12. April 2014

Geomagnetischer Sturm im Gange

Aus aktuellem Anlass also nun doch ein kurzer Artikel. Die Ursache für den Sturm ist eine Fluktuation des interplanetaren Magnetfeldes (IMF). In den späten Stunden des 11. April kippte das Interplanetare Magnetfeld nach Süden und öffnete dadurch einen Riss in die Magnetosphäre der Erde. Dadurch könnte der Sonnenwind "einfliessen" um die Polarlichter auszulösen.
http://www.swpc.noaa.gov/alerts/k-index.html

Nur für die Apocalyptiker unter uns. So etwas kommt öfter mal vor und hat keine grösseren Auswirkungen auf unsere Infrastruktur. Elektrosensitive Menschen und Tiere jedoch könnten es spüren. Zum Archiv der aktuellsten Polarlichter geht es hier http://spaceweathergallery.com/aurora_gallery.html

Kommentare:

  1. Elektrosensitive Menschen SPÜREN das? Das Magnetfeld von handelsüblichen Magneten ist um ein vielfaches stärker als das der Erde. Spüren diese Menschen auch, wenn Sie sich einen Magneten an den Kopf halten ? Wohl kaum.


    Wurden hier in diesem Zusammenhang mal Blindstudien durchgeführt? Es gibt zwischen dem Empfinden und der Sonnenaktivität keinen kausalen Zusammenhang . Man könnte genauso gut Aktienkurse, die Temperatur in Vladivostok oder sonst was mit dem Empfinden vergleichen. Zusammenhänge können zufällig auftreten, aber das ist nie kausal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte kein Auge zu tun bis nach 4 Uhr 30 heute Nacht, dabei war ich müde zu Bett gegangen um 22 Uhr.
      Heute Morgen sehe ich auf NOOA, dass es Storm ist. Meiner Schwester, der ich telefonierte, hatte dagegen ganz gut geschlafen.
      So ist es fast jedesmal wenn Storm gemeldet ist: meine Schwester spürt nichts, ich schlafe schlecht oder gar nicht. Und das kann ich natürlich nur hinterher erkennen. Beweisen kann ich auch nichts. Nur bemerken.

      Löschen
    2. Wie bereits gesagt: "Man könnte genauso gut Aktienkurse, die Temperatur in Vladivostok oder sonst was mit dem Empfinden vergleichen. Zusammenhänge können zufällig auftreten, aber das ist nie kausal." Dies ist natürlich ein überspitzter Vergleich ;-)

      Man sollte mit euch echt mal eine Blindstudie machen, dann seht Ihr, dass euer "leiden" oder die Schlaflosigkeit völlig andere Ursachen hat.

      Natürlich könnt Ihr weiter glauben es hat mit der Sonne oder dem Erdmagnetfeld zu tun, solange es euch dabei besser geht!

      Löschen
    3. Das es hierzu kausale zusammenhänge gibt ist in der Wissenschaft längst unbestritten, aber vielleicht nur noch nicht bis zu ihnen vorgedrungen. Auch Studien existieren dazu diverse aus Forschungseinrichtungen der USA und Russland sowie diversen raumfahrtforschungen - nachzulesen in englisch oder russisch - und nicht erst seit gestern.

      Wer nicht lesen will, kann sich auch Vorträge von Kongressen aus der Wissenschaft anhören, alles vorhanden :-)

      Also, wissen ist macht aber nichts wissen, macht bei manchen auch nix , aber ich vermute mal, wenn ich mir die Wortwahl betrachte, dass sie ihre Informationen aus einem einzigen Blog beziehen, dessen Schreiber auch zu dem Thema nichts weiss :-)

      Dennoch, in einem Punkt haben sie recht, Schlaflosigkeit einzelner kann die unterschiedlichsten gründe haben.

      Löschen
    4. @ Anonym 12.04. 15:10
      Diese endlos "Studienbetriebenen"-Argumentationen, für und gegen der Studien, die keiner der Befürworter oder Gegner wirklich gelesen hat und nur blind und ohne zu wissen gegen und erniedrigend in solchen Blogs mit einbringt, finde ich so was von ermüdend und langweilig. (Gähn) Andererseits: Was soll das, mittlerweile wissen und spüren wir doch so viel Anderes und Bedeutenderes, dass wir uns von bezahlten Studien nicht mehr berühren lassen müssen, - naja - berühren schon, sonst würde ich diesen Text nicht schreiben - aber einschüchtern halt nicht mehr. Ich persönlich möchte halt weiterkommen, insbesondere mit den Gefühlen, Erfahrungen und Empfindungen (das könnte mann/frau auch als Körper, Geist und Seele bezeichnen).

      Und bitte, nicht immer diese ermüdenden und langweiligen -die Studien belegen- Argumente einbringen: wenn man sie nicht gelesen hat, nicht bewertet hat und nur so hinnimmt. Natürlich haben Studien ihren Sinn und ich bin grundsätzlich nicht dagegen - aber bitte, bitte entsprechend durchlesen, bewerten und dann diskutieren. Kann ja sein, dass anschließend festgestellt wird, dass bei dem entsprechenden Thema Herz und Geist und/oder Verstand nicht berücksichtigt wurde. - Hat aber dann auch eine entsprechende Aussage, meiner Meinung nach!!!!
      LG
      Ruth

      Löschen
    5. Ruth, es gibt Menschen die registrieren etwas bei sich und der Umwelt und können es zuordnen und schaffen es auch sich selbst nicht zu belügen - Die erkennen !

      Aber es gibt andere und dazu gehören die Trolls des astrodibsgbummsblogs, die würden JEDEN Scheiss glauben wenn es dafür eine Studie gäbe :-)

      Die brauchen halt sowas. Der anonyme da oben wollte aber doch nur provozieren, denn die dumme Vergleich mit dem Kühlschrankmagneten ist von diese, Freistätter abgeschrieben. Der Junge hat nur leder keine Ahnung von Biophysik und vielen Anderen Dingen. Er weiss es eben nicht besser und will (kann) auch offenbar nicht lernen. Aber auch die braucht das Universum :-)

      Löschen
    6. …………..aber er ( Freistätter ) gibt sich unglaublich Mühe, kilometerlange Erklärungen über andere Meinungen abzugeben.
      Nur umgekehrt hört man nichts. Daran erkennt man eigentlich wäre Größe…….

      Löschen
    7. War es nicht auch lange wissenschaftlich und theologisch erwiesen, daß die Erde eine Scheibe ist?

      Der Kritiker möge u.a. mal "Schuld ist die Sonne" lesen, da bekommt er die fehlende Wissenschaft und erfährt u.a. das die Börsenentwicklung sehr wohl Korrelationen aufzeigt bzw. dieser spöttische Vergleich komplett untauglich ist bzw. nur von kompletter Ahnungslosigkeit zeugt.

      Aber für manche kann halt einfach nicht sein, was nicht sein darf ... wohl bei den Betroffenen eine eher innerpsychologische Geschichte.

      Löschen
    8. Durch diese Buch erfährst du auch nicht mehr. Der Mensch kann diese Phänomene niemals begreifen. Das Geld für diese Buch könnt ihr euch sparen.

      Löschen
  2. hallo zusammen:)

    die galaktische-welle lässt die * bovis * rasant ansteigen!

    http://www.foundationforhealingarts.de/aktuelles-energie-messung.html

    alles lieb gunner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,

      für den Tipp zur Seite.

      Ich glaube die Welt stellt sich auch so dar, weil wir weder wissen wer ,noch wo wir eigentlich sind.
      Wenn man sich aber auf die Suche begibt, bekommt man nach Jahren eine wundervolle Ahnung.
      Für alle sachlichen Skeptiker empfehle ich "Der Overview Effekt " oder " DMT - Das Molekül des Bewusstseins ".
      Sehr gerne auf Anfrage mehr.
      Ich glaube nur durch Aneignung diese Wissens können wir die Welt verändern. Besuche durch Ausserirdische, wie Bill Clinton meint reichen hier glaube ich immer noch nicht, da wir dann immer noch nicht unser Bewusstsein ergründen.
      Diese Seite lautet ja "Zeitenwende", nur manchmal fehlt der Glaube.
      Mann muss seinen Gefühlen vertrauen und sein altes Weltbild total auf den Kopf stellen……
      Eine schöne neue Zeit !

      Leonis

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen