quelle: www.elo-forum.net

3 Erdbeben erschütterten am Wochenende die Welt

Kommentare:

  1. 4,0 in Polen heute um 10:14 Uhr nähe der deutschen Grenze und 2,1 in Deutschland selbst, auch heute Vormittag ...

    Das ist doch genau die Gegend mit den ganzen Schwarmbeben, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    heute ist eine gewisse Planetenkonstelation.
    Jupiter, Mars, Erde, Elenin. Die Sonne reagierte bei den letzten Konstelationen richtig heftig. Auch Erdbeben und Ausbrüche von Vulkanen wurden mehr Regestriert als bei einer nicht Konstellation. Mich wundert das die Sonne diesmal ruig ist und nicht gerade mal X-Flares macht.
    Aber das mit den Erdbeben und den Vulkanausbrüchen macht doch ein bisschen Kopfkino.
    Die sache die ich schon länger verfolge sind die Tesen 21.12.2012 Weltuntergang. Aber was ist da drann? Ganz einfach eine Planetenkonstelation die es in sich hat. Alle Planeten stehen mit der Sonne in einer Linie und auch unsere Galaxy, dann kommt der supergau.
    Was ich mir in den letzten Monaten mit dem Kram angeeignet habe,denke ich das da eine Sonnenweruption kommt die alles Elektronische aus X und das es Erdbeben geben wird. Auch die Pole werden sich verschieben N nach süd uns S nach Nord. Das ist mein Standpunkt wo ich momentan vertrete und bei den Nachforschungen darauf gekommen bin.

    AntwortenLöschen
  3. Aus Sicht der Physik stimmt dies nicht:
    http://www.weltderphysik.de/de/7721.php
    andere meinen...
    http://www.21dezember2012.org/sonnensystem.html

    Diese Konstellation hat allerdings etwas sehr phantastisches, meine ich. Eine herrliche kosmische Ordnung tritt ein. Es ist wie eine Achse des Guten, weil Ordnung ist etwas schönes, beruhigendes, ausrichtendes. Wie ein Pfeil wird sich die Planetenkonstellation ausrichten und wohin---->in Richtung Sonne. Wir werden staunen, wie die Kinder..... Damit erfüllt sich eine biblische Proohezeihung. Und ich kenne dieses Gefühl, wenn viele das gleiche denken.....
    Also ich für meinen Teil, freue mich drauf! Das öffnet mein, Dein, unser Herz!!!! Wir sind eins an diesen Tagen.

    AntwortenLöschen
  4. Hier noch ein Link zu den beiden Beben in Polen und Deutschland:

    http://www.ts-bochum.de/?p=2275

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, uns wurde schon 2008 alles vor die füsse geworfen was wir wissen müssen für diese zeit! Entweder wird es noch weiterhin verdrängt (auch vor spirituellen kreisen) vor lauter angst, oder wir stellen uns offen und ehrlich an die herausforderungen!

    Ich bin ganz klar für das zweite!

    http://www.youtube.com/watch?v=fA23c64zxdA

    http://www.youtube.com/watch?v=4QfmooQvfK4


    gruss

    beobachter

    AntwortenLöschen
  6. erstaunlich das ein 5.1 in europa als leichtes beben bezeichnet wird

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen