30. Oktober 2014

Ja is denn scho wieder Weihnachten würde Beckenbauer sagen. - Nato lässt Kampfjets aufsteigen: Russland fliegt Manöver über Europa

Bildquelle Fotolia.de
Die NAhTOd Propagandamaschine in Form der rückgratlosen Medienfritzen hat sich was neues ausgedacht. Jetzt fliegen doch die bösen Russen über Europa! - Ja sollen sie vielleicht über Australien fliegen wenn sie von den USA und ihren Vasallenstaaten in Europa - und Russland liegt nun mal zu einem guten Teil auf dem Kontinent Europa - bedrängt werden?

Der von der Nato beanspruchte Luftraum wurde allerdings nicht verletzt.
FR schreibt: Das russische Militär hält die Nato auf Trab. Einflüge über der Nord- und Ostsee, aber auch über dem Schwarzen Meer erinnern ein wenig an die Zeiten des Kalten Kriegs. Die Nato sieht vielmehr ein Risiko für die Zivilluftfahrt. http://www.fr-online.de/ukraine/nato-laesst-kampfjets-aufsteigen-russland-fliegt-manoever-ueber-europa,26429068,28892316.html
Der nicht so geübte Massenpresseleser könnte nach diesen Meldungen - die sich meist nur in der Satzstellung oder Überschrift unterscheiden - Panik schieben. Und das soll er ja auch, denn nachdem jede Propagandahetze der NAhTOd Presseabteilungen im sande verlaufen war, muss man sich ja was neues einfallen lassen. Aber wer soll denn diesen Trotteln noch irgend etwas glauben? 

Diese Russen aber auch, fliegen einfach so
im internationalen Luftraum rum, was erlauben die sich eigentlich? Interessanterweise finden sich in den ganzen gleichgeschalteten Propagandanews nur Archivbilder. Die Pressefritzen lernen also, denn vor ein paar Monaten hätte man uns noch gefakte Russenflugzeuge vorgesetzt, das aber traut man sich wohl nicht mehr, da man gemerkt hat, dass der Bürger (wir erinnern uns; das ist der, der für alles bürgt) doch nicht so blöd ist und den Schwindel merkt.

Und selbst wenn man nun über der Ostsee mit den eigenen Augen einen "Russen" fliegen sehen würde, müsste man ins Kalkül ziehen das das vielleicht eine als Russen getarnte US Maschine ist. - so weit, oder sogar schon weiter, sind wir heute!

n-tv.de NACHRICHTEN - ‎vor 12 Minuten‎
BILD - ‎vor 30 Minuten‎
Kölner Stadt-Anzeiger - ‎vor 31 Minuten‎
RP ONLINE - ‎vor 43 Minuten‎
Frankfurter Rundschau - ‎vor 49 Minuten‎
Handelsblatt - ‎vor 1 Stunde‎
Stuttgarter Zeitung - ‎vor 1 Stunde‎


Kommentare:

  1. Ausgerechnet die NATO regt sich darüber auf, dass sie Aktion der "Russen" die zuviel Luftfahrt gefährden würde.

    Wir erinnern uns: im Juni diesen jähes hat recht offensichtlich diese NAhTOd Organisation in einer NATO Übung dafür gesorgt das die radarsysteme über Europa gestört wurden!

    Die nationale Demenz ist aber noch nicht soweit fortgeschritten, dass die Menschen alles vergessen

    AntwortenLöschen
  2. Es ist einfach erbärmlich, wie die etablierten Medien berichten. Die dort arbeitenden Journalisten müssen doch nicht mehr ruhig schlafen können ob der vielen einseitigen Berichterstattung, die sie permanent verbreiten und die kein anderes Ziel verfolgt, als übelste Propaganda. Ein Glück, dass es auch andere Berichterstatter wie all die vielen Blog-Schreiber. An dieser Stelle ein großes Danke für Ihre Mühe der Recherche Mr. Flare.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wahrscheinlich ist das der Grund weshalb jeder 3. ICE mit dem ich fahre mit der Durchsage "Notarzteinsatz" oder wegen "Personenschaden" Verspätung hat.

      Es wird Zeit dass die wach werden oder sich reihenweise auf die Gleise werfen.

      Übrigens muss man dazu mittlerweile gar nicht mal recherchieren sondern nur seinen Notebook aufklappen oder eine Zeitung aufschlagen und schon springt einem alles ins gesicht

      Aber auch die Medienmächte werden zusammenbrechen wie das römische Reich, denn wenn immer weniger menschen den Schrott kaufen, schalten in der Folge immer weniger Unternehmen ihre meinst sowieso nutzlosen Anzeigen und nach einer Weile machen sie die Bude zu oder bauen die wie derzeit die FAZ ordentlich Persomal ab.

      Löschen
    2. Anonym30. Oktober 2014 07:43
      Ich glaube, die dort arbeitenden Journalisten wissen es nicht besser.

      Löschen
  3. Mich wundert auch, wieso die Menschen in diesen Ostseeländern es nun einfach hinnehmen, wenn nun ständig Nato-Flieger über ihren Köpfen rumlärmen. Ich würde mich dabei ja keineswegs "beschützt" fühlen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...also ich fühle mich gestörrt, wenn Flugzeuge ständig über meinen Kopf fliegen.
      Aber was sollten dei Menschen dagegen tun. Flugzeuge abschießen, aber womit????

      Löschen
    2. Sie könnten mit dem Einsatzleiter sprechen, eine andere Flugrute zu nehmen, und nicht über bewohntem Gebiet. Da kann man ja nicht mehr schlafen.

      Löschen
    3. Wir wohnen ja in einem Tieffluggebiet und bei uns sind gestern auch wieder die Düsenjets im Tiefflug dahergekommen. Hatten wir schon lange nicht mehr so intensiv wie gerade gestern wieder (natürlich nur wenn die Sonne scheint) ... Seit der Ami nicht mehr gar so präsent ist (erinner mich noch an Zeiten vor dem Mauerfall), sind auch diese Übungsflüge weniger geworden. Aber gestern ...

      GLG S.

      Löschen
    4. das ist einfach erklärt, die aMIeS müssen sparen da sie eigentlich längst pleite sind.

      Deshalb werden die sich bald noch mehr aus Europa zurückziehen, ein einen Krieg hier losschlagen um Geld zu verdienen und erst nachdem Sie Schokoladentafeln angeworfen haben können die wieder mehr fliegen

      Löschen
    5. Mr Flare, glaubst du also, daß die Soldaten (Waffenbediener) sich von den Kriegstreibern hineinreißen lassen um einen Krieg in Europa zu veranstalten?

      Löschen
    6. das war leider schon immer so - wenn Herrchen ruft läuft der Trottel - warum sollte es dieses Mal anders sein.

      Ich kann nirgendwo im Ansatz erkennen, das sich da was beändert hat. Besonders nicht in D. Oder??

      Löschen
    7. Also mr flare, wer ist also das Problem: die Politiker die ihr wählt, oder die Menschen die ihre Befehle ausführen? von dir gepostet:
      Mitbürger, wehrt Euch! Es geht Euch an den Kragen! - Ein offener Brief von DIETER SPETHMANN (Hosenscheißer)
      Wie wehren, wenn die dummen Menschen mitmachen?????
      Bin gespannt auf deine Idee.

      Löschen
    8. Zu den Tieffliegern weiter oben: ich denke nicht, das das die Flieber der Amis sind, das sind denke ich schon unserer - soweit sie noch fleigen können ... Lager Lechfeld und Fürstenfeldbruck sind ja nicht weit von uns ... Ist nur die Frage, was da eigentlich noch fliegt ...

      GLG S.

      Löschen
    9. He mr flare, wo sind deine Ansätze???????

      Löschen
    10. Anonym 30. Oktober 2014 16:17

      Das Problem hat verschiedene Elemente.
      1. die Politiker wie Gauck merkel und andere die Krieg vorantreiben
      2. Soldaten, die diese Befehle ausführen obwohl sie erkennen das das nicht der Verteidigung dient
      3. und das ist das weit größere Übel, Leute wie Sie, die die Demokratie abschaffen wollen und ihre Meinung (soweit sie eine eigene haben) nicht auf demokratischem Wege sondern vielleicht nur am Stammtisch nach 10 Bier äußern.

      Denn nur gemeinsam ist das Problem zu lösen. Wer sich aber aus der Gemeinsamkeit heraus zieht muss eben in die Mongolei ziehen, denn von ganz alleine wird sich das System nicht auflösen, auch wenn das so schön wäre.

      Löschen
    11. mr flare Ausreden, Ausreden, bla, bla bla balaaaaaa Kotz!!!!

      Löschen
    12. 2. Soldaten, die diese Befehle ausführen obwohl sie erkennen das das nicht der Verteidigung dient

      Sag ich ja: SOLDATEN sind IDIOTEN:

      Löschen
    13. 3. und das ist das weit größere Übel, Leute wie Sie, die die Demokratie abschaffen wollen und ihre Meinung (soweit sie eine eigene haben) nicht auf demokratischem Wege sondern vielleicht nur am Stammtisch nach 10 Bier äußern.
      Würden die IDIOTEN von SOLDATEN bloß am Stammtisch blöd schwatzen, dann währe der Menschheit auch schon geholfen.

      Löschen
  4. Diese Natowurschteln sind aber supernervös.

    AntwortenLöschen
  5. Wer sich JETZT (polarisierend) auf eine Seite dieser globalen NWO-Intrige stellt, die die Verwirklichung der Inschrift der Marksteine von Georgia zum Inhalt hat, wählt lediglich zwischen Pest und Cholera.
    Dieter Broers sagte in einem seiner Bücher sinngemäß warum es in den (System-)Medien immer heißt "Nachrichten" - damit wir uns NACH dem von der NWO inszenierten für die Öffentlichkeit gedachten Schwachsinn zur Dezimierung der Menschheit auf ca. 500 Millionen Menschen RICHTEN sollen! Also es ist definitiv NICHT die Wahrheit, sondern ein Szenario, daß die Marionetten Obama, Putin und Merkel usw. umzusetzen haben. Wer von denen nicht "mitspielt", wird gemöllemannt oder gehaidert.

    Wer dies nicht glaubt, wird selbst bald Opfer seiner Sympathie für eine dieser Marionetten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist definitiv so, daß zu viele Menschen diesen Planeten zerstörren. Und wenn eine "NWO" diesen Befehl gibt, wer immer das sein mag, muß diese Befehle KEINER ausführen. Oder? Also, wer ist der BÖSE???? die, welche anschaffen, oder die, die ausführen???????

      Löschen
    2. Es geht definitiv NICHT um wer böse oder gut ist! Dies sind Kategorien, die ausgrenzen.
      Es geht darum, daß "Gottes Plan"/ der Programmierer dieses Spiels uns bereits polarisiert/ selektiert hat. Wer sich aus diesem Spiel heraus nimmt - richtiger - herausgenommen wird, sich für eine der Seiten derselben Medaille "zu entscheiden", wird das teuflische des Planes des "lieben" Gottes/ Programmierers dieses holographischen Spieles "erkennen" und lebt scheinbar ruhiger, weil er die Ebene der Macht und ihrer strukturellen Umsetzung/ Gesamtkonzept des Spieles und den Spielverlauf "sieht".
      Es ist ALLES von Anfang bis Ende auf diesem Hologramm (Erde)vorbestimmt - einen freien Willen haben wir nicht!

      Löschen
    3. Anonym1. November 2014 14:06
      du redest vielleicht einen haufen blödsinn!

      Löschen
    4. Anonym 19.26 h
      Ignorananz und Kaltschnäuzigkeit könnten demnähchst auch tödlich sein ...... in diesem Sinn nicht vergessen: Wer zu letzt lacht, lacht am besten
      Gruß aus Paderborn

      Löschen
    5. Es gibt keinen Tod, die Seele und der Geist leben ewig. Hast Angst vorm Sterben? Fang ehestens an täglich zu sterben, dann erfährst du, was bei diesem Prozess vor sich geht.

      Löschen
    6. Paderborn, wovor hast du Angst?

      Löschen
    7. Interessant, wie leicht persönliche Assoziationen und Gefühle (in dem Falle eure eigenen) anderen (in diesem Fall mir) unterstellt werden. Da steht doch nichts von Angst. und ich hab mit Sichheit keine Angst.
      Schönen Abend
      von einem lebenserfahren alten Hasen aus Paderborn ;)

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen