9. November 2014

Wieder Kriegshetze der deutschen Medien ohne jegliche Grundlage

Ukraine: Russische Panzer sollen in die Ostukraine eingedrungen sein

STERN - ‎vor 3 Stunden‎
Die Armeeführung in Kiew wirft Russland vor, mit Panzern und Soldaten in den umkämpften Osten der Ukraine vorgedrungen zu sein. 32 Panzer, 30 Lastwagen voller Kämpfer und 16 Haubitzen sollen es sein. Teilen. Russland, Ukraine, Panzer, Ostukraine, ...
RIA NovostiUS-Außenamt: Keine Bestätigung für Bewegungen russischer Panzertechnik in UkraineUS-Außenamt: Keine Bestätigung für Bewegungen russischer Panzertechnik in Ukraine
22:26 07/11/2014 Die USA haben keine Bestätigung für Berichte der ukrainischen Behörden über Bewegungen russischer Panzertechnik auf dem Territorium der Ukraine. Das teilte US-Außenamtssprecherin Jennifer Psaki am Freitag auf einer Pressekonferenz in Washington mit.>>

RIA NovostiUN: Keine Beweise für Verlegung russischer Truppen in die UkraineUN: Keine Beweise für Verlegung russischer Truppen in die Ukraine
20:49 07/11/2014 Die UNO kann eine Verlegung russischer Truppen in die Ukraine nicht bestätigen. Das erklärte UN-Sprecher Stéphane Dujarric am Freitag in New York.>>

In einem Artikel der Welt steht heute:

"Eine Kolonne von fast 80 Fahrzeugen mit Soldaten, schweren Waffen und Munition verstärkt die prorussischen Kämpfer in der Region Lugansk. Ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Krieg offen ausbricht?"

Im Artikel ein völlig verwackeltes und verschwommenes Bild von 2 Panzern mit dem kleinen Untertitel: "Russische Kampfpanzer bei einer Vorführung anlässlich einer Messe für Rüstungsgüter in Moskau. Nach ukrainischen Angaben ist russisches Militär mit Waffen und Munition in die Rebellengebiete in den Osten des Landes eingerückt* " noch mit einem * versehen und dem Text am Ende des Artikels Zitat" * Das Bild wurde von der Redaktion ausgetauscht. Zuvor waren Panzer der prorussischen Separatisten zu sehen.
Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article134116750/Panzer-und-Haubitzen-Moskau-rueckt-in-Ukraine-ein.html 

Anmerkung Mr.Flare: Ein verwackeltes, verschwommenes Bild, wenn auch aus Archiven, das mit der Situation nicht das Geringste zu tun hat kommt immer authentischer rüber, bleibt aber besser haften. Sowas lernt man bereits in den ersten Stunden des Journalismus.

Kommentare:

  1. Ich glaube beiden Seiten nicht. Der Russischen aber noch weniger. RIA Novosti ist eine Russische Agentur gegründet von der Regierung der ehem. Soviet Union, heute Putins Propaganda Agentur.

    Unsere Medien sind klar pro US ausgerichtet. Beide Seiten verbreiten Meinungsmache zu ihren Gunsten.

    Trotzdem kann man von Kriegshetze ... ohne jegliche Grundlage nicht sprechen, da es klare Beweise für die Truppenbewegung gibt.Einfach mal selber recherchieren... viel Erfolg dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, rianovosti ist ebenso ein staatlich gegründetes Medium wie die deutsche Welle, die ard Sender zdf BBC CNN und und und

      Wenn Sie klare Beweise haben, dann geben sie die doch mal den medien, denn die haben keine. Eš sind da nur archivbilder zu finden. Und in soweit ist es Kriegshetze, was denn sonst!

      Löschen
    2. Man kann keinem mehr trauen. Medien so wie so nicht. Hier auf diesem Blog wird auch nur einseitig berichtet. Man schreibt nur anti usa und anti EU. so quasie, das sind die Bösen, und die anderen die Braven. Und diese Berichte auf diesem Blog stammen wieder von irgend welchen Medien, in die keiner Vertrauen hat.
      Und solange Truppenbewegungen im eigenen Land stattfinden, was ja üblich ist, ist das völlig normal. Truppenbewegung findet in jedem Land statt.

      Löschen
    3. Sie sind aber auch ein witzvogel, was könnte ich denn positives über die EU mit dessen Aktivitäten und Zielen schreiben? Ich hatte mich selbst vis vor wenigen Jahren als Europäer gesehen.

      Und was könnte ich aus ihren Augen positives über die US Regierung schreiben? Dass sie Lybien und den Irak befreit haben und israel vor nicht vorhandenen massenvernichtungswaffen beschützt? Das es auch nett ist die gesamte Welt zu überwachen um sie kontrollieren zu können?

      Ich war auch jahrzehntelang einer der größten US Fans! Bis ich erkannte, was tatsächlich dahinter steht.

      Vielleicht sind sie ja auch noch ein paar Jahre zurück was Infos betrifft. Natürlich kann man den medien in Russland auch nicht alles glauben, aber es ist ein Gegenpol zu unseren nie tagtäglich belegen dass sie uns belügen!

      Löschen
  2. Laut Medien müßte der Weltkrieg schon lange laufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollten sie darüber froh sein!

      Löschen
    2. Hab ich geschrieben, daß ich nicht darüber froh bin?
      Mußt mal dein Fantasiegespinnst unter Kontrolle bringen, oder Kommentare genauer lesen.

      Löschen
    3. 09:43 dann drück dich doch mal klarer aus und fühl dich nicht gleich auf den wahrscheinlich kleinen schwanz getreten

      Löschen
    4. Anonym9. November 2014 11:30
      Du bist sicher noch dümmer, als man dir schon mal im leben gesagt hat, und schau mal, ob du überhaupt noch einen schwanz hast.




      Löschen
    5. Anonym9. November 2014 09:23
      Der läuft doch schon lange, bloß eine andere Art von Krieg. In diesem Blog wird nur über militärischer Kriegsführung gesprochen. Sehr einstirnig. Der Krieg der schon lange läuft ist diese Art:
      Ein KLEINES Beispiel:
      http://netzfrauen.org/2014/11/09/fukushima-100-tonnen-tote-sardinen-an-der-kueste-von-hokkaido-angeschwemmt-massive-of-dead-sardines/

      Löschen
    6. Das Niveau scheint bei einigen ja doch genau da zu liegen wo och es vermutet habe. Vielleicht wäre der Bildblog dann doch besser?

      Löschen
    7. Anonym9. November 2014 13:38
      Was hat dieser Bericht von Fukushima mit dem von mr flare artikel zu tun.

      Löschen
    8. nichts!!!!! das ist garantiert wieder der/die NATOs - es sind fast immer die gleihe Sorte von artikeln die meist mit dem Thema nichts zu tun haben - eben ein/eine arme/r Irre/r

      Löschen
    9. Anonym9. November 2014 14:11
      Habe mir den Bericht gerade durchgelesen, muß sagen, echt schlimm, was da abgeht. Wenn das wirklich so weitergeht, dann "Prost Mahlzeit" für die Menschheit. dann wirds bald auch keine Medien mehr geben.
      Und ich finde, dieser Bericht hat am Rande doch was mit Medien zu tun.

      Löschen
    10. Mr. Flare9. November 2014 13:51
      ........Vielleicht wäre der Bildblog dann doch besser?
      Ne, ist hier das gleiche, weil du je eh die Berichte von den Abgefackten Medien postest.

      Löschen
    11. Anonym 9. November 2014 16:37 - Dann frage ich mich allerdings, was Du dann hier machst?? Dann bist du doch als erleuchteter Leser hier völlig fehl am Platze??

      Löschen
    12. Anonym9. November 2014 16:47
      Manchmal findet man hier in Kommentaren interessante Angaben von Webseiten, zB. Netzfrauen, Bewußttv usw. Die kannte ich nicht, und die sind sehr interessant, kann ich nur empfehlen.
      Darum lese ich hier.

      Löschen
  3. Was ueber die westlichen Massenmedien so alles an Schund gesendet wird ist mit Worten nicht mehr zu beschreiben,wir haben einen Bürgerkrieg in Eurasien dem schon weit über 4000 Zivilisten (Frauen,Kinder ,halt einfache Menschen) zum Opfer gefallen sind,ausgebombte Häuser ,Massengräber ,Menschen werden zu Tode gequält,und diese Menschen sind zum grössten teil Russischer Abstammung,glaubt denn wirklich jemand Russland wird das jemals vergessen?man halte sich vor Augen dass Russland innerhalb von 24 Stunden mit Bodentruppen dem ganzen ein Ende setzen kann ,wenn sie es wollten und dies schliesst die westgrenze der BRD mit ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und woherr hast du diese Infos. Wer sagt, daß deine Quelle stimmt?

      Löschen
    2. .... wie wäre es mit dieser Quelle ?

      ---> https://plus.google.com/+MarkBartalmai

      LG Tom

      Löschen
    3. Sind auch nur Fotos,Videos usw. wie in allen Medien.

      Löschen
  4. http://www.goldseiten.de/artikel/215315--Deutschland~-Aktuelle-Besatzungskosten-belaufen-sich-geschaetzt-auf-ueber-30-Mrd.--jaehrlich-.html



    AntwortenLöschen
  5. siehe auch

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/26497-die-welt-luegen-artilleriefeuer-gegen-russland

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen