17. November 2014

Kontrolle des Ego - NO COMMENT

Kommentare:

  1. „Zu Hause ist da wo ich nicht bin, denn wäre ich dort, wäre ich nicht hier im Nirgendwo.
    Wo ich mich finde bin ich verloren und wo ich mich suche folgt Entsetzen.
    Wo ist mein Sein, das Mehr, das meine Existenz begründet.“

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz dort, wie es die Hintergrundmusik "nisi Dominus" beschreibt:

      https://www.youtube.com/watch?v=n2AV4GKgkGg

      Canticum graduum Salomonis.

      Nisi Dominus aedificaverit domum,
      in vanum laboraverunt qui aedificant eam.

      Nisi Dominus custodierit civitatem,
      frustra vigilat qui custodit eam.

      Vanum est vobis ante lucem surgere:
      surgite postquam sederitis, qui manducatis panem
      doloris.

      Cum dederit dilectis suis somnum,
      ecce haereditas Domini, filii; merces, fructus ventris.

      Sicut sagittae in manu potentis,
      ita filii excussorum.

      Beatus vir qui implevit desiderium suum ex ipsis:
      non confundetur cum loquetur
      inimicis suis in porta.


      Löschen
    2. Ja darüber ist viel geschrieben, aber eben sehr schwierig tatsächlich zu leben, denn wir sind es gewohnt der Handelnde zu sein, in Deutsch für alle anderen:

      Deutsch
      Psalm 127

      Ein Lied Salomos im Höhern Chor. Wo der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wo der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst.

      Es ist umsonst, daß ihr früh aufstehet und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er's schlafend.




      auch sehr treffend:


      Solang du Selbstgeworfnes fängst, ist alles
      Geschicklichkeit und läßlicher Gewinn -;
      erst wenn du plötzlich Fänger wirst des Balles,
      den eine ewige Mit-Spielerin
      dir zuwarf, deiner Mitte, in genau
      gekonntem Schwung, in einem jener Bögen
      aus Gottes großem Brücken-Bau:
      erst dann ist Fangen-Können ein Vermögen, -
      nicht deines, einer Welt. Und wenn du gar
      zurückzuwerfen Kraft und Mut besäßest,
      nein, wunderbarer: Mut und Kraft vergäßest
      und schon geworfen hättest..... (wie das Jahr
      die Vögel wirft, die Wandervogelschwärme,
      die eine ältre einer jungen Wärme
      hinüberschleudert über Meere -) erst
      in diesem Wagnis spielst du gültig mit.
      Erleichterst dir den Wurf nicht mehr; erschwerst
      dir ihn nicht mehr. Aus deinen Händen tritt
      das Meteor und rast in seine Räume...

      Aus: Rilke: Die Gedichte 1922 bis 1926 (Muzot, 31. Januar 1922)

      Löschen
    3. Danke für die Zeilen von Rilke.

      Ja, ich hatte auch das staunende Glück, dass mir so ein Ball einer ewigen Mit-Spielerin zugeworfen wurde, wusste gar nicht wie mir geschah, und da es mir an Mut noch nie gemangelt hat, wurde es zu einer sprudelnden Quelle

      Engelgedanken II

      Ich erkannte meinen Engel lange nicht wirklich
      und dachte er stünde mir hier ewig beiseite.
      Doch dann kam der Tag, da zeigte sich GOTT mächtig
      und riss mir den Engel aus meinem Geleite
      und nahm ihn zur Hälfte wieder zu sich.

      Da habe ich ihm die empfangene LIEBE zurückgegeben
      und die zerstörte Hälfte mit meinem Lichte erfüllt
      Gemeinsam lernten wir zu sterben und zu leben
      und seitdem hat GOTT mir als Dank alles enthüllt.

      Gratie – Danke.

      Amen.

      Christiane Philipp, 01.02.2010

      Löschen
  2. von nix kommt nix... kein zu Hause keine Liebe... nun so hat das Ego gesiegt!

    AntwortenLöschen
  3. So ein hirnwixer video!

    AntwortenLöschen
  4. Wer sein Hirn etwas durchpusten lassen will kann sich den ja mal anschauen. Die meisten werden sicher recht bald geistig aussteigen, aber es reicht schon aus wenn man eine Ahnung davon bekommt, dass da noch mehr ist als unser Ego-Verstand. Ab 26:00 beschreibt " der Quanten Aktivist es sehr schön, welchen Unterschied es gibt über Ego-Bewusstsein und Bewusstsein.

    Ich finde die Intensität der Übersetzerstimme etwas unangenehm, aber der Inhalt ist es wert sich das Ganze anzuschauen.

    Der Quanten Aktivist (DOKU)
    https://www.youtube.com/watch?v=Fbnqcue02R8

    Wenn man in die Stille geht, ist man in einem anderen Bewusstseinszustand, der schlicht über den eigenen Verstand hinaus reicht. Wer das begreift, selbst erfährt und darin ein Vertrauen erlernt, kann frei von Ego handeln ohne sich aufzugeben, im Ernst es ist eher ein Mehrwert der daraus entsteht, der einen zum Staunen bringt. Das kann jeder erfahren, die hohe Kunst ist in diesem Zustand Tag und Nacht zu verweilen, dann ist man wirklich frei von seiner eigenen Beschränktheit.

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Möchte ich noch ergänzen, wir haben den Freien Willen und es gibt immer die Möglichkeit aus dem Ego durch unsere Gedanken Materie zu erschaffen, was aber weit unter dem Möglichen ist was wirklich sein könnte.

    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Schaut in die Gesichter und beobachtet das Puplikum!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=sD_5acDwOak

    Lilith

    AntwortenLöschen
  7. Die Welt unser Traum
    Nachts im Traum die Städt’ und Leute,
    Ungeheuer, Luftgebäude,
    Alle, weißt du, alle steigen
    Aus der Seele dunklem Raum,
    Sind dein Bild und Werk, dein eigen,
    Sind dein Traum.

    Geh am Tag durch Stadt und Gassen,
    Schau in Wolken, in Gesichter,
    Und du wirst verwundert fassen:
    Sie sind dein, du bist ihr Dichter!
    Alles, was vor deinen Sinnen
    Hundertfältig lebt und gaukelt,
    Ist ja dein, ist in dir innen,
    Traum, den deine Seele schaukelt.

    Durch dich selber ewig schreitend,
    Bald beschränkend dich, bald weitend,
    Bist du Redender und Hörer,
    Bist du Schöpfer und Zerstörer.
    Zauberkräfte, längst vergeßne,
    Spinnen heiligen Betrug,
    Und die Welt, die unermeßne,
    Lebt von deinem Atemzug.
    Hermann Hesse

    Leonis

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen