9. November 2014

nachdenKEN über: 25 Jahre Mauerfall - Russland-Bashing anstelle Dankbarkeit

Kommentare:

  1. Nicht immer bin ich mit Ken Jebsen einer Meinung aber hier muss ich ihm in allen Punkten voll zustimmen. Auch ich schäme mich zutiefst bei allen Ausländern (und das sind derzeit täglich einige) für eine reGIERung der BRD und Leute wie Merkel und SUPERGAUck. :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann, ja, aber man muss sich nicht schämen.

      Aus meiner Sicht hängt auch das alles mit dem Chaos zusammen. Chaos ist wo neues ERschafft.
      Zum Beispiel hier ganz schön gezeigt: "Eskalation & Demontierung der 3D" http://www.botschafterdeslichts.com/weltgeschehen/allgemeines/eskalation-chaotischer-knoten/

      Löschen
  2. Auch ich stimme Ken Jebsen voll zu. Wir haben eine Regierung die nicht mehr zu akzeptieren ist. Das Volk der ehemaligen DDR hat durch einen friedlichen Aufstand und mit Unterstützung der Russen die Freiheit erlangt. Dafür müssten wir Russland dankbar sein. Aber es wird nur gehetzt und gelogen.

    AntwortenLöschen
  3. Am Abend des 09. November 1989 liefen mir die Tränen vor Glück über die geöffneten Grenzstellen an der Bornholmer Brücke. Gleichzeitig hatte ich eine schier lähmende Angst, dass Russland eingreifen würde, wie 1956. Ich lebte damals in Berlin-Reinickendorf. Wenn Rußland eingegriffen hätte, wäre von Reinickendorf ( bzw. "West-Berlin") nicht viel übrig geblieben. Darum danke ich KenFM für seine wichtige Erinnerung.

    Noch eine schöne Erinnerung war der nächste Tag: Die Stadtautobahn war "hoffnungslos" überfüllt. Alle winkten und lachten sich bei dem Mega-Stau zu, bei heruntergedrehten Fenstern. Und dann ertönte das Lied: "Berlin, Berlin.. dein Herz kennt keine Mauern.." Es hallte aus fast allen Autos auf der Rudolf-Wisell-Brücke und alle grölten mit. Uns liefen wieder die Freuden-Tränen über die friedliche (R)evolution, zu der wir so viel Hilfe (auch vom "Universum") bekamen.

    http://www.youtube.com/watch?v=3d-V1pCrJJ0

    AntwortenLöschen
  4. Ja allerdings muss man sagen war der Mauerfall und das Ende der Sowjetunion das schlimmste was der Welt passieren konnte, Russland verlor seine Macht in der Welt und die Islamisierung nahm ihren lauf, Deutschland wurde zerstört das Deutsche Volk belogen mit der Judenlüge und der Angst Rassistisch zu sein wenn man sich gegen Juden, Lügen und Semiten im allgemeinen auflehnt, wenn man etwas wie die Deutsche Volkseele spürt Geistiges Rittertum usw wird man gleich als Rassist beschimpft nur damit diese Gottlosen Islamisten und Juden machen können was sie wollen und der letzte vernünftige Geist vom Christentum zerstört wird die Kirchlichen Institutionen wurden auch von semiten und Dämonen Bessesenen Marionetten verseucht genau wie die Regierungen des Westens... schade das man aus Raussland nichts gelernt hat die Zeit des Tartarenjochs und der Turken Kahne welche das wahre Herr der Mongolen war alles wird weggelogen und Deutschland verkommt und wird aufgelöst in Angst und Islamistischen Abschaum !!! seit 25 ist Deutschland am Aussterben schlimmer denn je Hoffentlich nehmen die Russen noch Geistiges Rückrad an und machen was gegen den Islamisierten dreck in Europa !!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen