22. November 2013

Klartext - Es reicht!



Es ist unglaublich, was die BundesreGIERung zulässt und uns als Volk in die Falle führt. Keinen Arsch in der Hose, egal wie breit er ist. Ich bin beim besten Willen kein Freund von Gysi und den Linken aber er ist wohl der einzige Politiker der Klartext redet. Feigheit vor dem Feind (Freunde können die 5Eyes ja wohl nicht sein) wurden bisher immer hart bestraft. Gysi bringt hier mehrere Punkte zusammen und die BundesreGIERung müsste nach dieser Rede vor Scham im Boden versinken und mit sofortiger Wirkung zurück treten, da die Mitglieder der reGIERung ihren Eid verletzt haben. Wer bringt eigentlich die Lügner vor Gericht?.  

Kommentare:

  1. Gysi war und ist eine herausragende Einzelpersoenlichkeit, ob man nun die Linken mag oder nicht. Er hat die Gabe, die Dinge beim Namen zu nennen, fast ein zweiter Hildebrandt, wenn auch mit einem gänzlich anderen Hintergrund. Und ein Zitat aus Christa Wolfs Roman, was er in dieser Rede zitiert, sinngemäß allerdings: .....es werden lieber die bestraft, die die Tat benennen, als die, die die Tat begehen, es ist das alte Lied. Schauen wir uns doch um, so und nicht anders ist es. Lg, Marion.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Beitrag - diese Rede hätte ich hier in Portugal verpasst. Ich frag mich aus der Ferne, was da eigentlich los ist. Mir scheint, dass das schon wieder in den Nachrichten "untergeht", ohne das sich etwas Nennenswertes als Reaktion darauf ereignet hätte.

    Beam me up, Scottie...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Le Monde diplomatique - deutsche Ausgabe:
      TAFTA - die große Unterwerfung
      Hier gibt es grauenerregende Erklärungen für die Untätigkeit.

      Kann leider den Link nicht einsetzen...

      Löschen
    2. http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08.mondeText1.artikel,a0003.idx,0

      Löschen
  3. ... wie auch immer,

    The Show must go on!

    schaut bitte wie Gesinde sich verhält... grandios.

    das pass bestimmt mal wieder hierhin...

    http://de.nachrichten.yahoo.com/video/blumio-rap-da-news-episode-120838948.html


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Respekt !!
      Dem darf man echt mehr Aufmerksamkeit schenken.
      Katja

      Löschen
    2. z.B
      http://de.nachrichten.yahoo.com/video/rap-da-news-episode-51-102242457.html
      von Blumio

      Katja

      Löschen
    3. Katja, schau mal bitte die haben ganz schnell alles gelöscht, unfassbar... da sind dann die Geheimdienste echt flott, start man echte Männer nur sein sind es nur schlapp S.

      Löschen
  4. Gregor Gysi ist eine brilliante Spielfigur auf dem Spielbrett dieser Erde.
    Und er steht genau da, wo man ihn in diesem Spiel gerade hingesetzt hat.
    Das schmälert die Tragweite und Wahrheit seiner Worte keineswegs.

    Uns allen einen schönen Tag... ein Mitdenker

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut das es solche Politiker wie Gysi gibt! Ob man nun die Linken mag oder nicht ist im dem Fall völlig unerheblich...
    Lieber eine gute Opposition als eine abhängige ReGIERung...
    schade das gute Leute aber irgendwann lächerlich gemacht oder verfolgt oder gar beseitigt werden... da kann man weltweit den Verlauf der Geschichte betrachten und wird überall fündig.
    und wieso funktioniert das? weil wir, die 99%, nicht den Mumm haben die richtigen Leute zu unterstützen und lieber den Kopf in Sand stecken - anstatt auf die Strasse zu gehen und den "Gewählten ReGIERenden" zu zeigen: jetzt reicht es! So NICHT!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, sieh an, was für eine Wandlung und bemerkenswerter Schwenk, von der AfD zu den Linken ;-)

    Glückwunsch, Mr. Flare, das liest und hört sich doch gleich viel menschen-freundlicher & zukunftsweisender an, als die ausschließlichen Kapitalinteressen, die diese neue "Partei" vertritt.

    Dank und Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber anonymer, das ist wieder einer der stumpfsinnigen Kommentare die nur versuchen jemanden, in dem Falle mich, in eine gewünschte Ecke zu stellen.

      Es interessieren mich keine Parteien sondern nur Themen. Und selbst wenn Merkel so eine Rede halten würde würde ich die aussage gut und richtig finden.

      Es ist mir dabei völlig egal von wem es kommt und welcher Partei derjenige angehört. Ich bin weit davon entfernt die linken gut zu finden, aber sie machen wenigstens mal ihren Mund auf. ..... Noch

      Löschen
    2. Egal, wer solch eine Rede hält, es ist und bleibt eine Heuchelei und ein für uns ausgedachtes Spielchen. Da darf uns mal ab und zu Einer ein "Zuckerle" hinwerfen und - wie man sieht - fallen viele noch drauf rein. KEINER von denen meint es gut mit uns, sonst wären die nicht in diesem Verein!

      Löschen
  7. Es gibt in jeder Partei schlaue Köpfe, vielleicht sollten wir ja zukünftig Menschen und nicht Parteien wählen. Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre eine grandiose Sache, denn dann wär wohl von den jetzigen Parteien keiner mehr übrig

      Löschen
  8. Zurücktreten? Abgesehen davon, das heutige Polikraten ohne jedes bisschen Ehrgefühl so etwas altmodisches wie einen Rücktritt nur bei vorgehaltener Waffe tun würden - zurücktreten? Von was denn? Habe ich da etwas verpasst? Die Wahl wqar vor wieviel Wochen? 8? 9? Zürcktreten kann man ja wohl nur von einem Amt, das man auch innehat! Die alte Regierung sollte aber zumindest offiziel, also bar jeglicher Rechtsbeugung im Amt, eigentlich nicht mehr im Amt sein! Somit kann auch niemand zurücktreten! Hat da ausser mir noch wer die Merkelsche-Machtergreifung verpasst? Hmmmm, Deutschland pennt mal wieder. :D

    Nichts für ungut. Jedem Volk ist von Gott derjenige zum König gegeben worden, den es verdient! Sollte man halt mal drüber nachdenken...

    Freudiges Erwachen allerseits! :D

    der Francular

    AntwortenLöschen
  9. Nun Gysi ist auch nur ne Figur von diesen Politmarionetten, warum wir keine Souveränität haben wird ganz deutlich in diesem Beitrag, vorallem in den Kommentaren vor die Augen geführt. Hauptziel die Vernichtung des deutschen Volkes, was bereits auf allen Ebenen läuft.

    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/alliierte-kriegsverbrechen-bombenterror-gegen-die-deutsche-bevoelkerung/

    Gruß Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Hallo

    Ja Gysi sagt die Wahrheit, er kenn sie sicher nicht erst seit gestern.
    Er hat das OK bekommen, das zu sagen, denn das gehört zum Spiel.
    Er darf die Dinge ansprechen, weil er einer bestimmten Volksgruppe angehört.
    Aber das wollt ihr ja nicht war haben. Das wäre ja böses Gedankengut.

    Wacht auf, hier geht es um mehr als Parteien etc.
    Ich warte auf die Keule. ich bin bereit.

    Der Sucher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=Z54f7UxEtys

      Löschen
  11. der dickste fisch hier haben wohl die meissten übersehn:
    die Surferin22. November 2013 01:36
    http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08.mondeText1.artikel,a0003.idx,0

    das, mr flare , sollte der inhalt des nächsten dicken beitrages sein!
    der inhalt ist EXPLOSIV!
    wenn das so durchgeht werden die folgen krass, die vertragliche festschreibung der herrschaft der konzerne über die völker und ihre regierungen.
    das wäre die kapitulation der demokratie gegenüber dem kapital, für immer und ohne die möglichkeit der korrektur, später wenn man merkt was läuft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist, solange nur ein paar linke Gewerkschafter und die sogenannten Verschwöhrungsbeobachter das Thema ansprechen wird sich die Masse der Bürger dieser Gefahr gar nicht bewusst werden.
      Die Medien schweigen wie immer (wieso auch nicht, sie sind ja Besitzt der Großunternehmen) und wenn diese "Katastrophe" erst mal durch ist, wird wie du schon sagst, nichts mehr zu ändern sein.
      Meine schlimmste Befürchtung ist aber, das das liebe Volk es gar nicht realisieren wird. - Solange die Mächtigen nicht den Fehler machen Ihr mit unterschwelliger Werbung bis zum Anschlag vollgestopftes Blubberbläschen-TV einzustellen, wird auch das gefressen.
      Na und wie schon erwähnt darf Gysi dann auch mal eine Rede für die Nörgler halten, die sollen ja auch mal ein kleinen Hoffnungsschimmer an ihrem so düsteren Zukunftshimmel haben.
      Wir sind eben alle auf die eine oder andere Art Lemminge...

      Löschen
    2. Die größte Unzulänglichkeit der Menschheit ist die Unfähigkeit, die exponentielle Funktion zu verstehen ..... und, es ist auch leichter, Menschen selbst hinters Licht zu führen, als ihnen klarzumachen, dass sie bereits von anderen hinters Licht geführt wurden.

      Löschen
  12. Vom kindlichen Weltbild zum bewussten Kind

    Als Kinder wachsen wir alle mit einer kindlich-naiven Vorstellung einer beschützten heilen Welt auf, die zunächst von unseren Eltern und dann im weiteren Sinne durch staatliche Organe wie der Polizei aufrecht erhalten wird. Das Empfinden, andere werden schon für Ordnung sorgen, führt allerdings im westlichen Kulturkreis häufig zu Anspruchsdenken und dem Abgeben der Verantwortung für die eigenen Lebensumstände. Es gibt seitens der Politik und des Bildungssystems klare Interessen die Menschen dauerhaft im kindlichen Weltbild zu halten, denn nur so kann man Menschen durch permanentes Schüren von Ängsten unter Kontrolle halten. Solange die Bevölkerung nach Hilfe von Vater Staat für alle Probleme ruft, traut sich niemand die Institution Staat zu hinterfragen. Eine Eigenschaft von Menschen mit kindlichem Weltbild ist, dass sie glauben schon alle wichtigen Dinge über die Welt zu wissen, weshalb sie auch jegliche Informationen, die nicht ins kindliche Weltbild passen als unwichtig abtun. Ihr Vertrauen in Politik und Massenmedien als die einzige Quelle dafür, was real und wichtig ist, wird somit für die meisten Menschen zum Hauptgrund, warum sie ihr ganzes Leben in einer Kinderwelt verbringen.

    Der Austritt aus der Kinderwelt in die "tatsächliche Welt" ist meist mit unangenehmen Erfahrungen verbunden, die das kindliche Weltbild sprengen und eine Neuorientierung erfordern. Bei indigenen Völkern gibt es Rituale des Erwachsenwerdens bei denen diese heile Kinderwelt bewusst durch traumatische Erfahrungen zerstört wird. Im westlichen Kulturkreis hingegen wurden jegliche Initiationsrituale abgeschafft. Somit bleibt Menschen bei uns zum einen der Weg einer langsamen Bewusstwerdung durch Arbeit an sich selbst oder aber man wird vom Leben mit einer schockierenden Erfahrung konfrontiert, die weder verdrängt noch ins kindliche Weltbild integriert werden kann und somit eine Neuorientierung erzwingt. Da in der "tatsächlichen Welt" viele der kindlichen Vorstellungen als falsch erkannt werden, ist dieser Schritt - speziell wenn er durch eine Schockerfahrung ausgelöst wird - mit viel Angst und Verunsicherung verbunden, da zunächst jegliche Orientierung für den Aufbau eines neuen Weltbilds fehlt.

    In einem dritten Schritt ist es möglich auch diese "tatsächliche Welt" als Illusion zu erkennen und in die Welt des "bewussten Kindes" einzutreten. Diese dritte Ebene ist wieder eine heile Welt, aber sie hat transzendentalen Charakter und kann nur durch Innenschau erlebt werden, ein Konzept, das vom rein rationalen Verstand eher nicht erfasst werden kann. Das Erleben der tatsächlich wirkenden Kraft hinter unserer Realität kann man sich auf viele unterschiedliche Weisen erschließen, aber eine Abkürzung, um direkt aus der Kinderwelt in die Welt des "bewussten Kindes" zu gelangen gibt es wohl nicht.

    (Weitere Informationen zum Thema Kinderwelt gibt es in einem interessanten deutsch-sprachigen Interview mit Alexander Wagandt im Quellen-Bereich)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen