15. März 2016

Smart-Meter-Zwang: Teuer, ineffizient, mit Datenschutzlücken und mehr Elektrosmog

von Birgit Störer
Im Jahr 2020 soll nach Plänen der Bundesregierung mit dem Einbau von intelligenten Stromzählern begonnen werden. Bis 2032 sollen dann alle Privathaushalte flächendeckend mit »Smart Meter«-Technik ausgestattet sein. Diese »Zwangsbeglückung« aus Sigmar Gabriels Ministerium stößt immer mehr auf Ablehnung, da die teure neue Technologie für den Endnutzer keinen nennenswerten Mehrnutzen verspricht, Lücken im Datenschutz aufweist und die Elektrosmogbelastung merklich erhöhen wird, ohne dass sich der Bürger dagegen wehren kann. HIER weiterlesen

In diesem Zusammenhang mit dem Vorstoß des Wirtschaftsministeriums kann ich nur dringend diesen Roman "Blackout" empfehlen, der sich exakt mit diesem Thema beschäftigt. Er ist nicht nur .unterhaltsam sondern brillant und detailliert recherchiert

Kommentare:

  1. Na Jürgen? Hast Du es nun endlich auch geschnallt, dass wir Natodraht brauchen und zwar flächendeckend an ALLEN Grenzen?
    Es wird ja niemand gezwungen, da reinzurennen.
    Es wird übrigens Natodraht an den Grenzen geben aber nicht etwa, um die Zudringlinge draussen zu halten, sondern um Dich daran zu hindern, Deutschland zu verlassen. Wohl dem, der dann schon weg ist. Brauchst das weder zu veröffentlichen, noch darauf zu antworten. Ich lese hier sowieso nicht mehr. Du hinkst immer so ein Jahr hinterher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Mensch das ist ja klasse, dass sie so weit vorne sind, wenn ich schon ein Jahr dahinter bin :-)

      Dann stellt man sich aber automatisch die Frage, warum sie dann ihr Wissen den Menschen die so dahinter sind, nicht vermitteln. Passt aber ins Bild der "Masse" viel maulen und meckern aber selbst in der Versenkung bleiben.

      Löschen
  2. Guten Tag,
    ganz davon abgesehen, dass solche doch eher destruktiven Kommentare nicht wirklich zur Motivation dienen, einen solchen Blog zu betreiben.Ich frage mich auch, welche Motivation die gute frau weidenfrau ( so ein schöner Name ) treibt, solche kommentare, die nichts mit dem thema zu tun haben abzugeben..Persönliche Ressentiments?.ehrlich, ich versteh es nicht.
    zum thema: deinen buchtipp kann ich nur unterstützen, hatte mir das Buch bei Erscheinen gekauft und war sehr gefesselt.
    Mr. flare,machen Sie weiter so
    mfg Lima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) mach ich sowieso, wenn auch zeitlich eingeschränkt. Warum solche Kommentare wie oben kommen? ... Na weil es auch solche Menschen gibt. Und da hat Broers recht, die Sonne hat wohl mit den Gehirnen einigen Menschen schon mehr gemacht als diese glauben. Ich bin für eine kontrollierte Einwanderung für alle nach den kanadischen Modell und Aufnahme von echten kriegsflüchtlingen ( wöbe ich mich frage weshalb die so weit flüchten nur um in Sicherheit zu sein ) aber dazu muss man keinen natodraht verwenden, aber manche leben eben noch gedanklich in der DDR

      Löschen
    2. Soo siehts aus. Wenn ich mir vorstelle,ich wäre ein Kriegsflüchtling und muß vor Krieg, Folter, Gefangenschaft und drohendem Tod fliehen, würde ich mich freuen, in das erstbeste Land einreisen zu dürfen, in dem ich diese Faktoren nicht befürchten muß..das ist eine einfache und logische Schlußfolgerung. Alles andere macht mich zum Wirtschaftsflüchtling..NATO-Draht? Beseitigt oder vermindert nur das Symptom ( Flüchtlingsstrom ), aber nicht die Ursache( kommt zu uns...wir sind das gelobte Land...wir brauchen euch...bla bla bla)
      Und lieber Mr Flare, ich hatte nach der Motivation der betreffenden Dame gefragt und nicht warum solche Kommentare drin stehen,aber sie wollte wohl kein Statement abgeben...is ja einfacher, einmal verbal jemanden ins Gesicht zu spucken, um dann wieder in die unendlichen Weiten oder in die Begrenztheit seiner eigenen kleinen Welt abtauchen.Ist aber recht schmal ausgefallen, die Selbstreflexion.
      Ich mag sowas nicht, Frau Weidenfrau, ohne despektierlich sein zu wollen.
      mfg Lima

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen