20. Dezember 2013

NO COMMENT



... diesen 6 Minuten von Andreas Popp ist nicht mehr viel hinzu zu fügen!

Kommentare:

  1. es wird geklatscht und gepfiffen
    sich an die eigene Nase gegriffen.
    doch kaum die Veranstaltung vorbei
    dümpeln alle wieder, im Einheitsbrei.
    Herr Popp ruft, zum Denken auf
    nickende Ja -Sager gibt es zu Hauf.
    Und in allem, hat der Mann Recht.
    durch Dummheit, geht,s uns schlecht.
    Ich wünsche das, das Volk erwacht.
    Ansonsten Deutschland, Gute Nacht.
    von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider leider sehr sehr wahre Worte. Für mich ist es rebellionskonsum. Viele dieser Besucher reisen von Kongress zu Kongress und lassen es dann dabei. Viele aber werden auch wach und ändern was. So wie in allen Bereichen des Lebens.

      Löschen
  2. Ein sehr guter Vortrag!
    Ich denke, viele Menschen begehren nicht gegen Ungerechtigkeiten auf und bleiben passiv, weil sie Angst haben. Angst vor der Macht des Staates, wie sie in noch nicht allzu langer Zeit ausgeübt wurde und vor allem Angst vor der Meinung der "Anderen" über die eigenen Handlungsweisen und Ansichten. Angst und Frustration scheinen eine bakterielle Krankheit zu sein, sie breiten sich aus und blockieren den Energiefluss.

    Dagegen hilft nur der Aufbau von Selbstvertrauen, indem man Dinge tut, von denen man NICHT sicher ist, dass man sie auch ausführen kann und sich ständig neuen Herausforderungen stellt.
    Zum Beispiel - und damit fängt es ja an - etwas im eigenen Leben verändern! Ein ungeliebtes Arbeitsverhältnis aufgeben, umziehen, Vegetarier werden, wie schon im Vortrag gesagt wird ( das ist wirklich befreiend, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann) , wirklich über sein bisheriges Leben nachdenken, sich mehr der Natur zuwenden und Dinge ändern, die man nicht mehr vertreten kann, sinnlose, inhaltsleere Kontakte abbrechen und vieles mehr.

    Ich glaube übrigens nicht, dass es sinnvoll wäre, den Fernseher ganz wegzuwerfen. Es gibt nämlich auch großartige Sendungen, z.B. in Arte, 3sat, 1Plus oder ZDF Info. Leider meistens nur nachmittags, aber für Ruheständler z.B. sehr informativ. Man kann sie ja auch aufnehmen und später sehen. Die Lösung liegt meiner Ansicht nach nicht in der radikalen Ablehnung, sondern im AUSWÄHLEN, in der Entscheidung, was man wirklich in seinem Leben haben, sein und verwirklichen will - und was nicht. Das ist im Kleinen nicht anders als im Großen.

    Wie heißt es so schön: "Sich selbst ins Wasser zu werfen ist der beste Weg, schwimmen zu lernen".

    Liebe Grüße von Surprise

    AntwortenLöschen
  3. Angst wovor? Dass sie ihr bisschen Leines verknacktes leben verlieren oder ihren flachbildfernseher? Diese Leute denken es eben nicht bis zum Ende durch und sehen was wirklich kommt. ... Scheisse aber auch .... Frohe konsumnachte

    AntwortenLöschen
  4. Moi zusammen,

    ich denke es liegt an Desinformation, viele wissen gar nicht was wirklich abgeht, und die breit´s Informiert sind, halten fest an Mustern die seit langem kein Wert mehr haben, (tzzz...)
    Der Gebrauchsanleitung ist klar, dennoch haben er/ sie nicht verstanden, drum hilft nur ERLEBEN und ERKENNEN, auch wenn es beim genaueres hinsehen weh tut. Wenn du nix machst, wird draus auch nix... das muss doch jeder mittlerweile verstanden haben.

    Herzliche Grüße
    Katze

    AntwortenLöschen
  5. Er bringt es auf den Punkt ... http://www.youtube.com/watch?v=seoBlDgji8o

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll - bin durch diese Entwicklung schon seit weit über
    10 Jahren durch.
    Als Belohnung trage ich den Stempel "EXOT" und werde auch heute noch regelmäßig belächelt. Der Großteil der Menschen ist leider noch weit von dieser Bewusstseinsstufe
    entfernt.
    L.G. P.H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hochmut ist, wenn ein Mensch sich eine Vollkommenheit beimißt, die bei ihm nicht zu finden ist.

      de Spinoza

      Löschen
    2. ........de Spinoza
      bist du neidisch auf P.H. ? Kannst ja auch, wenn du möchtest deine Bewußtseinsstufe anheben. Ist jedem seine Sache. Und jeder darf auch sagen wo er steht. Freie Meinugsäußerung!
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Ja, SAGEN kann jeder, wo er zu stehen GLAUBT! Aber dieser Satz :"Der Großteil der Menschen ist leider noch weit von dieser Bewusstseinsstufe
      entfernt"..... zeugt nicht von einer hohen Bewusstseinsstufe, sondern von dümmlicher Arroganz!

      Löschen
    4. ...........Würde ich nicht sagen, denn der Großteil (99,99%) stehen auf einer sehr niedrigen Bewußtseinsstufe. Man kann das erkennen z.B. wie sich Menschen gegenüber der Tierwelt (allgemein der Natur) verhalten, der Zerstörrung in der Landwirtschaft, Waffenindustrie usw.....
      Lg. Natos

      Löschen
    5. Spinoza, wenn du schon von dümmlicher Arroganz sprichst, dann ist es mindestens ebenso arrogant, zu behaupten P.H. sei nicht dort, wo er zu sein glaubt. Oder? Think about it!

      Löschen
  7. Und zum Herrn Andreas Popp möchte ich auf seine Webseite speziell Abschnitt "Soziales" hinweisen.
    http://www.wissensmanufaktur.net/soziales
    In diesem Teil, finde ich, liegt die Ursache des Unheil, was durch Menschenhand verurscht wird, wieder. Es ist der Umgang mit Tieren. Solange der Mensch dieses Verhalten beibehält, wird sich KEIN Bewußtsein weiter entwickeln.
    Fröhliche Weihnachten ohne Weihnachtsbraten und Weihnachtsgans.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  8. wenn der EXOT verstanden hat warum das exotisch ist, dann ist es schon 85 % bestanden ;-).
    Wie heißt es denn so schön: wer zur letzt lacht, lacht am besten...!

    AntwortenLöschen
  9. Der Zuhälter Ingo mit seinem Intimfreund prof. Michael machen wieder mobil, Herrn Popp benutzen sie momentan als Aushängeschild.
    Der "Zeit zu Tun" ist hier übrigens ebenso sehr aktiv unterwegs.

    Außerdem gründen sie seit gestern wieder sonderbare neue Alternativsender, die sich alle "vernetzen."

    Die glauben wohl, die haben in uns lauter dumme Indioten vor sich, die ihr Spiel nicht durchschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=Uhucw5c5Y6I

      Löschen
    2. Fragt sich nur wer hier die Meinung mit äußerst professionellen Mitteln manipuliert !!!

      Sehr schön lernen und durchschauen wie Meinungen manipuliert werden, mit welchen Tricks Jounalisten und ihre Auftraggeber arbeiten , kann man in den Tagesenergien von Alexander Wagandt.

      Löschen
    3. PS. mein Post bezog auf das Youtube Video von Anonym 21.10 !!!

      Löschen
  10. Und Herr Anonym, was für ein Spiel soll das sein?

    AntwortenLöschen
  11. Hier was nettes von Alexander Wahagandt (Tagesenergie bei bewusst.tv) von seinen Texten, die er Schreibt... Passt hier ganz nett rein...

    "...Aber ich stehe als Reibungsfläche einfach nicht aktiv zur Verfügung."

    "...es ist unvermeidlich, dass Du (das gilt freilich für jeden) immer wieder Reibungsfläche für Andere bist. Aber Du bist nicht verpflichtet diese Reibung Anderer durch Aufmerksamkeit energetisch zu versorgen. Alles Liebe Alexander"

    "...Mein Umgang basiert auf klaren Worten und Reaktionen die sich an der Reife und dem Verständnis meines Gegenübers orientieren. Manche Menschen benötigen eine liebevolle Umarmung, andere einen Schubs. Die Vorstellung jede so genannte Meinungsäußerung (häufig ist es jedoch die Forderung Du müsses anders sein) sei per se wertvoll und müsse stets als gleichwertig behandelt und gewürdigt werden ist absurd und hat einen wesentlichen Anteil an den Zuständen die wir gerade jetzt beobachten können. Der Klügere gibt nach und der Dumme hat das sagen. Der Grobe beleidigt und der Sensible muß Verständnis haben. Ich halte es für sehr wichtig dem entgegen zu treten. Es ist keine Forderung nach Veränderung des Anderen sondern das Aufzeigen von Grenzen und dem Schutz von Räumen die überall rücksichtslos überrannt werden. Das ist ein wichtiger Aspekt meiner Qualität und das was ich tue. Alles Liebe Alexander"

    "Hallo ..., Deine Reaktion verrät sehr viel über Dich jedoch nichts über mich und diejenigen die Du zu beurteilen meinst. Aber Du darfst freilich Deine Ansprüche und Vorstellungen gerne behalten,denn sie passen aktuell zu Dir. Wie könnte es auch anders sein. Dies war allerdings meine letzte Antwort an Dich - warum kannst Du weiter oben nachlesen. Alles Liebe Alexander..."


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Marc und er sagt auch vieles in den Tagesenergien darüber
      , wie man versucht uns zu manipulieren, auf welche Art und Weise das geschieht,
      welche Mittel, Tricks dazu angewendet werden,
      wie man versucht unser Wohlwollen und unsere Sympathien zu gewinnen, gibt unzählige Beispiele.

      Ganz besonders wie versucht wird "zu verdrehen" (!).
      Wie äußerst subtil "unsere Knöpfe" (!) gedrückt werden.
      Mit dem Ziel, das Wahre ins Unwahre "zu verdrehen", um uns letztendlich das Unwahre als Wahrheit zu verkaufen.

      Deshalb finde ich es enorm wichtig, sehr wachsam zu sein, zu versuchen einmal hinter die Dinge ( HIntergründe !) , zu schauen, zwischen den Zeilen zu lesen.
      Und alles mit dem Herzen (Intuition) zu hinterfragen.

      Löschen
    2. Vom kindlichen Weltbild zum bewussten Kind (Alexander Wahagandt)

      Als Kinder wachsen wir alle mit einer kindlich-naiven Vorstellung einer beschützten heilen Welt auf, die zunächst von unseren Eltern und dann im weiteren Sinne durch staatliche Organe wie der Polizei aufrecht erhalten wird. Das Empfinden, andere werden schon für Ordnung sorgen, führt allerdings im westlichen Kulturkreis häufig zu Anspruchsdenken und dem Abgeben der Verantwortung für die eigenen Lebensumstände. Es gibt seitens der Politik und des Bildungssystems klare Interessen die Menschen dauerhaft im kindlichen Weltbild zu halten, denn nur so kann man Menschen durch permanentes Schüren von Ängsten unter Kontrolle halten. Solange die Bevölkerung nach Hilfe von Vater Staat für alle Probleme ruft, traut sich niemand die Institution Staat zu hinterfragen. Eine Eigenschaft von Menschen mit kindlichem Weltbild ist, dass sie glauben schon alle wichtigen Dinge über die Welt zu wissen, weshalb sie auch jegliche Informationen, die nicht ins kindliche Weltbild passen als unwichtig abtun. Ihr Vertrauen in Politik und Massenmedien als die einzige Quelle dafür, was real und wichtig ist, wird somit für die meisten Menschen zum Hauptgrund, warum sie ihr ganzes Leben in einer Kinderwelt verbringen.

      Der Austritt aus der Kinderwelt in die "tatsächliche Welt" ist meist mit unangenehmen Erfahrungen verbunden, die das kindliche Weltbild sprengen und eine Neuorientierung erfordern. Bei indigenen Völkern gibt es Rituale des Erwachsenwerdens bei denen diese heile Kinderwelt bewusst durch traumatische Erfahrungen zerstört wird. Im westlichen Kulturkreis hingegen wurden jegliche Initiationsrituale abgeschafft. Somit bleibt Menschen bei uns zum einen der Weg einer langsamen Bewusstwerdung durch Arbeit an sich selbst oder aber man wird vom Leben mit einer schockierenden Erfahrung konfrontiert, die weder verdrängt noch ins kindliche Weltbild integriert werden kann und somit eine Neuorientierung erzwingt. Da in der "tatsächlichen Welt" viele der kindlichen Vorstellungen als falsch erkannt werden, ist dieser Schritt - speziell wenn er durch eine Schockerfahrung ausgelöst wird - mit viel Angst und Verunsicherung verbunden, da zunächst jegliche Orientierung für den Aufbau eines neuen Weltbilds fehlt.

      In einem dritten Schritt ist es möglich auch diese "tatsächliche Welt" als Illusion zu erkennen und in die Welt des "bewussten Kindes" einzutreten. Diese dritte Ebene ist wieder eine heile Welt, aber sie hat transzendentalen Charakter und kann nur durch Innenschau erlebt werden, ein Konzept, das vom rein rationalen Verstand eher nicht erfasst werden kann. Das Erleben der tatsächlich wirkenden Kraft hinter unserer Realität kann man sich auf viele unterschiedliche Weisen erschließen, aber eine Abkürzung, um direkt aus der Kinderwelt in die Welt des "bewussten Kindes" zu gelangen gibt es wohl nicht.

      Löschen
  12. ... Ja - ein Beispiel ist ja das verkaufen eines Images... Ein BILD soll gemacht werden... Hihi...
    Dann sind auch Marktschreier "ganz interessant" ...
    Oder Zirkusansager... Wenn sich Künstler beweisen sollen.... Dinge zu erreichen...
    Kicher...
    Oft denk ich es bleibt alles in der Familie...
    Ob jo, Siegfried Trebuch, Dieter oder die Jungs von exopolitik.org...

    Gruß aus Freiburg.
    Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich kann mir schon vorstellen, dass es äußerst intensive (!) Bestrebungen von "anderer Seite" gibt, in diese "Familie ", einzubrechen, diese zu unterwandern, Übeläufer zu finden (das uns bekannte Spiel eben).
      Und vor allen Dingen kann ich mir vorstellen,
      dass man von "anderer Seite" mit allen Mitteln (!) bestrebt ist, das Erwachen der Menschen, ihr Erkennen das "etwas mit der Welt nicht stimmt", die beginnen sich "zuentwirren" .......zu stoppen.
      Die Menschen genau im Zustand ihres Entwirrens trickreich, subtil abzufangen, um sie wieder neu den "anderer-Seite-Zielen-entsprechend "zu verdrehen.

      Löschen
    2. kommt dieser Text von dem EXOT? drum macht bes kein Sinn...

      Löschen
  13. Um sich zu erkennen, wie man ist, braucht es eine außerordentliche geistige Beweglichkeit, denn das, was ist, verändert sich ständig, und wenn der Geist fähig sein soll, ebenso geschwind zu folgen, darf er nicht an irgendein Dogma, einen Glauben oder ein Handlungsschema gebunden sein. http://www.youtube.com/watch?v=ZwoG3F25EKM

    Zitat Krishnamurti

    AntwortenLöschen
  14. OMG ich gebe auf, das kein Sinn.
    wie auch immer... das ist der beste Weg.

    AntwortenLöschen
  15. sorry, es soll heißen: das hat kein Sinn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=8h2T01rXzOw

      Löschen
    2. ...wo-o-o feelings

      Löschen
  16. Hihihi... Wie meinte mal Ernst senkwski: Es ist immer einfacher von einem offenen system in ein beengtes System zu gehen...
    Die energetisch "andere Seite" weiss ja selbst, dass es so ja nicht weiter gehen kann und ist (fraktal) selbst am suchen.... Hihi.
    Bei uns im Radio kab es vor 3 Tagen den Hinweis auf "ein bedingungsloses Grundeinkommen" von Gotz Werner ( Drogerriekette)....
    Natürlich weiss Andreas Popp auch dazu was, Und seine Begründungen sind auch überzeigend.... Was man aber auch sehen sollte, in Afrika wurde das System kontrolliert gestartet, nach dem 1. Halben Jahr gab es erste Infos, die überweltigend sind: Weniger Krankheit, weniger schulabbrecher... (Aber genau das braucht ja das alte System.... hihih)

    Fakt für mich ist, dass es astrologisch gesehen - Wassermannzeitalter - das Geld nicht mehr gebraucht wird... Ich gehe davon aus, dass die Herzensenergie von Mensch zu Mensch (ohne praktischen Nutzen der Jungfrau) sich rückverbinden wird zu sich selbst...

    Sind viele Worte die das versuchen zu beschreiben Und viele Propheten wusten schon diese Dinge zu leben... ;-)

    Natürlich werden Seiten wie hier überwacht, und versucht zu unterwandern.... Das ändert aber nichts andem großen Prozess, der Statt findet. Manche nennen Es Frequenzerhöhung, Bewusstseinswandel.... Wir sind mitten drin...

    Hihih

    Marc

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe gestern Abend gegen 23:25 Uhr eine riesige Sternschnuppe verglühen sehen (
    Süddeutschland) - es gab sogar etwas wie einen Funken-schlag. Vielleicht war das ein Vorbote des Kometenschwarmes des zur Erde unterwegs sein soll! (ISON)

    Ich hoffe, dass wir in "2014" weiterhin äußerst sinnig diskutieren können.

    Wünsche euch allen schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
    L.G.


    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen