19. Dezember 2013

10 Millionen ...

...  Lesezugriffe freuen mich, da es ein untrübliches Zeichen dafür ist, dass sich immer mehr Menschen für ein anderes Denken und einen Wandel des Bewusstseins interessieren und informieren. Dennoch ist es nebensächlich.
Aus diesem Anlass möchte ich Dieter Broers, dem Menschen danken,  der einen der wesentlichsten Anstöße dazu gegeben hatte, dass ich mein Denken täglich auf den Prüfstand stelle. Hier nun mit seiner Erlaubnis der Inhalt seines neuesten Newsletters.

Ein Weihnachtsfest voller Liebe und Freude

Liebe Freunde,
zum Jahresende möchte ich mich noch einmal ganz besonders bei euch für eure Loyalität und Treue bedanken! Möglicherweise hätte ich ohne eure Unterstützung dieses Jahr nicht überstanden (nicht enden wollende Quereinschläge hinterließen Wunden, die nur schwer zu heilen schienen. Aus diesem Grunde hatte ich mich seit Juni zurückgezogen.)
Im Grunde durfte ich persönlich die heilenden Prozesse einer umfassenden Wandlung erfahren. Als ich vor einigen Jahren erstmals über die anstehende Transformation des menschlichen Bewusstseins schrieb, hatte ich keine so rechten Vorstellungen über die tatsächlichen Wandlungsprozesse. Meine diesjährigen Erfahrungen stehen unter dem Motto einer Auflösung - einer Befreiung von veralteten Glaubensmustern. Und diese Art des Auflösens vollzieht sich weltweit. Jeder wird es gespürt haben. Unsere Welt scheint sich von allen widernatürlichen Strukturen zu befreien. Solche Befreiungen erinnern mich irgendwie an Heilungsschmerzen. Ich frage mich ob dieser „Heilungsschmerz“ unbedingt sein muss. Ich selber benötigte offenbar die harte Tour. Schmerz reduziert unsere Wahrnehmung unausweichlich - zentriert sich auf die Quelle des Schmerzes. Wir ahnen, dass die eigentliche Ursache dieses Reizes sein Geheimnis lüften möchte. Krankheit als Weg.

So gesehen sind auch die immer stärker zunehmenden Unruhen auf unserer Erde ein Prozess des Auflösens. Transformation heißt Wandlung. Diese Wandlung ist Auflösung in etwas Neuen. Dieses „Neue“ basiert auf wahrhaft sozialen Naturgesetzen. Sie zu erkennen, bedarf einer Befreiung von allem widernatürlichen (asozialen) Verhalten. Mit dem 21. 12. 2012 wurden kosmische Prozesse für diese umfassende Wandlung eingeleitet. Eine große Anzahl von Menschen haben es direkt spüren können. Tatsächlich markierte der 21. Dez. 2012 das Datum des Beginns der Transformation. Heute befinden wir uns inmitten der Geburts- bzw. Transformationswehen. Jeder von uns ist persönlich von diesen Wehen betroffen – bewusst oder unbewusst.
So möchte ich euch, meine lieben Freunde, an das erinnern, was ihr immer schon in euch trugt. Euer ewigliches und göttliches Sein. Nur ein übermäßig ausgeprägtes Ego ist vergänglich. Bitte erinnert euch, das Ego ist nur ein künstliches Selbst. Künstlichkeit ist der Auflösung geweiht. Sofern es sich nicht mit den hochsozialen Prozessen der Natur deckt. Doch was bleibt? Was verbirgt sich hinter diesem – sich selbst erhobenen - Ego? Natürlich genau das, was ihr wahrhaftig seid. Unsterbliche Aspekte von „allem was ist“ und „immer sein wird“.
So wünsche ich euch wahrhaft erfreuliche Feiertage!
Me Agape
„Dieter“
PS: In meinem neu eröffneten Buch-Store empfehle ich Euch einige von mir persönlich ausgewählte Bücher meiner wunderbaren Kollegen. www.buch-store.com
Alles, was Ihr bis zum 19.12.2013 (Zahlungseingang / Versand nach Deutschland; Österreich und Schweiz dauern eventuell länger) bestellt, liegt pünktlich auf dem Gabentisch.

Kommentare:

  1. Blickt man auf die Dinge, sind keine Dinge da, man sieht auf den Geist;
    blickt man auf den Geist, ist kein Geist da: er ist seinem Wesen nach leer;
    durch das Betrachten beider löst sich das Festhalten an Zweiheit in sich selbst auf.
    Mögen wir die Natur des Geistes, das klare Licht, erkennen!

    Wir befinden uns im Moment in einem Turbo-Processing - open end!

    Ich wünsche Dieter von ganzem Herzen eine gute Genesung und friedliche Feiertage.

    L.G. Patricia





    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch Mr. Flare!!!!
    Das ist doch ein schönes Resultat und lässt hoffen.
    Ihnen, den Lesern und natürlich auch Herrn Broers vielen Dank für die tollen Infos,ein gesegnetes Weihnachtsfest, und dass uns allen 2014 der Durchbruch gelingt!
    AF

    AntwortenLöschen
  3. Es kommt ein Schiff geladen
    bis an sein' hoechsten Bord,
    trägt Gottes Sohn voll Gnaden,
    des Vaters ewigs Wort.

    Das Schiff steht still im Hafen,
    es traegt ein teure Last;
    das Segel ist die Liebe,
    der Heil'ge Geist der Mast

    Das Schiff kam zu den Menschen
    aus Gottes eig'ner Hand,
    hat Himmel aufgeschlossen,
    den Sohn zu uns gesand.

    Zu Bethlehem geboren,
    frei unterm Himmelszelt,
    gab sich fuer uns verloren
    ein Kind-der Herr der Welt.

    frei nach J. Tauler und D.Sudermann
    Ich wuensche allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein Gesundes Neues Jahr 2014
    Lg a.ffm.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mal eine Frage zum LFS von Dieter Broers. Sollte nicht im November eine Gerichtsverhandlung dazu stattfinden, also wegen der Plagiate, Original und Fälschung usw.? Ich meine, ich hätte das hier mal gelesen. ... leider hört man nun nichts mehr davon. Mich würde interessieren, was das Gericht dazu gesagt hat. Ich wusste leider nicht, wo ich das sonst einstellen soll. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, der Herr Giesler und seine Gerichtsprozesse sind schon so eine Sache für sich, da ist es wirklich nicht einfach, durchzusehen.... zum Ersten: der Prozeß im Oktober betraf nicht Dieter Broers, da wurde Herr Giesler wegen Falschaussage oder so angeklagt und, da er nicht erschien, auch verurteilt (Stand Oktober). Da war eigentlich nur interessant, zu hören, welches Vorstrafenregister Herr Giesler hat und warum "seine Firma" auf den Namen seiner Frau läuft -er hat eine eidesstattliche Versicherung abgegeben-.
      Herrn Broers blieb nichts weiter übrig, als gegen Herrn Giesler Klage einzureichen, weil Verhandlungen im Vorfeld absolut nicht fruchteten. Da soll im März Verhandlung sein, wenn Herr Giesler nicht wieder einen schweren Astmaanfall bekommt...;-(((
      Dieter Broers hat in diesem Jahr lernen müssen, nicht mehr jedem zu vertrauen. Inzwischen ist ja fast schon klar, woher Giesler sein Material hat.... Michael Vogt von Querdenken.tv bot sich Broers mal an, etwas über diese ja wirklich krimireife Megawave-Story zu schreiben und sieh mal einer an... nicht viel später entsteht dieses dubiose Aufreißerbuch des Giesler Verlages.
      Zum Glück wehrt sich Broers inzwischen und siehe da... der LFS und Reponse wird nicht mehr mit Broers Namen und Konterfei beworben. Den Rest bekommt er sicher auch noch hin..auf jeden Fall bleibt es spannend...................

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Wegen dem Maya-Kalender.
    Sehr interessanter Artikel der broers Thesen bestätigt, dass die Maya überhaupt nicht an einen "Weltuntergang" glaubten, sondern um etwas "neues" das beginnt.
    http://www.express.de/panorama/maya-code-entschluesselt-die-wahrheit-ueber-den-weltuntergang-am-21--dezember-2012,2192,16506072.html
    Gute Festtage!


    http://www.express.de/panorama/maya-code-entschluesselt-die-wahrheit-ueber-den-weltuntergang-am-21--dezember-2012,2192,16506072.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen