18. Dezember 2016

Gesundheitsgefahr - Apple warnt vor hoher Handy Strahlung

Nun wird es langsam spannend, denn wenn bereits der erste Hersteller (Apple) vor seinem eigenen Produkt warnt, scheint mehr dran zu sein als bisher verschwiegen wurde. 

Bereits vor Jahren habe ich darüber schon mehrere Artikel geschrieben (siehe HIER) und so mancher hatte mich belächelt wenn ich mein Handy bei längeren Autofahrten in den Kofferraum legte. 

-------------------------   

Das iPhone 7 macht Apple derzeit Ärger. Tests haben eine hohe Strahlenbelastung ergeben – jetzt empfiehlt der Hersteller selber, das Smartphone nicht direkt an den Kopf zu halten. Wir geben Tipps, wie man die Belastung möglichst gering halten kann. Von Christoph Schroeter HIER weiterlesen

Apple warnt vor Handy-Strahlung 

Prof. Dr. Klaus Buchner 08.12.2016
(Brüssel/08.12.2016) Dramatische Wendung bei der Bewertung der Gefahren, die von Handy-Strahlung ausgeht: Einer der größten Hersteller weltweit von Mobiltelefonen, der US-amerikanische Hersteller Apple, empfiehlt nun, beim Telefonieren mit dem iPhone ein Headset zu benutzen oder die Freisprechoption zu aktivieren. Außerdem rät der Konzern, das iPhone immer mindestens 5 mm vom Körper entfernt zu tragen. In einer Mitteilung Apples heißt es zu den empfohlenen Maßnahmen: „Dadurch ist gewährleistet, dass die Belastung nicht über den in den Tests ermittelten Werten liegt. Gehäuse mit Metallteilen können die HF (Hochfrequenz)-Leistung des Geräts verändern und dessen Konformität mit den Richtlinien zum Schutz vor HF-Energie in einer Weise beeinträchtigen, die nicht getestet oder zertifiziert wurde.“
Damit reagiert Apple auf Messungen, die festgestellt haben,
dass die beiden neuesten Produkte aus seinem Haus, das iPhone 7 und das iPhone 7 plus, eine deutlich höhere Strahlenbelastung aufweisen als ältere Modelle. Beide Produkte liegen beim so genannten SAR-Wert (Spezifische Absorptionsrate) bei bis zu 1,38.
Dazu Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments HIER den gesamten Artikel weiterlesen 

Die gesamte Strahllungsliste vom   HIER http://www.bfs.de/SiteGlobals/Forms/Suche/BfS/DE/SARsuche_Formular.html


Kommentare:

  1. Neben der Strahlung ist auch nochmal die Tatsache interessant, dass ich unzählige Menschen beobachten konnte, die total viel gequirlten Quatsch reden und dabei auf dem Display rumtippern und die Augen wie hypnotisiert aufs Display starren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, aber total gequirlten Quatsch reden hat nicht nur was mit dem Handy zu tun. Man hat den Menschen in Deutschland beigebracht nicht mit vollem Mund zu reden, aber man hat Ihnen nicht untersagt mit leerem Gehirn zu sprechen

      Löschen
  2. Habe gerade den Artikel von Dieter Broers gelesen.
    http://dieter-broers.de/eine-grosse-energiewelle-aus-unbekannter-quelle-und-die-not-wendigkeit-der-ueberwindung-von-furcht/?utm_source=getresponse&utm_medium=email&utm_campaign=de_dieter_broers&utm_content=Eine+große+Energiewelle+aus+unbekannter+Quelle+und+die+Not-Wendigkeit+der+Überwindung+von+Furcht

    Vielleicht verstärkt sich auch die Handystrahlung bei starken Energiewellen, gibt es darüber Studien?

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katja, den Artikel hätte Broers auch 2012 schreiben können. Hatte er auch. Es sind immer die gleichen Leute die sich gegenseitig zitieren. Und das seit Jahren. - Alter Wein in neuen Schläuchen - wobei die Schläuche auch nicht mal neu sind. Nach Broers müssten wir schon längst alle tot oder deppert sein. Wer weiss schon wann 2012 ist :-)

      Löschen
    2. .........Nach Broers müssten wir schon längst alle tot oder deppert sein....! Deppert sind die Menschen auch schon vor Broers gewesen. und Broers hat einmal gesagt, daß er auch nicht weiß, wann 2012 ist. Alzheimer läßt grüßen. Also für euch alle: 2012 ist bereits vor 4 Jahren zu Ende gegangen!

      Löschen
  3. Dann schmeißt halt eure Handys weg, wenn ihr eh wißt, daß sie euch Schaden zu fügen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) na ja, das ist wieder etwas kurz gesprungen. Auch mein Auto kann Schaden anrichten aber deshalb käme ich nicht auf die Idee mit der Pferdekutsche zu fahren. Man kann es aber anders nutzen. Dazu müsste man aber das Gehirn einschalten, das dazu jeder bekommen hat.

      Löschen
    2. Mr. Flare, was hast du da für ein Auto, daß Schaden anrichten kann!????Also, mein Auto fügt Keinem absichtlich Schaden zu. Und mit einer Pferdekutsche fahren ist sicher gefährlicher, vorallem, wenn die Pferde von deinem bösen Auto aufgescheucht werden. Aber vielleicht liegts an deinem Hirn, und nicht an deinem bösen Auto.

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen