18. Oktober 2013

Brauchen wir eine Revolution? - Dann schmeisst sie alle raus!



Jesse Ventura ist ehemaliger Gouverneur des US-Bundesstaates Minnesota, Navy Seal, Schauspieler und Wrestler. Mit seiner Sendereihe Conspiracy Theory, gesendet im US Sender TruTV hat er es sich zur Aufgabe gemacht in den USA Verschwörungen und Korruption mit seinem Team journalistisch zu recherchieren und schonungslos aufzudecken. Dadurch ist er in den USA bereits zu hohem Ansehen gekommen. Wir berichteten bereits über das Thema Area 51 und Apocalypse 2012 und was dahiter steckt. (siehe HIER

In einer Sendung des CNN vor wenigen Tagen hat er wieder einmal offen mit Arsch in der Hose (was Politikern in Deutschland fehlt) das Volk zu einer friedlichen Revolution aufgerufen. In der Piers Morgan Show auf CNN sprach er aus was ein Großteil der Amerikaner denken. Zitat: "Warum sollten wir Steuern zahlen, wenn der Staat seine Arbeit wegen 'Shutdown' eingestellt hat? Wieso sollen wir zahlen, wenn die nicht arbeiten?

Aber er geht tiefer rein, er drückt seinen Finger tief in die Wunde. Er sagte: "Wählt alle aus dem Amt, Demokraten und Republikaner, wählt neue rein, nur keine Demokraten und keine Republikaner, denn es waren die Republikaner und Demokraten die seit über 150 Jahren dieses korrupte System aufgebaut haben, das auf Bestechung beruht. 

Auch der derzeitigen Diskussion erteilt er eine Absage: Zitat: "Ich bin der Meinung, jeder in den Vereinigten Staaten sollte zum Arzt gehen können, wenn er krank ist. Wie sie es realisieren wollen ist mir egal. .... weiter: "Wenn wir mit den verdammten Kriegen aufhören würden, hätten wir mehr als genug Geld für eine Gesundheitsversorgung. Wir sind seit 60 Jahren im Krieg. Genug von diesem Kriegsscheiss!"


Und obwohl wir in Deutschland keinen SHITdown haben, treffen seine Aussagen auch für uns zu. 

Kommentare:

  1. Die einen raus, die anderen rein. Was ist dann anders?..... NICHTS! Warum? Weil die, die drinnen sind von den Lobbyisten dirigiert werden, und weil das dumme Volk weiter die Erde zerstörrt. Solange die Menschen gegen das Leben kämpfen, wird sich nichts verändern.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  2. .........oder glaubt jemand von euch, daß dann diese von Mensch gemachten Probleme gelöst sind?:
    +++ AKW Fukushima: Strahlung im Grundwasser um das 6500-Fache gestiegen +++
    +++Bomben-App gefällig? US-Soldaten können vielleicht bald per Android-App Luftangriffe anfordern+++
    Oder was die Menschheit den Mitgeschöpfen antut, so wie in diesem Film:
    Earthlings.de
    Um solch Grausamkeiten zu beenden, brauche ich keine Regierung, Wissengschaftler, usw. Man muß nur eines tun, sich in ein anderes Lebewesen hinein zu fühlen. Solange die Menschen das nicht tut, wird sie ständig zerstörren.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  3. Natos, dein Engagement in Ehren - aber manchmal nervt es. Klingen für mich oft sehr verbittert und begrenzend, deine Worte. So feindlich gegen den menschen an sich. Was, um alles in der Welt, bis DU denn??

    Ich meine, es würde ja schon mal sehr viel bringen, wenn der einzelne Mensch erst mal willens und bereit ist, in SICH SELBST hineinzufühlen!! Und mal wahrzunehmen, was da alles Ungeahntes schlummert und aufgeweckt werden will...

    Denn dann klappt's auch mit 'dem Nachbarn' - ob's nun ein Mensch, ein Baum oder eine Mieze ist :-)

    LG, Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was nervt dich an Natos denn so Mara?
      Seine Kommentare und Aussagen treffen den Nagel auf den Kopf.
      Lg. Eichkätzchen

      Löschen
    2. Liebe Mara, ihr habt beide "Recht". Für eine wirkliche Veränderung muß als Basis der WILLE dazu vorhanden sein. Sei bitte ehrlich - kannst du diesen in der "Masse" erkennen? Dies ist lediglich eine sich immer wieder bestätigende Realität. Neue Interessenten für diese Themen und die Webseite vom Jürgen - Danke für dein Engagement! - kommen kaum hinzu. Die vom Zentrum unserer Galaxis zur Erde gerichteten Bewußtseinsstrahlen (siehe Dieter Broers) konnten die mit teils mit extremen Methoden betriebene Psychogenische Manipulation nur dämpfen. Bleibt bei EUCH bzw. findet euch, das genügt. Große Weise und mittlerweile auch wenige Eingeweihte unter uns Menschen wissen von der Neuordnung des Kosmos und der JETZT bevor stehenden Wandlung. Peter Deunow aus Bulgarien erhielt kurz vor seinem Weggang 1944 folgende "Botschaft": Aus dem kosmischen Umfeld wird eine ungeheure Energiewelle kommen, die die ganze Welt überschwemmt. All jene, die versuchen sich dem entgegen zu stellen, werden entfernt und woanders hingebracht. Diese Verwandlung berührt nicht nur die Erde, sondern den ganzen Kosmos. Das Beste und Einzige, was der Mensch jetzt tun kann, ist sich Gott (der Neuen Herzensenergie) zuzuwenden und sich selbst bewußt zu vervollkommnen, um seinen Schwingungsgrad zu erhöhen." Dem habe ich nichts zuzufügen. Norbert

      Löschen
    3. Da stellt sich die Frage: "Stimmt das was Dieter Broers sagt und die "Botschaft" an Peter Deunow. Habe die Aussage gehört, Dieter Broers wird mind controlt. Also, Theorie und wieder Theorie. Es ist viel einfacher aufzuhören die Tiere und die Natur zu zerstörren, nur so kommt der Mensch in die Herzenergie. und wird sein Bewußtsein erweitern.
      Nana

      Löschen
    4. Danke Norbert! So 'empfange' ich es auch (der Mensch ist Sende- und Empfangsmast. :-) Die 'Weltenseele' bewegt sich... Ob es der Einzelne nun wahr haben will oder nicht, ES IST.
      Ich habe dem ebenfalls nix hinzu zufügen :-)

      LG, Mara

      Löschen
    5. Ich habe auch Natos nichts hinzuzufügen. Wenn eine Seele nicht wahrnehmen kann, daß jede Seele (auch Tierseele) solange in ihrem irdischen Körper sein darf wie es von Natur aus vorgesehen ist, dann kann keine Bewußtseinserweiterung stattfinden.

      Löschen
    6. Nana, ja sicher Dieter wierd mind cotrolled so wie wir Alle. Nur ist er noch einer derjenigen der seinen mind selbst controlled.

      Es ist immer toll was irgendwelche idioten immer alles wissen wollen :-) - wenns ihnen hilft ....

      Löschen
  4. hallo, licht und liebe.
    natürlich fällt mir auch vermehrt auf, dass wir in einem durch und durch korruptem system leben, was aber wäre die alternative zum jetzigen?
    wir können nicht alles auf einmal ändern und vorm verändern steht zu begreifen für alle, dass was geändert werden muss und ich denke über die politik ändern wir wenig bis nix, denn die muss auch erst mal erwachen. ausserdem ist sie nur eine marionete der macht. ( würden wahlen was verändern, wären sie verboten...).*rosa l.*
    seinen wir doch dankbar für das was wir haben denn das system ist seit jahrhunderten korrupt und wird meines wissens nach von spirituellen gruppen angeführt die es nutzen.
    wir begreifen halt das nutzen nicht und darum sind einige reich und andere arm.
    ob diese gruppen im sinne der allmacht handeln weiss ich nicht, ich weiss aber, dass die allmacht handelt, in anderen zeitabschnitten halt.
    weiterhin glaube ich auch nicht, dass sie sich so einfach aus dem sicheren sattel vertreiben lassen sondern weiterhin vermehrt homöopatische kleine dosen von fluoriden oder anderen stoffen in die mittel zum leben packen, damit wir schön still sind und an die vorherrschaft der reichen glauben und natürlich an das, was das tv so hergibt.
    ändern können wir nur was, wenn wir offen, ehrgeizig zu dem streben, was sich licht nennt.
    es reicht schon, wenn wir " ihnen" gar nicht mehr zuhören bzw. glauben schenken und nett zu allen sind sowie das was wir haben gerne teilen... (ohne angst zu haben, dass ausländer uns die arbeit wegnehmen.)
    auf friedliche weise dauert das wohl jahrzehnte aber so ist das halt.

    Licht und Liebe B. Trueger

    AntwortenLöschen
  5. Ivan Illich:
    Wenn die Menschheit überlebt, stirbt sie, und alles um sie herum gleich mit, darum muss die Menschheit so schnell wie möglich aufhören zu existieren. Wenn die Menschheit sich jetzt nicht selbst vernichtet, lebt sie noch lange genug, um auch noch das restliche Leben auf diesem Planeten zu zerstören.
    Wie Recht er hat!

    AntwortenLöschen
  6. Nun, bei solchen Aussagen von Experten könnte einem schon übel werden, ich hab bei der ganzen Sache ein sehr, sehr ungutes Gefühl, das da noch was gewaltiges nachkommt....

    deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/09/fukushima-die-wahrscheinlichkeit-dass-die-rettung-gelingt-geht-gegen-null/

    Namaste-Sonnenbär

    AntwortenLöschen
  7. Schickt alle Licht und Liebe. Haltet dabe die Hände über einen Globus, und bald wird die Nachricht heißen: Fukushima ist gerettet. Die ersten Badegäste sind am Strand von Fukushima eingetrudelt. Endlich ist Atomspaltung gefahrlos. Mit Licht und Liebe werden wir es schaffen.
    Licht und Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sollen wir das als Paket oder Päckchen schicken? Vielleicht noch ein Paar Flachen Vodka dazu. Macht euch doch nicht gleich so lächerlich, dass euch niemand mehr für voll nehmen kann. (oder doch voll?)

      Löschen
  8. Liebe Leute von der "Licht und Liebe - Fraktion", mir liegt es fern jemanden zu kritisieren oder zu bewerten, bin aber der Ansicht, dass wir uns besser mit beiden Beinen stehend auf dem Boden der Tatsachen bewegen sollten und uns nicht, wie es sehr viel wahrzunehmen ist, weg zu beamen. Da oben wollen wir sicher alle mal wieder hin, aber wir sind hier, um Lösungen zu finden für all den Mist, den wir mit fabriziert haben und das bedarf es aufzuwachen und zu HANDELN - zu dem wir uns endlich mal zusammen finden sollten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lösung ist ja im Gange. Die Menschheit löst (vernichtet) sich ja gerade auf(selber). +++ AKW Fukushima: Strahlung im Grundwasser um das 6500-Fache gestiegen +++
      Außerdem wie schon von Wissengschaftlern festgestellt: http://de.ria.ru/society/20131017/267093564.html
      Lg. Natos

      Löschen
    2. Und hier noch ein kleiner Nachschlag:
      Resistente Killer-Keime in Schweizer Flüssen
      Mahlzeit!

      Löschen
  9. Ein Fünkchen Hoffnung, in Italien und Portugal gab es Proteste gegen die Sparpolitik
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/3701374/tausende-in-italien-und-portugal-auf-den-strassen.html
    AF

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen