10. September 2011

Zum nachdenken und diskutieren fürs Wochenende

Kommentare:

  1. Danke für deinen Film. Er fasst gut zusammen und macht deutlich, wie wir weiter wie Schafe behandelt werden.
    Bitte mach weiter mit deinen Weckaufrufen.

    Ein schönes Wochenende mit viel zu starker Sonne wünscht
    Tibeta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    im Film werden die verschiedenen Möglichkeiten angesprochen und gut erläutert. Alle könnten für sich stehen und zuteffend sein, ich habe da noch eine etwas andere Sicht und eine Ergänzung dazu.
    Genau wie bei der Erkrankung bei uns, wirken verschiedene Fakten, Ursachen es ist ein Ganzheitliches Zusammenspiel aller Faktoren miteinander und in Wechswelwirkung aufeinander.
    Hinzu kommt das die Erde und alles auf ihr und um sie rum, sowie das Universum seine Wirkkräfte hat und hierbei eine Rolle spielt. So wie der kleine Organismus Mensch zur Zeit vielerlei große und kleine Schwierigkeiten hat und besonders anfällig zur Zeit auf Sonnenwind und eine kurze Zei darauf auf die geomagneischen Stürme ist (induividuell reagiert) so ist die Reaktion der Erde und allem was dazu gehört eben auch zu sehen.
    So mit ist ales mit allem verbunden und miteinader im Zusammenhang zubeobachten .

    Zu den Schlafschafen, ist zu bemerken, solange wir alle einseitig denken und es keine offizielen Unersuchungen gibt, wird uns immer wieder das Wort Verschwörungsteoreiker um die Ohren geworfen werden, es bracht die große Mehrheit und die Masse um alle Wahrheien nach außen zu tragen , danach währe die große Mehrheit,jedoch sehr geschockt. Wenn alles ans Licht käme, auch zum Thema 9/11.

    Danke für deine Arbeit Jürgen, schönes Wochenende euch allen. Die Sonne ist heute eindeutig zu stark.
    Herzliche Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Was hat das zu bedeuten, wenn das Magnetfeld der Erde so komisch zusammen gerollt ist?

    http://www2.nict.go.jp/y/y223/simulation/realtime/index.html

    AntwortenLöschen
  4. Das Magnetfeld vor dem Erdbeben in Chile (2010):

    http://i51.tinypic.com/2v0b9f4.png

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte heute Morgen (11.9.11) seit langem eine richtig gute Zeit. Es war sehr ruhig im feinstofflichen. Aber heute seit 13.00 habe ich wider Schweissausbrüche, ein brummen in den Ohren und geschwollene Augen, Kopfweh. Das habe ich in den vergangenen Tagen immer dann erlebt wenn die Sonne aktiv war. Hat jemand von Euch auch heute ab 13.00 auch eine solches oder ähnliche Beobachtung an sich gemacht? Ich frage mich schon ob ich ein Hypochonder bin! Alle um mich herum leben so prächtig!
    Der Segler

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen